Spirituelle Wegbegleitung - Channelings - Meditationen - Mantra-Singen - Energiearbeit

NEWS 2020

Bubbles of Heaven - Info zum Event

https://www.youtube.com/watch?v=exRbL3QzllI&feature=youtu.be



!!!VVVIIICCCTTTOOORRRYYY!!!

Ein prähistorischer Bericht des Clowns über die Bigfoots

der Politik in einer direkten Demokratie zu Zeiten Gondwanas

Liebe Freunde des Clowns,

Heute, am 24.1.'20 hatte der Clown eine schlaflose Nacht, weil er gestern das Comeback des berühmt berüchtigten HCS mitverfolgte. Da sich bereits tausend Fans in den Sophiensälen drängten, und daher die Türe abgeriegelt wurde, weil keiner mehr hineinpasste - konnte der Clown sein ehemaliges politisches Idol nicht direkt bewundern, sondern unterhielt sich mit den rot-weiß-roten Patrioten vor der Türe. Dieses Comeback seines ehemaligen politischen Idols und der Austausch mit seinen Fans war für den Clown sehr aufwühlend, deshalb machte er nachts kein Auge zu. Der Clown stand deshalb schon um 3 Uhr morgens auf und schrieb diesen prähistorischen Bericht über das jüngste politische Geschehen rund um den einstigen, gefallenen HC „Drache“, welcher nun zum glorreichen Aufsteiger HC „Rache“ mutiert ist. Da dünkt dem Clown ein weiser Spruch seines Lieblingsautors Hermann Hesse:

Wahrlich, keiner ist weise, der nicht das Dunkel kennt.“

Für jeden politisch Suchenden ist es deshalb ratsam, sich auch mit dem ganz normalen Desaster der modernen Politik auseinanderzusetzen und auch in das Dunkel der Vergangenheit zu blicken. Der Weg der politischen „Einweihung“ führt durch das Dunkel der Nacht bis hin zum Sonnenaufgang am Morgen des Erwachens im Neuen Goldenen Zeitalter der Reformen. Wer nicht das Dunkel gesehen hat, weiß nichts vom Licht. Der Clown grübelt nach und hat einen Geistesblitz in Form eines politischen Reimes, in rot-weiß-roter Mundart:

Hast du a QUASTA und suachst a DESASTA,

muaßt gehn zum Mount SHASTA ohne a PFLASTA,

oisa ohne de GFRASTA, nämlich glei zum MASTA !

Wia haßt da ? HC RACHE und BASTA !

Ja, liebe Wähler/Innen, das Jahr 2020 ist nicht nur das Jahr der Dualität und des politischen Desasters, sondern auch das Jahr der konstruktiven Entscheidung. In Zeiten wo politische Hindernisse so groß wie übermächtige Berge sind, fragt man sich als Bürger/In in Gewissensfragen, welchen politischen Berg man nun besteigen soll - nämlich den Mount Shasta oder lieber den Großglockner ? Wir haben in der Dualität des Lebens nun einmal vom Großen Manitu die freie Wahl erhalten. Der Clown besinnt sich auf seine gottgegebene DNA und bekennt sich dazu, ein glühender Bergsteiger zu sein, dessen Herz seit jeher für den Mount Shasta brennt. BASTA ! Das ist ein Berg, wo sich eher Bürger/Innen tummeln statt Funktionäre und falsche Nattern. Dieser ganze durchtriebene, natterngleiche Funktionärsapparat, der den Großglockner überrollt, kann ihm gestohlen bleiben. Der Clown fragt sich deshalb wahrhaftig:

Wie können wir das Dunkel der Dualität, nachdem

wir es ausgiebig gekostet haben, überwinden ?

Laut Hermann Hesse kann man ja nur politische Weisheit erlangen, wenn man das Dunkel kennt. Da der Clown alle seine politischen Hausaufgaben bereits gemacht hat, also reichlich im Dunkel gewandert ist, möchte er nun endlich zum politischen Lichtblick kommen. Der Clown hat ebenso wie sein großes, ehemaliges Idol HCS, sich selbst und anderen Menschen alles restlos vergeben … und ist bereit für den großen Neuanfang. Also jenseits von Gut und Böse, möchte der Clown ohne schlechtes Gewissen in die Fußspuren der großen politischen „Bigfoots“ folgen, Weisheit und Transzendenz erlangen. Diese weisen Bigfoots gibt es aber nicht am Großglockner, deshalb zieht es ihn hin zum Mount Shasta, wo es sie angeblich noch geben soll. Es heißt, diese politischen prähistorischen Bigfoots lebten alle in einer direkten Demokratie, so wie auch noch heute in der Schweiz, wo es zu Zeiten von Gondwana (also wo die Kontinente noch alle zusammen waren, noch vor den großen Platten-Kontinent-Verschiebungen) noch direkte Demokratien gab.

In Gondwana gab es nur die Macht des Volkes.

Damals gab es keine frechen Politiker, die über das Volk der Bigfoots und Smallfoots bestimmten oder ihnen Vorschriften machten in Sachen Haustierhaltung. Sie schrieben ihnen nicht vor, ob sie nun Mammuts oder  Dinos im Stall, oder Megalodons im Aquarium halten durften. Sogar Dinosaurier durfte das Volk damals jagen, ohne diese lästigen Öko-Steuern an die Smallfoot-Politiker bezahlen zu müssen. Die Bigfoots hatten alle eine freiheitliche Gesinnung, so wie heutzutage die FPÖ und die DAÖ in der vorsintflutlichen Provinz Wien, in unserem wunderschönen Ösiland. Wenn so ein politischer Bigfoot seine politischen Rivalen ausschalten wollte, schickte er seine Nachfolger auf die urzeitliche Prateralm, wo sie ordentlich mit Stöcken, Knüppel und Keulen Randale machten - und aus Schlingpflanzen politische Fallen bauten, um diese dann bei ihren Smallfoot-Gegnern in deren Jagdrevieren auszulegen. Alle gegnerischen Smallfoots, welche sich in den ausgelegten Schlingen der Bigfoots verfingen, wurden als Kleinwild betrachtet und später als politische Nutztiere (Wähler/Innen) in der direkten Demokratie gehalten. Im Naturhistorischen Museum findet man noch fossile Artefakte (versteinerte Schlingen, Nasenringe, Ketten, Knochen etc.) dieser alten politischen Hochkultur.

In Gondwana wusste man sich eben zu helfen !!!

Der Clown resümiert: 2020 soll für die Wiener Wähler/Innen im Ösiland ein Jahr ohne politisches Trostpflaster werden, also ein Jahr - wo man statt zum Schmiedl (dem Lehrling), gleich zum SCHMID (dem Meister) geht bei der Landtagswahl, sagen die freiheitlichen Großdenker. Die Gesinnungsgemeinschaft der herkömmlichen Smallfoots ist einfach zu klein für die freiheitsliebenden Bigfoots, die es gewohnt sind, in jeder Hinsicht auf großem Fuß zu leben (man erinnere sich an die Zeit in der Vergangenheit vor ihrer großen Läuterungs- und Vergebungsphase ... wo die freiheitlichen Bigfoots noch unbekümmert ihr angebliches "Raubrittertum" zelebrierten). Zum Glück gibt es ja jetzt eine prähistorische Bürgerbewegung, wo ordentlich die Post abgeht in Sachen direkter Demokratie, wo auch jeder Bürger jetzt seinen Senf dazugeben kann und so zu einem gesunden Korrektiv und Gleichgewicht in der Machtverteilung beträgt. Die großherzigen Bürger und Bürgerinnen haben dort letztendlich das Sagen und nicht kleingeistige Funktionäre, so wie es bei den Smallfoot-Politikern diverser Großparteien im Hoheitsgebiet so usus ist. HURRA !!! der Clown freut sich schon auf die Prateralm am 26.2.'20, wo hoffentlich Klartext geredet wird.

Ein Hoch auf den "Bigfoot HC RACHE“ !!!

Aus ALT mach NEU ! - ist die Devise. Endlich gibt es eine freiheitliche Allianz mit Bürgerbewegung, welche die Absicht hat, die politische Familie und deren Berufung unter einen Hut zu kriegen, so wie es damals in Gondwana der Fall war (völlig ohne finanzielle Motive, ohne pervertierte Machtansprüche und ohne Postenschacher, versteht sich ...).

Ein Hoch auf das wachsende, moderne GONDWANA

der friedlichen, aufstrebenden "DAÖ-ÖSIS",

welches alle rot-weiß-roten Patrioten bundesweit vereint !!!

(Es gilt die Unschuldsvermutung …)

ALOHA !!!

------

Liebe Freunde,

Es gibt von unserem Freund Cobra ein "Age of Aquarius"-Aktivierungs-Update vom 20.1.'20, welches ich für euch übersetzt und zusammengefasst habe. Die Originalfassung seines Artikels „Blue Dawn“, auf Englisch, mit allen Links zu den Quellenangaben, findet ihr hier:

http://2012portal.blogspot.com/

Cobra schreibt: „Unsere „Age of Aquarius“-Meditation war sehr erfolgreich und wir haben die kritische Masse mit 150.000 Menschen erreicht.“ Hier ein „Age of Aquarius Activation Meditation Promotion“ -Video:

https://www.youtube.com/watch?v=33Yb3_60gwE&feature=youtu.be

Dies war gerade genug, um uns über die Energieschwelle hinaus in die nächste Phase des Komprimierungsdurchbruchs zu führen, die steigende Subphase der Keimbildungsphase der Blase (Nummer III im Diagramm):


Diese Subphase wird ein exponentielles Wachstum der Blasen des Himmels innerhalb der Erd-Quarantäne bewirken.

Blasen des Himmels sind reine, leuchtende, unverzerrte Raum-Zeit-Kontinuums-Anomalien-freie Ausstrahlungen der Quelle in das 11. dimensionale „Brane-Weltraum-Zeit-Kontinuum“. Dies bedeutet praktisch, dass immer mehr Licht auf der Oberfläche des Planeten vorhanden sein wird. Dieses Licht wird exponentiell schneller und schneller wachsen, bis es in den Komprimierungsdurchbruch explodiert.

Wir sind jetzt offiziell in die letzte Phase vor dem Event eingetreten.

Infolge der Aktivierung von „Age of Aquarius“ wurden alle Plasma-Topplet-Bombenschichten mit Ausnahme der letzten, entfernt. Alle Chimären, die als physische Spinnenboten in unterirdischen Basen lebten, wurden erfolgreich entfernt. Es gibt immer noch eine kleine Gruppe von Plasma-Chimären-Spinnen, die sich aber in der letzten Phase der Entfernung befinden. Die physische Chimärengruppe ist sehr klein, aber immer noch ziemlich stark, obwohl sie in den Tagen um die Saturn-Pluto-Konjunktion einen erheblichen Kraftverlust erlitten hat. Es gibt eine zweite, noch kleinere Chimera-Gruppe im US Weltraumkommando, und es ist interessant festzustellen, dass der neue Chef des US-Weltraumkommandos seine Position nur zwei Tage nach unserer Aktivierung eingenommen hat.

Der Zweck des US-Weltraumkommandos ist keineOffenlegung,
wie einige fälschlicherweise glauben.

Es wurde als eine Chimären-Verteidigungstruppe gegen die Galaktische Konföderation geschaffen, die den sublunaren Raum und jetzt auch den erdnahen Orbitalraum einnimmt. Mit der Annäherung der Flotte der Galaktischen Konföderation an die Oberfläche im Laufe der Wochen und Monate werden immer mehr Kontakte geknüpft. Daher ist es sehr beruhigend zu sehen, dass immer mehr Menschen verstehen, dass „Prime Directive“ (Nicht-Interventions-Prinzip) eine Lüge und ein Konstrukt der Archon-Geist-Programmierung ist:

Ein weiteres Zeichen dafür, dass wir kurz vor dem

Durchbruch stehen, ist die Verdunkelung von Betelgeuse:

https://spaceweatherarchive.com/2020/01/10/the-fainting-of-betelgeuse-update/

Betelgeuse ist ein Stern in der Orion-Konstellation und seine Verdunkelung ist ein Zeichen für das Ende der Dualität, da die Triangulation des Orion kurz vor dem Abschluss steht. Es wird erwartet, dass Betelgeuse in den nächsten 100.000 Jahren zu einer Supernova wird, und seine derzeitige Verdunkelung ist ein Zeichen dafür, dass er bereits in die Supernova-Phase eintritt.

Eine Gravitationswelle in der Region Betelgeuse, ein erstes

mögliches Anzeichen für eine Supernova-Explosion, wurde

bereits zwei Tage nach unserer Aktivierung entdeckt:

Wenn ihr die Möglichkeit habt, in einer klaren Sternennacht nach draußen zu gehen, werdet ihr feststellen, dass Orion nicht vertraut erscheint, da der obere linke Stern viel schwächer ist als gewöhnlich. Das ist Betelgeuse. Die Energien um die Aktivierung von „Age of Aquarius“ waren so stark, dass ein Aspekt der planetarischen Kundalini aktiviert wurde und viele Vulkane weltweit Asche in die Atmosphäre freisetzten, um den aufgestauten Druck abzubauen:

Tatsächlich brach der Vulkan Tael auf den Philippinen

WÄHREND der Aktivierung aus.

Der Ausbruch begann 7 Minuten vor dem geplanten Beginn der Mediation. Der Level-2-Alarm wurde 19 Minuten nach Beginn unserer Meditation ausgegeben, genau in dem Moment, als die meisten Menschen die vorgeschlagenen 20 Minuten Meditation abgeschlossen hatten. Die Alarmstufe wurde eineinhalb Stunden später auf Stufe 4 angehoben und bleibt bis jetzt dort. Diese Freisetzung von vulkanischer Aktivität ist in der Tat eine gute Sache, da sie einen Großteil des Drucks, der im planetarischen Energienetz herrschte, abbaut und somit potenziell tödlichere Erdbeben und katastrophale Ereignisse verhindert. Zum Thema Globales Finanzsystem:

Ein allmählicher Zusammenbruch des Finanzsystems

ist keine Option mehr - wenn der Absturz passiert,

wird er plötzlich und brutal sein.

Jetzt war das gesamte Finanzsystem süchtig nach einfachen Liquiditätsspritzen der FED. Wenn die FED die Finanzierung von Repo-Geschäften einstellen würde, würde das System sofort abstürzen. Quellen behaupten, dass die FED hinter den Kulissen auch mit Liquidität hilft, die europäischen und chinesischen Banken und Finanzinstitute am Leben zu erhalten, um den Zusammenbruch zu verhindern.

Extrem starke kosmische Energien, die jetzt in die

Quarantäne-Erde eintreten, werden endlich beginnen,

Billionen über Billionen von Reptilien-Wesenheiten zu

entfernen, die als letzter Rest der Invasion von 1996

noch auf Plasma- und Äther-Ebenen existieren.

Viele dieser Wesen treten in gebrochene menschliche Auren ein und beeinflussen das menschliche Verhalten stark. Die überwiegende Mehrheit dieser Entitäten wird in den kommenden Wochen und Monaten entfernt, was eine große Erleichterung für die Menschheit darstellt.


Unser offizieller Youtube Kanal ist hier:

https://www.youtube.com/channel/UCtc1bRVxgeujjXkmMw8FcKg/playlists

Dieser Youtube-Kanal wird Hauptvideos für mögliche zukünftige Meditationen / Aktivierungen veröffentlichen.

Webseite, die ständig aktualisierte Massenmeditationen veröffentlicht:

https://www.welovemassmeditation.com/

Die offizielle Seite der Schwesternschaft der Rose ist hier:

https://www.sisterhoodoftherose.network/

Prepare For Change“ ist eine globale Organisation, die 2013 auf der Cobra-Konferenz in Laguna Beach mit dem Ziel gegründet wurde, die Bevölkerung auf die bevorstehenden Veränderungen vorzubereiten. Ihre offizielle Website ist hier:

https://prepareforchange.net/

Es erübrigt sich zu erwähnen, dass die folgenden Wochen und Monate sehr aufregend und auf keinen Fall langweilig werden, wenn wir uns eingehender mit den Energien des kommenden Zeitalters des Wassermanns befassen.

Die Blaue Morgendämmerung, der Beginn der neuen Ära, ist da.

Und für das Ende des „Age of Aquarius“-Aktivierungsberichts ... wenn das Blau kommt ... im Nu ... wird alles, was getan wurde, rückgängig gemacht:

http://missionignition.net/blue/bluelament.php

Sieg dem Licht !!!

----------

Liebe Freunde,

Heute, am 13.1.2020 habe ich großartige Nachrichten für euch !

Im gestrigen Wassermannzeitalter-Aktivierungs-Vorbericht von unserem Freund Cobra steht, dass die kritische Masse bei unserer Massenmeditation "Age of Aquarius" erreicht wurde. Der vollständige Bericht wird innerhalb einer Woche veröffentlicht.

In den nächsten Tagen ist es sehr wichtig, das planetare

Energienetz alle vier Stunden mit der Blume-

des-Lebens-Meditation zu stabilisieren.


Während wir uns dem Übergang nähern, fordert unser Freund Cobra alle auf, so oft wie möglich und so oft wir uns geführt fühlen, täglich - bis zum Moment des Durchbruchs (Event) die Blume-des-Lebens-Meditation zu folgenden Zeiten durchzuführen:  

1 Uhr morgens, 5 Uhr morgens, 9 Uhr morgens

13 Uhr nachmittags, 17 Uhr abends, 21 Uhr nachts


Facebook-Link

https://www.facebook.com/events/560003087883367

Anleitung für die Blume-des-Lebens-Meditation:

Verwendet eure eigene Technik, um euch in einen entspannten Bewusstseinszustand zu bringen.

Visualisiert euer Seelenstern-Chakra, das mit strahlend weißem Licht leuchtet.

Stellt euch dieses Licht in Form eines Wirbels vor, der sich durch euer Energiefeld windet.

Erklärt eure Absicht, diese Meditation als Werkzeug zu verwenden, um den Übergang auf der Erde zu stabilisieren und die positivste Aufstiegszeitlinie für alle Lebewesen zu manifestieren.

Visualisiert die goldene Blume-des-Lebens-Kugel um die Erde, die sich unter der Oberfläche ausdehnt und sich bis zur Umlaufbahn des Mondes ausdehnt.

Stellt euch die Blume des Lebens vor, die den planetarischen Befreiungsprozess unterstützt und die gesamte Dunkelheit von der Oberfläche des Planeten entfernt.

Stellt euch dann vor, wie die Blume des Lebens die Leylinien und Wirbel im planetarischen Lichtgitter reinigt.

Stellt euch die Sphäre der Blume des Lebens vor, die Harmonie, Schutz und Frieden für die Menschheit und alle anderen Lebewesen schafft, insbesondere für diejenigen, die das Licht für den Planeten halten.

Stellt euch nun die goldene Blume des Lebens vor, die die Erde umgibt und die Schwingung des gesamten Planeten erhöht.

Stellt euch die Sphäre der Blume des Lebens vor, die für alle Lebewesen Harmonie und die positivste Zeitlinie für den Aufstieg darstellt.

Ihr könnt auch das folgende Mantra am Ende der Meditation leise oder laut aussprechen:

"Im Namen der ehrenvollen und mächtigen Gegenwart von ICH BIN befehle ich, dass der Prozess der planetaren Befreiung auf positive, harmonische und friedliche Weise für den Planeten, alle Lebewesen und insbesondere für diejenigen, die Licht für den Planeten halten, fortgesetzt wird. So sei es, und so ist es."

---------------

In der Zwischenzeit läuft der Schlüssel zur Freiheit-Meditation täglich alle 4 Stunden weiter, und ihr könnt auch an dieser Meditation in einem beliebigen Intervall teilnehmen, wie ihr möchtet:

4 Uhr morgens, 8 Uhr morgens, 12 Uhr mittags

16 Uhr nachmittags, 20 Uhr abends, 24 Uhr nachts

Anleitung für den Schlüssel zur Freiheit-Meditation:

Verwendet eure eigene Technik, um euch in einen entspannten Bewusstseinszustand zu bringen.

Erklärt eure Absicht, diese Meditation als Werkzeug zu verwenden, um den Heilungsprozess für die Erde und ihre Bewohner zu beschleunigen, die restlichen Toplet-Bomben zu entfernen und um den Event auszulösen.

Stellt euch eine Säule aus elektrischem blauen Licht vor, die von der Galaktischen Zentralsonne ausgeht, dann durch das Sternentor des Orion (Al Nilam / Epsilon Orionis-Stern im Orion-Sternbild) geht, dann in unser Sonnensystem eintritt und dann durch alle Lichtwesen in unserem Sonnensystem - und dann durch euren Körper zum Mittelpunkt der Erde, geht.

Stellt euch eine weitere Lichtsäule vor, die vom Erdmittelpunkt aufsteigt und dann durch euren Körper in den Himmel zu allen Lichtwesen in unserem Sonnensystem und unserer Galaxie emporsteigt.

Geht durch das Sternentor des Orion und verbindet  euch schließlich mit dem Galaktischen Zentrum und der Quelle.

Ihr sitzt jetzt in zwei Säulen des Lichts, wobei das Licht gleichzeitig nach oben und nach unten fließt.

Haltet diese Lichtsäulen einige Minuten lang aktiv. Stellt euch nun das Weiße Feuer von AN vor, das von der Quelle ausgeht und durch das Galaktische Zentrum und das Orion-Sternentor zur Erde fließt - und alle verbleibenden Bomben auf der Plasmaebene um die Erde reinigt.

Visualisiert die Lichtkräfte der galaktischen Kommandoflotte, indem ihr alle verbliebenen Bomben mit ihren fortschrittlichen Technologien entfernt und auflöst.

Wenn ihr euch geführt fühlt, könnt ihr Erzengel Metatron anrufen, um den Reinigungsprozess zu unterstützen.

Visualisiert das Weiße Feuer von AN, indem ihr alle Anomalien reinigt und alle Entropien im Plasmaschild um die Erde umkehrt.

Stellt euch den Event vor und stellt die Einheit, Harmonie, den Frieden und Wohlstand für die Erde und ihre Bewohner, her. Visualisiert das Quelllicht, das sich leicht auf dem Planeten Erde manifestiert und die Quarantäne beendet.

Sieg dem Licht !!!

-------

Ein herzliches Dankeschön allen lieben Lesern

und Leserinnen, welche bei unserer

Massenmeditation „Age of Aquarius“ mit dabei waren !!!

Liebe Freunde,

Heute, dem 12.1.'20 gibt es hierzu eine kurze aktuelle Nachricht von unserem Freund Cobra auf seinem Portal:

GR+, exit optimization“.

Ich habe bereits recherchiert und herausgefunden, dass GR, „Goal reached“ bedeutet - also übersetzt: unser Ziel wurde erreicht, und wir haben das letzte Zeitalter optimal verlassen, um in das neue Wassermannzeitalter einzutreten. Die Aktivierung ist also gelungen - dank unserer gemeinsamen Bemühungen beim Meditieren !!!

LICHTBUSSIS AN ALLE !!!

Ich vermute, dass unser Freund Cobra bald seine kompetente Erklärung zum Ergebnis und für das weitere Procedere abgeben wird. Wir haben also allen Grund zur Freude und sollten die Gunst der Stunde nutzen, um unsere Energien hoch zu halten und weiterhin allen Lebewesen unser Licht zu schicken.

Besonders unsere Brüder und Schwestern in Australien

mit samt den vielen Tieren in Not

brauchen jetzt unseren energetischen Beistand.

Die sensationslüsternen Berichterstattungen dieses Massendramas durch die globalen Mainstream-Medien haben nur einen Zweck, nämlich die Trauer und den Schmerz auf der Welt zu vermehren, und um eure Energie so niedrig wie möglich zu halten - um euch zu manipulieren und gegenseitig aufzuhetzen (es wird ja behauptet, dass der Klimawandel an diesen Buschbränden schuld sei, was aber nicht immer stimmt !!! Nicht nur der Klimawandel, sondern vereinzelt auch Brandstiftung und Wettermanipulation durch die Dunklen hinter den Kulissen, kann die Ursache für diese Buschbrände sein). Wo niedrige Energie ist, ist auch Angst - und das verhindert die Liebe. Wenn wir diese schlechten Nachrichten mitverfolgen, sollten wir Mitgefühl und Empathie empfinden, welche unserer Herzensöffnung dient - aber gleichzeitig nicht unser inneres Gelichgewicht verlieren (was niemandem dient). Lassen wir der Angst keinen Spielraum in unserem Leben und bleiben wir zuversichtlich und mutig. Halten wir deshalb unsere Liebesenergie unter allen Umständen hoch - schicken wir dann unsere heilenden Energien der Nächstenliebe zu allen Opfern dieser Dramen in Australien und versuchen wir dort zu helfen, wo es uns möglich ist.  Für alle großherzigen Seelen gilt, dieses Licht und diese Liebe auch an mögliche Verursacher (mögliche Brandstifter) dieser Dramen zu schicken, damit sie geläutert werden können und begreifen, was sie Schlimmes angerichtet haben. Auch die niedrigsten Kreaturen können sich läutern und Reue empfinden, wenn man ihnen Licht schickt. Gottes Gnade wartet darauf, von uns verteilt zu werden .... obschon dies eine schwierige Aufgabe ist und viel Geduld braucht. Die gute Nachricht:

Laut den Vorhersagen der kompetentesten Channeling-Medien

wird in diesem Jahr 2020 von den Lichtkräften

ordentlich sauber gemacht.

Es werden viele dunkle Machenschaften aufgedeckt werden, und es kann nichts mehr im Verborgenen bleiben. Das Licht im Wassermannzeitalter toleriert  Schwerverbrechen an der Menschheit nicht mehr, da wir uns der 5. Bewusstseins-Dimension annähern. 2020 wird das Jahr der Aufdeckungen und Informationsfreigaben. Die negative Qualität der Dualität in der 3. Bewusstseins-Dimension muss dem Licht Platz machen und transformiert werden. Dabei wird sehr viel Schmutz aufgewirbelt, was aber der Reinigung dient. Nach der Reinigung folgt die Phase der Heilung und der Neubeginn. Dualität ist ein Geschenk Gottes und bedeutet, dass wir immer die Wahl haben zwischen Dunkelheit und Licht. Im Jahr 2020 werden beide Seiten besser sichtbar und es tritt offen hervor, was dunkel und falsch ist - oder was Licht ist und richtig ist. Nachdem wir wieder diesen weiteren Durchbruch bei unserer Massenmeditation heute erreichen konnten, werden sich auch vermehrt die Lichtkräfte einbringen und uns weiterhin dabei helfen, den kosmischen Event zu triggern, der Frieden, Heilung und Freiheit für die ganze Erde verspricht. Hoffen wir aufs Beste.

Dieses Jahr soll einen lichtvollen Neubeginn auf

allen Ebenen der Existenz bringen.

Es ist der Anfang einer neuen Zeit der spirituellen Revolution und neuen technischen und wissenschaftlichen Errungenschaften. Spirituelle Verwirklichungen können in weiterer Folge zu physischer Realität werden, denn der Geist manifestiert sich auf der materiellen Ebene - es bedarf lediglich der ständigen Wiederholung einer konkreten Entscheidung für das Licht. Es heißt sogar, dass wir in naher Zukunft gute Chancen haben, die dunklen Kräfte ein für allemal zu überwinden. Wie ? Das steht noch in den Sternen, aber ich bin sicher, dass uns die Lichtkräfte weitere Hinweise und frohe Botschaften in den nächsten Tagen oder Wochen durchgeben werden. Bis dahin wünsche ich allen meinen Lesern und Leserinnen eine gute, erfolgreiche Zeit für eure Lichtarbeit. Es ist wichtig für uns Lichtarbeiter/Innen, unsere Energie hoch zu halten und uns nicht von den vielen Katastrophenmeldungen beunruhigen zu lassen.

Schicken wir unseren energetischen Beistand zu allen Leidenden

in dieser Welt und rufen wir vermehrt die Violette Flamme

der Gnade und Transformation zu Hilfe.

Bitten wir Erzengel Zadkiel und Meister Saint Germain, die Violette Flamme überall auf dieser Erde (besonders jetzt in Australien) intensiv lodern zu lassen. Beten wir um Frieden, Heilung, Glück und Freiheit für alle Menschen, die noch in der Geiselhaft der Dunklen sind.

Möge uns die Höchste Göttin beistehen und unsere Herzen trösten und durch alle Wirrnisse unbeschadet hindurch führen !!!

Mögen wir alle durch unsere regelmäßige Meditation mit unserem Höheren Selbst verbunden bleiben und unseren guten Vorsätzen Handlungen folgen lassen. Ich halte euch am Laufenden.

Die Göttin will Frieden, und Frieden wird sein !!!

Sieg dem Licht !!!

----------

Während sich die grünen Vulkanier mit den schwarz-türkisen Klingonen um die Tarnfarbe für ihr Raumschiff-Enterprise-Regierungsprogramm streiten, schmieden die blauen Jediritter

mit Meister Yoda beim Star-Wars-Neujahrs-Konzil Pläne,

um in der Galaktischen Republik

die zukünftigen Imperatoren zu werden.

Liebe Freunde von Star-Wars,

Die Klima-Krieger der grünen Vulkanier-Streitkräfte basteln fleißig daran, ihren Untertanen und den freiheitlichen Jedirittern mit Klima-Steuern das Fürchten zu lehren. Der blaue Yoda-Meister schlägt heute, am 11.01.'20 - jedoch mit Zahlen und Fakten beim Neujahrstreffen der blauen Star-Wars-Jediritter zurück. Er kann belegen, dass 30 % der weltweiten CO2-Emissionen aus China stammen, 50 % aus den USA, 8 % aus Europa und davon nur 0,2 % aus Österreich. 0,06 % dieser österreichischen Emissionen stammen vom Verkehr, den die Jediritter mit ihren Autos verursachen. Vergleichen wir diese Größe mit der Gesamtgröße aller Emissionen, so macht unsere Emission hier in Österreich, wenn wir einen Vergleich mit einer 80 m² großen Wohnung anstellen - nur die Größe einer Briefmarke aus.

Die grünen Vulkanier streiten sich sozusagen in

ihrem Austro-Klimafeldzug um die Emissionsgröße

einer Briefmarke, lassen aber den Rest der Größe

der weltweiten Emissionsverursacher außer Acht.

Sie schießen sozusagen mit einer riesigen Klima-Kanone auf einen winzigen "Klima-Spatzen". Das soll Milliarden an Klima-Steuern für die EU bringen. Es wurde sogar der Klimanotstand in der EU ausgerufen, um die Bürgerrechte der rechtschaffenen, lammfrommen Jediritter außer Kraft zu setzen, um die gnadenlosen Klimafeldzüge der grünen Vulkanier voranzutreiben. Die türkis-schwarzen Klingonen spielen bei diesem Klimakrieg sogar noch mit, um in der zentralistischen EU gut dazustehen und um keine massiven Angriffe der übermächtigen EU-Imperatoren erleiden zu müssen. Alle gut informierten, modernen Star-Wars-Jediritter wissen aber, dass sie dem veralteten Raumschiff-Enterprise-Projekt der moralisch und ethisch weniger entwickelten Vulkanier und Klingonen haushoch überlegen sind, denn sie verfügen über eine moderne Geheimwaffe, die sich „Wahrheit“ nennt. Sogar hochrangige, moderne Jediritter-Generäle von Star-Wars, welche sich im Nationalrat mutig den veralteten Raumschiff-Enterprise-Imperatoren stellen und die Wahrheit sagen, bekommen dafür Ordnungsrufe.

Der Kampf um Geradlinigkeit, Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit

geht in diesem Sternenkrieg hurtig voran !!!

Die vernunftbegabten friedlichen Jediritter möchten die kämpferischen Klima-Aktivisten dazu inspirieren, ihre Aufmerksamkeit lieber auf die Großverursacher der weltweiten CO2-Emissionen zu konzentrieren, als auf die armen Autofahrer und Pendler, die jetzt mit saftigen Öko-Steuern belastet werden sollen. Und warum werden von den Klima-Kriegern die Diesel-Fahrzeuge so massiv verurteilt ? Eure Spirituelle Wegbegleiterin, die sich zu den friedlichen Gesinnungsfreunden der modernen Jediritter von Star-Wars zählt, hat ordentlich recherchiert: Zum Beispiel hat das Schweröl, das in Schiffsdieselmotoren verbrannt wird, einen bis zu 3500 Mal höheren Schwefelgehalt als Lkw-Diesel.

Die fünfzehn größten Seeschiffe der Welt stoßen zusammen

mehr Schwefeloxid aus als die gesamte Fahrzeugflotte

der Welt mit ihren 760 Millionen Autos.

Man kann sich leicht hochrechnen, welche Mengen dann alle 90.000 Schiffe aus den Weltmeeren in die Umwelt abgeben. Die intelligenten Austro-Jediritter fragen sich, ob es da wirklich am Ende des Ölzeitalters noch eine Rolle spielt, ob sie ihr Fahrzeug da an der Ampel abschalten, oder nicht. Experten sagen, dass besonders bei allen schwereren Fahrzeugen mit großen Reichweitenbedürfnissen die Brennstoffzelle, in der Wasserstoff in elektrische Energie umgewandelt wird, und wo Wasserdampf als unschädliches Abgas austritt, den reinen Elektromotoren deutlich überlegen sind. Bei der Herstellung von Elektromotoren werden enorm viel CO2-Emissionen frei, und diese Elektromotoren sorgen bei ihrer Entsorgung für große Umweltbelastungen durch ihre hohen toxisch wirkenden Schwermetallwerte. Erst nachdem so ein Elektrofahrzeug 100.000 Kilometer hinter sich hat, käme es anderen CO2-ausstoßenden Verbrennungsmotoren, wie das von einem Diesel-Fahrzeug, gleich.

Die Brennstoffzelle soll künftig bei Bussen, Lkw, Eisenbahnen

und sogar bei Schiffen als Antriebsart zum Einsatz kommen.

Besonders bei Schiffen ist es dringend geboten, alternative Antriebe zum Schweröl zu finden.  Egal ob Brennstoffzelle oder Wasserstoff-Verbrennungsmotor - der Wasserstoff selbst wird über viele Jahre noch aus konventionellem Erdgas hergestellt werden. Das Öl hat ausgedient, die Zeit des Erdgases ist aber noch lange nicht abgelaufen. Erst in einer sehr fernen Zukunft wird auch das Erdgas durch erneuerbare Energien ersetzt werden.

Wissenschaftler arbeiten bereits daran, dass sogar

Flugzeuge in Zukunft ohne Treibstoff auskommen

werden, sobald hochmoderne Elektromotoren

für den Luftverkehr einsatzfähig sind.

Aber leider geht es hier zur Zeit noch immer nicht unbedingt darum, was technisch möglich oder für uns wünschenswert ist; sondern es geht darum, was geostrategisch und finanzstrategisch von den mächtigsten Drahtziehern der Welt hinter den Kulissen angestrebt wird. Schauen wir, was machbar ist in der EU. Auch der nicht genutzte Wind- oder Sonnenstrom kann per Elektrolyse in Wasserstoff umgewandelt werden. Die Experten in der EU sagen, dass es am Ende auch hierzulande einen Mix aus Elektrofahrzeugen - bevorzugt im Stadtverkehr und bei Robotaxis - und schweren reichweitenstarken Wasserstofffahrzeugen - mit Brennstoffzelle oder Direktverbrennung - geben wird, so ähnlich wie heute noch Benzin und Diesel konkurrieren.

Die Jediritter sollten also nicht gezwungen werden,

ihre Autoindustrie ins Ausland zu verlegen,

sondern dazu inspiriert werden, hier zu bleiben und

sich diesen Innovationen anzupassen.

Es wäre schlimm, wenn die Autoindustrie zig- oder hunderttausende Arbeitsplätze streichen müsste, nur weil die grünen Vulkanier und türkis-schwarzen Klingonen hier mit der eisernen Klima-Faust ihre Öko-Wahn-Steuern durchsetzen wollen, obwohl die türkisen Klingonen ja immer wieder vom so wichtigen Wirtschaftsstandort Österreich schwärmen. Es wäre fatal, hier die Verbrennungsmotoren zu opfern, anstatt sie umzurüsten, um sie für Wasserstoff tauglich zu machen. Der blaue Yoda-Meister des Lichtschwertes betonte beim Neujahrstreffen im Sternensektor Oberwart:

Niemand kann uns aufhalten, nur wir uns selbst“!

Das sind weise Worte dieses blauen Sternenkriegers, welche sich das galaktische Sternenvolk unbedingt zu Herzen nehmen sollte. Es wird den Vulkaniern und den Klingonen deshalb empfohlen, sich in Sachen Klimapolitik bei den führenden Köpfen beim „Hydrogen Council“ zu informieren, bevor sie Hals über Kopf ungeeignete Schritte setzen.

Diese Globale Initiative der führenden Energie-, Transport-

und Industrieunternehmen hat eine gemeinsame Vision

und die langfristige Zielsetzung, mittels Wasserstoff

die Energiewende zu schaffen.

Gegründet wurde dieser Zusammenschluss auf dem Weltwirtschaftsgipfel in Davos 2017 mit dem Ziel, die großen Investitionen seiner Mitglieder im Bereich Wasserstoff und Brennstoffzelle zusammenzuführen und gemeinsam zu entwickeln. Dazu gehört auch die Lobbyarbeit bei Politikern, Investoren, internationalen Agenturen und zivilen Organisationen. Lernen wir nur von den Besten und versuchen wir in Sachen Klima, Realpolitik zu betreiben und mit Fakten und Tatsachen zu arbeiten, anstatt mit Fakes, Angstmacherei und Weltuntergangsstimmung. Wir wissen, dass der Klimawandel real ist und auch, dass wir das Weltklima nicht retten können. Wir können lediglich dafür sorgen, dass die Umwelt nicht weiter belastet wird.

Wir sollten alle gemeinsam in der EU daran arbeiten,

alle nachhaltigen Technologien und Maßnahmen zu

modernisieren, um die Energiewende zu schaffen.

Das braucht viel Einsatz und Mittel. Wir können leider die Klimaerwärmung nicht stoppen, weil das ein kosmischer Vorgang ist, der seit Jahrmillionen immer wieder zyklisch stattfindet. Wir können uns aber darauf einstellen.

Passen wir die Wirtschaft, Landwirtschaft, Umwelt- und

Agrarpolitik den gegebenen Umständen entsprechend an.

Die Kinder und Jugendlichen von „Fridays for Future“ sollten anstatt am Freitag die Schule zu schwänzen, ihre Demos lieber Samstags machen, wo sie schulfrei haben. Alle vernünftigen und intelligenten Jediritter bilden den gesunden Gegenpol zur „Vulkanier-Klingonen-Zopferlkoalition“, wo noch immer darum gestritten wird, welche Tarnfarbe nun ihr gemeinsames Raumschiff-Enterprise-Regierungsprogramm erhalten sollte, grün oder doch lieber türkis-schwarz ? Nachdem wir Jediritter bei Politik live gestern die Reden von mehr als 80 Politikern im Nationalrat mitverfolgt haben, sind wir sehr ernüchtert:

Nur ein einziger Freiheitlicher Politiker hat die direkte

Demokratie für die galaktische Republik den mündigen

Jedirittern, die selbstbestimmt leben wollen, empfohlen.

Und bei einer Abstimmung für die direkte Demokratie (dem Entschließungsantrag der Freiheitlichen) waren die Stimmen in der Minderheit und der Antrag wurde abgelehnt. Man sieht also, dass die machtorientierte Zwangsherrschaft der  Vulkanier und Klingonen vom Raumschiff Enterprise mehr Zustimmung hat, als die Freiheitliche Gesinnung des lammfrommen Jediritter-Volkes von Star-Wars. Die Freiheitlichen Lichtkrieger sind aber zum Glück für den nächsten Sternen-Wahlkampf gut aufgestellt und wir hoffen, dass sich die direkte Demokratie irgendwann in unserer galaktischen Republik durchsetzt. Von der machtgeilen Retro-Raumschiff-Enterprise-Politik haben wir schon genug gesehen in den veralteten Zeitaltern der Barbarenherrscher. Wir fortschrittlichen modernen Jediritter stehen für eine zukunftsorientierte, geradlinige, bürgernahe blaue Star-Wars-Politik für das kommende sonnige Wassermannzeitalter, wo das Freiheitliche Lichtschwert unsere kulturellen Werte und unsere demokratische Gesinnung von allen Seiten zu allen Zeiten beschützt.

Möge das Star-War-Feuer, das in unseren Herzen brennt,

zur nötigen Mehrheitsfindung unserer Freiheitlichen Gesinnung

in Zukunft in dieser galaktischen Alpenrepublik führen.

Sieg den Star-Wars-Fightern !!!

Es dämmert bereits und bald ist die lange Nacht der Barbarei vorüber … und das lichtvolle Zeitalter des Wassermanns in der 5. Dimension kann beginnen. Liebe Leser/Innen, egal ob ihr aus den Reihen der Vulkanier und  der Klingonen oder aus den Reihen der Jediritter kommt, Ihr seid alle herzlich dazu eingeladen, morgen am Sonntag, dem 12. Januar um 7:11 Uhr bei unserer Massenmeditation zur Aktivierung des Wassermannzeitalters teilzunehmen, um so den Weltfrieden und galaktischen Frieden einzuleiten. Lichtbussis an ALLE !!! Alles liegt in unseren Händen ! Weiter oben auf dieser Seite (über meinem Foto) findet Ihr das Youtube-Video und eine Anleitung für die Meditation.

Sieg dem Licht !!!

-------------

Gratulation zur Angelobung

der neuen rot-weiß-roten "K & K - Regierung" !

Liebe Freunde,

Heute, am 9.1.'20 erinnern wir uns der Angelobung vom 7.1.'20 - und Golden Spirit wünscht der frisch gebackenen türkis-grünen "K & K Regierung" alles Gute, vor allem gute Nerven und Toleranz. Unser lieber Bundespräsident meinte, dass unsere Demokratie „lebendig“ sei und die Kraft zur Selbstreinigung hätte. Er sagte unter anderem:

Heute schließt sich der Kreis. Seien Sie eine

rot-weiß-rote Regierung. Reden Sie mit  allen -

mit Ihren Gegnern genauso wie mit Ihren Fans -

und mit der Zivilgesellschaft !“

Wenn wir uns der Symbolik des Kreises gewahr werden, so erkennen wir, dass der Kreis sowohl eine Null sein kann, also leer sein kann - oder dass der Kreis auch als Symbol für die Ewigkeit und Vollkommenheit dienen kann, je nachdem wie man ihn betrachtet. Möge dieser Kreis, der sich hier schließt, politische Inhalte haben, die respektvoll mit Gottes Schöpfung umgehen. Wir erinnern uns hierbei, dass unser weiser Bundeskanzler immer wieder betont, dass es wichtig sei, neben dem Wirtschaftswachstum und anderen politischen Agenden, die Schöpfung respektvoll zu behandeln. Ich hoffe, dass hier auch der Tierschutz gemeint ist, der in Österreich bisher wie ein Stiefkind behandelt wurde.

Gottes Schöpfung umfasst auch die unschuldigen Nutztiere !

Wir Veganer und Vegetarier wünschen uns, dass besonders die Tiere im Jahr 2020 und darüber hinaus zum ersten Mal in der politischen Geschichte einen würdigen Umgang mit Respekt erhalten. Erst dann kann sich der Kreis schließen, wenn wir sowohl das Österreichische Volk samt deren Bedürfnisse - und auch die Tiere samt Umwelt respektvoll und mit Würde behandeln, so wie es sich für zivilisierte Menschen gehört. Lassen wir die barbarischen Jahrtausende hinter uns und konzentrieren wir uns auf das sonnige Wassermannzeitalter, wo Harmonie und Frieden herrschen soll. Möge unsere neue "K & K - Regierung" auch zunehmend Vorreiter im respektvollen Umgang mit der Umwelt und den Tieren sein. Auch mehr Volksbegehren und Volksabstimmungen wünschen sich die Bürger/Innen, damit unsere Kernthemen nicht auf der Strecke bleiben.

Unser Ruf nach direkter Demokratie wird immer lauter !!!

Das sonnige Wassermannzeitalter verschiebt unsere Galaxie in die 5. Dimension und dadurch wird sich der kollektive wie auch der individuelle Bewusstseinszustand der Menschen erhöhen. Immer mehr Menschen werden aufwachen und möchten selbstbestimmt ihr Leben führen. Dazu gehört auch eine Entwicklung der Demokratie und der Grundgesetze, so wie es unser lieber Bundespräsident Alexander Van der Bellen erwähnt hat in seiner Ansprache bei der Angelobung der Regierung. Die Grundrechte der Bürger/Innen und die Bundesverfassungsgesetze müssen sich gemäß der modernen Zeit anpassen und erweitert werden können. Es sollte auch ein Grundrecht auf verpflichtende Volksabstimmungen enthalten. Wir, die Zivilgesellschaft - sind dem Sandkasten- und Planschbecken-Alter bereits entwachsen und möchten mitbestimmen, welche demokratischen Spielzeuge und Instrumente wir für unsere technische, wirtschaftliche, gesundheitliche und gesellschaftspolitische Entwicklung haben wollen. Das geht nur bei einer Entwicklung der direkten Demokratie.

Statt Batterien wollen wir in Zukunft Magnetmotoren,

die unbegrenzt Strom erzeugen. Die Technik hierfür

gibt es bereits seit der Zeit von Tesla !!!

Aber bisher wurde diese Tesla-Technologie unterdrückt. Genauso wie der Trend hin zu den Wasserstoff-Verbrennungsmotoren für die Autos geht, genauso wird der Trend irgendwann in Richtung kabelloser Stromerzeugung mittels Magnetmotoren und nachhaltige Energiegewinnung mittels Quantenenergie gehen, welche unsere Welt grundlegend verändern wird. Für eine umfassende Digitalisierung brauchen wir auch vermehrt Strom. Die Digitalisierung wird rasant voranschreiten, immer mehr Roboter werden die Arbeit von Menschen erledigen und es wird irgendwann einmal eine bedingungslose Grundsicherung eingeführt werden müssen.

Irgendwann sorgen die Computer und Roboter dafür,

dass wir uns es erlauben können, nur noch das zu tun,

was wir wirklich wollen.

Unsere Politik wird darüber nachdenken müssen, wie das bedingungslose Grundeinkommen jedem zur Verfügung stehen kann, so wie es die Experten bereits voraussagen. Ganz neu ist der Ansatz sicher nicht, denn von den antiken Griechen haben wir bereits darüber gehört. Ja, nicht nur die kürzlich entstandene „Bierpartei“ wünscht sich das. Der englische Staatsmann und Philosoph Thomas Morus thematisierte das im 16. Jahrhundert, und auch der inzwischen gut bekannte Richard Coudenhove-Kalergi spricht sich für das Ende des Zwangs zur Arbeit aus:

Der Europäer ist als Zwangsarbeiter eingespannt in das harte Joch seiner Arbeitsleistung. Lehnt er sich gegen die Arbeit auf, so droht ihm der Hungertod. … Seit es Arbeit gibt, träumt die Sehnsucht des Menschen von Muße, vom Idealzustand der freien Zeit … Die Mission der Arbeit ist, durch Förderung der Technik sich selbst überflüssig zu machen und schließlich zur Muße zu führen … Nicht die freiwillige Arbeit ist Fluch – sondern nur die Zwangsarbeit. … Nicht Müßiggang ist ideal – sondern Muße.“

Diese moderne Entwicklung wird auch nicht vor Österreich halt machen und es wird Zeit, uns über die Ausgestaltung dieses modernen Konzeptes Gedanken zu machen. Wir müssen die Muße fördern, aber nicht den Müßiggang, der den Menschen demotiviert und antriebslos werden lässt. Bringen wir diese Kultur der Muße wieder in das Bewusstsein der Menschen. Bedenken wir aber dabei, dass wir im Gegensatz zu den antiken Griechen vielfach nicht gewohnt sind, mit dieser neuen Freiheit umzugehen.

Die Aktivierung des Wassermannzeitalters wird es

den modernen Menschen schrittweise ermöglichen,

ohne Existenzkampf, ohne Rivalitäten und

ohne Leistungsdruck, ein sinnstiftendes Leben zu führen.

Kommen wir an diesem Punkt wieder zurück zu der Aussage unseres Bundespräsidenten, der in seiner Rede erwähnt hat, dass wir alle miteinander sprechen sollen. Genau das ist der Schlüssel, der das Geheimnis für ein erfolgreiches und erfülltes Leben lüftet und so zu einem gemeinsamen Nenner in  einer friedlichen und respektvollen Gesprächskultur führen wird. Jedes Thema wird sich nach und nach erschließen, sobald die Politiker/Innen beginnen, sich mit ihren Gegnern genauso zu unterhalten wie mit ihren Fans.

So wird die Politik sich von einer kurzsichtigen Klientel-Politik

zu einer weitsichtigen rot-weiß-roten Politik entwickeln.

Wenn dann auch noch die Zivilgesellschaft ein Wörtchen mitzureden hat und eine tragfähige Gesprächsbasis mit der Politik gefunden wird, können wir endlich das barbarische Zeitalter vollständig hinter uns lassen, und die so dringend notwendigen Veränderungen und modernen Reformen einleiten, die für die Menschen auch eine spirituelle Entwicklung ermöglicht.

Das Zulassen von medizinischen Techniken,

die es den Massen ermöglicht, von allen Krankheiten

geheilt zu werden, welche uns von den dunklen

Kräften auferlegt wurden, ist ein wichtiger Punkt,

um den Kreis zu schließen.

Gesundheit ist zwar nicht alles, aber alles wird unwichtig, ohne Gesundheit. Deshalb appellieren wir an die Politiker, auch mit den Lichtkräften zu kommunizieren, welche diese Heiltechniken besitzen und gerne mit den Menschen teilen möchten. Wir sind keine Experimentierhasen mehr im Zeitalter des Wassermannes, sondern aufgewachte und mündige Menschen. Wir möchten nicht mehr lediglich als Konsumenten, Verbraucher oder Patienten bezeichnet werden, sondern bei unserem Namen genannt werden. Wir sind keine Nummern. Wir möchten auch nicht, dass diese hochtechnisierte Digitalisierung missbraucht wird, so wie in kommunistischen Ländern. Wir alle wissen, dass das Chinesische Volk durch zentrale digitale Überwachungsmechanismen zum gläsernen Menschen geworden ist und auf Gedeih und Verderb vom gnadenlosen Regime abhängig gemacht wurde. Dort gibt es Chips (Implantate) zur Überwachung der Aktivitäten eines jeden Menschen im Staat, die mit einem Großcomputer verbunden sind.  es gibt ein Punktesystem, nachdem die Menschen beurteilt werden und weiterhin in ihrem privaten als auch in ihrem beruflichen Leben von Aktivitäten ausgeschlossen werden können, wenn sie einen niedrigen Punktestand haben und bei den Rivalitäten um die Gunst der Herrschenden, nicht mithalten können.

Technik und Digitalisierung ist ein Machtinstrument

und braucht Kontrolle. Hier ist aber nicht der Zweck

durch die Mittel geheiligt.

Wir wünschen uns, dass unsere direkte Demokratie und unsere Grundrechte als Element der Freiwilligkeit auf allen Ebenen des Miteinanders in die Bundesverfassungsgesetze aufgenommen werden, und so auch zu einer gesunden Kontrolle beitragen, und politische Korruption in Zukunft unmöglich machen. Es braucht durch die neuen Transparenz-Gesetze vermehrt den gläsernen Staatsapparat anstatt gläserne Bürger/Innen. Das Amtsgeheimnis hat somit ausgedient. Wir wünschen uns auch, dass die Höhe der Steuern eines Unternehmens sich danach richten, wie viele Mitarbeiter sie beschäftigen, um ihren Gewinn zu erwirtschaften. Das würde bedeuten, dass ein Unternehmen, das viele Mitarbeiter beschäftigt, einen geringeren Steuersatz bezahlt als eines, das kaum Mitarbeiter hat, aber hohe Gewinne erwirtschaftet.

Im Prinzip ist das dann eine Maschinensteuer, sobald mehr

Computer und Roboter die Produktion übernehmen.
Das kann gut funktionieren, wenn man wichtige Parameter berücksichtigt. Die Steuerhöhe darf den Vorteil, den der Einsatz der Maschinen und die Verlagerung an einen Standort Europa mit sich bringen, nicht übertreffen. Es muss sich immer noch lohnen, die Maschinen in einer Fabrik einzusetzen, die dem Menschen die ungeliebte Arbeit abnimmt, und diese Fabrik im eigenen Land aufzubauen, statt in einem ferneren Land mit Steuerdumping. Das ist das Ziel jeder wirtschaftlichen Entwicklung. Unser lieber Bundeskanzler Kurz betont ja immer wieder, wie wichtig der wirtschaftliche Standort Österreich ist. Die Finanzierung des bedingungslosen Grundeinkommens könnte man in Zukunft nicht nur durch Steuereinnahmen, sondern auch direkt durch Geldschöpfung der Zentralbanken bewerkstelligen - meinen Experten der Finanzwirtschaft. Golden Spirit schaut in eine sonnige Zukunft, wo der Nebel der Intransparenz gewichen ist, alle dunklen und unseriösen Machenschaften aufgedeckt werden und wo es zum ersten Mal in der politischen Geschichte Mode und Usus wird, miteinander zu sprechen, statt immer nur zu streiten.

Im Wassermannzeitalter ist eine Regierung „selbstreinigend“

und lebendig, also auch fähig sich weiterzuentwickeln.

Unser weiser Bundespräsident hat mit seinen tiefsinnigen Worten bereits den Grundstein für diese Höherentwicklung im Bewusstsein der Menschen, gelegt. Er ist ein fürsorglicher und weitblickender Politiker und offensichtlich ist er auch sehr modern, denn er hat verwirklicht, dass durch das Miteinander-sprechen so manches Problem gar nicht entstehen kann und auch weitere Spannungen, Missverständnisse und Konflikte dadurch nicht provoziert werden. Wenn also unsere neue Regierung mit Zuversicht, Mut, Entschlossenheit und dem Willen zur gemeinsamen Kommunikation diesen Weg der Erneuerung und Veränderung geht, können alle Ungleichheiten und Meinungsverschiedenheiten der politischen Gesinnungen von nun an transformiert werden.  Ein friedliches Nebeneinander und Miteinander auf Augenhöhe kann auch mit der Opposition  gelingen, wenn diese ständige Gesprächskultur beibehalten wird.

Parteien werden dadurch nicht mehr zu Konkurrenten,

sondern zu Mitspielern im großen politischen Glücksspiel.

Es hängt letztendlich alles vom Glück ab. Glück kann man nicht kaufen oder mit Magie herbeizaubern. Die Glücksgöttin schüttet dort ihr Füllhorn aus auf die Menschen, wo mit Respekt und Hingabe zusammengearbeitet wird - für einen wohlmeinenden und gemeinnützigen Zweck, der allen Menschen gleichermaßen dient. So gesehen ist Glück machbar, denn wir alle sind Kinder der selben Eltern, welche göttlichen Ursprungs sind. Und auch Glück im Unglück ist möglich, wenn zum Beispiel in Zeiten von Krisen oder Katastrophen die Einsatzkräfte von tatkräftigen Helfern aus dem Volk unterstützt werden. Keiner bleibt auf der Strecke in der Demokratie, wenn man den Urheber der gesamten Schöpfung miteinbezieht und alle Lebewesen mit samt der Natur und Umwelt wertschätzend behandelt.

So wahr uns Gott helfe, geloben wir hiermit die Treue

zur Heimat und zu unseren demokratischen Werten !“

Demokratie ist nicht selbstverständlich. Denken wir auch darüber nach, wie wir für die Bürger/Innen in Zukunft neben dem bedingungslosen Grundeinkommen auch noch ein Anreizsystem schaffen können, denn viele Menschen tendieren ja eher zum Müßiggang als zur produktiven Muße. Es gibt zum Beispiel viele Ehrenamtliche, die statt einer unbefriedigenden Lohn-Arbeit dann mehr soziale Tätigkeiten und Hilfe an ihren Nächsten verrichten könnten, weil sie ja mehr Zeit hätten und auch nicht um ihre finanzielle Existenz kämpfen müssten.
Einige Berufe werden stets erhalten bleiben, aber durch

den vermehrten Einsatz der Roboter und Computer

werden viele Berufsgruppen ganz wegfallen.

Es wird dann auch mehr industriell und gewerblich erwirtschaftet und die Firmen werden mehr Gewinne machen. Durch die Besteuerung der Gewinne könnte man das bedingungslose Grundeinkommen somit finanzieren - und die Menschen, welche nun arbeitslos sind, könnten wichtige soziale Tätigkeiten ausführen. Stellt euch einmal vor, dass immer mehr Menschen sich um die eigene Familie oder um fremde Familien, die Jugendlichen und Kinder, die Alten, die Kranken und Behinderten kümmern könnten. Es wäre eine völlig neue Qualität unseres Zusammenlebens, wenn immer mehr Menschen für andere Menschen da sind, sich gegenseitig fördern und unterstützen. Die neu gewonnene Freizeit könnte auch für viele Menschen zur spirituellen Entwicklung, künstlerischen Betätigung und wissenschaftlichen Weiterbildung genutzt werden. Vor allem das soziale Zusammenleben einer Gemeinschaft ist eines der wichtigsten Dinge der menschlichen Existenz.

Die freiwilligen sozialen Tätigkeiten mit einem

Anreizsystem (Geldzuschlag) zu fördern, wäre eine absolut

sinnvolle Ergänzung eines bedingungslosen Grundeinkommens.

Wir haben in einer Demokratie unendlich viele Dinge zu tun, die es einer Gesellschaft wert sein sollte, honoriert zu werden. Eurer Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt, liebe Freunde. Basteln wir an unserer gemeinsamen Zukunft, denn wenn wir immer mehr miteinander kommunizieren, können wir immer mehr Sympathisanten finden und unsere innovativen Projekte umsetzen. Nur die barbarischen Eliten, welche die Fäden hinter den Kulissen ziehen, wollen teilen und herrschen, also die Bürger/Innen spalten und schwächen, um sie besser kontrollieren und manipulieren zu können.

Werden wir in unserem Land Vorbilder

im Ergänzen und Zusammenführen.

Werden wir Lebenskünstler, welche echte Vorreiter und Vorbilder für ganz Europa sein können. Fangen wir hier und jetzt damit an. Eine moderne Zukunft ohne Zwangsarbeit und finanzieller Sklaverei macht nicht halt vor den Landesgrenzen. Die Details der Ausgestaltung so einer freien Lebensführung entscheiden für eine Akzeptanz oder Ablehnung auf breiter Ebene. Die Diskussion hat gerade erst begonnen und die breite Zustimmung der Bevölkerung, die diese Themen verursachen, zeigt uns bereits an, dass es Zeit ist für die oben erwähnten Innovationen. Ob es ein Segen für die Menschen sein kann, wird sich zeigen. Wenn die dunklen Eliten hinter den Kulissen wieder an den für uns falschen Schrauben zu drehen beginnen, nämlich den Daumenschrauben - wissen wir, dass wir für diese Freiheiten alle gemeinsam mit der Politik kämpfen müssen, solange bis wir erfolgreich sind.

Selbstliebe und Nächstenliebe sollten unsere Fixsterne

am Himmel des neuen Wassermannzeitalters sein.

Zur Selbstliebe und Nächstenliebe gehört auch, dass man in einer Demokratie lebt, wo der Schutz der Bürger/Innen durch eine funktionsfähige Landesverteidigung gesichert ist. Das Sicherheitsbedürfnis gehört zu den Grundbedürfnissen des Lebens. Liebe ist bekanntlich die stärkste Macht im Universum, und denken wir dabei auch an Selbstverteidigung und Grenzsicherung. Erst wenn wir anfangen, unser eigenes Volk zu schützen, vor Feinden der Demokratie zu verteidigen und dadurch zu lieben, können wir auch andere Völker und Nationen respektieren und lieben lernen. Also würzen wir jede Unternehmung und Innovation mit einer Prise dieser Sternenkraft unserer Fixsterne und behalten wir so unseren kosmisch richtigen Kurs bei.

Die Bundesverfassung als wichtigster Fixstern am

demokratischen Himmel möge uns mit ihrem Licht

dabei helfen, rasch zum ersehnten Ziel zu kommen.  

Es dämmert bereits und bald ist die lange Nacht der Barbarei vorüber … und das lichtvolle Zeitalter des Wassermanns in der 5. Dimension kann beginnen. Liebe Leser/Innen Ihr seid alle herzlich dazu eingeladen, am Sonntag, dem 12. Januar um 7:11 Uhr bei unserer Massenmeditation zur Aktivierung des Wassermannzeitalters teilzunehmen, und so den Weltfrieden einzuleiten. Alles liegt in unseren Händen ! Weiter oben auf dieser Seite (über meinem Foto) findet Ihr das Youtube-Video und eine Anleitung für die Meditation.

Sieg dem Licht !!!

-------------

Hier ein tänzerisch-musikalischer Gruß von Golden Spirit

für die Helden und Heldinnen der Politik -

zu Ehren des beginnenden Wassermannzeitalters

in der 5ten Dimension !

The 5th Dimension – Aquarius mit „Let the Sunshine In“ - widme ich den  Türkisen. Möge der türkise Rockstar mit seiner schwarz-türkisen Dancing-Group - mit dieser tänzerischen und musikalischen Performance den Sonnenschein in ihre Herzen lassen und fröhlich ins Wassermannzeitalter tanzen.

https://www.youtube.com/watch?v=ILSr9BbhoJQ

Aquarius in der Hair-Version widme ich den kampflustigen Grünen. Möge diese Version der Performance of Hair die Herzen der Grünen besänftigen und sie auf den Sonnenschein des Wassermannzeitalters vorbereiten.

https://www.youtube.com/watch?v=EhbxI5eVnM4

Stairway to heaven“ von Led Zeppelin in Blautönen und mit goldenem Sternenlicht widme ich den Blauen. Möge Norbert Hofer und Herbert Kickl harmonisch auf der „Doppel-E-Gitarre“ zusammenspielen und unermüdlich die Oppositions-Bühne rocken - zum feierlichen Übergang ins sonnige Wassermannzeitalter.

https://www.youtube.com/watch?v=6hBLHkmBKDg

Nana Mouskouri mit „Guten Morgen Sonnenschein, nein du darfst nicht traurig sein“ - widme ich der tatkräftigen Pamela Rendi-Wagner, welche sich zur Zeit mit der Oppositionsrolle zufrieden geben muss. Möge sie das sonnige Wassermannzeitalter mit einer Prise Humor und Heiterkeit meistern.

https://www.youtube.com/watch?v=c4aE7E8bzd0

Tina Turner  mit „Proud Mary" widme ich der leidenschaftlichen Beate Meinl-Reisinger, welche mit Tina Turner als Inspiratorin für die ultimative Frauenpower so richtig in Fahrt kommen möge - und das sonnige Wassermannzeitalter tanzend, in den dazu passenden rosaroten Outfits, zelebrieren möge.

https://www.youtube.com/watch?v=T2T5_seDNZE

Golden Spirit möchte alle lieben Leser/Innen,

Politiker/Innen, Performer/Innen, Tänzer/Innen, Musiker/Innen und

das gesamte Jedirittervolk an unsere große Massenmeditation

zur Aktivierung des Wassermannzeitalters der 5. Dimension

am Sonntag, den 12. Januar um 7:11 Uhr erinnern !

Mögen so viele Menschen wie möglich an dieser Massenmeditation für den Weltfrieden teilnehmen und wir die kritische Masse erreichen, damit der Sonnenschein des Wassermannzeitalters alle Herzen der Menschen erreicht und endlich alle gemeinsam zu singen und zu tanzen anfangen … Bitte sagt es weiter !!!

Let's dance, Ihr Lieben !!!

---------

Statt „Fäkalpolitik“ mehr Realpolitik …

Statt Pobacken-Stunts mehr Mut zur Bodenständigkeit -

das braucht unser Land jetzt !

Anmerkung zu meiner Wortschöpfung "Fäkalpolitik":

Das Adverb "fäkal" heißt kotig und leitet sich vom Wort "Fäkalien" (im Plural) ab, also geht es ums Ausscheiden von Kot u. Harn -

ums Kacke produzieren.

Liebe Freunde,

Heute am 4.1.'20 lacht eure Spirituelle Wegbegleiterin über die Kampfeslust des Clowns, der Allmachtsphantasien hegt und sich sehnlichst wünscht, dass Österreich eine kleine geballte Supermacht wird, sich militärisch aufrüstet und Weltpolitik betreibt. Okay, alles hat seine Berechtigung im Leben, aber wir müssen bedenken, dass wir immer zwei Seiten einer Angelegenheit brauchen, um ein ganzes Bild zu bekommen. Die Spirituelle Wegbegleiterin setzt hingegen mehr auf Massenmeditation für den Weltfrieden und absolute Hingabe zu Gott, wo man sich völlig von der spirituellen Barmherzigkeit abhängig macht und nicht so viel Zeit damit verbringt, Pläne zum Eigenschutz und zur Landesverteidigung zu machen. Das Vertrauen, dass Gott der alleinige Beschützer und Erhalter allen Lebens ist, überwiegt bei dieser spirituellen Weltanschauung.

Um aber in der Welt der Dualität bestehen zu können,

braucht man sowohl den spirituellen Zugang,

als auch die bodenständige Realpolitik.

Deshalb brauchen wir tatsächlich auch eine funktionsfähige Verteidigungspolitik, die uns Schutz bietet. Was man auf keinen Fall braucht, ist „Fäkalpolitik“, die sich darin äußert, dass Politiker/Innen Mist bauen (politische Kacke produzieren) und gerne Pobacken-Stunts machen, welche auch die pubertierenden Jungs zu Silvester praktizieren … na ihr wisst schon, da hat sich kürzlich so ein Dümmling zu Silvester eine Rakete hinten reingesteckt, fest zugezwickt und dann ist es leider nach dem Zünden der Rakete nach hinten losgegangen statt nach oben …. AUTSCH !!!

Realpolitik äußert sich darin, dass auf Fakten, Wissen, Erfahrung und Realitätssinn gebaut wird, ohne viel Risiko einzugehen.

Wirtschaften mit Hausverstand zeigt sich darin, dass man am Ende mehr in der Tasche hat als am Anfang und dass man nicht mehr ausgibt, als man einnimmt. Ebenso steht es mit allen anderen Kräften und Energien, welche man dazu verwendet, um das gesellschaftliche und wirtschaftliche System aufrechtzuerhalten. Am Ende gibt es einen Gewinn, eine Aufwärtsbewegung, eine erfreuliche Entwicklung, wenn man mit Realitätssinn und gleichzeitigem Gottesvertrauen persönliche Beziehungen, geschäftliche Verbindungen und politische Koalitionen aufbaut.

Man lässt sich auf ein politisches Experiment ein,

welches Mut und Zuversicht, Entschlossenheit

und einen gewissen Kampfgeist erfordert.

Der Chef der Grünen, Werner Kogler - hat gestern all diese Eigenschaften erwähnt und liegt dabei genau richtig, wenn er diese Eigenschaften im praktischen Regierungsalltag praktizieren möchte - so wie er es angekündigt hat. Man muss ja nicht immer einer Meinung mit seinem Koalitionspartner sein, aber wenn die gemeinsame Richtung stimmt, gibt es genug Gründe, immer wieder Kompromisse zu machen. Es geht in der Realpolitik um gute, gesunde Konzepte und die Umsetzung im Teamgeist. Die grüne Idee, mehr Transparenz in die Regierungsgeschäfte einziehen zu lassen, ist super. Mit der Abschaffung des Amtsgeheimnisses werden wir den barbarischen Zuständen der bisherigen korrupten Praktiken in der Politik, endlich entkommen.

Auch die Sicherungshaft soll kein

Schreckgespenst sein, sondern trägt dazu bei,

politisch endlich reif und erwachsen zu werden.

Es ist Zeit, aus der Schmuddelecke der Ignoranz und der falsch verstandenen Toleranz herauszukommen - denn es ist auch eine Form von Gewalt, wenn man vorbeugende Sicherheits-Maßnahmen unterlässt, die Gewaltverbrechen verhindern können. Herr Andreas Khol, der ein kompetenter Verfassungsjurist ist, hat gestern den Artikel 5 der Menschenrechtskommission erklärt und bekräftigt, dass die Sicherungshaft für Gefährder verfassungskonform ist und der Grundrechtscharta entspricht. Es gibt hier keinen Raum für Fehlinterpretationen, denn die Praxis zeigt deutlich, wer eine Gefahr für Leib und Leben ist, und wer nicht. Viele Gewaltverbrechen geschehen oft aus Rache, und wenn schon einmal eine Person amtsbekannt ist und bei der Polizei eine Akte vorliegt, die eindeutig bestätigt, dass eine schwerwiegende Verhaltensauffälligkeit besteht, muss der Sache auf den Grund gegangen werden, bevor ein böses Unheil geschieht.

Es braucht also mehr Präventivmaßnamen

und Opferschutz statt Täterschutz.

Wer aber voll Unsicherheit ist (sich dabei vielleicht auch noch in die Hosen kackt) und lieber riskiert, dass eine unschuldige Person von so einem Gefährder verletzt oder getötet wird, betreibt „Fäkalpolitik“ statt Realpolitik. Gewaltprävention kommt nicht ohne eine Sicherungshaft aus, denn die meisten Gefährder sind nun eben nicht berechenbar, sondern brandgefährlich und unberechenbar. Lieber einmal einen gefährlichen Zeitgenossen zu oft inhaftieren als einmal zu wenig, ist die Devise - denn die Folgen für ein Leben das von so einem Gefährder ausgelöscht wird, weil die Behörden zu nachlässig waren, sind schwerwiegender als die möglichen Folgen, wenn ein Gefährder in Sicherungshaft kommt. Wer nicht versteht, dass die Freiheit, das Leben, die Menschenwürde und die Menschenrechte unschuldiger Menschen wichtiger sind, als die Freiheit, das Leben und die Menschenrechte von potentiellen Schwerverbrechern und Mördern, sollte sich einer Therapie unterziehen. Genauso verhält es sich mit den Pobacken-Stunts.

Wer nicht versteht, dass es ein Risiko ist, sich eine Rakete

in den Po zu stecken und diese abzufeuern, der ist nicht für Realpolitik geeignet, sondern nur für „Fäkalpolitik“.

Wir sollten nur Politiker/Innen an die Macht lassen, welche für Realpolitik das nötige Verständnis aufbringen und alle Risiken und Folgen einer Entscheidung schon im Voraus erkennen können. Politiker/Innen, welche Scheuklappen und Integritäts-Lücken haben - und dadurch vorwiegend "Fäkalpolitik" betreiben, sind im modernen Zeitalter des Lichtes und der Reformen nicht erwünscht. Ebenso ist der „Koalitionsfreie Raum“, den die ÖVP im Regierungsprogramm installiert hat, eine Vorsichtsmaßnahme, die ihre Berechtigung hat - denn der Koalitionspartner, die Grünen haben in der Vergangenheit demonstriert, dass sie es mit dem Verantwortungsbewusstsein gegenüber der Österreichischen Bevölkerung nicht so genau nehmen (weil sie die Sicherungshaft für Gefährder immer abgelehnt haben). Das ist ein Warnzeichen und eine echte Sicherheitslücke im System. Wenn man also schon so mutig ist und sich mit einer Partei verbündet, die lieber das Volk den Feinden der Demokratie ausliefert, anstatt vorzubeugen und es zu schützen, dann braucht es einen Sicherheitsmechanismus.

Der „Koalitionsfreie Raum“ ist in einer Notlage

die beste Garantie für eine Kompromisslösung.

Die ÖVP geht hier sehr professionell, verantwortungsbewusst und sehr reif mit der Thematik der Sicherheitsproblematik um, wenn sie sich hier ein Hintertürl offen lässt, welches ihnen ermöglicht, gegebenenfalls mit der FPÖ (oder einer anderen Partei) eine Mehrheit für eine Zustimmung zu einer notwendigen politischen Maßnahme in einer Notsituation, zu erreichen. Österreich hat nur das Beste verdient. Wir haben Schutz und Sicherheit verdient und Vertrauen gewinnt man nur, wenn man einander lange prüft, bevor man sich bindet. Erst durch die Regierungspraxis im Alltag wird sich herausstellen, wie weit die Grünen tatsächlich zuverlässig und vertrauenswürdig sind und ob sie tatsächlich so gute Absichten und Motive haben, wie sie vorgeben. Jeder der Koalitionspartner hat seine Stärken und Schwächen. Jeder soll da seinen Beitrag leisten, wo er/sie am besten qualifiziert ist. Zum Glück hat die ÖVP das Finanzministerium inne, denn hier kann man davon ausgehen, dass hier mit Hausverstand und Sparsamkeit gewirtschaftet wird (hoffen wir zumindest ...).

Eine links-linke Schuldenpolitik wäre hingegen ein Rückschritt.

Im Großen und Ganzen klingt das Regierungsprogramm für uns Wähler/Innen stimmig und vernünftig. Wir denken, dass die ÖVP die Zügel gut in der Hand hat und ein unerwünschter, chaotischer „Linksruck“ mit der dazugehörigen "Fäkalpolitik" deshalb nicht stattfinden wird. Im Prinzip ist es egal, wenn die Grünen auf eine Bepreisung des CO2-Ausstoßes drängen, solange es der Allgemeinheit nicht allzu weh tut. Die reale Dringlichkeit dieser Maßnahme steht aber auf einem anderen Blatt.

Gut informierte Menschen wissen, dass der

Klimawandel eine kosmische Ursache hat – also real ist,

aber nicht der Mensch daran schuld ist.

Intelligente Menschen wissen auch, dass die Klimahysterie deshalb nicht gerechtfertigt und somit unrealistisch ist. Informierte Menschen wissen, dass durch eine CO2 Steuer wieder jemand super reich dabei wird, also jemand, der im Schatten global die Fäden zieht – ein mächtiger Kleptomane, der es versteht, die Unwissenden auf der ganzen Welt mit dem "Klima-Notstands-Schmäh" auszubeuten. Nur mit praktischen Maßnahmen im Sinne einer Anpassung an diese Klimaerwärmung kann hier sinnvoll reagiert und gehandelt werden. Es braucht lediglich mehr Umwelt-Bewusstsein und Eigenverantwortung, um sich und seine Umwelt besser schützen zu können und mit der Erderwärmung zurecht zu kommen. Eine Rückverbindung mit Mutter Natur ist der erste Schritt für eine nachhaltige Bewirtschaftung und Energiepolitik. Nach diesem langen politischen Stillstand im Land wünschen wir uns eine handlungsfähige Regierung, welche auch die geopolitischen Herausforderungen zu meistern imstande sein wird. Bei Sebastian Kurz als Bundeskanzler sind wir uns sicher, dass er sich im Spannungsbereich von West und Ost in der EU gut zurechtfindet, weil er viel Erfahrung, Expertise, Mut und den Willen zur Reform hat.

Helfen wir alle mit, dieses Regierungsexperiment

von Türkis und Grün zu einem Erfolg zu bringen.

Die Opposition ist hiermit herzlich dazu eingeladen, anstatt ständig nur zu lamentieren und zu kritisieren (also "Fäkalpolitik" statt Realpolitik zu betreiben), brauchbare, konstruktive Lösungsvorschläge beizusteuern und statt einer neuerlichen destruktiven Spaltung, eine gemeinsame Sache zu machen. Wir brauchen statt der Zerstörungswut mehr Mut zur Integration von Licht in alle politischen Problemfelder. Wir Österreicher brauchen endlich Lösungen statt endlose Baustellen und politischen Stillstand. Transformieren wir die alten Schatten und arbeiten wir mit den Instrumenten des Lichtes, um wichtige Reformen umzusetzen. Die Freiheitlichen haben außerdem allen Grund zur Freude, weil im Regierungsprogramm viel freiheitliche Anteile, die in der türkis-blauen Koalition beschlossen wurden, enthalten sind. Die Bildungspolitik sollte aber auf keinen Fall zu kurz kommen, denn sie ist die Basis jeglichen Fortschrittes in der Zukunft. Die Kinder und Jugendlichen sind uns nicht wurscht. Sie brauchen all unsere liebevolle Unterstützung und Förderung. Liebe Freunde, bitte gehen wir es locker an, mit Mut, Gelassenheit und Zuversicht wird schon alles gut werden … im Falle, dass diese türkis-grüne Koalition tatsächlich zustande kommt (wenn die grüne Partei-Basis heute bei ihrem Meeting ihr okay gibt) und von unserem Bundespräsidenten am kommenden Dienstag angelobt wird.

Wir haben genug weise und reife Persönlichkeiten hier im Hoheitsgebiet, die auch ehrenamtlich mit Rat und Tat

unserer neuen Regierung zur Seite stehen werden.

Es braucht lediglich den guten Willen zu einer friedlichen und respektvollen Gesprächskultur und Zusammenarbeit.

Sieg der bodenständigen Realpolitik !!!

----------

Die rabenschwarze Allianz der Elitetruppe der Macht

und der türkise Starfighter erobern die Galaktische Republik !

Liebe Freunde des Clowns,

Das tapfere lammfromme Volk der Galaktischen Republik Austria ist heute am 3.1.'20 sehr erleichtert, weil gestern das Imperator-Programm der herrschenden rabenschwarzen Elitetruppe von ihrem türkisen Starfighter   „Bundesbasti, dem Großen“ verkündet wurde. "Eine stabile Regierung ist die Voraussetzung für eine erfolgreiche Sternenmacht", schreit der zuversichtliche Clown von Golden Spirit hinaus ins All !!!

Ein Hoch auf die Neue Regierung, welche dem tapferen

Jedi-Ritter-Volk großes Ansehen und Ehre verspricht !

Unser sehr verehrter Groß-Imperator im Hofburgtempel jubiliert über seine grünen Raumklima-Rebellen, die jetzt als hörige Lakaien der rabenschwarzen Elite an den Schalthebeln des Klima-Kriegs-Ministeriums basteln dürfen. Die chaotischen, rebellischen „Greta-Kraten“ des Austro-Klima-Feldzuges stehen nun unter der Fuchtel der stahlharten rabenschwarzen Elite-Offiziere und können so nur den geringstmöglichen Schaden anrichten. Bravo !

Ein Hoch auf unseren mutigen Großimperator VdB,

der die Angelobung der hoheitlichen  türkis-grünen

Regierungs-Truppen vornehmen wird.

Der Glaube an die Macht der Sterne ist ungebrochen in diesem Hoheitsgebiet, welches gerade den sinnlosen strategisch-politischen Krieg der Sterne gegen den Klimawandel vorbereitet. Die Bundesverfassung dient als Fixstern in der Galaktischen Republik und erhellt den Pfad des Krieges gegen die Armut, den Klimawandel, die soziale Schieflage und den kulturfremden Radikalismus in den Parallelgesellschaften der hinterhältigen kulturfremden Invasoren, die das ganze Reichsgebiet infiltriert haben. Auch muss man rechtzeitig militärisch und strategisch aufrüsten gegen die Millionen von fremden Sternenkrieger aus dem Nahen Osten und Süden, die von ihren toten Sternen fliehen, um unsere Galaktische Austro-Republik zu erstürmen und zu erobern.

Der Blaue Yoda-Prinz, der Jedi-Großmeister,

ein Meister im Umgang mit seinem Lichtschwert,

bereitet gemeinsam mit seinem Stabsoffizier, dem ersten

Jedi-Ritter-General - bereits eine Verteidigungsstrategie vor.

Die blauen Jediritter-Truppen wundern sich, warum im Verteidigungsministerium der Galaktischen Republik eine zart besaitete Herrscherin aus dem Bauernbund (welche bisher keinen Bezugspunkt zum Militär hatte) das Zepter schwingen soll, denn es hat sich im Laufe der Lichtjahre herausgestellt, dass nur männliche, kampferprobte und der militärischen Kriegskunst mächtige Verteidigungsminister auf dem geopolitischen Schlachtfeld dem Feind das Fürchten lehren können. Der blaue Yoda-Prinz, der Großmeister des Lichtschwertes, richtet deshalb eine kryptische Sternenbotschaft an sie:

Viel zu lernen du noch hast !“

Im lammfrommen Jedi-Volk rumort es, denn niemand will für dieses waghalsige Experiment der rabenschwarzen Elitetruppe seinen Kopf hinhalten. Alle wünschen sich einen stahlharten Mann als Verteidigungsminister, der eine „Super Guppy“ von einer „Herkules“, einen Eurofighter von einer Saab, einen Black Hawk von einem Apache-Helikopter, einen Wiesel von einem Marder, einen Schützenpanzer Puma von einem Tiger I und Leopard II,  unterscheiden kann.

Kann diese ehemalige Bauernbund-Direktorin überhaupt einen Feldwebel von einem Major oder General unterscheiden ?

Die in der militärischen Technik bewanderten Austro-Jedi-Soldaten erwarten sich, dass ihr höchster Galaktischer Kommandant in der Austro-Kriegstechnik versiert ist und weiß, was ein Battlemanagementsystem ist, was eine CV90-Familie ist, was Laserentfernungsmesser sind, was eine 30 mm-Kanone mit Zeitzünder ist und was ein Gefechtsfahrzeug von einem Panzergrenadier unterscheidet. Das sind die militärischen Basics, die man zuerst lernen muss, findet der Clown - der dem Militär sehr nahe steht und deshalb weiß, wie der Feld-Hase läuft.

Praktische militärische Einsätze am Feld wären auch die Voraussetzung, sich in diese sehr komplexe Materie eines

Kampfeinsatzes unter schwierigsten Bedingungen

hineinversetzen zu können.

Wie soll man im Ernstfall richtig entscheiden können, wenn man kein umfassendes militärisches Fachwissen besitzt ? Diese neue Verteidigungsministerin muss sich also vermehrt darum bemühen, einen effizienten Beraterstab/Generalsstab immer zur Seite zu haben, sonst wird das nix – dessen ist sich der kompetente Clown sicher. Das Militär lebt von der empirischen Erfahrung, Planung und Umsetzung und ständigen Bereitschaft für Katastropheneinsätze. Es geht nicht nur um das Militär-Budget und um das Zurückholen von Milliarden, die von den Vorgängern falsch investiert wurden. Es geht um die höchste Kunst im Alpenland der Jediritter:

Landesverteidigung ist eine wahre Wissenschaft und umso

komplexer im Zeitalter der Hacker (des Cybercrime), der militanten radikalen Schläfer, Gefährder, kulturfremden Invasoren, etc.

Wir brauchen mehr Spezialisten und potente, mit allen Wassern gewaschene Geheimdienstoffiziere, die überall und auch global ihre Spitzel und Kontakte haben - und Fachleute zur Terrorabwehr und Flugraumsicherung, etc. Wir brauchen Unmengen an militärischer Aufrüstung: Nachtsichtgeräte, Schutzwesten, Waffensysteme, Schützentrupps, Gefechtsfahrzeuge - wenn wieder Massen an militanten, bewaffneten, kriegerischen Invasoren an unseren Grenzen versuchen, in unser Hoheitsgebiet einzudringen. Laut Experten des Militärs sollte in so einem Fall eigentlich das Kriegsrecht ausgerufen werden und hier Nägel mit Köpfen gemacht werden, anstatt blinde, naive „Willkommens-Winke-Winke“ zu betreiben. Diese skrupellosen, rückgratlosen Angreifer müssen sehen, dass wir bis auf die Zähne bewaffnet sind und unser Volk im Ernstfall schützen können. Dieser Meinung sind alle Eltern, die Kinder haben und nachts vor Angst nicht schlafen können, weil sich von Süden her schon wieder Massen an illegalen Flüchtlingen der galaktischen Alpenrepublik nähern.

Eine Sicherungshaft für Gefährder und ein lückenloser

Grenzschutz sind der erste Schritt in die richtige Richtung.

Wir Austro-Walküren-Mütter werden sonst noch zu Rache-Bestien, wenn wieder jemand von diesen fremden Sternenkriegern daherkommt, um uns wehrlose Frauen oder unsere unschuldigen Kinder zu überfallen, zu vergewaltigen und bestialisch zu töten. Wir sind es leid, hier als Experimentierhasen des Globalisierungswahns zu dienen. Für jeden einzelnen Tropfen Blut von uns lammfrommen Österreichern/Innen, der hier unnötig durch importierte Gewaltverbrechen vergossen wurde, muss Rechnung getragen werden. Wir galaktischen Jediritter werden Sorge dafür tragen, dass so etwas NIE WIEDER passieren kann !!! Unsere Menschenrechte müssen um jeden Preis gewahrt werden. Deshalb begrüßen wir  die härteren Maßnahmen im Regierungsprogramm gegen die illegale Migration und Radikalisierung. Wir wünschen uns einfach nur Frieden. Dazu gehört aber eine funktionstüchtige und schlagkräftige Landesverteidigung zum Schutz der Bürger/Innen. Ohne die geht es nicht. Wir zählen auf die Integrität unseres Staatsoberhauptes, der die Bundesverfassung als unseren Fixstern bezeichnet und uns weise den Weg in die Zukunft leuchtet. Möge Gott ihn ermächtigen, das Jedirittervolk vor weiteren Angriffen auf unsere Demokratie und unsere Werte zu bewahren.

Unser galaktisches Jediritter-Volk dieser Republik steht

mit Mut und Zuversicht hinter der Neuen mutigen

Regierung - wenn sie hält, was sie verspricht !!!

---------

HOCH LEBE UNSER GROSSIMPERATOR

VAN DER BELLEN -

DER HÖCHSTE VERTRETER DES

FIXSTERNES - UNSERE  BUNDESVERFASSUNG !!!

SIEG DER STERNE !!!

--------------

Die jüngere Geschichte, und zwar nicht nur die

Deutschlands, lehrt uns, dass die Vorstellung,

man könne eine Wirtschafts-

und Währungsunion ohne politische Union

auf Dauer erhalten, abwegig ist.“

(Helmut Kohl, einer der Väter der Währungsunion)

Liebe Freunde,

Heute am 2.1.'20 steht fest, dass es uns dennoch bis heute nicht gelungen ist, diese politische Union zu errichten. Somit bauen sich die Spannungen eines falschen Währungssystems von Monat zu Monat weiter auf, wie die Spannungen eines Erdbebens, sagen die Experten für Geopolitik. Der Clown von Golden Spirit liest Sachliteratur zur Geopolitik und hat deswegen schlaflose Nächte - und wenn er doch einmal ein Auge zu tut, dann hat er Alpträume. Er träumt von einem Finanz-Crash, von der Globalisierung, von falsch verstandener Demokratie, Plutokratie und Kleptokratie. Heute Nacht träumte er, dass Österreich auf dem Weg in die Kleptokratie wäre, die Herrschaft der Plünderer. Dies ist eine Herrschaftsform, in der die Reichen und somit die Mächtigen ihre Macht ausschließlich zum eigenen Vorteil nutzen, sich auf Kosten der Allgemeinheit schamlos bereichern - und, da sie keine Gegenwehr erfahren, dies immer unverhohlener tun (hier ist nicht nur die Rede vom Alptraum des vergangenen Ibiza-Skandals und der angeblichen Spesenaffäre).

2020 steht im Zeichen von Gaia, der Mutter Erde,

der Umwelt und dem freien Spiel der dualen Kräfte.

Versuchen wir anhand der Numerologie herauszufinden, wie unsere Sterne für dieses Neue Jahr stehen. Der Clown kam schon früh am Morgen völlig aufgeregt zur Spirituellen Wegbegleiterin ins Studio und erzählte ihr von seinen Alpträumen. Die Spirituelle Wegbegleiterin versuchte den Clown zu beruhigen, indem sie ihn an die sehr zuversichtliche und mutige Neujahrsansprache unseres lieben Bundespapas VdB erinnerte. Trotz seiner ermutigenden Worte und seinem Hinweis auf den Fixstern der Bundesverfassung, der Licht ins Dunkel bringen soll - ist der Clown beunruhigt, denn es wurden in letzter Zeit Bundesverfassungsgesetze wie ein Kaugummi in jede beliebige Richtung gedehnt. Man denke an das Beispiel mit den nicht asylberechtigten Lehrlingen, die plötzlich das Recht haben, ihre Lehre zu beenden, um so einer gesetzlichen Abschiebung zu entkommen.

Die Österreicher/Innen, welche sich streng an die

Bundesverfassung halten, machen sich zurecht Sorgen,

wenn sie sehen, dass auch ihre Menschenrechte, die

ihnen laut Bundesverfassung zustehen, beschnitten werden.

Warum beschnitten ?, fragt sich da der oder die eine oder andere ? Gibt es denn auch ein Menschenrecht der Bürger/Innen auf Schutz mittels Landesverteidigung ?

Sogar in der Neujahrsansprache unseres lieben Bundespräsidenten

ging es um das Thema  der Wahrung der Menschenrechte.

Wir haben ja leider immer wieder erlebt, dass sich unsere EU-Politik mehr mit den Menschenrechten für Gefährder und illegale Zuwanderer beschäftigte, als für die Menschenrechte der EU-Bürger. Solange die EU-Grenzen offen sind, werden die Menschenrechte der EU-Bürger auf Schutz vor kulturfremden Gefährdern mit Füßen getreten. Wir sind die Leidtragenden, wenn hier Menschenrechte verletzt werden, und nicht die illegalen Zuwanderer.

Im Zustandsbericht des Heeres 2030 steht, dass das Heer zur Zeit nicht in der Lage ist, die Bevölkerung ausreichend zu schützen.

Wenn das Heer also nicht in der Lage ist, uns vor Terroristen, Gefährdern und anderen Katastrophen ausreichend zu schützen, dann kann das auch nicht der strahlendste Stern am Himmel, nämlich die Bundesverfassung. Vielleicht bringt sie etwas Licht in die Angelegenheit, aber was nützt uns das Licht der Bundesverfassung, wenn bei politischen Überlegungen nicht immer das Wohl der Bevölkerung, sondern das parteipolitische Interesse im Vordergrund steht ? Diese Thematik bezeichnete unser Verteidigungsminister als „größte Ernüchterung“ in einem Krone-Interview. Der Clown ist zutiefst beunruhigt, weil jetzt angeblich eine Frau, die aus dem Agrarbereich kommt, Verteidigungsministerin werden soll. HURRA !!! Der Clown gibt hier einen humorvollen Vergleich:

Das ist ja geradewegs so, wie wenn man eine Milchkuh

bei Nacht und Nebel an die Front schickt, um die Bauern

vor dem Angriff der hungrigen, reißenden Wölfe zu schützen.“

Das funktioniert anscheinend so nach dem Motto: „Wenn es der Bauer bei Nacht nicht schafft aufzustehen und für Sicherheit zu sorgen, schickt er halt die Milchkuh hinaus ...“ Die Spirituelle Wegbegleiterin versucht die Besorgnis des Clowns zu mildern, indem sie ihn an die Worte unseres lieben Bundespapas erinnert, der von Zuversicht und Mut sprach. Er meinte auch, dass wir das nicht alles alleine schaffen können. Nur durch gemeinsame Anstrengungen mit der EU wird Österreich bei wichtigen Fragen Antworten und Lösungen finden.

Das Grundproblem der Wirtschafts- und Währungsunion,

oder des EU-Grenzschutzes wurde aber bis dato nicht gelöst.

Wie geht es also weiter ?

Der Clown ist mit dem Aufruf zu reiner Zuversicht und Mut alleine, nicht besänftigt. Eine  zuversichtliche und mutige Milchkuh, die uns vor den Wölfen verteidigen will, wird trotz ihres Mutes und ihrer Zuversicht zur Beute der hungrigen Raubtiere werden, wenn sie der Herde voran an die Front geht. Der Clown braucht also handfeste Fakten, um hier überzeugt zu werden, dass eh alles in Ordnung und im Butter ist im Hoheitsgebiet. Wohin bewegt sich das Schiff Österreich ? Wenn man bedenkt, dass auch in der Justiz große Integritäts-Lücken herrschen, wenn bei laufenden Ermittlungen und Verfahren Verschlussakten von sogar berühmten Angeklagten willkürlich aufgemacht werden und geheime Daten und Information an jedes x-beliebige Mainstream-Medium ohne Beschränkung weitergegeben werden, tun sich Abgründe auf in der Phantasie des Clowns und der nachdenklichen Steuerzahler. Was hat das mit gesunder Transparenz zu tun, während auf der anderen Seite immer noch das Amtsgeheimnis für die korruptionsanfälligen Politiker und Parteien besteht ?

Wie können wir so das Image einer „Bananenrepublik“

jemals loswerden ?

Das Schiff Österreich „leckt“ an allen Ecken und Enden und ist im Begriff im moralischen Morast zu versinken, weil von allen Seiten trübes Gewässer einsickert. Okay, wenn wir also diese Probleme im eigenen nationalen Sandkasten und Planschbecken der Politik nicht in den Griff bekommen, wie soll dann das auf EU-Ebene funktionieren ? Wenn an allen Orten, in allen Nationen der EU, Plutokratie und Kleptokratie statt direkter Demokratie herrscht, wie soll das zur Lösung der dringendsten Probleme der Menschen führen ? Ja, wir wollen gute Beziehungen zu allen Nationen und Kontinenten, aber unter den derzeitigen Bedingungen und Voraussetzungen, der bevorstehenden Rezession und der katastrophalen Sicherheitspolitik in den diversen EU-Staaten kann sich der ungebildete Mensch der Mittelklasse, der mit geopolitischen Details nicht vertraut ist, keine echte, dauerhafte Lösung vorstellen. Könnt ihr uns das irgendwie einfach erklären, ihr lieben Staatsmänner ? Albert Einstein sagte:

Wenn man etwas nicht einfach erklären kann,

hat man es nicht verstanden.“

Wir bitten daher unsere Politiker, uns diese grundlegenden Themen einfach zu erklären, denn wir haben bis jetzt noch nicht kapiert, worum es hier eigentlich geht bei der Regierungsbildung. Geht es lediglich um Besetzung von Ministerposten und um Macht- und Budgetverteilung ? Die ganze Zeit während der Koalitionsverhandlungen herrschte große Geheimniskrämerei über die Inhalte des kommenden Regierungsprogramms. Wie soll man hier Zuversicht und Vertrauen gewinnen, wenn man nicht einmal weiß, worum es geht bei dieser zukünftigen, schicksalsträchtigen politischen Ehe ? Der Clown denkt sich, dass eh schon alles wurscht ist, weil man anscheinend mit politischer Show auf allen Ebenen der Wirtschafts- und Währungsunion besser sein Geld verdienen kann, als mit Fakten. Die Spirituelle Wegbegleiterin ermahnt den Clown, doch nicht alles so düster und in Schwarz-Weiß zu sehen. Es gibt schließlich Licht im Tunnel, denn wir stehen kurz vor der Aktivierung des Wassermann-Zeitalters, wo uns große technische Umwälzungen bevorstehen.

Experten sagen sogar, dass wir bald Tesla's Errungenschaften

in die Tat umsetzen werden und unbegrenzte Mengen an Strom

aus erneuerbarer Energie erzeugen können - und diesen dann

drahtlos auf der ganzen Welt verteilen können.

Experten sagen voraus, dass bald Tachyonen-Kammern zum Einsatz kommen, wo alle Krankheiten, die von den Dunklen über die Menschen gebracht wurden, geheilt werden können. Experten sagen voraus, dass der globale Menschenhandel und die finanzielle Sklaverei bald ein Ende hat. Experten sagen, dass in Zukunft ein neuer Papst kommt, der es Frauen erlauben wird, das Priesteramt anzutreten. BRAVO ! Experten sagen voraus, dass es den Wissenschaftlern bald gelingt, mittels einer neuen Technologie die Aura eines jeden Lebewesens zu sehen. Und das wird in weiterer Folge einen Durchbruch des spirituellen Bewusstseins bedeuten.

Es wird sogar von Experten vorausgesagt, dass eventuell 2020 das Jahr sein könnte, wo der Weltfrieden hergestellt wird, wenn die kritische Masse der Menschheit zur Vernunft kommt, mit Zuversicht und Mut diesen Wunsch umsetzt und sich mit Mutter Erde versöhnt und verbündet. Hierzu werden alle Menschen aufgerufen, bei unserer „Age of Aquarius-Massenmeditation“ am Sonntag, dem 12. Januar um 7:11 Uhr mitzumachen !

Was hindert uns also daran, diese lichtvollen Voraussagen zu erfüllen ? Steht uns die Politik noch im Wege oder wird sie diese Vorhaben zum Wohle der Menschen unterstützen ? Wie können wir all diese technischen, medizinischen, gesellschaftspolitischen Errungenschaften und spirituellen Durchbrüche des Wassermannzeitalters beschleunigen ? Wird es auch ohne die direkte Demokratie gehen ? Wir aufmerksamen Wähler und Wählerinnen haben noch kein einziges Wort von den beiden angehenden Koalitionspartnern bezüglich der direkten Demokratie vernommen. Die auf uns zukommende türkis-grüne Koalition hat andere Prioritäten, wie es scheint.

Also müssen wir uns wieder einmal wie Nutztiere auf Dauer

darauf verlassen, dass der Bauer uns fades trockenes Heu gibt, obwohl wir selbst in der Lage wären, auf der grünen Weide unseren Hunger mit saftigen frischen Kräutern und Gräsern zu stillen.
Na zum Glück gibt es ja da noch die mutigen, zuversichtlichen Milchkühe, die es sich zur Aufgabe machen, die Herde vor hungrigen, reißenden Wölfen zu schützen und zu verteidigen. Wir können also getrost weiter dahin dösen im Stall und warten, bis wir dann eines Tages vom Beil des Schlächters von unserem Delirium erlöst werden …. Amen ! Selig sind die armen Nutztiere im Geiste, denn ihrer ist das Himmelreich !!! Oder bewahrheitet sich die Meisterzahl 22 (2020 ohne die Nullen), die laut Numerologie den Nebel der Dualität lüften kann und Licht, Aufklärung und den Durchbruch bringen kann ?  Wenn wir es schaffen, mit Mutter Erde wieder ins Gleichgewicht zu kommen, kommen uns irgendwann in nächster Zeit die Lichtkräfte in der Galaxie zu Hilfe, so wie es die Experten für Exopolitik voraussagen ? Wir sollten uns also tunlichst darum bemühen, unseren Wunsch nach politischer Veränderung, Heilung der Umwelt (und somit auch Heilung von der Klimahysterie) und Läuterung unseres Bewusstseins laut zu äußern, damit wir auch gehört werden. Am 12. Januar haben wir die Möglichkeit, einen weiteren Durchbruch des Lichtes und des Friedens zu erlangen, indem wir die Kritische Masse an Meditierenden erreichen.

Sieg dem Licht !!!

-----------

W I C H T I G !!!

Liebe Freunde,

MACHT ES BEKANNT !

WASSERMANN-ZEITALTER – MEDITATION -

 12. JANUAR 2020 - 7:11 Uhr CET in WIEN, Paris

- Hier die Links:

https://www.youtube.com/watch?v=fWAVMQU_X74

Hier gibt es Video Playlists in verschiedenen Sprachen:

https://www.youtube.com/user/appro69/videos

Es ist Zeit, wieder etwas zu unternehmen! Es ist Zeit, das Schicksal unserer Welt selbst in die Hand zu nehmen! Wir sind uns alle einig, dass der Prozess der planetarischen Befreiung zu lange dauert. Hier ist unsere Chance, den Prozess gemeinsam zu beschleunigen.

Deshalb nutzen wir die Gelegenheit der massiven astrologischen Konfiguration am 11./12. Januar, um ein Portal zu schaffen, durch das wir unser Bewusstsein vereinen und den Prozess auslösen, der uns in das Zeitalter des Wassermanns führt.

Macht es bekannt ! Teilt es weltweit! Bitte postet es auf euren Websites und Blogs. Ladet spirituelle Gruppen ein, sich uns anzuschließen. Wenn  ihr eine alternative Medienquelle kennt, kontaktiert sie. Ihr könnt eine lokale Facebook-Veranstaltungs-Gruppe für euren Teil der Welt erstellen. Wir brauchen auch eine Facebook-Hauptgruppe für diese Veranstaltung. Ihr könnt ein Video dazu erstellen und auf Youtube posten. Wissenschaftliche Studien haben positive Auswirkungen von Massen- Meditationen und -Aktivierungen auf die menschliche Gesellschaft bestätigt, sodass jeder von uns, der an dieser Aktivierung teilnimmt, tatsächlich dazu beitragen kann, das Zeitalter des Wassermanns näher an uns heranzuführen:

http://thespiritscience.net/2015/06/18/studies-show-group-meditation-lowers-crime-suicide-deaths-in-surrounding-areas/

http://www.worldpeacegroup.org/washington_crime_study.html

Diese Aktivierung hilft den Lichtkräften, die Energie des Lichts auf der Oberfläche des Planeten zu erden, um schließlich den Prozess auszulösen, der das lang ersehnte Zeitalter des Wassermanns beginnen wird. Die Anzahl der Personen, die diese Aktivierung durchführen, ist der einflussreichste Faktor innerhalb der Macht der menschlichen Oberflächenbevölkerung, um den Prozess zu beschleunigen.

Mit dieser Aktivierung können wir die kritische Masse von

144.000 Menschen erreichen! Dies wird weltweit zu einer

massiven Heilungskettenreaktion im Energiebereich führen.

Vom 10. bis 12. Januar wird es viele massive astrologische Konfigurationen geben. Dies ist mit Sicherheit die stärkste astrologische Zeit seit der Sonnenfinsternis am 11. August 1999. Zunächst wird es am 10. Januar eine Halbmondfinsternis geben, die ein sehr angespanntes und starres Energiemuster erzeugt:

https://astrologyking.com/lunar-eclipse-january-2020/

Dann, am 11. Januar, werden sowohl Uranus als auch Eris direkt abbiegen. Dies wird eine Menge zuvor unterdrückter planetarischer Kundalini-Energie freisetzen. Der 11. Januar ist ein sehr kraftvoller Zeitstrahl, und in den letzten Jahrzehnten fanden am 11. Januar vier kraftvolle Ereignisse statt, die das Schicksal dieses Planeten veränderten. Zwei davon, die ich erwähnen kann, sind die Eröffnung des Eingangs vom 11. Januar 1992 um 11:11 Uhr und die Invasion der Archonten am 11. Januar 1996.

Dann haben wir am 12. Januar eine extrem mächtige Saturn-Pluto-Konjunktion, die das globale Finanzsystem aufbrechen wird:

https://kitwalkermusic.wordpress.com/2019/10/12/saturn-conjunct-pluto-2020-vision-the-great-awakening-gets-real/

Es wird nicht nur eine gewöhnliche Saturn / Pluto-Konjunktion sein, es wird eine Tour-de-Force-Konjunktion von Sonne-Merkur-Ceres-Saturn-Pluto sein, mit Saturn und Pluto auch an ihren Südknoten, was die Konjunktion noch weiter verstärkt. Diese Konfiguration wird der Stift sein, der die Blase des derzeitigen schuldenbasierten Finanzsystems zum Platzen bringt. Cobra wird in der ersten Aktualisierung der Aktivierung vom  Wassermann-Zeitalter in etwa einer Woche mehr darüber sprechen, was sich hinter den Kulissen des Finanzsystems abspielt.

Nach der Aktivierung des Zeitalters des Wassermanns wird es das ganze Jahr über viele astrologische Konfigurationen geben, die unsere Gesellschaft durch eine Transformation führen, die offiziell das Zeitalter des Wassermanns im Moment der Jupiter-Saturn-Konjunktion bei 0 Grad Wassermann am Tag der Wintersonnenwende beginnt 21. Dezember 2020:

https://timburness.wordpress.com/2019/01/10/2020-astrology-the-end-of-an-era-and-new-beginnings/

https://www.mauricefernandez.com/the-saturn-pluto-conjunction-and-the-transits-for-the-year-2020/

http://greatbear.mcn.org/aquar.htm

Das Jahr 2020 wird ein Jahr der dreifachen Jupiter-Saturn-Pluto-Konjunktion sein, die etwa alle 700 Jahre stattfindet und das letzte Mal geschah, als Templer ihr Bankennetzwerk aufbauten:

https://www.lunarplanner.com/2020/index.html

In diesem Jahr werden auch 13 neue Synodenzyklen beginnen, während der Durchschnitt nur einen solchen Zyklus pro Jahr darstellt. Jeder dieser zahlreichen Aspekte wird einen neuen Lichtblitz auf die Oberfläche des Planeten senden:

https://5dearthproject.com/the-event-2020-major-celestial-alignment/

Wir werden unsere WASSERMANN-ZEITALTER-MEDITATION zum bestmöglichen Zeitpunkt durchführen, um den größtmöglichen positiven Effekt auf die Menschheit zu erzielen. Es wird am 11. Januar um 22:11 Uhr PST in Los Angeles sein. Dies ist am 11. Januar um 23:11 Uhr MST in Denver und am 12. Januar für andere Zeitzonen: 00:11 Uhr CST in Chicago, 1:11 Uhr EST in New York, 6:11 Uhr GMT in London. 7:11 Uhr CET in Paris und WIEN, 08:11 Uhr EET in Kairo, 14:11 Uhr MESZ in Taipeh und Peking, 15:11 Uhr MESZ in Tokio und 17:11 Uhr AEDT in Sydney.

Ihr könnt die Zeit der Meditation für eure Zeitzone hier überprüfen:

https://www.timeanddate.com/worldclock/fixedtime.html?msg=AGE+OF+AQUARIUS&iso=20200112T0111&p1=179

Anleitung für die Wassermann-Zeitalter-Meditation:

Verwendet eure eigene Technik, um euch in einen entspannten Bewusstseinszustand zu bringen.

Gebt eure Absicht an, diese Meditation als Werkzeug zu verwenden, um den Auslöser mitzugestalten, der das Zeitalter des Wassermanns auslöst.

Stellt euch eine Säule aus strahlend weißem Licht vor, die von der kosmischen Zentralsonne ausgeht und dann an die Zentralsonnen aller Galaxien in diesem Universum verteilt wird. Stellt euch dann vor, wie dieses Licht durch die galaktische Zentralsonne eintritt, dann durch unsere Galaxie, dann in unser Sonnensystem und durch alle Lichtwesen in unserem Sonnensystem und dann durch alle Wesen auf dem Planeten Erde und auch durch euren Körper zum Zentrum von die Erde.

Stellt euch dieses Licht vor, das die gesamte verbleibende Dunkelheit auf der Erde umwandelt, alle Ungleichheiten heilt, alle Armut beseitigt und der gesamten Menschheit Fülle bringt. Stellt euch einen neuen großen kosmischen Zyklus des beginnenden Zeitalters des Wassermanns vor, der allen Wesen auf der Erde reines Licht, Liebe und Glück bringt.

Die empfohlene Zeit für unsere Meditation beträgt 20 Minuten. Updates zur Wassermann-Zeitalter-Meditation: http://2012portal.blogspot.com

Sieg dem Licht !!!

------------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------

-------------------

Zeitlose Weisheiten und Channelings von 2017:

Vergeben und Loslassen lernen ist möglich,

indem wir in unserer Vorstellung mit dem Violetten Feuer

der Umwandlung und Gnade wirken,

Friedliche Kommunikation und Konfliktbearbeitung

für eine Lösung heranziehen,

und die Höheren Ebenen der Engel und Meister

miteinbeziehen.

Hier einige Gebete für Euch liebe Freunde, wenn Ihr dem Licht zum Sieg verhelfen wollt:

Erhabene Königin des Himmels und Herrin der Engel, Du hast von Gott die Macht und den Auftrag, das Haupt des personifizierten Bösen zu zertreten. Deshalb bitten wir dich demütig, sende uns die himmlischen Legionen zu Hilfe, damit sie unter deiner Führung die Dämonen verfolgen, sie überall bekämpfen, ihre vermessenen Angriffe abwehren und sie selber in den Abgrund zurückschleudern.“

Heiliger Erzengel Michael, verteidige uns im Kampf gegen die Bosheit und die Nachstellungen des Teufels, sei Du unser Schutz! „Gott gebiete ihm“, so bitten wir flehentlich. Du aber, Fürst der himmlischen Heerscharen, stürze das personifizierte Böse und die anderen bösen Geister, die zum Verderben der Seelen in der Welt umherschleichen, in der Kraft Gottes hinab in die Hölle.“

Privatexorzismus: „Im Namen Jesus und Mariens befehle ich euch, ihr höllischen Geister, weichet von uns und von diesem Ort und waget nicht, wiederzukehren und uns zu versuchen und uns zu schaden.

Jesus! Maria! Jesus! Maria! Jesus! Maria!

Heiliger Michael, streite für uns, mit Deinem Lichte erleuchte uns, mit Deinen Flügeln beschütze uns, mit Deinem Schwerte verteidige uns! Heilige Schutzengel, bewahret uns vor allen Fallstricken des bösen Feindes!"

Erzengel Michael, ich rufe Dich jetzt herbei. Bitte durchtrenne die Schnüre der Angst, die mich in der Vergangenheit blockiert oder mir meine Energie abgesaugt haben. Ich bin jetzt bereit, allen Schmerz für Frieden einzutauschen.“

Anrufung der Violetten Flamme der Gnade und Umwandlung von Negativität:

Bitte Saint Germain und Erzengel Zadkiel beseitigt mit der Violetten Flamme der Transformation alle Anomalien und Negativitäten auf der Plasma-, der Äther- und der Astralebene. Bitte verstärkt die Wirkung der lichtvollen Umwandlung, der spirituellen Freiheit und Erweiterung unseres Bewusstseins. DANKE, DANKE, DANKE!

Segensspruch:

Der Segen des Vaters, die Liebe des Sohnes und die Kraft des Heiligen Geistes, der mütterliche Schutz der Himmelskönigin, der Beistand der heiligen Engel, die Fürbitte aller Heiligen – sei mit uns und begleite uns überall und allezeit! Amen

(Viel Erfolg, Frieden, Hoffnung und Segen wünscht Euch

die Braut des Herrn von der Schwesternschaft der Rose)

------------------------

Dear Friends,

kindly allow me to recommand you a Pleiadian Medical Protocol which is most powerful for chronic pain. I have tested it and it was amazingly easing my chronic pain, which i always experience since many years. It is very simple to handle. Just repeat the following words three times in your mind with strong intention and wait for the effect:

Command PB Stardust

https://www.youtube.com/watch?v=QrJLSZQtXWI

Ambre Solaire commented in November:

My love and gratitude goes to the Pleiadian Fleet for this most precious gift to humanity. They are not " gods " and one can only imagine the efforts needed to develop such a protocol ! I experienced first hand it efficiency, now it is my wish that Command PB Stardust relieves as many souls as possible from chronic pain.“

If you feel guided, please spread that link on your social networks. It is really helping and hopefully we can reach a lot of people by our effort to share it with all.

You know, „sharing is caring!“.

(Best regards - your spiritual wellwisher Sonja -

Team Golden Spirit.)

-----------------------

 Every person who has awakened and really

comes to consciousness

goes once, or several times, through this narrow path

through the desert -

to want to talk about it to others would be a waste of effort.

(Hermann Hesse – Traumfährte)

Dear Friends of Golden Spirit,

Your spiritual guide Sonja wants to tell you that it is time for us Lightworkers to search deep inside for inspiration and truth. The current time, just before the Event takes place our perseverance is in demand. Right now, there are always opportunities opening up in all areas of life that seemingly lead us nowhere. If we have run out of ideas, we ask ourselvs constantly in bewilderment.

We sometimes feel like we´re on an endless march through

a hot, dry and lifeless desert.

Especially in these difficult phases of our lives, our ability to survive spiritually is particularly in demand. Especially these persons who are awakened and really come to counsciousness goes once, or several times, through this narrow path through the desert. In the truest sense we can only go this way alone.

It is the way of self-giving and deprivation for a certain time,

which we are totally on our own.

Hemann Hesse states that „to want to talk about it to others would be a waste of effort“. We can not explain this way of self-exploration to anyone, because it results from itself from a certain state of inner maturity. In this delicate phase of our trip through the desert, we have to use our resources wisely to maintain our oasis after all our efforts.

Let us think of the animals and plants that can survive

in the hostile conditions of the desert.

They have adepted and thrive in the midst

of a hostile invironment.

Even in the desert there is vital water, albeit far away hidden in the sand below. Even in this dark age of fight and evil, there is hope, albeit far away hidden in the sky above. We are not alone in that Galaxy. Our spiritual wellwishers and star people from sophisticated civilizations in our Galaxy are watching humanity. Our trip in the desert is gradually coming to an end. In the midst of all that hostile circumstances for the lightworkers community of this age, when humanity is about to be freed from the dark forces, it is important for us to distinguish the truth from the fatamorgana of untruth.

In our world, the empty desert of impersonality and superficiality,

we will not find what we hope for.

In the desert we have to dig deep to find water.

Let us sink deep into our inner self where we will find answers.

Let us connect with our higher self which leads us to our natural wisdom and spiritual fulfillment. Whatever we inquire about, we will not find the answer to our current situation as long as we are on the surface of things and unwilling to accept the real work that leads us deep inside us. This time may seem outwardly unproductive to us, but appearances often deceive.

The place where we are now is of utmost importance to us

because we can discover here what is really right for us.

In this time of change of energies and transition of the New Age of Light a whole new perspective and approach to solving all our conflicts and problems arising from manipulation and power struggles reveals itself to us. The Light gains the upper hand and shows all the machinations of the deceivers, who have acted in secret in the dark age.

There comes a time of revelations and information releases to us.

Like the waters that dwell deep in the desert, there are sources of information that have not yet been tapped, but which are soon discovered by the sincere seekers, the spiritually awakened people. The time before the Event, the break through of light comes to a head. The seeds that we lightworkers have sown with so much effort will soon be ready and we are about to harvest our fruits. The former desert of human consciousness will turn into a fertile farmland, as soon as the live-giving water of real understanding and wisdom flooding over them.

The indispensable survival experiences gained in the desert

turn us into truth seekers.

Victory of the Light !!!

----------------------

Die Zukunft hat viele Namen!

Für Schwache ist sie „Das Unerreichbare“.

Für die Furchtsamen „Das Unbekannte“,

für die  Mutigen „Die Chance“.

(Victor Hugo)

---------------------------

Meditation zur Anrufung der Violetten Flamme

der Transformation

Wir bitten Euch Saint Germain und Erzengel Zadkiel, um die Violette Flamme der Transformation und Gnade !

Bitte ihr Flammen, lodert, lodert, lodert mit voller Kraft!!!

Bitte transformiert alle Energiefelder auf der Plasma-Ebene, der Äther-Ebene und der Astral-Ebene. Reinigt und beseitigt alle Plasma-Toplet-Bomben, die Plasma-Anomalie, alle Plasma-Parasiten-Wesen und deren Plasma-Skalarwellen-Waffen, mit welchen wir Lichtarbeiter beschossen werden und die Präsenz der Göttinnen-Energie auf Erden unterdrückt wird.

Ihr Lichtkräfte und Heere von Engeln, sowie Erzengel Metatron

und Erzengel Michael, bitte verstärkt die Wirkkraft

dieser Transformation nach besten Kräften!!!

Danke, Danke, Danke!

------------

Liebe Freunde,

heute am 13.8.`17 möchte ich euch Auszüge aus einem bahnbrechenden Interview präsentieren.

Cobra ist seit über 35 Jahren in Kontakt mit der Untergrundbewegung. Es wurde ihm von der Widerstandsbewegung gesagt, dass er anonym bleiben soll. Er hat laufende Kommunikation mit Wesen von Planet X, die die Widerstandsbewegung unterstützen. Als irdischer Vertreter des Agarthan-Netzwerks und der Licht-Kräfte bemüht er sich, die Menschheit für den am Horizont auftauchenden Event vorzubereiten.
Unsere Absicht ist es, Angst zu zerstreuen, Missverständnisse aufzuklären und Einblicke in das, was wirklich hinter den täglichen Schlagzeilen geschieht, hinzuzufügen. Für mehr Hintergrund-Informationen seid ihr eingeladen, sein Blog-Archiv mit insgesamt 874 Einträgen zu lesen. Siehe: 2012portal.blogspot.com

Im Juli hat ein Interview mit Cobra, Corey Good und Prepare for Change stattgefunden. Es gibt hierzu ein vollständig verfasstes Transcript vom 5. August für alle, die das Interview in Englisch lesen möchten. Hier der Link:

http://prepareforchange.net/cobra-corey-goode-prepare-change-july-2017-interview/

Für alle Freunde, welche es in Deutsch lesen möchten, habe ich im Folgenden wichtige Fragen und Antworten zusammengestellt. Möge euch dieses einzigartige Interview zu einem neuen Verständnis der Zusammenhänge rund um den Event führen. Viel Inspiration wünscht euch eure spirituelle Wegbegleiterin Sonja.

Cobra - Die Einigkeits-Meditation am 21. August ist wirklich eine sehr mächtige Gelegenheit, uns zu vereinen, denn unser einheitliches Bewusstsein ist das, was auf der Oberfläche des Planeten für den Durchbruch benötigt wird, für die Offenlegung, für den Event -  und wie auch immer wir diesen Durchbruch nennen wollen, aber dieser Durchbruch ist das was alle wollen und was wir alle brauchen.

Corey - Nun, ich denke, dass wir, glaube ich, ein gemeinsames Thema schaffen können, dem Menschen aller Ideologien zustimmen können. Ich denke, das wonach wir suchen, ist eine Anrufung an den Unendlichen Schöpfer, von einem so großen Teil der Bevölkerung wie möglich. Jetzt sehe ich nicht . . Ich sehe nicht, dass die Ideologie überhaupt ein Problem ist. Ich denke, dass wir es uns wünschen sollten, eine solche zu integrieren. Es ist einfach sehr wichtig, dass unsere Meinungen sehr auf das gleiche Ergebnis fokussiert sind.

Justin:

Welche Auswirkungen hätte dies für die Wesen auf der Erde, ob Vor-Event oder Vor-Voll-Informationsfreigabe, ob es sich um Menschen oder Tiere, Pflanzen oder die Erde selbst handelt?

Cobra - Okay, jede Meditation, die eine kritische Masse erreicht, hat enorme Auswirkungen auf den Status der Angelegenheiten, den Stand der Dinge auf diesem Planeten. Es beeinflusst das menschliche Reich. Es beeinflusst das Tierreich, das Pflanzenreich, das Mineralreich. Es beeinflusst die gesamte Planetensphäre. Und es kann den Prozess in Richtung vollständiger Informationsfreigaben oder in Richtung des Events beschleunigen.
Und es kann unsere Befreiung beschleunigen. Es kann den Prozess einfacher und harmonischer, weniger heftig machen. Und es wurden wissenschaftliche Studien gemacht, dass synchronisierte Meditation die Kriminalitätsrate deutlich reduziert - mehr als jede andere Technik, die versucht wurde. Also das ist etwas, das sicherlich die Menge an Gewalt auf diesem Planeten reduziert, und das ist etwas, das es wert ist, anzustreben. Es ist etwas, das es wert ist, unsere Energie in viel mehr als in andere Dinge zu bringen, die Menschen tun.

Lynn:

Danke. Cobra, was sind deine Gedanken über das Konzept einer vereinigten Meditation?


Cobra - Grundsätzlich habe ich diese Frage bereits beantwortet. Der Gedanke der vereinten Meditation oder der einheitlichen Meditation oder der Einheitsmeditation ist einfach - zu tun, was die Meditation tut, denn die Meditation bringt uns immer näher an die Einheit mit uns selbst, mit unserer Quelle und miteinander. Deshalb ist jede Meditation eigentlich eine Einheitsmeditation. Aber wenn wir das benutzen. . . Wenn wir dieses Konzept in der Massenmeditation anwenden, kann es ein sehr starker Katalysator für die menschliche Evolution werden - eigentlich der stärkste Katalysator für die menschliche Evolution.

Justin:

Kannst du quantifizieren, wie viel effektiver eine physikalische Gruppenmeditation gegenüber einer nicht-physischen Gruppenmeditation wäre? Sind die Gruppenmeditationen mächtiger, wenn die Menschen in demselben physischen Raum versammelt sind?

Cobra - Grundsätzlich, wenn wir die physische Ebene mit Energie beeinflussen wollen, ist es effektiver, Gruppen zu haben, die zusammen auf einer physischen Ebene meditieren. Wenn man nur die höheren Energie-Ebenen wechseln will, so ist das egal. Aber was wir hier tun, ist, dass wir einen physischen Effekt erzeugen. Wenn also physische Gruppen auf den Knoten, auf den Energieknoten auf dem Planeten zusammen sind, wird diese Meditation sicherlich effektiver sein. Und ich weiß, dass viele Menschen auf dem Sonnenfinsternis-Pfad meditieren werden, und viele Menschen werden auf Vortex-Punkten wie Mt. Shasta meditieren. Das wird die Wirkung dieser Meditation erhöhen.

Justin:

Die nächste Frage ist über die Unterscheidung: Wie kann eine Person eine Gruppe erkennen, die entweder positiv oder negativ ist?
Cobra - Okay, im Grunde, was wir tun müssen, ist, unseren Kontakt mit unserem eigenen höheren Selbst zu haben. Und wenn du deinen Kontakt mit deinem eigenen höheren Selbst hast, kannst du das höhere Selbst in anderen erkennen. Wir können klar sehen, wer mit dem Licht verbunden ist - dessen primäre Agenda dem Licht gewidmet ist - und wessen primäre Agenda für die Dunkelheit ist. Du wirst das ganz klar durch deine innere Stimme wahrnehmen können. Und dann wird es leicht für euch sein, zu erkennen, wer für das Licht arbeitet und wer nicht für das Licht arbeitet.
Und das andere hier ist, man muss verstehen, dass die meisten Gruppen gemischt sind. Die Dunkelheit neigt dazu, die Lichtgruppen zu infiltrieren. Und auch das Licht hat eine Tendenz, bestimmte Leute in dunkle Gruppen zu setzen, um die Situation dort zu verändern. Grundsätzlich sind die meisten Gruppen, die auf diesem Planeten sind, gemischt.

Justin:

Danke, Cobra. Und als Folge-Frage dazu: Corey, Würdest du sagen, dass die Kombination von intuitivem und einem logischen Prozess der Unterscheidung eine gute Idee ist?

Corey - Absolut. Viele Male können wir uns in unseren Fähigkeiten verfangen oder sind fehlgeleitet  worden auf unserem Weg. Das kann von Trickster Wesen (Betrügern) herbeigeführt werden. Es kann von unserem eigenen, ich glaube, Persönlichkeitsverzerrungen auftreten. So ist es sehr wichtig zu lernen, wie man mit seinem höheren Selbst in Verbindung steht und von dieser empathischen Fähigkeit zu profitieren. Aber wir müssen auch die Dinge so viel wie möglich verifizieren. Auf der physischen Ebene funktioniert das, indem wir die Unterscheidung anwenden unter Verwendung von Logik - um zu versuchen, herauszufinden, wie es um das wahrscheinlichste Szenario steht.
Justin: Vielen Dank Corey. Cobra möchtest du hierzu noch irgendet etwas kommentieren?
Cobra - Im Grunde stimme ich zu.
Justin:

Danke. Nächste Frage: Welche Ebenen sind von der Meditation betroffen?

Cobra - Alle Ebenen der Schöpfung sind von der Meditation und tatsächlich von jeder Handlung betroffen, weil keine Ebene und kein Teil der Wirklichkeit von anderen Teilen der Realität isoliert ist. Also, was auf der physischen Ebene geschieht, wirkt sich auf höhere Energieebenen aus, und auch was auf den höheren Energieebenen geschieht, beeinflusst auch die physikalische Ebene. So gibt es immer eine ständige Bewegung von Energien und konstanten Einflüssen, die sofort in alle Richtungen gehen. Das ganze Universum ist miteinander verbunden. Alles ist miteinander verbunden.

Justin: Danke. Wer oder was empfängt die Signale, die wir aussenden, wenn wir meditieren?

Cobra - Jeder, der auf der gleichen Frequenz ausgerichtet ist, kann diese Signale empfangen. Wenn er sich dieser Signale bewusst ist, kann er sie empfangen. Also der Schlüssel hier ist die Vereinigung von Bewusstsein und Vergegenwärtigung, und dann kann diese Kommunikation für diese Signale passieren.

Justin:  Cobra, viele von uns sind bestrebt, so gut wie möglich über Gruppenmeditationen beizutragen, aber es fehlt uns an Erfahrung und Unterricht. Es wäre sehr vorteilhaft für unsere Sache, wenn wir mit einer guten, zuverlässigen Unterweisung versehen werden könnten, um uns zu helfen, die Wirksamkeit unserer Meditationen zu maximieren. Können wir mit einigen verifizierbaren Quellen versehen werden, entweder YouTube-Videos oder Dokumente oder Dinge zu lesen, die uns helfen können, effektiver in unserer Meditation zu werden?

Cobra - Wir suchen hier nicht nach Experten. Was wir hier brauchen, ist nur Hingabe und Bereitschaft zur Teilnahme. Du kannst es so gut machen wie du kannst, und das ist gut genug. Es gibt Kurse für Meditation, die gut da draußen sind. Es gibt Techniken, die wirksam sind. Eine von ihnen ist Vipassana - einfach eine Meditation, die du tust, indem du deinen Atem beobachtest. Auf den Atem zu achten wird automatisch deine Persönlichkeit ausrichten und den Geist beruhigen. Dies ist etwas, das sehr einfach zu tun ist. Jeder kann den Atem nur ein paar Augenblicke beobachten. Das ist die grundlegende Anweisung, die ich in diesem Moment geben kann.

Justin – Erlaubt uns die Massenmeditation, entweder in physischen Gruppen oder im Zusammenhang mit dem Internet, unsere eigene Realität zu schaffen? 

Cobra - Ja, das heißt, ich würde sagen, es ist die mächtigste Gruppe oder globale Manifestationstechnik, die verfügbar ist. Es verwendet die grundlegenden Prinzipien des Manifestations-Prozesses. Und Meditation, Gruppenmeditation, wird das Ereignis tatsächlich manifestieren. Es wird offenbarte Offenlegung. Es wird den ersten Kontakt manifestieren. Das ist es, was all diese Dinge von unserer Seite auslösen wird. Das ist die Macht, die wir als ein erwachtes Kollektiv haben, um die Realität auf diesem Planeten zu verändern. Und so wurde die Wirklichkeit auf anderen Planeten in der Galaxie verändert, die befreit wurden. Ja, natürlich ist körperliche Handlung notwendig, aber Meditation ist der Auslöser, der die Veränderung auslöst.

Justin - Cobra, würdest du sagen, dass diese Massenmeditation in der Wirklichkeit die Fähigkeit hat, den freien Willen einer anderen zu überschreiben?

Cobra - Es überschreibt nicht den freien Willen der Person. Es ist einfach eine Alternative. Wenn also genug Leute jetzt nur zwischen Dunkelkräften und Dunkelkräften wählen können, werden sie plötzlich mit einer anderen Wahl konfrontiert. Sie werden mit einer Auswahl von Informationsfreigabe, Erstkontakt mit Aliens, eine neue Realität, neues Finanzsystem, bessere Lebensbedingungen konfrontiert werden, und natürlich werden die meisten Menschen eine Realität mit ihrem eigenen freien Willen wählen. Und der Rest von ihnen muss sich an diese neue Realität anpassen. Es wird nicht gegen ihren freien Willen verstoßen, aber es wird einfach Teil des kosmischen Prozesses der kosmischen Umstrukturierung sein, wo die Realität sich ändern muss, sie muss sich an eine neue Frequenz anpassen. Wir müssen uns als Planet, als Spezies, als Sonnensystem, als Galaxie entwickeln.

Justin - Cobra, kannst du die Mechanik oder den wissenschaftlichen Prozess hinterlegen, wie dieser beteiligt ist? 

Cobra - Grundsätzlich ist dies der Prozess der Manifestation. Der Prozeß der Manifestation hat drei Hauptschritte. Der erste ist deine Entscheidung. Der zweite ist Anrufung. Und der dritte ist körperliche Handlung. Und Meditation ist eigentlich der zweite Schritt. Also den ersten Schritt entscheidest du. Du benutzt deinen freien Willen, um eine Wahl zu treffen, was du manifestieren möchtest. Dann benutzt man Meditation, um diese Wahl magnetisch anzuziehen, um diese Entscheidung in die Realität zu bringen. Und Nummer drei ist, gemäß dieser magnetischen Wahl zu handeln. Also haben wir alle eine Wahl getroffen. Wir haben eine Wahl für die vollständige Offenlegung, für den ersten Kontakt, für die Befreiung und für den Event getroffen. Jetzt sollten wir meditieren, um diese magnetische Wahl auf die physische Ebene zu ziehen und dann werden wir demgemäß handeln. Diese Meditation löst eine Veränderung aus. Es wird physische Verschiebungen auf dem Planeten auslösen. Es wird Dinge auslösen, die unleugbar sein werden. Und dann werden wir frei sein, um körperlich zu handeln, um diesen Prozess zu unterstützen.

Lynn: Wenn wir unsere Meditationen synchronisieren, indem wir zur gleichen Zeit auf dem ganzen Planeten damit beginnen, sich auf das gleiche Bild konzentrieren und dieselbe Musik hören, während wir das Gleiche in der ganzen Zeit in der ganzen Welt in unseren verschiedenen Sprachen visualisieren - stärkt das die Signale, die wir aus unserer Zirbeldrüse ins Universum schicken?

Cobra - ja, definitiv stärkt es das Signal, das wir aussenden. Mehr als das, es schafft eine Kohärenz-Modus. Es ist wie ein Laserstrahl. Ein Laserstrahl ist ein sehr kohärentes Licht. Alle Partikel, alle Photonen, vibrieren in der gleichen Weise, wenn wir einen Laser haben. Und du weißt, wie mächtig ein Laser ist. So schaffen wir einen Energie-Laser, ein sehr starkes Signal, das von der Oberfläche des Planeten kommt, welches durch das Universum geht und definitiv wird es. . . Es wird definitiv eine Antwort auslösen.

Justin - Wie viele Menschen müssen in größeren Gruppen sein, die an Massenmeditationen teilnehmen, um uns spürbare Effekte aus der Meditation erkennen zu lassen?

Cobra - Es hängt von dem Umfang ab, von dem Sie den Effekt beobachten. Zum Beispiel, wenn Sie eine Stadt von einer Million Einwohnern haben, brauchen Sie eine Gruppe von vielleicht zweitausend Menschen, um die Realität dieser Stadt zu ändern. Das ist nur ein Beispiel. Es gibt eine bestimmte Gleichung, die Ihnen genau sagen kann, wie viele Menschen Sie brauchen, um Ihre Realität einer bestimmten Gruppe oder einer bestimmten sozialen Struktur zu ändern. Und für den Planeten, den ganzen Planeten, ist diese Zahl etwa 105.000 Menschen. Aber wenn man bedenkt, dass nicht alle Teilnehmer mit voller Wirkung meditieren, können wir eine symbolische Schätzung von 144.000 Menschen bekommen, die meditieren müssen, um sich zu verändern, um die Realität für den ganzen Planeten zu gestalten. Und das haben wir schon ein paar Mal geschafft, und das machen wir wieder.

Lynn - Ist es möglich, höher dimensionierte E.T.s und Engelswesen aufzurufen, um Implantate und Anhaftungen von fremden Entitäten aus deinem Energiefeld während der Meditation zu entfernen?

Cobra - Im Grunde können wir uns mit höheren Energie-Wesen verbinden und sie können uns dabei helfen, aber die Entfernung von Implantaten ist nicht so einfach. Aber um Entitäten zu entfernen, ist es viel einfacher und ja, sie können helfen. Es gibt viele Wesen des Lichts, einschließlich Engel, außerirdische positive Wesen, die vielen Menschen bei der Beseitigung von Energie-Anhaftungen, Entitäten helfen, und sie unterstützen grundsätzlich die spirituelle Entwicklung und auch das Niveau der Lebensqualität. Für alle, die auf der Oberfläche des Planeten stehen, die mit diesen hochenergetischen Wesen verbunden sind.

Justin - Cobra, wie würdest du auf diese Frage antworten, wie man unterscheidet, ob die Wesen, die du während der Meditationen anrufst, um dir zu helfen, vertrauenswürdig sind oder nicht?

Cobra - Wenn du deine Verbindung mit deinem eigenen höheren Selbst hast, kannst du ganz deutlich ihr Energiefeld wahrnehmen. Du wirst fühlen, wenn sie für das Licht arbeiten oder wenn sie Teil der dunklen Agenda sind. Du wirst das Energiefeld spüren und du wirst entsprechend antworten.
Grundsätzlich ist die Energie jeder Eklipse eine Energie der Entscheidung. Und da wir unsere Massenmeditation haben, ist es eine sehr gute Gelegenheit für uns, eine einheitliche Massenentscheidung zu haben, die für uns eine neue Realität schaffen wird. Energien der Eklipse sind sehr stark. Und wenn die Leute nicht ihre Entscheidungen treffen, neigt die Energie der Sonnenfinsternis dazu, die Verwirrung zu vergrößern, alles zu unterdrücken, was die emotionalen Zustände hervorhebt - all diese Massenhysterie.
So wird die Eklipse selbst ein sehr mächtiger Moment mit starken Durchbrüchen, aber auch mit einem sehr starken, sehr hohen emotionalen und körperlichen Drama um die Welt und vor allem in den Vereinigten Staaten. So ist es eigentlich ein sehr mächtiger Moment mit großem Potenzial, aber das muss mit Bedacht verwendet werden.

Lynn: Werden die Dunkelkräfte auch versuchen, diese Eclipse und deren Energie in irgendeiner Weise zu nutzen? Und wenn ja, was werden sie versuchen zu erreichen?


Cobra – ich bin mit Corey einverstanden, wenn er sagt, dass die Dunkelkräfte ihre eigenen Rituale haben werden für die negativen Dinge, die sie tun. Sie werden versuchen, die Vibration am Tag der Eklipse zu unterdrücken. Aber ich würde sagen, dass der Wille des Galaktischen Zentrums, der Wille des Pleroma ist stärker. Es sind nicht nur wir auf der Oberfläche, die die Meditation machen. Es ist das ganze Universum beteiligt, welches will und will, dass die Dunkelheit weg ist und das Licht für immer siegreich ist, um das Leiden auf dem Planeten zu beenden. Das ganze Universum will, dass dieser Planet befreit wird und das ist, was früher oder später passieren wird - je eher desto besser.

Justin: Und als Folgefrage möchte ich das Thema einer emotionalen Manipulation bringen. In meinen eigenen Studien habe ich recherchiert, dass die überwiegende Mehrheit der Bevölkerung Recht-Hirn-Ungleichgewicht hat, was bedeutet,  sie verlassen sich auf ihre Emotionen, wenn sie sich durch das Leben navigieren. Würdest du sagen, dass es eine gute Idee ist, Geist Meisterschaft zu entwickeln und "sich selbst zu kennen"?


Cobra - ja, natürlich. Ich würde sagen, der Schlüssel hier ist, zunächst unsere Verbindung mit unserem eigenen höheren Selbst zu entwickeln. Zweitens trainiere deinen Geist, erziehe deinen Geist, denn wenn du deinen Verstand erziehst, werden sie dich nicht täuschen können, weil du es weißt. Du wirst Tatsachen sammeln, du wirst Tatsachen miteinander verbinden. Und drittens heile deine Gefühle. Geheilte Emotionen sind sehr mächtige Werkzeuge für die Unterscheidung, denn geheilte Emotionen sind ein Spiegel der Seele. Und bis die Gefühle geheilt sind, können natürlich die anderen Kräfte sie manipulieren. Aber eigentlich sind deine Emotionen der Schlüssel zu deiner Freiheit. Sie sind der Schlüssel zum Abschluss und voller Erkenntnis. So würde ich sagen, dass du dein höheres Selbst integrierst, wobei dein Verstand und deine Gefühle der Schlüssel zur Schlussfolgerung  und voller Erkenntnis sind, und dann wird niemand dich immer wieder täuschen.

Justin: Toleranz zu entwickeln ist etwas, das sehr hilfreich ist, wenn du versuchst, jemanden zu erreichen, mit dem du nicht einverstanden bist, oder wenn du vielleicht sogar einen Groll gegen ihn hast. Hast du  Ratschläge, wie wir Toleranz für Menschen entwickeln können?
Cobra - Tatsächlich entwickelt man Toleranz, wenn Sie endlich begreift, dass wir alle von den Dunkelkräften - ich, du, alle, einem großen Druck unterworfen wurden. Und wenn wir das wissen, ist es sehr einfach, das Verhalten anderer Leute zu tolerieren, weil wir verstehen, dass sie unter großem Druck gewesen sind. Man hat das tiefe Verständnis. Es bedeutet, dass man manchmal noch Grenzen setzen muss. Manchmal muss man noch "Nein" sagen, aber man wird nicht in Machtkämpfe oder emotionales Drama mit Menschen verwickelt werden, weil man verstehen wird, dass sie unter dem gleichen Druck gewesen sind wie man selbst auch.Und weil das auf diese Weise manifestiert wurde, ist der ganze Planet, der ganze Zirkus, unter extremen Druck geraten Und das ist der Grund, warum die Menschen reagieren, wie sie reagieren. Dies ist der Grund, warum Menschen manchmal seltsam oder unerwartet handeln können. Und wenn Sie das realisieren, dann wird auch Toleranz kommen.
Lynn - Okay, ich möchte nur eine letzte Frage zur Einheit in der Gemeinschaft stellen. Da die übergreifende Mission "Einheit in der Gemeinschaft" ist, möchte ich fragen, was deine Gedanken über eine umweltbewusste Wirtschaft, eine friedliche Wirtschaft, Gesellschaft auf der Grundlage der Produktionskraft der Automatisierung auf der einen Seite und der Erde und ihre Ressourcen sind. Das gemeinsame Eigentum aller Einwohner auf der anderen Seite.

Cobra - es ist nicht nötig. Grundsätzlich stimme ich zu, was Corey sagte. Wir müssen über dieses babylonische magische Geldsystem hinausgehen, das wir jetzt haben, und es gibt Pläne, die durch positive Gruppen um den Planeten und über den Planeten hinausgehen, die das Finanzsystem verändern werden. An einem gewissen Punkt werden wir Harmonie zwischen Technik und Natur erreichen, und Geld selbst wird nicht mehr benötigt, weil wir in der Lage sein werden, was auch immer wir mit Replikatoren brauchen. Und an diesem Punkt werden wir das endgültige Gleichgewicht erreichen. Von dort gibt es keine Grenzen. Der Himmel ist das Limit. Evolution wird über das hinausgehen, was wir jetzt wissen. Also das ist meine Antwort auf die Frage.

------------------------------

Liebe Freunde,

am 29. Juni gab es wieder ein Interview mit Cobra von der „Golden Age Group“. Ich möchte euch heute, am 8.7.´17 einige wichtige Fragen an - und Antworten von Cobra daraus erläutern, welche uns inspirieren sollen, mehr über unsere aktive Mitarbeit zur Vorbereitung auf den Event, nachzudenken. Das vollständige Interview in Englisch findet Ihr hier:

http://prepareforchange.net/cobra-interview-international-golden-age-group-29th-june-2017/

Wo und wie haben uns die Dunklen Kräfte dazu gebracht,

Seelen-Verträgen zuzustimmen, bevor wir hierher inkarniert sind?

Cobra:

Grundsätzlich wurden die ersten Verträge unterschrieben, bevor wir als Sternen-Saat die Quarantäne Erde erreichten. Jeder, der hierher gekommen ist, hat dieser Art von Vertrag auf irgend eine Art und Weise zugestimmt. Und ein anderer Vertrag wurde noch zusätzlich vor jeder unserer Inkarnationen unterzeichnet. Man muss aber Verstehen, dass das Unterzeichnen so eines Vertrages nicht so ist, wie wenn man auf der physischen Ebene ein Blatt Papier unterzeichnet. Es war eher ein energetisches Übereinkommen, als wir einer bestimmten Sache zustimmten.


Was ist der Unterschied zwischen dem Ursache-Wirkungs-Prinzip und dem Karma?

Cobra:

Die Frage nach dem Grund ist einfach das Gesetz von Ursache und Wirkung. Es ist ein rein physikalisches Gesetz auf der physikalischen und den höheren Energie-Ebenen. Wenn man eine bestimme Handlung setzt, verursacht man damit eine bestimmte Wirkung. Das ist einfach das Gesetz der Physik. Karma hingegen ist eine Ideologie, welche die Realität von Ursache und Wirkung in etwas anderes verwandeln will, indem es sagt, dass das, was gerade passiert, das Resultat einer Handlung aus der Vergangenheit ist – obwohl aber in der Realität die meisten dieser Handlungen von den „Cabalen und Archonten“ (dunkle Mächte) herbeigeführt wurden.

Obwohl jede Seele eine Zwillingsseele hat,

warum sind sie dann meistens nicht gemeinsam auf der Erde inkarniert?

Cobra:

Manchmal sind sie gemeinsam inkarniert, aber nicht sehr oft. Und sogar wenn sie gemeinsam auf der Erde inkarniert sind, treffen sie sich nur sehr selten. Und auch wenn sie sich dann treffen, gibt es Interferenzen, welche es gewöhnlich sehr schwierig machen für sie, irgendeine gemeinsame Interaktion durchzuführen.

Und kann es vorkommen, wenn unsere Zwillingsseelen gerade nicht auf dem gleichen Planeten wie wir sind, dass sie in einem Sternen-Schiff, Im Erdinneren, oder anderswo im Solar-System sind, oder sogar auf den Plejadan?

Cobra:

Ja, ich würde sagen, dass 95 % der Leute ihre Zwillingsseelen nicht hier haben, also nicht auf der physikalischen Ebene. Sie sind an anderen Orten, in Sternen-Schiffen, im Untergrund oder anderswo im Solar-System, oder auf den Plejaden, oder irgendwo sonst.

Wo ist der Ursprung der Sternen-Saat zu finden?

Cobra:

Wir sind ursprünglich Engel-Wesen, welche von verschiedenen Sternen-Systemen kommen und hier auf dem Planeten inkarniert sind.  

Sind auch andere, die nicht von der Sternen-Saat-Population stammen, in den Event-Unterstützungs-Gruppen und in der Aufstiegs-Meditation involviert ?

Cobra: Nein.

Und ist das der Grund, warum wir noch nicht so viele sind, die mitmachen?

Cobra:

Ja, tatsächlich ist der Prozentsatz an Leuten, welche aufgewacht sind, noch nicht sehr hoch zur Zeit.

Es wird gesagt, dass einige der Sternen-Saat-Menschen es vorziehen, als Single zu leben, zum  Zweck des persönlichen und des planetaren Aufstieges, in ihrem letzten physischen Leben auf der Erde. Stimmst du dieser Aussage zu, oder ist es tatsächlich eine vorgeburtliche Programmierung, um die Sternen-Saat davon abzuhalten, sich mit ihren Seelen-Gefährten und Zwillingsseelen zu verbinden?

Cobra:

Es ist eine Programmierung, welche die Seelen-Gefährten davon abhält, zusammenzufinden.

Heißt das, dass das Alleinsein nicht gut ist?

Cobra:

Alleinsein kann gut sein, wenn das eine persönliche Entscheidung ist, aber in vielen Fällen ist es keine persönliche Wahl, sondern eine provozierte Situation.

Wie können wir uns sicher sein, ob eine bestimmte Channeling-Botschaft ursprünglich von einem positiven höheren Wesen stammt?

Cobra:

Einfach, indem wir unser Unterscheidungsvermögen anwenden. Ein höheres positives spirituelles Wesen wird uns immer inspiriert zurücklassen, es wird niemals unseren Bewusstseins-Zustand verringern, sondern immer unseren Zustand verbessern.

Können Menschen auf anderen Planeten sich an ihre früheren Leben in ihrer derzeitigen Inkarnation erinnern?

Cobra: Ja, natürlich.

Oh, ist es wegen dem Problem, weil die Erde in Quarantäne ist, dass wir uns nicht erinnern können?

Cobra: Ja, ja – gerade eben ist das so.

Was hat es zu bedeuten, wenn wir wiederholt mit den Nummern 1111, 1212, 222 und 333 konfrontiert werden?

Cobra:

Es ist Teil der kosmischen Synchronizitäten. Es ist ein Teil des Kosmischen Web, welches von der Quelle kommt und welche uns Menschen durch diese Synchronizitäten aufweckt.   

Es ist jetzt schon fast 4 Jahre her, als die Lichtkräfte die Operation Pandora einführten. Sollten wir die Ätherische Befreiungs-Meditation einige Male öfter machen, um den Prozess zu beschleunigen?

Cobra:

Grundsätzlich bräuchten wir es, dass sich die Zahl der Menschen, welche meditiert, vergrößert an den Sonntagen. Aber ich habe realisiert, dass eben nicht genug Zusammenarbeit herrscht auf der Oberfläche der Erde, um dies herbeizuführen. Das ist der Grund, warum die Lichtkräfte jetzt Plan B verfolgen, welcher etwas länger dauert, aber sicherer ist. Und das ist einer der Hauptgründe, warum alles so lange dauert.

Wie können wir einen Bereich des Lichtes in unserer Nachbarschaft erschaffen?

Cobra:

Grundsätzlich braucht Ihr zuerst einmal eine Gruppe von bewussten Leuten, welche fähig sind, in einem Team zusammenzuarbeiten. Das ist der erste Schritt. Ich würde vorschlagen, eine Gruppe von bewussten Menschen zu formen, welche als Team arbeiten können, und welche ihre inneren Unstimmigkeiten bereinigen können. Und wenn genug solcher Gruppen gebildet sind, wird die nächste Phase der Bildung solcher Licht-Bereiche realisiert. Ohne diesen Punkt geht es nicht, weil das die Basis ist.

Wann nach dem Event werden alle fortschrittlichen Technologien für die Oberflächen-Bevölkerung bereitstehen?

Cobra:

Die Menschheit ist nicht bereit für alle Technologien, weil einige positive ET-Rassen Technologien haben, welche so fortgeschritten sind, dass wir von denen nicht einmal träumen können. Die Menschheit wird den nächsten Schritt erreichen, der von ihr integriert werden kann, und dann werden einige der Menschen mehr bekommen. Aber ich möchte sagen, dass das Ausmaß des Quantums, welches die Menschheit erfahren wird, enorm sein wird. Es wird großartig sein. Trotz allem wird die Menschheit durch einen inneren Prozess des spirituellen Wachstums gehen müssen, um alle Vorteile dieser Transformation erhalten zu können.

Cobra, du hast einmal erwähnt, dass der Erst-Kontakt mit den positiven Außerirdischen ein Jahr nach dem Event stattfindet. Können wir diese Zeitlücke überbrücken indem wir alle Arten von fortgeschrittenen Technologien einführen, welche auch im geheimen Raum-Programm inkludiert sind?

Cobra:

Dieser Ein-Jahres-Plan enthält das bereits, und ich würde meinen, das Hauptproblem ist hier nicht die Technologie, sondern das menschliche Bewusstsein. Nach dem Event werden die Leute die Beziehung zwischen Bewusstsein und Technologie verstehen lernen müssen, und nur spirituell reife Wesen werden mehr Zugriff zu mehr Technologie erhalten. Ansonsten würde das ein Ungleichgewicht verursachen und könnte missbraucht werden.

Wird die Inkarnation aufhören zu existieren, nachdem die Erde ihren eigenen Aufstieg vollendet hat?

Cobra:

Inkarnation wird nur eine Option für jene sein, welche diese erleben wollen, aber die meisten Menschen werden nicht mehr hier auf der Erde existieren, sobald die Erde ihren Aufstiegsprozess vollendet hat.

Kann sich die gesamte Oberflächenbevölkerung mit ihrer Zwillingsseele wieder vereinen, nach dem Event?

Cobra:

Nicht sofort, aber langsam wird dieser Prozess sich fortsetzen. Wieder muss ich hier sagen, dass der Prozess der spirituellen Evolution für die Menschheit nicht sofort stattfindet, sondern etwas Zeit braucht. Es wird sehr schnell gehen, aber es wird nicht alles über Nacht passieren.

Viele Lichtarbeiter würden lieber auf die Heil-Technologien nach dem Event warten, anstatt sich mit den Heilungs-Techniken zu beschäftigen, die jetzt schon da sind. Was sagst du zu diesem Thema, Cobra?

Cobra:

Ich würde jedem dringend raten, im gegenwärtigen Moment zu leben, und nicht auf den Event zu warten – weil wenn Ihr auf den Event wartet, wird euch das Leben frustrieren und es wird euch langweilen, ständig darauf zu warten, bis der Event endlich stattfindet. Wenn Ihr jedoch euer Leben in der Gegenwart lebt und aktiv damit beschäftigt seid, den Prozess zu beschleunigen, dann wird Euer Leben vollständig und interessant sein. Und wenn dann der Event stattfindet, werdet Ihr besser darauf vorbereitet sein.

(Eure Wegbegleiterin Sonja wünscht Euch eine tolle

Vorberteitunszeit auf den Event. Sieg dem Licht !!!)

Zusätzlich empfehle ich allen meinen Lesern, wie immer –

Cobras Link mit seinen aktuellen Updates:

http://2012portal.blogspot.co.at/

----------------------------

Übersetzung des heiligen Gayatri Mantrams AUM

AUM, Enthülle dich, o herrliche Sonne der Weisheit,

die wir verehren, die alles erleuchtet und belebt,

von der alles kommt und zu der alles zurückkehrt

und die wir anrufen, damit ihr Licht uns ein Führer sei

zu unserem Fortschritte auf dem Wege zu ihr.“

-------------------------

You Tube-Video

-------------------------

Hier eines meiner Lieblingsvideos, welches ich gerne mit euch teilen möchte:

https://www.youtube.com/watch?v=FchIdYRgSOE

Die Goldene Intention - von Bahar Yilmaz und Jeffrey Kastenmüller


---------------------------------------------------------------------------------------

Haftung für Links

Meine Private Webseite enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte ich keinen Einfluss habe. Deshalb kann ich für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. 
Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Hiermit distanziere ich mich ausdrücklich von den verlinkten Seiten.
Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Links umgehend entfernen.


Grundlegende Ausrichtung der Website:
Diese Private Webseite dient zur Illustration und Präsentation der thematischen Inhalte und zur persönlichen Information der Betrachter dieser Webseite. 

Die angezeigten Informationen werden kostenlos zur Verfügung gestellt. Alle Angaben sind sorgfältig geprüft, es wird jedoch für die Richtigkeit keine Gewähr übernommen.

----------------------------------