Spirituelle Wegbegleitung - Channelings - Meditationen - Mantra-Singen - Energiearbeit

NEWS 2020


Unser offizieller Youtube Kanal:

https://www.youtube.com/channel/UCtc1bRVxgeujjXkmMw8FcKg/playlists

Ständig aktualisierte Massenmeditationen:

https://www.welovemassmeditation.com/

Die offizielle Seite der Schwesternschaft der Rose:

https://www.sisterhoodoftherose.network/

"Bubbles of Heaven" - Info zum Event



!!!VVVIIICCCTTTOOORRRYYY!!!

Liebe Leser/Leserinnen, ich wünsche euch

einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2021 !!!

Meine Artikel ab dem 1. Januar '21

findet ihr auf meiner Webseite:

https://www.goldenspiritevent.at/NEWS-2021/


LIEBE ist, wenn man trotzdem LACHT !

Liebe Freunde,

Heute am 31.12.2020 möchte ich mich für euer Vertrauen bedanken und für euer Interesse an den hier auf meiner Webseite präsentierten Themen. Das vergangene Jahr 2020 war wohl eines der schwierigsten überhaupt in unserem bisherigen Leben und wir alle wünschen uns, dass das kommende Jahr 2021 besser wird. Mein Lichtkomitee 'Golden Spirit' versicherte mir in einem Channeling, dass die positive Zeitlinien-Korrektur zum Neuen Zeitalter des Wassermanns dank unserer zahlreichen Beteiligung an der Massenmeditation gelungen ist. Wir haben gute Aussichten, im kommenden Jahr das Aufwachen vieler unserer Brüder und Schwestern mitzuerleben.

Die negativen und positiven Überraschungen

werden sich wohl im Neuen Jahr die Waage halten.

Nur für Menschen, welche bereits aufgewacht sind und spirituelle Ziele verfolgen, wird dieses Neue Jahr ein Erfolg. Es braucht sehr viel Eigeninitiative, um seinem Leben einen Sinn zu geben, wenn rings herum alt-eingefahrene Strukturen und Systeme wegbrechen. Es wird nichts mehr so sein wie früher, denn im Endzeit-Kampf fliegen weiterhin die „Fetzen“, so lange bis die Pandemie ausgestanden ist. Die positiven Energien des Wassermann-Zeitalters werden allen Lichtarbeitern/Innen viel Schubkraft verleihen und neue Kraft für das Finale und den Sieg des Lichtes über die Dunkelheit geben. Es ist eine Zeit des Aufbruchs und der Erneuerung. Alles was jetzt in diesem Endzeit-Kampf vernichtet wird, erfährt eine grundlegende Neuausrichtung. Viele falschen Konzepte und auf Sand gebaute „Burgen“ werden verworfen werden.

Was nicht tauglich ist für die Ewigkeit, muss losgelassen werden.

Nur echte Freundschaften, wahre Liebe und ernsthafte Beziehungen werden auf Dauer im Neuen Zeitalter des Lichtes bestehen bleiben und alle falschen Verbindungen aufgelöst werden. Es ist jetzt genug Licht auf der Oberfläche der Erde, um die Übermacht der Dunkelheit zu durchbrechen. Bisher war die Dunkelheit zu groß, um große Fortschritte zu machen. Wir wurden immer wieder ausgebremst von den Fallstricken der Ignoranz, dem Hass und den unerbittlichen Neidern. Damit ist jetzt Schluss. Was gut ist, wird ab jetzt mehr an Grund gewinnen. Manchmal sieht es so aus, als wären die Dunklen unbesiegbar und übermächtig. Aber der Schein trügt, denn wir alle wissen, dass das Licht bereits gewonnen hat. Wir Aufgewachten haben zum Teil sehr schwere Prüfungen zu bestehen gehabt und es ist ein Wunder, dass wir noch leben. Tief sind die seelischen Wunden, welche wir tapfer ertragen. Was ich euch aber voraussagen kann, ist:

Heilung geschieht jetzt auf allen Ebenen,

denn die Göttin will Frieden.

Wie wir von unserem Freund Cobra in seinem letzten Update erfahren haben, sind die Lichtkräfte fleißig dabei, alle Wurzeln des Bösen auszureißen, um das Licht auf der Oberfläche der Erde zu verankern. Wir können sicher sein, dass wir aus der geistigen und spirituellen Welt Hilfe erhalten, wenn wir uns bemühen, die Arbeit der Lichtkräfte zu unterstützen. Bei unserer Massenmeditation am 21. Dezember konnten wir deutlich die starke Energie der Muttergöttin spüren. Wir sind bereits auf der neuen Zeitlinie und je weiter wir vordringen im spirituellen Verständnis, desto leichter wird uns das Überwinden der kommenden Herausforderungen fallen. Hier ein Tipp: Nehmt nicht alles persönlich, was euch an Schwachsinn in den kommenden Wochen und Monaten begegnet. Die Dunklen knallen durch, weil sie ihr Ende bereits vorausahnen. Im letzten Moment bäumen sie sich noch einmal kräftig auf und versuchen mit Hilfe ihrer Einschüchterungstaktik, uns zu schwächen.

Lasst euch nicht verunsichern und lasst euch nicht provozieren.

Liebe ist, wenn man trotzdem lacht. Lachen ist die beste Abwehrstrategie in diesem Endkampf. Anstatt die Bösen zu verachten, zu verfluchen und zu verdammen, lacht einfach über ihre Torheiten. Lachen ist besser als hassen. Wir wissen ja eh, dass wir am richtigen Weg sind. Das Falsche und Böse ist nicht in Harmonie mit dem göttlichen Geist und daher der Zersetzung unterworfen. Das ist ein göttliches, kosmisches Gesetz. Wer sich gegen dieses Gottesgesetz stellt und gegen die Liebe handelt, wird in diesem letzten Kampf fallen. Das ist sicher. Also verhalten wir uns so, dass wir in der Harmonie mitschwingen und somit unangreifbar und unverwundbar werden - denn sobald wir völlig in Harmonie sind, kann uns die Dunkelheit nicht mehr schaden. Wir sind dann rundum geschützt. Gleichzeitig müssen wir den Dunklen aber zeigen, dass wir uns nicht manipulieren lassen.

Wir stehen zu unseren ethischen Werten und unserer

Freiheit und Souveränität.

Wir sehen sicherlich nicht tatenlos zu, wenn unsere Freiheit und Bürgerrechte verletzt werden. Wir verteidigen unsere Demokratie mit Worten und Taten. Nur diejenigen, welche kein Rückgrat haben und keine Meinung haben, sind Verräter der Wahrheit und Tugend. Unser Gewissen muss sich melden, wenn von uns verlangt wird, gegen unsere Werte und festen Überzeugungen zu handeln. Wir dürfen hier keine Kompromisse machen, wenn es um wichtige spirituelle und kulturelle Werte geht, die es zu beschützen gilt. Wir können nicht die Hände in den Schoss legen und wegschauen. Es braucht Verantwortung und Nächstenliebe.

Aufklärung und Information ist an oberster Stelle, in Zeiten

wo die Wahrheit vertuscht und unterdrückt wird.

Zumindest sollten wir versuchen, unser Wissen mit unseren Freunden und Sympathisanten rückhaltlos zu teilen. Das kann Leben retten. Es kann nur jemand unbeschadet die Angriffe der Dunklen überstehen, wenn er/sie höheres spirituelles Wissen besitzt. Nur wer bereit ist, seine Ignoranz gegen Wissen einzutauschen, wird gerettet werden. Geistige Trägheit ist das Todesurteil für die Seele. Nur wer noch nicht völlig abgestumpft und verdorben ist, kann das Licht sehen und die starke Energie des Wassermann-Zeitalters wahrnehmen. Nur wer ernsthaft ist, wird stark sein und die vielen kommenden Überraschungen im Jahr 2021 gutheißen. Jedes Ereignis birgt Segnungen in sich, welche wir erst später als solche erkennen, sobald unser spirituelles Bewusstsein gereift ist. Eines sollten wir immer verstehen:

Wir sind selbst verantwortlich für unseren Erfolg.

Die Hilfe der Lichtkräfte wird jenen zuteil, welche diese wünschen.

Auch wenn es schwierig ist, in all dem Durcheinander und während all den Dramen rings um uns her, das Positive zu sehen - sollten wir uns bemühen, neutral zu bleiben. Verfluchen und verdammen hilft uns nicht, sondern wirkt sich nur negativ aus. Wir sehen alle Schwierigkeiten als Reinigung und Erneuerung auf unserem Weg aus der Knechtschaft. Bald gibt es Freiheit von all den dunklen Fesseln und alle Ketten werden gesprengt. Es gibt dann Heilung und Fortschritt auf allen Ebenen. Wir sollten uns das Leben im Wassermann-Zeitalter bereits vorstellen und darüber meditieren, welche Ziele wir haben. Es wird uns möglich sein, all das zu erreichen, was uns bisher versagt war. Sobald alle Dunkelheit von diesem Planeten entfernt ist, gibt es keine Armut mehr und keine Ungerechtigkeiten.

Wir brauchen einfach nur etwas Humor, um die

letzten Hürden zu überwinden, bevor wir

endgültig am Ziel angelangt sind.

So wie manche Sportler ihre Hürdenläufe absolvieren, sollten wir selbst auch agieren. Wir brauchen etwas Kondition und Ausdauer, um es zu schaffen. Wir brauchen Immunkräfte und Unterscheidungsvermögen. Wir dürfen uns nicht ablenken lassen von leeren Versprechungen und falschen Informationen. Versuchen wir, alles im rechten Licht zu betrachten, verurteilen wir niemanden und hassen wir diejenigen nicht, welche verblendet und verwirrt sind, weil sie sich vom Bösen verführen haben lassen. Diejenigen, welche sich mit Geld bestechen haben lassen, um das Falsche zu tun, um Werbung für den Teufel und seine todbringende Agenda zu machen,  werden bald erkennen, dass das ein großer Fehler war. Gottes Gericht ist nahe und die Hilfe für uns kommt keine Stunde zu spät. Bald gibt es eine Welt ohne Feinde. Wir können uns jetzt schon freuen auf die Gemeinschaft mit unseren Seelenfamilien und Seelenpartnern.

Stehen wir dem Neuanfang und Glück nicht im Weg.

Humor, Zuversicht und Vertrauen in Gott

sind jetzt Gold wert.

LIEBE ist, wenn man trotzdem LACHT !

Und … das Beste kommt erst noch:

https://www.youtube.com/watch?v=lX4MnFkrOZI

SIEG DEM LICHT !!!

---------

Liebe Freunde,

Mit Stolz und großer Freude möchte ich allen Meditierenden

herzlichst danken, welche es möglich gemacht haben,

mehr als die kritische Masse zu erreichen !!!

Danke an unseren Freund Cobra und allen Lichtarbeitern/Innen,

welche mitgeholfen haben, diese Meditation anzukündigen

und vorzubereiten !!! Danke an alle Lichtkräfte !!!

So lasst uns das Neue Zeitalter des Wassermanns

erfolgreich beginnen !!!



Jetzt beginnt das Erwachen und der Aufstieg

der gesamten Menschheit !!!

Lasst uns in freudiger Stimmung das Weihnachtsfest

begehen - mit stiller Sehnsucht im Herzen und einem

EINDEUTIGEN JA  ZUM CHRISTUSBEWUSSTSEIN !

----

Danken wir Gott und der Göttin, dass wir

zur Zeit des Aufgehen des Sterns von Betlehem

das Neue Zeitalter des Lichtes gemeinsam im Christusbewusstsein/Krishnabewusstsein

erleben dürfen. Visualisieren wir unser friedliches

und perfektes Leben im neuen Zeitalter des Wassermanns.

Stärken wir uns gegenseitig

mit den Neuen Energien im Bewusstsein:

Ich bin Licht, Ich bin Liebe, Ich bin Freude, Ich bin !

----

ALLE EHRE SEI JESUS SANANDA !!!

GROSSEN DANK AN DAS JESUKIND !!!

ALLE EHRE SEI UNSERER GNADENREICHEN

GÖTTLICHEN MUTTER - UNSERER MAHARANI !!!

----

Und hier ein paar Worte zum Thema Weihnachten:

Jedes Mal, wenn zwei Menschen einander verzeihen,

ist Weihnachten.

Jedes Mal, wenn wir Verständnis zeigen, ist Weihnachten.

Jedes Mal, wenn wir Menschen helfen, ist Weihnachten.

Jedes Mal wenn wir beschließen, ehrlich zu sein, ist Weihnachten.

Jedes Mal, wenn ein Kind geboren wird, ist Weihnachten.

Jedes Mal, wenn wir versuchen, dem Leben

einen Sinn zu geben, ist Weihnachten.

Jedes Mal, wenn wir einander mit den Augen des Herzens

ansehen, mit einem Lächeln auf den Lippen, ist Weihnachten.

Jedes Mal, wenn wir uns für die Liebe entscheiden, ist Weihnachten.

----

FROHE WEIHNACHTEN ALLERSEITS !!!

EIN GESEGNETES FEST !!!

LICHTBUSSIS AN ALLE !!!

SIEG DEM LICHT !!!

---------

'Aquarius Final Activation' findet

am Mo. 21. Dezember um 19:22 Uhr MEZ statt.

A n l e i t u n g  zum Ausdrucken:

Verwendet eure eigene Technik, um euch in einen

entspannten Bewusstseinszustand zu bringen.

Gebt eure Absicht an, diese Meditation als Werkzeug zu

verwenden, um gemeinsam den Auslöser zu bilden,

um die Aktivierung für das Zeitalter des Wassermanns

zu vervollständigen.

Ruft die Violette Flamme von ihrer Hauptquelle aus an, um während und nach der Meditation einen Schutzkreis um euch zu legen.

Bittet darum, alles umzuwandeln, was dem Licht nicht dient.

Stellt euch eine Säule aus strahlend weißem Licht vor, welches

von der kosmischen Zentralsonne ausgeht und dann an die

Zentralsonnen aller Galaxien in diesem Universum verteilt wird.

Stellt euch dann dieses Licht vor, das durch die galaktische Zentralsonne eintritt, dann durch unsere Galaxie, dann in unser Sonnensystem und durch alle Lichtwesen in unserem Sonnensystem,

und dann durch alle Wesen auf dem Planeten Erde und

auch durch euren Körper in das Zentrum der Erde.

Visualisiert dieses Licht und stellt euch vor,

wie dieses Licht die verbleibende Dunkelheit auf der Erde

beseitigt, alle Ungleichheiten heilt, alle Armut beseitigt

und der gesamten Menschheit Fülle bringt.


Visualisiert das zart rosa Licht der Göttin, das alle Wesen auf dem Planeten Erde umarmt und ihre emotionalen Körper heilt.

Stellt euch einen neuen großen kosmischen Zyklus des

beginnenden Zeitalters des Wassermanns vor, der allen Wesen

auf der Erde reines Licht, Liebe und Glück bringt.

Visualisiert euer perfektes Leben im neuen Zeitalter des Wassermanns.

Die empfohlene Zeit für unsere Meditation beträgt 20 Minuten.

 

Endgültige Aktivierung des Wassermann-Zeitalters

- Audio: in Deutsch geführte Meditation

https://www.youtube.com/watch?v=t5aMoW6XQ8Q&list=PL-ujIE4tLGbFDX4K0BfXvuqk8nnvI2nyN&index=12

Age of Aquarius Final Activation - English guided Audio

https://www.youtube.com/watch?v=BafdAGKvR38&list=PL-ujIE4tLGbFDX4K0BfXvuqk8nnvI2nyN

Guided audio meditation videos in 40 languages

are located in this Youtube playlist:

https://www.youtube.com/watch?v=BafdAGKvR38&list=PL-ujIE4tLGbFDX4K0BfXvuqk8nnvI2nyN

Many of those guided audio meditation videos also have a link where you can download a MP3 version of the audio which can become handy in the case of internet outages, such as the google outage last Monday, or if Youtube chooses to insert commercials into the videos. You can also print the exact time and instructions for the meditation for the same reasons.

Live stream for the meditation will begin at 3:30 pm UTC

on December 21 st here:

https://www.youtube.com/watch?v=vFrUnSgX0D0

All links and infos in Englisch:

http://2012portal.blogspot.com/

Victory of the Light !!!

--------

God is the Lord, he all alone, and whoever does not want

to acknowledge him in humility - as he really is, not as you think

him to be, cannot rise to the new being.

(ABD-RU-SHIN - Grail Message)

Dear Friends of  'The Sisterhood of the Rose',

Today 18 th December '20, watch and pray. Our second booster meditation will take place tomorrow. Please attend in large numbers and try to be very attentive. Everyone who followed the interviews with our friend Cobra knows how important our preparation is for our 'Final Aquarius Activation Meditation' on December 21st. In the final section of our end-time battle against darkness, tension rises and the challenges have never been as grueling as they are now. But at the same time, our chances have never been as high as now to finally make the final breakthrough and our goal of finally getting closer to the cosmic EVENT.

The Jupiter-Saturn conjunction is the culmination of

all energetic planetary constellations.

The Star of Bethlehem is on our side, heralding the manifestation of Christ Consciousness. During our first booster meditation yesterday there was a very strong energy around us and I had the impression that all galactic light forces were present with us, the earth team, and that they supported us. In my meditation I had a vision that helped me to let the horror year 2020 go in peace. The message I got while meditating was:

The transformation is done. Now it is beneficial for us

to enter the final round strengthened as a unit

and to prepare for the victory of the light.

As a spiritual teacher, it became clear to me that each and every one of us now has a great responsibility and that we are getting the key to manifest on the physical level what we are already doing with each of our thoughts on the spiritual level. Therefore, pay close attention to your thoughts because they become reality. In order to end the end times drama, we must shelve it and let it go in peace. The less we talk about the corona pandemic with all its horror events, the faster it will disappear from our lives. We don't ignore, we don't suppress anything, we just set priorities and focus on the new energies in the Age of Aquarius. The final battle for the victory of the light is for us a chance to receive a great spiritual initiation which makes us more mature and worthy.

Our spiritual devotion and service to God, the crown jewel

of pure love and fulfillment, is our only true reality

on the battlefield as we fight.

We are the eternal servants of our Maharani, our Goddess, who keeps us alive with her love and shows us the way with her cosmic light. We are divinely guided and all thoughts and actions serve to gain her spiriual favor. Let's remember: We are here in this world to please God and the Goddess. If our ministry is to serve the world and God, then we are on the right track. But if our service only serves ourselves and our vanity and selfishness, then we are on the path of darkness. Mind power will not help us in service to God because mind is only for self-interest. The devil himself has polluted people's minds and abuses thought to bring evil into the world. Only spiritual activity and the activation of our spiritual powers (spiritual mind) can help us on the way to light and on the way to God. Material feelings are useless. Only when we connect with the higher self and realize these sensations of the heart in connection with God can we ascend. It takes a strong focus on the spiritual mind.

During our mass meditations, we can break through the

dark matrix that has held us captive for a long time.

We send a strong energetic signal into the cosmos, which is received by the light forces and our cosmic Goddess. As a sign of the resonance, we then receive the direct divine love energy, which flows through our soul star chakras directly into our hearts. Just as a mother is always spiritually connected to her children and can feel their energies, so our Spiritual Mother, the Maharani, the cosmic Goddess feels our devotion and returns it with her divine love power. Our friend Cobra said in an interview that the daily connection with the Goddess is more important in our everyday life than the weekly meetings of the Sisterhood of the Rose. This is a key message for our spiritual direction and practice. Realizing our essential position in relation to God is the greatest spiritual gift and achievement in an adept's life. Beginners stay on the level of impersonality and cannot develop a personal relationship with God, as their materialistic mind stands as an obstacle in between and does not allow a spiritual love relationship.

Only those devotees who stretch out their hands to the

Spiritual Mother and seek refuge in her can also receive

her loving hugs and energetic protection.

As a spiritual teacher and servant of the Divine Mother, I can also realize her feelings, her pain and her joy, because we are inextricably linked. I watch the material events and the godlessness of the people with sorrow. I do not hate the serious criminals, I have deep compassion for them. I know that they are also the children of the Divine Mother and that they need more light and love in order to grow and mature spiritually. But I also see when all the effort of love and all accommodation is in vain. At this point, when we realize that there is no repentance or rethinking of the evildoers, and our efforts are fruitless, we turn to God the Father, the most righteous. The Spiritual Father is stricter than the Spiritual Mother and it is his duty to take action. But how does God intervene in our lives? We are apparently separate from God and so far away from him. It is a mistake to believe that we are separate from God. In reality he is always by our side, but he does not show himself to us directly. He only shows up in very rare cases. The art is to behave in such a way that God becomes attracted to us and wants to reciprocate our devotion and love for him. When our service to the world and to God is strong and pure, we will enjoy the benefit of God's favor and attention. At this point we can feel his love energy in direct response to our meditations and prayers. This is a very advanced level. Especially now in the end times we are experiencing a time of grace when God and the Goddess are more merciful than usual. They invite us to come to Them. In the end-time battle on the pandemic battlefield, we have ample opportunity to seek refuge in God.

We do not have to meditate constantly, but can do all

our actions directly as a worship service.

There are times when mass meditation can be of the greatest service to humanity and there are times when practical service is more needed. On December 21st, mass meditation is clearly the priority for the final activation of the energies of the Aquarian Age. If the desire of the masses is great enough, we will get reinforcement in the end-time struggle from the light forces, who, under the high command of our Maharani, are preparing the process of liberating people from the hostage of the dark.

Our greatest enemies are not the dark forces

but the indolence of the spirit.

Those who, because of their spiritual indolence, cannot distinguish between dark and light and get caught up in sinful activities, will perish and fall prey to the devil. Those who, for fear of change and for the sake of convenience, allow themselves to be bribed by the devil's henchmen with money and empty promises, are just as complicit in the most serious crimes against human beings as the felons are. There will be no excuse at God's final judgment for those who have chosen to serve the devil and the felons. Who sleeps and does not wake up in time from his illusion and indolence, perishes and is punished. The Goddess has the greatest compassion for all souls and wants to warn even the worst criminals and give them the opportunity to repent. That is why she has sent her legions of light beings into this world to give light to the lost so that they can more easily find the way out of their drama. Few are converted and repent of their sins. But every single soul is precious and deserves to be saved. Therefore, the lightworkers make a great sacrifice and tirelessly spread their information and good news. We do not judge or discriminate, but distribute the good news to everyone who wants to hear or read, regardless of which side they are on. The world judgment will only take place after the cosmic EVENT and it is then the task of the light forces, the Galactic Confederation, to separate the bad and indomitable, the wicked and God-deniers from the good.

It is the greatest benefit and gift to humanity to enlighten them,

to wake them up, and to give them our information.

There is no greater service in this world than warning our brothers and sisters and shaking hands with them. On the battlefield of the end times, there are only winners and no losers as each soul is rewarded according to its deeds. Every soul will come to where it is at home and where it belongs. This may be a little confusing, but it's perfectly fair. The dark ones are brought according to their wishes to places where they can carry out their dark agenda with other dark ones and harm each other, but this place is not on earth, because the earth will be purified from the lower ones in the future after the cosmic EVENT and only souls who serve the light and are in the ascension process are tolerated. Let us make the energies of the Aquarian Age our best friends and look forward to the time when we can carry out our service to humanity and to God undisturbed.

Let's look forward to the first contact with our soul families

of the Galactic Confederation.

Let us be happy when they visit us personally after the cosmic EVENT and give us further hints, advice and divine instructions. We are all a cosmic team and we all work for our beloved Maharani. Jesus Sananda and our Spiritual Masters are our best friends and helpers. The forces of light and legions of angels are our best allies in this final battle for light and human liberation. Let's do a great job with our mass meditation on December 21st.

Victory of the Light !!!
--------

In der geopolitischen Sandkiste spielen sich

Szenen ab wie in dem Roman 'Herr der Ringe',

wo die dunklen Orks als Feinde der Hobbits unter dem Kommando des Teufels Sauron unermüdlich ihre Waffen

schmieden, um die totalitäre Herrschaft zu übernehmen …

Liebe Freunde der Lichtkräfte und "Hobbits",

Gestern am 15.12.'20 gab unser Freund Cobra der Schwesternschaft der Rose ein sehr inspirierendes Interview (in Englisch). Hier ist der Link, wo ihr ein Youtube-Video findet und ein Transkript in Englisch:

https://www.sisterhoodoftherose.network/post/sisterhood-of-the-rose-interview-with-cobra-age-of-aquarius-final-activation

Dieses Interview hat mich sehr heiter gestimmt und mir neue Kraft und Hoffnung geschenkt. Bitte hört es euch an, oder lest es.  Erlaubt mir nun, die derzeitige Lage in diesem Endzeitkampf zwischen Dunkelheit und Licht von der humorvollen Seite zu betrachten und darüber etwas scherzhaft zu philosophieren. Eigentlich gibt es mehr Grund zum Weinen als zum Lachen zur Zeit, darum hilft uns der Humor etwas über die Runden. 2020 war echt schwierig, milde ausgedrückt - und unsere Demokratie ist in Gefahr ! Bitte gestattet mir bei meiner heiteren (scherzhaften) Betrachtung den Vergleich mit dem Roman 'Der Herr der Ringe'. Wie ihr wahrscheinlich alle mitbekommen habt, hat es die EU jetzt sehr eilig, ihre hoch beworbenen Impfstoffe noch am 21. Dezember (also in einem regelrechten Höllentempo) in den Umlauf zu bringen. Die bezahlten Massenmedien leisten ganze Arbeit und machen fleißig Propaganda für die Massentests und Impfungen. Interessant dabei ist aber das Datum der Impfstoff-Freigabe, der 21. Dezember für dieses „Corona-Ritual“ (humorvoll betrachtet), denn das ist zugleich der wichtigste Tag im Leben der Lichtkräfte und Lichtarbeiter, weil da die Jupiter-Saturn-Konjunktion stattfindet und unsere Massenmeditation energetisch höchst wirkungsvoll sein wird.

Den Stern von Betlehem, also den Weihnachtsstern

sah man zuletzt vor 600 – 800 Jahren.

Dieses kosmische Ereignis ist gigantisch und äußerst selten. Auch die Handlanger der tiefsten Dunkelheit wissen das und geopolitisch sind alle dunklen großen Player bestens informiert über die Auswirkungen und den energetischen Einfluss des lichtvollen Wassermann-Zeitalters, wo die Dunkelkräfte im Todesbewusstsein ihrem sicheren Ende entgegengehen werden müssen. Sie wissen ganz genau, dass die Energien des Wassermann-Zeitalters stärker sind als ihre dunkle böse Agenda der völligen Versklavung und drastischen Reduzierung der Menschheit. Die Dunkelkräfte wissen, dass ihr Ende mit jedem Tag näher rückt,  weil der Kosmische Event den Wendepunkt darstellt, wo alles bisherige Negative ins Gegenteil verkehrt wird und alles auf der Erde mehr positiv sein wird in Zukunft. In ihrer großen Bedrängnis wollen die Dunklen ihre dahinschwindende Macht demonstrieren (indem sie noch schnell furchteinflößende Aktionen setzen und zunehmend das Wort „Zwangsimpfung“ in den Mund nehmen) und versuchen alles, um den kosmischen Event zu verhindern. Wir im Lebensbewusstsein wissen: Nur der Teufel zwingt seine Untergebenen zu etwas. Gott zwingt niemals seine Gottgeweihten im Lebensbewusstsein. Die Handlanger im Todesbewusstsein vertuschen ihre Schwächen, indem sie unzählige Störungen und Verzerrungen auf der physischen, wie auch auf der Quantenebene verursachen.

Das ist natürlich kindisch und ein offensichtliches Zeichen von Schwäche, wenn sie jetzt versuchen, die kosmischen Aktivitäten der Lichtkräfte in ihrer irdischen geopolitischen Sandkiste zu imitieren, indem sie so tun, als seien sie der leuchtende Stern am irdischen „Höllen-Horizont“, die wahren Retter der Menschheit - und generösen Wohltäter mit ihren wundersamen Impfstoffen  in dieser schrecklichen Pandemie.

Diese "Endzeit-Psychopathen" (scherzhaft gemeint) reden mit Engelszungen und versuchen so viele Menschen wie nur möglich auf die dunkle Seite zu locken, so wie es der höllische Sauron in dem Roman von Tolkiens auch mit allerlei furchteinflößenden Worten tut. Wir wissen alle, dass der SARS-Virus und die Covid-19-Krankheit tatsächlich gefährlich sein kann, oder auch tödlich enden kann. Aber wir wissen auch, dass die Dunkelkräfte die Energie des Wassermann-Zeitalters missbrauchen, um die Menschen in der Endzeit mit allerlei Lügen und Betrügereien irre zuführen. Insider vermuten, dass angeblich mit Manipulation von Corona-Fallzahlen und getürkten Sterberaten (es werden offensichtlich auch Tote mitgezählt, die nicht am Corona-Virus gestorben sind) in der Pandemie - sowie mit Angst- und Panikmache versucht wird, die Energie und das Bewusstsein der Leute künstlich zu senken, damit die Menschen schwach und verletzlich sind, damit auch ihre Immunkräfte geschwächt werden und sie sich leichter mit dem Corona-Virus infizieren. Angst und Stress verursachen bekanntlich Immunschwäche. Die Leute, welche mit dieser niedrigen dunklen Schwingung in Resonanz gehen, werden den Dunklen somit blind gehorchen und sind dann leichte Beute für sie. Die "Verschwörungstheoretiker" sagen: Der Teufel sät Angst, Zwietracht und Hass, indem er die Geimpften gegen die nicht geimpften Leute aufhetzt, also Spaltung, Zwang und Komplikationen kreiert. Er streut falsche Fakten und dunkle Glaubenssätze unters Volk und will so alle zum Gehorsam zwingen, und uns damit jegliche Freiheit der eigenen Entscheidung entziehen. Vereinzelte Experten unter den Medizinern sagen sogar: Es wird keine Rücksicht darauf genommen, dass diese nicht erprobten Impfstoffe keinen Schutz vor einer neuerlichen Infektion bieten. Man weiß nicht einmal, welche schweren Folgeschäden dabei entstehen können. Wie wir wissen, sind Langzeitschäden durch die Impfschäden äußerst schwierig nachzuweisen und die Gerichtsverhandlungen dauern viele Jahre. Kaum ein Impfopfer kommt zu seinem Recht, wie man aus der Vergangenheit weiß. Gegen den Willen eines Menschen zu impfen ist laut Gesetz sogar Körperverletzung. Viele Menschen werden aber indirekt gezwungen, sich impfen zu lassen, weil sie sonst Nachteile im beruflichen oder sozialen Leben erfahren. Vernünftige Ärzte sagen daher: Besser wäre es hingegen, die Immunkräfte zu stärken, als sich einem gefährlichen Impfrisiko auszusetzen. Die Herdenimmunität zu erreichen, dauert so und so einige Jahre.

Immunkraft hingegen ist etwas Göttliches und ist

jedem Menschen ein Echtzeit-Schutz gegen Infektionen, solange ein Mensch seine Energien ausbalanciert hat.

Wenn Menschen in Angst und Panik geraten, sinkt auch ihre Widerstandskraft und die Dunkelheit hat es dann leichter, den natürlichen Schutz zu durchbrechen und so Krankheiten zu verursachen. Massenhysterie ist der beste Nährboden für eine Virus-Pandemie. Das wissen die Negativen natürlich. Wenn wir unsere missliche Lage nun mit dem Roman 'Der Herr der Ringe' vergleichen, könnten wir es auch noch bildlich formulieren:

Gemeinsam mit den Orks schmiedet der Teufel Sauron mit Hilfe des Corona-Rituals seine strategischen und biochemischen Waffen, um die Pandemie am Laufen zu halten, und um der Menschheit zu guter Letzt auch noch den Rest zu geben. Aber das wird ihm nicht gelingen, denn das ist ein sehr naiver, kindischer Irrtum, zu glauben, dass er, der  Teufel mit seinen Handlangern auf Dauer stärker wäre als die Kosmischen Kräfte im Universum.

Alle Alien-Fans wissen: Die Galaktische Konföderation unter dem Kommando von Ashtar Sheran hat sich bereits strategisch mit ihren Raumschiffen überall in unserem Sonnensystem unserer Galaxie positioniert, als Vorbereitung für die Befreiung der Menschheit aus der Geiselhaft der Dunklen zum Zeitpunkt des kosmischen EVENT, wo die Liebes- und Lichtenergie unserer kosmischen Göttin alle Dunkelheit auf Erden hinweg nehmen wird. Es heißt unter den eingeweihten Insidern: Die Handlanger des Teufels haben immer noch ein Druckmittel, nämlich die noch vorhandenen Topletbomben, welche mit den Implantaten auf der Quantenebene mit den Menschen verbunden sind. Die Lichtkräfte konnten bisher nicht direkt eingreifen, weil das zu viele Kollateralschäden verursacht hätte. Sobald wir Lichtarbeiter/Innen aber als Einheit zur Tat schreiten und unsere Massenmeditation zum Zeitpunkt der Konjunktion von Jupiter  und Saturn machen, korrigieren wir die Zeitlinie auf eine mehr positive Richtung und dadurch haben dann die Dunkelkräfte weniger Einfluss auf den Verlauf unserer zukünftigen lichtvollen Aktivitäten.

Wenn wir die kritische Masse an Meditierenden erreichen, senden wir ein sehr starkes Signal in unsere Galaxie zur Galaktischen Konföderation, welche ab diesem Zeitpunkt besser und direkter in die globalen Geschehnisse korrigierend eingreifen kann und uns bis zum Zeitpunkt des kosmischen Events dadurch besser helfen und schützen kann.

Wie auch in Tolkiens Roman müssen die lichtvollen Helden/Innen in der realen Welt im Endzeitkampf zahlreiche Zumutungen und Repressionen überstehen, unzählige Hindernisse überwinden, um ans Ziel zu kommen. Diese Pandemie bringt den Dunkelkräften enorme Schubkraft, wo sie hasserfüllt in blindem Eifer sehr viel Schaden auf allen Ebenen der Existenz anrichten können - und sie lassen keine Gelegenheit aus, um den Lichtarbeitern/Innen zu schaden. Aber das Blatt wendet sich jetzt. Schaden richten sie wohl weiterhin an, aber nur bis zu einem gewissen Grad, denn die positiven Energien des Wassermann-Zeitalters sind stärker und verhindern das Schlimmste. Alle Gläubigen und Gottgeweihten wissen:

Wir stehen kosmisch gesehen kurz vor dem Weltgericht.

Es kann nicht mehr so lange dauern, bis wir endlich befreit werden und die Dunklen zur Rechenschaft gezogen werden für ihre schweren Vergehen gegen die Menschheit. Die Dunklen werden bereits nervös, weil sie wissen, was auf sie zukommt.

Auch in der Gralsbotschaft steht, dass das Weltgericht

keine Stunde zu spät kommt.

Das ist heute die gute, scherzhafte und humorvolle Nachricht von Golden Spirit an alle Frodos, Gandalfs, Aragons, Peregrins und andere Helden/Innen da draußen, welche tapfer diese frohe Botschaft an alle ihre Freunde und Bekannten weiterleiten. Wir alle können mit unseren guten Informationen den Menschen Hoffnung geben und ihnen helfen, die Schmerzen des Endzeitkampfes und die bösen Angriffe der Dunkelkräfte besser zu überstehen, sich energetisch besser zu schützen und mit neuer Kraft dem Neuen Goldenen Zeitalter entgegenzugehen.

Unsere zwei Booster-Meditationen am Do. 17. Dez., morgens um 06:04 Uhr und am Sa. 19. Dez. um 14:08 Uhr nachmittags,  und unsere Hauptmeditation 'Final Age of Aquarius-Mediation' am Montag 21. Dezember um 19:22 Uhr abends sind die schärfsten Waffen gegen die Dunkelheit.

Hier am Anfang des Artikels, auf dieser Seite auch weiter unten und auch auf meiner Startseite findet ihr die Anleitung für sämtliche Meditationen. Auch auf Cobra's Portal sind alle neuen Links und Videos in verschiedenen Sprachen verfügbar.

http://2012portal.blogspot.com/

BITTE SAGT ES WEITER UND POSTET DIE LINKS AUF EUREN WEBSEITEN UND IN SOZIALEN MEDIEN. DANKE !!!

Helfen wir alle mit und machen wir diese Meditationen zu unserem bisher größten Erfolg !!! Bitte nehmt euch die Zeit, erinnert euch, macht euch Notizen in eurem Kalender, um bei allen Meditationen dabei zu sein. Stellt euch den Wecker für morgen früh um 06:04 Uhr. Wir können auch öfters tagsüber oder nachts die Meditation für die Blume des Lebens machen und auch mit der Violetten Flamme meditieren, um den Corona-Virus zu löschen und die Covid-19 Erkrankung zu stoppen. Zu unserem persönlichen Schutz können wir auch regelmäßig das Vedische Schutzmantra oder die folgenden Protokolle der Plejadier - in Zeiten der Bedrängnis - verwenden:

'Command 12 21' (zwölf einundzwanzig)

(laut aussprechen, denn das hat Signalwirkung und ruft

die Hilfe eines Teams der Plejadier)

'Command 771' (für die emotionale Heilung).

'Jaya Nishingadeva !' (Vedisches Schutzmantra)

Sieg dem Licht !!!

-------

Liebe Freunde,

Es gibt ein erfreuliches Update von unserem Freund Cobra vom 'Tuesday, December 8, 2020':

'Timeline Situation Update And A New Cobra Interview'

http://2012portal.blogspot.com/

Hier ein paar von mir übersetzte relevante Auszüge aus seinem Update:

Die Zeitlinienkorrektur-Meditation am 11. November war mit etwa 80.000 Meditierenden recht erfolgreich, und wir haben es geschafft, die Aufstiegs-Zeitlinie bis zu einem gewissen Grad zu stabilisieren.

Am 11. November hat ein portugiesisches Gericht entschieden, dass Coronavirus-PCR-Tests nicht zuverlässig sind und keinen Grund für die Quarantäne von Personen darstellen können:

https://www.rt.com/op-ed/507937-covid-pcr-test-fail/

Das folgende Foto wurde in der Mitte des großen Energiewirbels auf dem Berg Jade über Taiwan am 11. November aufgenommen:


In den ersten Dezembertagen ist es den Lichtkräften gelungen, die gesamte Chimärenflotte aus der erdnahen Umlaufbahn zu entfernen. Dies ist ein wichtiger Schritt zur Befreiung des Planeten, da die leichten Streitkräfte nun die erdnahe Umlaufbahn viel freier für ihre Befreiungsoperationen nutzen können. Dies hat eine große Menge positiver Energie in der erdnahen Umlaufbahn freigesetzt. Diese Energie ist bereits zur Oberfläche des Planeten vorgedrungen und hat zu Offenlegungsversuchen wie dem folgenden geführt:

https://www.rt.com/news/508962-israel-space-chief-alien-federation/

Seit September tauchen Kornkreise auf, die auf unsere Meditation am 21. Dezember hinweisen. Der erste zeigt die Wintersonnenwende:

http://www.cropcircleconnector.com/2020/chirton/chirton2020a.html

Die zweite zeigt die astrologische Konfiguration zum Zeitpunkt der großen Konjunktion am 21. Dezember: http://www.cropcircleconnector.com/2020/Ipuacu/Ipuacu2020a.html

Asteroid Pallas ist bereits am 7. Dezember in den Wassermann eingetreten, und die Energien beginnen sich langsam für unsere Hauptmeditation und den offiziellen Eintritt in das Zeitalter des Wassermanns am 21. Dezember aufzubauen:


Bis dahin wird das Pluto Eris-Quadrat am 10. Dezember, um 22:06 UTC - und eine totale Sonnenfinsternis am 14. Dezember um 16:14 UTC Momente großer Spannung bringen. Daher können wir in diesen beiden Momenten mit der 'Meditation 'der Blume des Lebens' zur Stabilisierung des planetaren Energiefelds beitragen:

https://www.welovemassmeditation.com/2019/08/daily-flower-of-life-meditation.html

Saturn wird am 17. Dezember um 05:04 UTC, und Jupiter wird einige Tage später am 19. Dezember um 13:08 UTC in den Wassermann eintreten. Wir werden die Energie von Saturn und Jupiter, die in den Wassermann eintreten, nutzen, um zu meditieren und zu visualisieren, wie die kritische Masse von über 144.000 Menschen oder mehr erreicht wird, die am 21. Dezember an unserer Hauptmeditation für die Aktivierung des Zeitalters des Wassermanns teilnehmen.

Die Lichtkräfte fordern so viele Menschen wie möglich auf, diese beiden vorbereitenden Booster-Meditationen genau zum Zeitpunkt des Eindringens des Wassermanns für Saturn und Jupiter, durchzuführen.
Die erste Booster-Meditation (Zeit für Wien, Paris, Berlin) gibt es am Donnerstag dem 17. Dez. um 06:04 a.m. CET. Den genauen Zeitpunkt für beide Booster-Meditationen, für alle Zeitzonen findet ihr hier. :

https://www.timeanddate.com/worldclock/fixedtime.html?msg=Saturn+in+Aquarius%3A+Booster+Meditation&iso=20201217T0604&p1=195

Die zweite Booster-Meditation (Zeit für Wien, Paris, Berlin)

gibt es am Samstag dem 19. Dez. um 14:08 p.m. CET:
https://www.timeanddate.com/worldclock/fixedtime.html?msg=Jupiter+in+Aquarius%3A+Booster+Meditation&iso=20201219T1408&p1=195


Anweisungen für beide Booster-Meditationen:

1. Verwendet eure eigene Technik,

um euch in einen entspannten Bewusstseinszustand zu bringen.

2. Gebt eure Absicht an, diese Meditation als Instrument zu

verwenden, um die kritische Masse von 144.000 Menschen oder

mehr zu erreichen, die für unsere endgültige Aktivierung

des Zeitalters des Wassermanns meditieren.

3. Ruft die Violette Flamme von ihrer Hauptquelle aus auf,

um während und nach der Meditation einen Schutzkreis um euch zu legen. Bittet sie, alles umzuwandeln, was dem Licht nicht dient.

4. Stellt euch eine Säule aus strahlend weißem Licht vor,

die von der kosmischen zentralen Sonne ausgeht und dann

auf die zentralen Sonnen aller Galaxien in diesem Universum verteilt

wird, dann durch die M87-Galaxie, dann durch die galaktische

zentrale Sonne unserer Galaxie und dann durch unsere Galaxie,

dann in unser Sonnensystem eintreten und durch alle Lichtwesen

in unserem Sonnensystem und dann durch alle Wesen auf dem

Planeten Erde und auch durch euren Körper zum Erdmittelpunkt geht.

5. Visualisiert diese lichtaktivierenden Seelenstern-Chakren

von Millionen und Abermillionen von Menschen und bietet ihnen

die Möglichkeit, sich der Aktivierung von Age of Aquarius

anzuschließen. Stellt euch diejenigen vor, die sich tatsächlich so

geführt fühlen, dass ihre Anzahl die kritische Masse weit überschreitet

und die Aktivierung selbst einen massiven positiven Heilungseffekt

für alle Lebewesen auf der Erde hat und die positive

Zeitachse des Zeitalters des Wassermanns stabilisiert.

Während wir uns auf unsere Meditation am 21. Dezember vorbereiten, geht der letzte Kampf um den Planeten weiter.

Die Lichtkräfte räumen jetzt die unterirdischen Stützpunkte der Chimäre mit voller Wucht. Es gibt auch einen sehr intensiven Nanotechnologiekrieg, in dem die Lichtkräfte versuchen, das Coronavirus mit Sternenstaubtechnologie zu entfernen, und die dunklen Kräfte ihre kontraproduktiven Nanowaffen einsetzen, um die Ausbreitung des Virus zu beschleunigen:

https://juriskaza.medium.com/should-we-kill-all-viruses-on-the-planet-with-nanotech-c83ba13d089c

Trotz alledem nähern wir uns langsam der Herdenimmunität:
https://www.rt.com/russia/507942-half-moscow-residents-immune-covid/

Was Jahre oder Jahrzehnte dauern kann:
https://www.rt.com/op-ed/507123-civid-immunity-vaccine-coronavirus/

Und wenn asymptomatische Fälle nicht ansteckend sind:
https://www.rt.com/news/507402-wuhan-asymptomatic-cases-coronavirus-study/

All dies zeichnet ein völlig anderes Bild der Pandemie. Das Erwachen wird jetzt zum Mainstream und die dunklen Mächte können es nicht mehr aufhalten.

Was jetzt passiert ist, dass auch Menschen, die tief im System drinnen sind, sich gegen das System selbst auflehnen. Genau dies geschah auf dem Planeten X in den letzten drei Wochen vor der Befreiung im Jahr 1999. Auf der Erde wird es etwas länger dauern, aber dies ist ein sehr guter Indikator dafür, wie nahe wir schon dem Durchbruch sind.

Die Polizei protestiert gegen Masken in Valencia:
https://markcrispinmiller.com/2020/12/police-in-valencia-march-in-protest-against-masks-and-covid-rules/

Die Polizei unterstützt die Demonstranten in Paris:
https://www.rt.com/news/507461-paris-police-helmets-protest/

Der Oberste Gerichtshof entscheidet gegen die

Covid-Restriktionen in Österreich:

https://www.vfgh.gv.at/rechtsprechung/Ausgewaehlte_Entscheidungen.de.html#

https://www.armstrongeconomics.com/international-news/rule-of-law/austrian-supreme-court-has-ruled-against-covid-restrictions/

County Sheriffs weigern sich, in vielen Bezirken in Kalifornien, Colorado, Virginia, Sperrbefehle zu befolgen:

https://www.rumormillnews.com/cgi-bin/forum.cgi?read=159409

Der Gouverneur von Florida hält sich gegen die Durchsetzung von Masken. In Florida müssen alle Coronavirus-Testergebnisse die Anzahl der beim Testen verwendeten Amplifikationszyklen klar anzeigen.

Und schließlich wird das Gesetz über Zwangsimpfungen in Dänemark nach Tagen heftiger öffentlicher Proteste aufgegeben:

https://summit.news/2020/11/16/forced-vaccination-law-in-denmark-abandoned-after-public-protests/



Ein neues Cobra-Interview wurde erstellt, um uns auf unsere Hauptmeditation von 'Age of Aquarius' am 21. Dezember vorzubereiten. Ihr könnt das Transkript hier auf Englisch lesen:

https://www.welovemassmeditation.com/2020/12/interview-with-cobra-for-age-of-aquarius-final-activation.html

Hier ist die Übersetzung in Deutsch vom Cobra-Interview zur aktuellen Lage, unserer Meditation am 21. Dezember, zum Jahr 2021 und zu weiteren Themen:

https://transinformation.net/cobra-interview-zu-der-aktuellen-lage-der-meditation-am-21-dezember-zum-jahr-2021-und-zu-weiteren-themen/

Hier zitiere ich euch einige Auszüge aus dem Interview:

NOGI: Zunächst einmal möchten wir das Ergebnis unserer Meditation vom 11. November wissen. Haben wir die kritische Masse für die Meditation zur Korrektur der Zeitlinie erreicht ?

Cobra: Tatsächlich war diese Meditation recht erfolgreich. Sie wurde zwar nicht stark beworben, aber wir haben es dennoch geschafft, die Zahl von etwa 80.000 Meditierenden zu erreichen, was einen erheblichen Einfluss auf die Korrektur der Zeitlinie hatte.

Terry: Okay. Die Lichtkräfte haben vorausgesagt, dass die Corona-Pandemie im Dezember vorbei sein wird, da es eine Herdenimmunität geben wird und es bis dahin keinen Wirt für das Virus geben wird. Ist diese Vorhersage immer noch gültig ?

Cobra: Leider ist die Situation mit dem Coronavirus mit dem Krieg auf der Ebene der Nanotechnologie verbunden. Die Lichtkräfte haben also ihre eigene Nanotechnologie, die versucht, das Virus zu entfernen. Und die dunklen Mächte haben ihre eigene Nanotechnologie, die die Verbreitung des Virus unterstützt. Diese ganze Sache mit der Pandemie dauert also schon länger an, als die Lichtkräfte erwartet haben, aber wir nähern uns der Herdenimmunität. Und wenn die Herdenimmunität kommt, wird es viel früher sein als … Für die meisten der so genannten Experten auf dem Planeten, die Angst verbreiten und eine Agenda verfolgen - nämlich die Kontrolle der menschlichen Bevölkerung - wird es unerwartet kommen. Es gibt also einige Überraschungen in Bezug auf das Coronavirus, die eintreten werden, wenn die Zeit reif ist.

Jedi: Okay. Wenn der Coronavirus-Impfstoff nächstes Jahr auf den Markt kommt, können die Lichtkräfte sicherstellen, dass sich in dem Impfstoff kein menschlicher Tracking-Chip oder gefährliche Biotechnologie versteckt ?

Cobra: Okay. Der Impfstoff, der sehr bald auf den Markt kommen wird, enthält keine Biochips oder Tracking-Chips, doch er enthält Chemikalien, die für den Menschen potenziell schädlich sind.

NOGI: Wie ist der Fortschritt bei der Beseitigung von Satellitenwaffen, die 5G-gerichtete Energiewaffen und elektromagnetische Impulse verwenden ?

Cobra: Hier haben wir große Fortschritte gemacht. Es ist zwar noch nicht abgeschlossen, aber ich würde sagen, dass die Situation in diesem Bereich viel besser ist als noch vor einigen Monaten.

NOGI: Das ist gut. Und wie ist der aktuelle Stand der Implantat-Entfernung ? Sowohl physisch als auch nicht-physisch?

Cobra: Auch hier erwarte ich nach dem 21. Dezember größere Verbesserungen in diesem Bereich, wenn wir die kritische Masse erreichen. Denn zum gegenwärtigen Zeitpunkt gibt es einfach noch zu viel Anomalie auf der Oberfläche des Planeten, als dass die Beseitigung der Implantate richtig beginnen könnte.

Terry: Okay. Wenn du sagst „zurück zu unserer optimalen Aufstiegszeitlinie“, was genau meinst du mit der optimalen Aufstiegszeitlinie ? Meinst du zum Beispiel die Rückkehr zur Alpha-Zeitlinie oder die Korrektur der negativen Zeitlinie, die von den dunklen Mächten geschaffen wurde ?

Cobra: Optimale Aufstiegszeitlinie bedeutet die bestmögliche Zeitlinie entsprechend den Umständen. Gerade jetzt haben wir diesen intensiven Krieg zwischen Licht und Dunkelheit auf dem Planeten, und der optimale Zeitplan für den Aufstieg ist ein Zeitplan, der uns mit so wenig Zeit wie möglich und auf so harmonische Weise wie möglich zum Endsieg führt. Das ist die optimale Aufstiegszeitlinie. Wir können nicht zur Alpha-Zeitlinie zurückkehren, weil die Zeitlinie irreversibel zusammengebrochen ist. Wir befinden uns jetzt in der Gamma-Zeitlinie, die ein möglichst baldiges Eingreifen der Lichtkräfte auf der Oberfläche des Planeten fordert, ohne den Planeten zu zerstören. Das ist es also, was geschieht. Wir befinden uns jetzt in der Gamma-Zeitlinie. Wir stabilisieren sie mit unseren Meditationen und hoffen, dass wir mit genügend Menschen, die diese Meditationen unterstützen, die Zeitlinie so weit wie möglich stabilisieren können. Natürlich befinden wir uns mitten in der Schlacht. Das wird nicht leicht sein. Wenn wir befreit sind, dann haben wir unsere endgültige Belohnung. Bis dahin müssen wir einfach weitermachen. 

Terry: Viele Lichtarbeiter berichten, dass sie in der Endschlacht schwere Schäden davontragen. Was können wir Lichtarbeiter zusätzlich zur Schutzmeditation und zu Auszeiten in der Natur, noch für einen besseren Schutz tun ?

Cobra: Es müsste viel mehr gegenseitige Unterstützung unter den Lichtarbeitern geben. Sie könnten Selbsthilfegruppen bilden, die sich gegenseitig körperlich, emotional, geistig und spirituell unterstützen. Das ist es, was geschehen muss. Es gibt einfach viel zu wenig Unterstützung unter den Lichtarbeitern, und das muss sich sofort ändern.

Terry: Okay. Das ist sehr wichtig. Am 2. November löste die Jupiter-Saturn-Synode für das Sonnensystem jenseits der Mondumlaufbahn das Wassermannzeitalter aus. Zu diesem Zeitpunkt gab es Berichten zufolge eine massive Operation des Ashtar-Kommandos. Worum ging es bei der Operation ?

Cobra: Die Mutterschiffe des Ashtar-Kommandos haben sich im gesamten Sonnensystem neu positioniert - mit dem endgültigen Ziel der planetaren Befreiung des Planeten Erde. Sie befinden sich nun also in ihrer endgültigen Position und sind bereit, Energien zu übertragen, die das Event auslösen, und sie sind bereit … Sie benutzen ihre fortschrittlichen Technologien, die Mjolnir-Technologie und andere Technologien, um die verbliebene Dunkelheit auf dem Planeten zu beseitigen.

Terry: Wie können wir, abgesehen von den Meditationen in der SotR (Schwesternschaft der Rose), die Energie der Göttin effektiv auf dem ganzen Planeten verbreiten ?

Cobra: Es geht nicht nur darum, in einer wöchentlichen Sitzung zu meditieren. Wichtig ist es, die Energie der Göttin im täglichen Leben zu verkörpern. So können die Menschen, die mit der Energie der Göttin verbunden sind, diese Energie anrufen und sie durch ihre Handlungen im täglichen Leben ausstrahlen lassen. Das ist im Augenblick das Wichtigste.

Cobra: Das Wassermannzeitalter ist das goldene Zeitalter, auf das alle warten. Das Wassermannzeitalter ist eigentlich unser Leben nach dem Event. Es ist ein Übergang von der alten Gesellschaft in eine neue Gesellschaft, in der es Gleichberechtigung geben wird; es wird Liebe geben; es wird Verständnis unter den Menschen geben; es werden neue fortschrittliche Technologien eingeführt werden; es wird den Erstkontakt und Überfluss und Heilung für alle geben.  

Cobra: Tatsächlich gab es im Jahr 2020 viele Planeten und es befinden sich noch immer viele Planeten im Steinbock. Diese Energie löste tatsächlich die Säuberung aller Verzerrungsanomalien im System der Kontrolle aus, das auf diesem Planeten existierte. All die Korruption, all die Betrügereien, all die Lügen, all die Täuschung sind im Laufe des Jahres aufgedeckt worden. Genau das ist es, was all diese Planeten im Steinbock ausgelöst haben, all diese Transite und Konjunktionen in Verbindung zum Steinbock haben das ausgelöst. Im Dezember haben wir eine große Verschiebung der Energie, bei der viele der Planeten und Asteroiden den Steinbock verlassen und in den Wassermann eintreten. Wir werden beginnen, viel mehr von der Wassermann-Energie zu erhalten. Die Energie des Wassermanns wird eine dringend benötigte Vision und eine höhere Perspektive für die kollektive Entwicklung der Menschheit mit sich bringen und auch zu einer kosmischen Perspektive hinleiten, die den Erstkontakt, das Event und ein höheres Niveau der Entwicklung der Gesellschaft einschließt, was gerade jetzt drastisch notwendig ist.

Jedi: Da viele Bedrohungen, die von den Dunkelkräften ausgingen, ausgeräumt werden, planen die Lichtkräfte, vor dem Event eine vollständige Offenlegung auszulösen ?

Cobra: Eine vollständige Offenlegung wird erst im Moment des Events erfolgen.

Jedi: Ist es möglich, dass das Event stattfindet, bevor die Pandemie vorüber ist ?

Cobra: Ja, das ist möglich.

Jedi: Okay. Bitte gib unseren Zuhörern am Ende dieses Interviews einige ermutigende Worte und Ratschläge, damit wir diese letzte Schlacht überstehen können. Vielen Dank, Cobra.

Cobra: Ja, diese letzte Schlacht war sehr intensiv. Sie war grausam und brutal für einige von uns, aber wir haben jetzt … wir haben das Jahr 2020 überlebt. Es war ein sehr seltsames Jahr mit vielen, vielen, vielen unerwarteten Dingen, die geschehen sind. Jetzt stehen wir kurz vor der gewaltigen Transformation, wo wichtige astrologische Veränderungen geschehen werden, und sie werden viele, viele neue Energien bringen, die die Lichtkräfte näher an die Oberfläche des Planeten bringen werden. Das wird man spüren. Dann können die Dinge endlich auch auf der physischen Ebene beginnen, sich zu verändern. Deshalb möchte ich alle ermutigen, an unserer Meditation teilzunehmen und uns dabei zu helfen, so viel Licht wie möglich am 21. Dezember im Augenblick der großen Konjunktion zu verankern. Dann können wir im nächsten Jahr große, große Quantensprünge in Richtung unseres endgültigen Ziels machen. Also, Sieg dem Licht !

Sieg dem Licht !

----------

WASSERMANNZEITALTER - ENDGÜLTIGE AKTIVIERUNG

https://www.youtube.com/watch?v=0WuqLnETsNA


Liebe Freunde,
Auf dem Portal http://2012portal.blogspot.com/ von unserem Freund Cobra gibt es laufend Updates und eine wichtige Ankündigung für unsere nächste Massen-Meditation während der exakten Jupiter-Saturn-Konjunktion:


Age of Aquarius Activation“ am 21. Dezember '20:
In seinem Posting mit Datum: Thursday, November 26, 2020 - gibt es Age of Aquarius Activation Videos in 30 verschiedenen Sprachen. Bitte kopiert diese Links und postet sie auf euren sozialen Netzwerken, damit wir die kritische Masse an Meditierenden erreichen. Hier ist der Link für die  Zeitzonen der Welt:
https://www.timeanddate.com/worldclock/fixedtime.html?msg=AGE+OF+AQUARIUS&iso=20201221T1922&p1=195
Die Jupiter-Saturn-Konjunktion am 21. Dezember vervollständigt das Sternentor 2020 'Age of Aquarius', das am 12. Januar mit der Saturn-Pluto-Konjunktion geöffnet wurde, am 30. Juni mit der Jupiter-Pluto-Konjunktion ihren Wendepunkt hatte und am 21. Dezember mit der Jupiter-Saturn-Konjunktion endet. Der Zweck des gesamten Sternentors der 'Age of Aquarius-Zeitachse' für 2020 besteht darin, die positive Zeitachse für 'Age of Aquarius' für den Planeten zu stabilisieren. Im Jahr 2020 haben die dunklen Mächte ihr Bestes gegeben, um zu verhindern, dass sich die positive Zeitachse des Aufstiegs manifestiert.
Jetzt ist es unsere kollektive Chance, dass die positive
Zeitachse des Aufstiegs für immer verankert, gesichert
und stabilisiert wird und dass der Rest des planetaren Befreiungsprozesses reibungslos und schnell abläuft.
Im Dezember gibt es viele leistungsstarke astrologische Konfigurationen, die zu unserer Hauptaktivierung am 21. Dezember führen. Jede dieser Konfigurationen wird ein Sprungbrett für unsere Hauptaktivierung sein. Erstens wird es am 10. Dezember den Pluto-Eris-Platz geben, genau um 22:06 UTC. Dann gibt es am 14. Dezember um 16:14 UTC eine totale Sonnenfinsternis. Danach wird Saturn am 17. Dezember um 05:04 UTC in den Wassermann eintreten, und auch Jupiter einige Tage später am 19. Dezember um 13:08 UTC.
Das Pluto Eris Quadrat ist die Energie der Kriegsgöttin,
die gegen das Establishment kämpft.
Die totale Sonnenfinsternis am 14. Dezember zeigt ein veränderliches Kreuz aus Sonne, Mond und Merkur, das Neptun quadriert, den Mondknoten quadriert und Vesta quadriert. Diese Energie wird in vielen Gebieten zu einer raschen Ernüchterung der Oberflächenbevölkerung führen. Saturn und Jupiter, die in den Wassermann eintreten, werden die dringend benötigte Wassermann-Energie an die Oberfläche des Planeten bringen, wobei von da an mindestens einer der großen Planeten oder Asteroiden bis zum Jahr 2043 im Wassermann bleibt. Die große Jupiter-Saturn-Konjunktion am 21. Dezember ist die erste große Konjunktion im Wassermann seit 1405 und findet genau am Tag der Wintersonnenwende statt. Dies ist der Moment, in dem die ersten lang erwarteten Energien des Zeitalters des Wassermanns endlich einfließen.
Es ist die engste große Verbindung seit 1623. Jupiter und Saturn werden so nahe beieinander liegen, dass wir sie fast als einen einzigen Stern sehen werden. Im Okular eines Teleskops kann man beide Planeten sehr nahe beieinander sehen, wobei sich ihre vielen Monde fast scheinbar berühren.
Jupiter und Saturn bei 0 Grad 29 Minuten Wassermann wird mit Alcyone (unserer lokalen zentralen Sonne in den Plejaden) bei 0 Grad 17 Minuten Zwillinge und der M87-Galaxie (einer Hauptgalaxie im Jungfrau-Cluster) als Quelle galaktischer Liebe ein exakt großes Trigon bilden für diesen Sektor des Universums) bei 1 Grad 13 Minuten Waage. Dieses großartige Trigon wird dem Planeten extrem mächtige Energien der kosmischen Liebe bringen und dies wird der Auslöser sein, der den neuen Zyklus des Zeitalters des Wassermanns beginnen wird.
Der Blitz der kosmischen Liebesenergien wird von der
M87-Galaxie im Virgo-Supercluster stammen und ist viel
stärker als der Blitz, der während der Aktivierung des
AION-Portals von M87 auf die Erde gelangt ist.
http://2012portal.blogspot.com/2013/11/intel-update-before-aion-portal.html
Sieg dem Licht !!!
----------

 

Und er kommt zu dem Ergebnis:

Nur ein Traum war das Erlebnis.
Weil, so schließt er messerscharf, nicht sein kann,

was nicht sein darf.“

(Palmström in Christian Morgensterns Gedicht

'Die unmögliche Tatsache')

Liebe Freunde des Clowns,

Heute, am 25.11.'20 überlegt der Clown, ob es sein darf, dass die Profitgier der Medizin-Industrie der Freibrief für skrupellose Erfindungen von Seuchen sein kann, um auf Kosten der Allgemeinheit Milliarden-Gewinne zu machen. Wenn die Warnungen der „Verschwörungstheoretiker“ stimmen sollten, dann hätten die Menschen in dieser Labor-Pandemie, wo von der Gesundheitspolitik sogar Gesunde massenweise positiv auf das Corona-Virus getestet werden (obwohl sie keine Symptome aufweisen), jetzt aber ein ernsthaftes Problem. Und damit uns nicht fad wird im Lockdown, hat der Clown folgendes Horrorszenario, das sich laut seiner Phantasie nach den kommenden Massenimpfungen auf der Erde abspielen wird, hier humorvoll skizziert:


Man versucht uns einzureden, dass sogar Menschen, die keine Symptome aufweisen, infektiös wären … Hahaha.

Freunde wie kann jemand als „krank“ und infektiös bezeichnet werden, der keinerlei pathologische Symptome der Covid-19-Krankheit aufweist, und wo lediglich ein Antigen-Test oder PCR-Test stattgefunden hat, der in der Fachwelt nicht einmal als zuverlässig gilt - und wo nicht einmal eine Arzt-Visite stattgefunden hat ? Dürfen nicht infektiöse, positiv getestete Personen in Quarantäne gesperrt werden, obwohl sie nie beim Arzt vorstellig waren und keinerlei Krankheitssymptome von Covid-19 bei ihnen zu finden sind ? So werden bei uns kerngesunde Menschen einfach von der ignoranten Corona-Wahn-Maschinerie „überfahren“. Viele werden dabei in den wirtschaftlichen Ruin getrieben. Der Clown denkt sich insgeheim:

Dieser Virus-Wahn in der Endzeit ist echt krank !!!“

Wir können es nun so machen wie Palmström in Christian Morgensterns Gedicht 'Die unmögliche Tatsache': Nachdem er auf einer Straßenkreuzung überfahren worden war, prüfte er die Gesetzesbücher und kam zu dem Ergebnis, dass Wagen dort gar nicht fahren dürfen. Hier sein Fazit: „Und er kommt zu dem Ergebnis: Nur ein Traum war das Erlebnis. Weil, so schließt er messerscharf, nicht sein kann, was nicht sein darf.“ Träumen wir das alles nur ? Aus welchem dubiosen, fadenscheinigen Gesetzbuch kommt dieser irrwitzige Corona-Gesetzes-Wagen dahergefahren, der uns da alle ohne zu differenzieren, einfach überfährt, als wären wir nur lästige Kakerlaken ??? Der Clown gilt als sehr belesen, denn er hat bereits etliche Fachbücher gewälzt zu allen Themen des Lebens. Gerade eben hält er das Buch „Virus-Wahn“ vom Journalisten Torsten Engelbrecht und dem kompetenten Mediziner Claus Köhnlein in der Hand (mit Vorworten von Dr. med. Etienne de Harven, einem Pionier der Virusforschung und Dr. med. Joachim Mutter, einem Experten der Umweltmedizin).

Die tragische Botschaft in diesem Buch möchte dazu beitragen, dass wieder ethische Werte Einzug erhalten in der Virus-Wissenschaft und in der Gesundheitspolitik, in der medialen Kommunikation und in den Aktivitäten der Pharmakonzerne. Augenscheinlich werden in vielen dieser Felder seit alarmierend vielen Jahren elementare ethische Regeln in einem sehr gefährlichen Ausmaß missachtet.

Die Vorgehensweise bei diesen Inszenierungen ist immer die gleiche: Zunächst wird das Risiko einer verheerenden Katastrophe erfunden und als Horrorstory an die Wand gemalt - und dann wird ein schwer fassbarer Erreger als Schuldiger an den Pranger gestellt; anschließend werden alternativ in Frage kommende Ursachen einfach ignoriert und zugleich die Epidemiologie mit nicht-nachweisbaren Daten manipuliert, um so die falsche Wahrnehmung einer unmittelbar bevorstehenden Katastrophe zu pushen und der Öffentlichkeit als Wahrheit zu verkaufen; und zu guter Letzt wird dann auch noch versprochen, dass man mit Impfstoffen wird aufwarten können und mit ihnen die großen Heilsbringer in den Händen hält. All dies garantiert aber vor allem nur eines: Üppige finanzielle Gewinne für die Pharmakonzerne und die Spitzenforscher. Doch wie ist es überhaupt möglich, so etwas zu erreichen ? Ganz einfach:

Man bedient sich des machtvollsten Instruments, um

Entscheidungsprozesse zu beeinflussen: Die Furcht !

Der Clown ist ein gebranntes Kind, denn er hat schon oft Fehldiagnosen und Fehlbehandlungen durch Irrtümer in der Ausübung der Medizin von sogenannten Fachärzten erhalten, welche ihm Therapien und Medikamente verordneten, deren Nebenwirkungen zu schwerwiegenden, irreparablen Gesundheitsschäden führten. Er brauchte Jahrzehnte, um sich von den Folgeschäden dieser medizinischen Irrtümer einigermaßen zu erholen. Er hat auch panische Angst vor Injektionsnadeln - und immer wenn in den TV-Nachrichten von den kommenden Massenimpfungen geredet wird und auch hässliche Bilder oder Szenen von Impfungen gezeigt werden, erinnert er sich an diese vielen unnötigen Schmerzen, welche er wegen den nicht  geeigneten Maßnahmen von übereifrigen Ärtzen/Innen durchmachen musste. Er hat aber sehr hart an sich gearbeitet, um Vorurteilen gegen die Schulmedizin vorzubeugen. Fest steht, dass er kein Vertrauen mehr zu Ärzten hat, welche im Auftrag der Pharmaindustrie arbeiten und Menschen mit Medikamenten behandeln oder impfen, ohne sie gründlich über die möglichen Risiken und Nebenwirkungen aufzuklären. Seine Befürchtungen und dunklen Vorahnungen wegen der kommenden Massenimpfungen werden auch noch bestärkt, wenn er in den sozialen Netzwerken Artikel über Impf-Skandale liest.  Folgende Schlagzeilen las er heute:

Riesen Skandal aufgedeckt: C 19-Impfung

zerstört unser Immunsystem nachhaltig.“


Experimente haben gezeigt, dass die Immunisierung mit

einer Vielzahl von SARS-Impfstoffen eine pulmonale Immunpathologie auslöste, wenn sie auf das SARS-Virus traf.“


Die Teilnehmer an den laufenden COVID-19-Impfstoffstudien werden nicht über dieses Risiko informiert - dass sie durch den Impfstoff

nach einer Infektion mit dem Virus möglicherweise schwereres COVID-19 bekommen.“

Einige Tiere oder Menschen, die den Impfstoff erhielten

und später dem Virus ausgesetzt waren, entwickelten eine schwerere Krankheit als diejenigen, die nicht geimpft worden waren.“

Einer der Impfstoffe soll angeblich Lipid-Nanopartikel enthalten, heißt es da in einem der Artikel. Es steht auch in der Fachliteratur, dass Lipid-Nanopartikel  hyperinflammatorische Reaktionen im Körper verursachen, die zu schweren Reaktionen, Krankenhausaufenthalten und potenziell zum Tod führen. Warum werden LNPs (Lipid-Nanopartikel) in diesen Impfstoffen verwendet ?, fragt sich der Clown ernsthaft. Aber wovor schützen wir uns mit einem Impfstoff gegen COVID-19 ? Angeblich sind die Impfstoffe nicht einmal darauf ausgelegt, eine Infektion zu verhindern, sondern nur den Schweregrad der Symptome zu verringern. Aber so wie es aussieht, könnten diese Impfstoffe uns möglicherweise kränker machen, sobald wir dem Virus ausgesetzt sind, also genau das Gegenteil von dem  bewirken, was wir eigentlich erreichen wollen. Das wäre dann ein wirklich zweifelhafter Nutzen oder sogar völlig daneben. Die so entstehenden schweren Nebenwirkungen und auch zahlreichen Todesfälle durch das Impfen wären somit unvermeidlich. Wer kommt dann für die vielen Impfschäden auf ? Der Clown rät daher seinen Lesern/Innen:

Macht eine gründliche Risiko-Nutzen-Analyse,

bevor ihr euch entscheidet !

Vor allem aber recherchiert gründlich und lest das Buch „Virus-Wahn“, wo auch Robert F. Kennedy Jr. seinen Beitrag geschrieben hat über das Impfen, das Quecksilber (einer der vielen möglichen krankheitserregenden  Zutaten bei den Impfstoffen) und Autismus. Es ist in der Medizinischen Fachliteratur gut dokumentiert, was bisherige Impfstoffe alles an leichten und schwersten Nebenwirkungen - und chronischen, irreparablen Gesundheitsschäden bewirkten: Schwerste Störungen des Immunsystems, Autismus, Lähmungen, Gliederschmerzen, Hautausschläge, Fieber, Kopfschmerzen, Nesselsucht, Müdigkeit, Autoimmunerkrankungen, Nervenerkrankungen, Allergien, Anaphylaktische Schocks, Atemnot, etc. Besonders die langfristigen Nebenwirkungen von Gen-basierten Impfstoffen sind noch nicht bekannt, weil man noch keine jahrelangen Erfahrungswerte hat.

Aber es ist bekannt, dass der PCR-Test einen Virus, dessen Charakteristika nicht zuvor bestimmt wurden, nicht nachweisen kann (genauso wenig wie ein Antikörper-Test dazu in der Lage wäre); eben weil die genaue Virus-Bestimmung nicht erfolgt ist.

Dies hat selbst ein gewisser Herr Robert Gallo  im Jahr 2007 vor Gericht konzediert. Hierzu kommt, dass diese kurzen mit der PCR ausfindig gemachten Stückchen im Sinne der Genetik nicht vollständig sind und nicht einmal der Definition eines Gens (von denen der Mensch 20000 bis 25000 haben soll) genügen. Trotzdem wird behauptet, dass sie in „zusammengebastelter Form“ die ganze Erbsubstanz eines bestimmten Virus abbilden würden. Doch niemand präsentiert eine Arbeit, die eine elektronenmikroskopische Aufnahme von diesem, wie es heißt, nachgebildeten Virus zeigt.

Bitte nennt uns eine Studie, die einwandfrei belegt,

dass Impfungen effektiv und wirksam sind !

Leider haben wir bis heute keine einzige Studie genannt bekommen. Wie aber kommt es dann, dass permanent behauptet wird, dass dieses oder jenes Virus existiert und das Potential hat, über eine Ansteckung Krankheiten (z. Bsp. Covid-19) auszulösen ? Und die Erklärung hierfür ist, dass die etablierte Virus-Wissenschaft seit geraumer Zeit den Weg der direkten Naturbeobachtung verlassen hat und stattdessen mit so genannten indirekten „Nachweis-Verfahren“ wie Antikörper- und PCR-Tests hantiert. Diese Methoden führen zu Ergebnissen, die allein für sich genommen mit gutem Grund als wenig bis gar nicht aussagekräftig bezeichnet werden können. So weisen die Antikörper-Tests eben nur Antikörper nach - und nicht das Virus oder den Partikel selbst, auf den die Antikörper-Tests reagieren. Das heißt:

Solange das Virus bzw. der Zellpartikel (das Antigen) nicht genau bestimmt ist, kann niemand sagen, worauf diese Antikörper-Tests reagieren (sie sind damit „unspezifisch“ wie es in der Fachsprache heißt).

Doch selbst wenn man einmal davon ausgeht, dass die im Labor ausfindig gemachten Partikel (Antigene und Gen-Schnipsel) die besagten Viren sind, so ist damit ja noch lange nicht bewiesen, dass die Viren die Ursache der betreffenden Krankheit sind (sofern die Patienten oder untersuchten Tiere überhaupt krank sind, was oft genug nicht der Fall ist). Es gibt ständig falsch-positive oder falsch-negative Testergebnisse, wie wir alle bereits wissen. Die Massen-Tests sind deshalb nutzlos.

Wir müssen in der klinischen Erfahrung also ganz streng

den Unterschied zwischen Reagenzglas und Krankenbett machen,

um zu relevanten Zahlen und Fakten zu kommen.

Sogar ein medizinischer Laie wie der Clown kann erkennen, dass mit der Corona-Testmethode etwas nicht stimmt. Wenn nur die wirklich infektiösen Menschen mit schweren Symptomen dieser Covid-19-Erkrankung gezählt werden würden, sähen die Zahlen in der Statistik anders aus. Sogar der Biochemiker und Erfinder des PCR-Test, Kary Mullis sagte in einem Interview, dass der PCR-Test von Wissenschaftlern oft missinterpretiert wird und somit ein Missbrauch jederzeit stattfinden kann. Laut dieser Fakten kann sich der Clown also sein eigenes Bild von der Pandemie und ihren traurigen Auswüchsen machen, wo die Infektionszahlen (unabsichtlich oder absichtlich !) falsch interpretiert und künstlich in die Höhe getrieben werden. Wie könnte er jemals Vertrauen haben in diesen inszenierten Viren-Wahn ?, der anscheinend nichts weiter ist als eine gezielte Zumutung, eine Verdrehung der Tatsachen und eine Panikmache, die jeglicher Vernunft und faktenbasierter Wissenschaftlichkeit entbehrt - welche Menschen dazu bringt, zur Freude des Teufels zu handeln. Der Clown sinniert:  

Nur der Teufel und seine Handlanger haben daran Freude,

wenn sich die Menschen impfen lassen, denn das verursacht

mit Sicherheit mehr Leid, Schwerstbehinderte und Tote.

Der Clown denkt auch an die Spanische Grippe im Jahre 1918, wo die Erkrankungsrate unter den geimpften Soldaten siebenmal so hoch wie unter den nicht-geimpften Zivilisten war. Die Kranken litten unter den Krankheiten, gegen die sie geimpft worden waren. Ein Soldat, der aus Übersee zurückgekehrt war, erzählte, dass die Armeespitäler voll gewesen sind mit Fällen der Kinderlähmung - wo ausgewachsene Männer an dieser Kinderkrankheit litten. Heute wissen wir, dass Lähmungen eine übliche Folge von Impf-Vergiftungen sind. Und diejenigen, die in Amerika geblieben waren, bekamen diese Lähmung erst, nachdem 1918 die weltweiten Impfkampagnen gestartet waren. Übermedikamentalisierung und massive Impfkampagnen sind also keine Lösung.

Der Blick in die Geschichtsbücher und Statistiken zeigt, dass es immer dann zu Seuchen kam, wenn das Immunsystem der Menschen geschwächt war. Daher kommt neben einem Virus eine ganze Palette von Ursachen, die selbstverständlich auch in Kombination gewirkt haben können, in Betracht.

Ursachen von Immunschwäche sind unter anderem Psychischer Stress und Über-Behandlung mit chemischen Präparaten, die das Immunsystem schwer beeinträchtigen (z. Bsp. Schmerzmittel, Konservierungsmittel in Medikamenten, etc.). Alkohol, Rauchen, Übergewicht, Diabetes und respiratorische chronische Vorerkrankungen schwächen das Immunsystem. Auch Einwirkungen von Strahlungen (angeblich auch Mikrowellen und 5-G-Technologie), Toxine; keine wirksamen Antibiotika (wegen Resistenzen); Impfstoffe, die oft toxische Schwermetalle und andere schädliche Zusatzstoffe enthalten, verursachen eine Störung des Immunsystems. Der Clown befürchtet, dass die Menschen im modernen Industriezeitalter deshalb noch viel anfälliger sind für Krankheitserreger als in früheren Zeiten, wo die Menschen noch mehr mit der Natur verbunden waren.

Der Clown macht deshalb schon seit Jahren immer wieder Immun-Aufbaukuren mit Vitaminen und Mineralstoffen, mit Abhärtung seines Körpers, mit ausgewogener Diät, viel Bewegung in frischer Luft und ausgiebigen Ruhezeiten.

Durch wiederholte Entgiftungskuren, Darmreinigungen, Nieren- und Leberreiniguns-Kuren und Schwermetall-Ausleitungs-Therapien in den vergangenen Jahren ist es ihm gelungen, eine gute Immunkraft aufzubauen. Deshalb will er kein Risiko eingehen und hält sich von allen Arten von künstlichen Pharmaprodukten, Impfungen, schädlichen Medikamenten oder übereifrigen Ärzten (welche in der Naturheilkunde nicht bewandert sind) fern.

Wer heilt hat recht !

Der Clown hört auf seine innere Stimme und er hat durch konsequente Gesundheitspflege einige Wunder bewirkt - und das eine oder andere „Wehwechen“ schon geheilt. Er ist ein medizinisches Wunder und ist dem Tod schon einige Male von der Schippe gesprungen. Er meidet auch jetzt die Nachrichten in den Massenmedien, wo den Menschen überall ständig nur diese Massenimpfungen als Allheilmittel angepriesen werden. Viel wichtiger ist es, effektive Medikamente gegen die Covid-19-Erkrankung zu entwickeln und mehr an den Immunkräften zu arbeiten. Es gibt keine billige schnelle Lösung - und schon gar nicht können unausgereifte, stümperhafte Impfstoffe, welche nicht ausreichend getestet wurden, den Menschen helfen. Es widert den Clown an, wenn er sieht, wie nicht kompetente Leute den Menschen-Massen Märchen erzählen. Das gibt schlechtes Massenkarma für alle, die da mitmachen bei der Hetze und Panikmache wegen Corona. Niemals wurde so viel Propaganda für einen Grippevirus gemacht oder eine andere Infektionskrankheit. Fragen wir uns also, wem all dieser „Corona-Test- und Impf-Zirkus“ nützt, und wir werden eine Antwort finden.

So wahr uns Gott helfe im Lockdown dieser Pandemie:

Aufklärung, lückenlose Nachforschung und kritische Analysen

sind die beste Vorbeugung und Medizin gegen Irrtum und Hysterie.

Gesund bleiben, heißt es jetzt … Glück auf, ihr Lieben !!!

-------------

Jeder innerlich freie Mensch wird eine Sache,

Behauptung oder Lehre immer danach bewerten,

WAS sie bringt, nicht WER sie bringt.

(Lichtkomitee Golden Spirit)

Die ernsthaften Schäfchen hören die Stimme ihres Hirten

auch durch die Flöte eines Clowns, eines sogenannten

'Verschwörungstheoretikers', eines Politikers,

eines Märchenonkels, einer spirituellen Wegbegleiterin, eines Künstlers, Wissenschaftlers; von Laien und Profis gleichermaßen -

egal welchen Geschlechtes, welcher Nation oder welcher Glaubensrichtung sie auch angehören mögen.

Liebe Freunde,
Das Vernehmen der göttlichen Wahrheit und die Botschaften der inneren Stimme des Herzens sind ein Gottesgeschenk und sind überirdischen Ursprungs. Es ist eine Sache des guten Willens, diese innere Stimme, diese Wahrheit und den Kontakt mit unserem Höheren Selbst, mit Heiligen und Wahrheitsbringern, Friedensbotschaftern, sowie mit Jesus Christus - wieder in unserem täglichen Leben stabil zu etablieren. Das ist der wahre Kampf auf der Seite des Lichtes. Diese Aufklärungsarbeit zur Wiederbelebung des eigenen Kanals zur Göttlichen Weisheit und Kraftquelle ist der schwierigste lichtvolle Kampf gegen die kollektive und individuelle Ignoranz und Dunkelheit in diesem Endzeitkampf. Diese Bewusstseins-Entwicklung geschieht aber schrittweise und individuell, im eigenen Tempo und auf natürliche Art und Weise - und kann nicht künstlich erzwungen werden. Erst bis der/die größte Ignorant(in) begriffen hat, dass er/sie selbst verantwortlich ist für sein/ihr eigenes Heil und sein eigenes Unheil, und im Kollektiv zum Teil (im weitesten Sinne) sogar mitschuldig ist an gewissen negativen Entwicklungen, kann es eine kollektive Veränderung in diesem Land, in jedem Staat und auf der ganzen Welt - zum Positiven geben.  Nur Mut, Stärke und Wahrhaftigkeit kann uns jetzt helfen. Und vergesst nicht, ab und zu mit unserem best buddy Jesus Christus zu sprechen, denn das hilft uns allen beim spirituellen Aufstieg. Ein bisschen müssen wir noch Geduld haben und auf den kosmischen EVENT warten, bis beide Seiten, die Dunkelkräfte und die Lichtkräfte vollreif für die Erntezeit sind - und endlich global sauber gemacht wird von den überirdischen Galaktischen Lichtkräften, welche Experten darin sind, uns Menschen aus der Geiselhaft der Dunkelkräfte zu befreien.

Sieg dem Licht !!!

-----

Am 3. Tag unseres Staatstrauertages

nach dem schweren Terroranschlag am 2.11.'20,

verarbeiten wir Wiener/Innen unseren Schock, unsere Trauer.

Liebe Freunde,

Heute, am 5.11.'20 möchte ich als eure Trauerbegleiterin von meiner eigenen Trauer-Verarbeitung sprechen, um euch Mut zu machen. Ich möchte hiermit auch meine tiefe Anteilnahme allen Angehörigen der Terroropfer aussprechen. Wir Österreicher waren bis Montag eine 'Insel der Seligen' und hatten Jahrzehntelang immer mit unseren Nachbarstaaten via TV-Nachrichten mit-getrauert, wenn ein Terroranschlag passierte. Wer hätte gedacht, dass so etwas Schreckliches nicht nur in Brüssel, Paris, Nizza, Berlin, Stockholm oder London passieren kann, sondern auch in unserem kleinen „verschlafenen“ Land Österreich. Wir wurden sehr plötzlich sehr hart und schmerzhaft getroffen, und wachgerüttelt. Unsere Staatsfeinde zeigen sich jetzt ganz offen, kommen wie Ratten aus ihren schmutzigen Löchern gekrochen. Es ist jetzt unsere geimeinsame Aufgabe, unsere Demokratie, unsere Freiheiten und unsere Werte wehrhaft zu verteidigen und alles uns Menschen Mögliche zur Prävention von weiter Gewalt und Terror, zu tun. Ein Chinesischer Meister sagte einmal sehr scharfsinnig:

"Man muss seine Waffen schmieden,

bevor der Feind im Vorgarten steht."

Was macht man aber, wenn der Feind nicht nur im Vorgarten steht, sondern schon seit Jahrzehnten im Heimatland als Nachbar mit uns Tür an Tür wohnt, im Gemeindebau ? Was macht man, wenn diese zahlreichen Staatsfeinde bisher unscheinbar und unbemerkt in Parallelgesellschaften lebten ? Jeder intelligente Mensch wusste schon vor zig Jahren, dass es einmal soweit kommen musste. Überall in Europa haben sie ihre Schläferzellen, mitten unter uns. Wie verarbeiten wir Österreicher/Innen, welche bisher von Terroranschlägen weitgehend verschont geblieben sind, diesen schweren Schock ? Ein Augenzeuge schrie am Tatort den schwer bewaffneten Terroristen mit folgenden Worten an:

SCHLEICH DI OASCHLOCH !“

Ja, das ist eine angemessene Wienerische Reaktion, denke ich. Diese Staatsfeinde zu jagen und zu stellen, überlassen wir aber lieber den Experten. Unsere Justiz und unser Herr Innenminister haben hier eine Mammutaufgabe zu bewältigen, und wir Bürger/Innen sind dazu aufgerufen, aufmerksam zu sein und der Polizei wertvolle Hinweise zu liefern, falls wir Verdacht schöpfen, wenn wir in Zukunft mit diesen schleichenden Aktivitäten der Staatsfeinde in Kontakt geraten. Aber was ist da eigentlich bei uns selbst passiert, als wir vor unseren Fernsehapparaten gesessen sind und die verstörenden Bilder, Videos und Nachrichten auf WhatsApp erhalten haben ? Ich kann hier nur von mir selbst sprechen und versuche jetzt, dieses schwere Trauma aufzuarbeiten, indem ich darüber schreibe, was ich gemacht habe. Es ging mir gesundheitlich an diesem Tag nicht gut und ich hatte Schmerzen. Zur gleichen Zeit zeichnete sich auch noch das Ende meiner Fernbeziehung ab. Ich chattete gerade verzweifelt mit meinem Ex-Partner und versuchte, unsere Beziehung zu retten, was aber nicht gelang. Ich war in einer sehr verletzlichen Stimmung und der Trennungsschmerz setzte mir sehr zu. Und am Höhepunkt, als die körperlichen und seelischen Schmerzen am größten waren, drehte ich den Fernseher an, um mich mit den Nachrichten etwas abzulenken. Was ich da sah … haute mich fast um. Ich zitterte und weinte, als ich gleichzeitig auch noch auf WhatsApp ein Video zugeschickt bekam, wo gerade eine Person niedergeschossen wurde und die Menschen schreiend um ihr Leben rannten, genau dort am Schwedenplatz in der Wiener Innenstadt, wo ich noch im Sommer genüsslich in der Eisdiele gesessen bin. Wir sehen an diesem bekannten Ort, auf den uns so vertrauten Plätzen und Straßen plötzlich eine völlig fremde, traumatische Szene, wo Menschen von einem Terroristen brutal gejagt und hingerichtet werden.

Wir fühlen uns an, als ob wir in tausende

Teile zerrissen werden …

Unser heiles Weltbild bekommt einen Sprung, wir schreien und weinen, wir ringen nach Luft und wir ertragen es nicht, wenn wir Zeugen dieser höllischen Szenarien an diesen Tatorten werden. Wut, Angst, Panik und Verzweiflung überwältigen uns. Und was tun, wenn alles zusammenkommt ? Was tun, wenn die Schmerzen des Körpers, und die Schmerzen der Trennung von einem geliebten Menschen, und die mentalen Schmerzen als Zeuge eines Terroranschlages alle zusammenkommen ? Nur Menschen, die im Krieg waren oder selbst Opfer von Gewalt, Trennung und Terror geworden sind, können das nachempfinden. Bei einer schweren Bedrohung kommen meistens mehrere schmerzhafte Komponenten zusammen und man hat dann gar keine Zeit um um das Leben anderer zu trauern, wenn man selbst gerade um sein Leben rennt. Genauso habe ich mich gefühlt, denn ich dachte, dass ich diese Horrornacht nicht lebend überstehen würde. Ich hielt aber tapfer durch vor dem Fernseher in dieser Nacht, bis in die Morgenstunden - ich betete nonstop und flehte  bei der Muttergöttin um ihren Schutz und Trost für alle Beteiligten. Ich rief die Violette Flamme der Gnade und Transformation für alle Opfer und Beteiligten des Terrors. Erst nach zwei Tagen der völligen Erschöpfung und überwältigenden Traurigkeit,  hatte ich einen Weinkrampf, der sich über Stunden hinzog. Als alle Tränen geflossen waren, und ich begriff, dass das Leben weitergeht und sich die Erde trotz aller Tragödien und Bedrohungen weiter dreht; und die Hunde auch weiterhin gepflegt und gefüttert werden wollen, und die erwachsenen Kinder und Verwandten auch Zuspruch und Beistand brauchen; raffte ich mich wieder auf und suchte Zuflucht bei meinem Lichtkomitee.

Auf meinem Altar brannte Licht, meine Marienstatue

hielt die Arme für mich offen und ich konnte geistig

in die Arme meiner Heiligen Mutter flüchten.

Mein Spiritueller Meister blickte mich am Foto voll Mitgefühl an und gab mir das Gefühl, dass er jetzt ganz nahe bei mir ist. Auch das Jesus Sananda-Bild lud mich ein, mich hinzusetzen und still zu werden. Als ich wie ein kleines Kind vor meinen Heiligen auf meinem Altar und meiner göttlichen Herrin saß,  machte ich meinen Kopf völlig leer. Mein Geist suchte Zuflucht bei Radha Govinda (Gott und die Göttin). Ich bat meinen Herzensguru um eine Audienz, ein Gespräch. Ich wartete einige Zeit geduldig und formulierte einige Worte, um meine Situation zu schildern. Ich erinnerte mich an das letzte Channeling mit Jesus Sananda, als er mir sagte, dass ich öfter mit ihm sprechen sollte, und dass er sich extra für mich und meine Anliegen Zeit nehmen würde, wenn ich ihn brauche. Also erzählte ich Jesus Sananda von meinem unendlichen Schmerz, wie schwach und erbärmlich ich mich fühle, wie sehr ich leide und fragte ihn, ob er als Experte mir Trost spenden kann, um weiterleben zu können. Ich bat um ein Zeichen, das ich verstehen konnte. Was dann passierte, ist schwer zu beschreiben.

Statt Worte empfing ich Liebesenergie, göttliche Segnungen,

die mich völlig außer Gefecht setzten.

Die Wärme und Liebe, das Licht und die Atmosphäre waren überirdisch. Ich sank in meinen Sessel zurück und saß stundenlang still, ich fühlte nur noch große Geborgenheit, Schutz und Erleichterung. Ich brauchte meinem Lichtkomitee Golden Spirit gar nicht erst erklären, was mir fehlte, sie wussten ja alles bereits und gaben mir zu verstehen, dass ich ihr geliebtes Kind sei und ich mir keine weiteren Sorgen um meine Liebsten, um meine Kinder, um meine Verwandten oder um die Menschen in meinem Land machen brauchte.

In der Gegenwart Gottes/der Göttin und

der Heiligen gibt es keinen Schmerz und keine Trauer,

sondern nur Erlösung, tiefen Frieden und Dankbarkeit.

Ich fühlte plötzlich keine Wut mehr, keine Trauer und keine innere Leere mehr, denn mein Herz, mein Geist und mein Körper waren in der Hand meiner engsten göttlichen Vertrauten. Große Dankbarkeit und Frieden überkamen mich. Ich habe vor ihnen keine Geheimnisse, sie sehen alle meine Schwächen und Sorgen, meine tiefen Gefühle, meine Trennungsschmerzen und meine Dummheit. Ich entschuldigte mich bei Radha Govinda, dass ich mich gehen ließ, dass ich mich von Trauer und Schmerzen überwältigen habe lassen und zu dieser Zeit nicht fähig war, bei Ihnen Zuflucht zu suchen. Es wurde mir klar, dass es tatsächlich eine verlorene Zeit war, als ich mitten im Drama meine Haltung verlor, was mich für einige Stunden von meinem spirituellen Dienst abhielt. Ich rekapitulierte alle meine Versäumnisse, alle meine Ablenkungen, alle meine materiellen Aktivitäten, welche mich vom spirituellen Weg ablenkten und mir wertvolle Zeit genommen hatten. Und auch den Verlust meines Herzens-Partners konnte ich plötzlich mit ganz anderen Augen sehen. Ich erinnerte mich daran, dass auch mein geliebter Gurudeva manchmal bitterlich weinte, wenn er einen Schüler/eine Schülerin verlor, weil sie auf die Seite der Dunkelheit wechselten und den hingebungsvollen Dienst verließen. Sein heiliger Zorn und seine Trauer waren sehr fortgeschritten und nicht selbstsüchtig. Die Heiligen weinen immer um die verlorenen Seelen, welche vom Weg abirren und sie haben ein tiefes Verständnis für die Leiden der Menschen. Ich realisierte, dass neben meinem Spirituellen Meister auch Jesus Sananda immer da war und mich immer begleitete, auch als ich in Illusion war und der Realität nicht ins Auge sehen wollte. Ich verstand im Nachhinein, dass die Engel und mein Lichtkomitee mich schon öfters warnten und mir Hinweise und Zeichen gaben, die ich aber verdrängte, um den harten Schmerz nicht fühlen zu müssen.

Erst wenn wir bereit sind, die volle Verantwortung zu

übernehmen und uns völlig vor Gott ergeben,

können wir die volle Wahrheit vertragen.

Jesus Sananda gab mir zu verstehen, dass es einige Jahre brauchte, bis ich reif für diese große Einweihung war, bis ich stark genug sei, um alle Baustellen in meinem Leben in vollem Umfang anpacken zu können. Wenn alle schmerzhaften Ereignisse zu früh passiert wären, hätte ich es nicht verkraftet. Ich musste eine Stufe nach der anderen hochgehen, um bereit zu sein für den Tag X, wo ich bereit war, erneut und wiederholt Gott und der Göttin alles hinzugeben (sogar eine Herzensbeziehung zu meinem Seelenpartner), ohne Vorbehalte, ohne Anhaftung, ohne zu zögern. Die Belohnung war überwältigend. Ich habe realisiert, dass man nicht verlieren kann am Jesus-Weg (am Weg zu Radha-Govinda), sondern nur Gottesgeschenke gewinnen kann. Auch wenn man gerade eben seinen liebsten Wegbegleiter verloren hat, der Körper uns wieder unsäglich Schmerzen bereitet und der Geist gequält wird, weil gerade ein Terrorakt in der Nähe passiert, gibt es trotzdem noch Hoffnung.

Jesus Sananda sprach wie ein alter Freund zu mir, der mich

seit Ewigkeiten kennt und der nur darauf gewartet hat, dass

ich meinen Stolz ablege und endlich Klartext mit ihm rede.

Ich war gar nicht befangen oder verwirrt, sondern völlig klar und besonnen, als ich ihn bat, mich an der Hand zu nehmen und nicht mehr loszulassen, bis ich Zuhause wäre … bis ich alle meine Aufgaben hier auf Erden erledigt hätte und ich dann von meinem(er) Gott/Göttin (Radha Govinda) abberufen werden würde. Ich sagte ihm, dass ich jetzt nicht mehr weiß, wo ich híngehen soll, dass es schwer ist für mich, eine Nonne zu sein und dass ich bereits etliche schreckliche Erfahrungen in den Ashrams als brahmanische Nonne hinter mir habe und dass ich den Christlichen Geistlichen auch nicht sonderlich vertrauen könne, also lieber in Zurückgezogenheit leben möchte, als wieder in einen Ashram oder ein Kloster zu gehen. Ich erzählte ihm, dass ich plötzlich das Gefühl habe, dass es für mich keine Freunde und keine Feinde mehr gibt in dieser materiellen Welt, sondern nur noch Lehrer und Lehrerinnen. Sogar Feinde können uns als Lehrer dienen, indem sie uns so viel Schmerz bereiten, dass wir uns nichts anderes mehr wünschen, als nach Hause zu Gott zu gehen. Was gibt es besseres für uns, als die Einsicht zu bekommen, nur bei Gott zu Hause zu sein ? Und wenn sich unsere besten Freunde plötzlich von uns abwenden und lieber auf die Seite der Dunkelheit gehen, dann kann man ihnen das auch nicht verübeln. Wir weinen dann Tränen des Mitgefühls und des Trennungsschmerzes. Es gibt nichts Traurigeres, als von der spirituellen Gemeinschaft einer geliebten Person getrennt zu sein.

Wenn wir aber wirklich ernsthaft sind im spirituellen Leben,

dann kann uns nichts mehr aus der Bahn werfen.

Jesus Sananda hat mir das Gefühl gegeben, dass es egal ist, ob ich hier in der Endzeit mit den höllischen Kräften zu kämpfen habe, oder ob ich anderswo, auf einer einsamen himmlischen Insel meinen Dienst verrichte. Ich müsse auch nicht in einer Glaubensgemeinschaft, einem Ashram oder im Kloster leben, um Schutz zu finden. Wenn er als best Buddy bei mir ist, dann kann ich ohne Sorgen weiterhin meinen Beitrag in dieser Gesellschaft (welche mittlerweile ein Endzeit-Schlachtfeld geworden ist) leisten. Wir können den Lockdown, den Terror, die Trennung von geliebten Menschen und den kürzlich Verstorbenen, die körperlichen und seelischen Schmerzen - verkraften und verarbeiten, wenn wir unserer spirituellen Verankerung treu bleiben und uns nicht abdriften lassen in den Wogen des Hasses, der Ohnmacht, der Wut, der Lust oder der Gier. Als Gäste in Gottes Haus und seiner Welt sollten wir die Besitztümer nicht gierig an uns reißen, und wir sollten geliebten Menschen ihre Freiheit geben. Wir dürfen uns nicht künstlich festhalten und müssen das Loslassen lernen. Erst wenn wir unser Leben wie eine lockere Kleidung tragen und uns selbst nicht so wichtig nehmen, können wir alle traumatischen Erlebnisse überleben, ohne daran zu zerbrechen. Wir sind in dieser Welt nur auf der Durchreise und werden irgendwann diesen Körper, der wie eine Kleidung unserer Seele ist, ablegen. Unsere Gedanken und Triebe können wir auf dieser Reise durch die vielen Höhen und Tiefen der materiellen Natur nur mit Hilfe von Radha Govinda in den Griff bekommen.

Trotz Chaos und Extremsituationen sehen wir Licht

am Ende des Tunnels, denn wir sind nicht alleine.

Wir dürfen deshalb niemals die Augen verschließen vor dem Leid und den Tragödien, sondern müssen versuchen, damit zu leben und dort zu helfen, wo dies möglich und erwünscht ist. Wir müssen in dieser Pandemie mit Schmerzen, Einsamkeit, Isolation -  und auch den Viren leben lernen; mit den Staatsfeinden, mit unseren persönlichen Schwächen und Abhängigkeiten fertig werden und dabei noch den Überblick bewahren. Wir brauchen keinen Alkohol, keine Drogen und keine Beruhigungstabletten, wenn wir Trost und Zuflucht bei unseren spirituellen Begleitern suchen - und uns im Dienst zu Gott als spirituelles Geschenk darbringen. Die Engel und Lichtkräfte, spirituellen Meister/Innen und Weltenlehrer nehmen uns an der Hand und geben uns ihren Trost und Beistand in der Endzeit. Sie überschütten uns sogar stundenlang mit ihren Segnungen und ihrer Liebesenergie, wenn wir dazu bereit sind. Oft müssen schreckliche Dramen passieren, sodass wir aufwachen und uns Gott zuwenden. Alles hat seinen Sinn und nichts ist umsonst im Leben, wenn wir es akzeptieren und zulassen. Wir können dem Terror ganz bewusst entgegentreten und ansehen, aber dahinter bereits Gottes Lächeln erkennen, wenn wir unseren Kopf leer machen und den göttlichen Geist einladen, nicht nur unser Gast zu sein, sondern unser ständiger Begleiter.

Die Trauerfeier im Stephansdom mit Kardinal Schönborn

und den Vertretern aller Religionen - den Christen, den Hindus,

den Moslems, den Juden, etc ... war ein Zeichen der Solidarität

und der Nächstenliebe.   

Es war ein großer Trost für mich, einen kurzen Ausschnitt dieser Messe im Fernsehen mitzuverfolgen. Wir gehören doch alle zusammen und sind alle eine spirituelle Familie. Besonders jetzt, am dritten Staatstrauertag möchte ich meine Leser/Innen dazu einladen, sich geistig und spirituell zu öffnen und mehr an das Verbindende zu denken, als an das Trennende. Verbitterung und endloses Leiden ist nicht hilfreich für unsere spirituelle Entwicklung. Tragen wir die Schocks und traumatischen Bilder zu Grabe, würdigen wir sie mit Akzeptanz und Respekt. Wir legen unsere Blumenkränze am Tatort ab und zünden Kerzen für die Verstorbenen an, wir beten für die vielen schwer verletzten Opfer in den Krankenhäusern. Wir schicken Licht und Liebe zu allen, die Trost brauchen. Dann verabschieden wir uns vom Drama und leben wieder unser gewohntes Leben im Kreise unserer Familien und Freunde. Natürlich ist nichts mehr so wie vorher, aber jede Erfahrung auf unserem Weg ist eine weitere Stufe zur Vollkommenheit. Alles was ungewollt und  unsympathisch ist im Leben, wird uns zumindest nicht mehr als Anker dienen, um hier auf der Erde Anhaftungen zu hegen, die uns festhalten und nicht befreien aus der materiellen Knechtschaft. Befreit sind wir erst dann, wenn wir jederzeit bereit sind, alles Gott hinzugeben, nichts für uns selbst behalten, und all unsere Kontakte, unsere Freunde und Angehörigen als Eigentum Gottes betrachten. Sie alle sind Teile vom Ganzen, und unsere Aufgabe ist es, zuerst immer Gott zu suchen. Wenn wir Gott in den Mittelpunkt stellen, können wir die ganze Welt lieben, und nicht nur einzelne Personen. Während des Terroraktes haben wir auch erkannt, dass die Hilfsbereitschaft und der Zusammenhalt unseres Volkes groß ist. Jeder hat jedem geholfen; sogar einige Helden gibt es in Wien, die nicht davor zurückschreckten, unter Einsatz ihres Lebens, andere zu retten. An dieser Stelle meine Hochachtung und Dankbarkeit für alle Helden, alle Sicherheitskräfte und Rettungsdienste; Ärzte und Pflegekräfte, welche unsere Terror-Opfer betreuen !!! Nicht nur Heilige können stark sein, sondern auch wir, die Wiener/Innen - und auch die Pilger/Innen am Jesus-Weg (auf dem Weg zu Radha-Govinda), welche ernsthaft sind.

Ein Hoch auf die Stärke, den Zusammenhalt

und die spirituelle Ernsthaftigkeit !!!

Ein Hoch auf die spirituelle Wegbegleitung !!!

------------

Werfen wir alle Qualen durch negative Gedanken

weit von uns und vertrauen wir statt dessen auf

unseren göttlichen Geist, der sich seinen Weg

schon richtig bahnen wird, wenn wir uns

diesen Weg nicht selbst versperren.

(Das Lichtkomitee Golden Spirit)

Liebe Gottgeweihte, liebe Freunde,

Heute am 2.11.'20 stehen wir vor der Entscheidung, uns wie Blätter im Wind von den dunklen Kräften treiben zu lassen, oder uns vertrauensvoll von unseren dunklen Vorahnungen und Qualen zu befreien, um Platz zu machen für unseren unsterblichen, göttlichen Geist, der uns die Herzensführung eröffnet. Ich möchte euch hiermit die frohe Botschaft verkünden, die ich gerade eben von meinem Lichtkomitee Golden Spirit empfangen habe:Es ist jetzt keine Zeit mehr für Umwege oder Ausreden - nein, wir müssen uns ganz klar abgrenzen vom Todesbewusstsein, um im Lebensbewusstsein unserer Herzensführung folgen zu können. Wann, wenn nicht jetzt ist die beste Zeit und Gelegenheit für den geistigen Durchbruch ?

Zeigen wir Mut und Zuversicht, Eintracht statt Zweifel.

Nur die Todgeweihten dieser Welt glauben nicht an die Befreiung und Erlösung aus der Geiselhaft, denn sie kennen nur die Dunkelheit, die Negativität und die düstere Propaganda der Systemlinge, welche wie die Lemminge dem Ruf der Gaukler folgen und blindlings auf den Abgrund zulaufen, um hinunterzustürzen in die endlosen Jagdgründe der Finsternis. Wir aufgewachten Lichtträger, Gottgeweihten, Lichtarbeiter und Lichtkrieger hingegen können den inneren Ruf nach Umkehr hören, die göttliche Energie fühlen und auch den Lehren unserer Heiligen und Meister folgen, obwohl man in diesem Endzeit-Getöse, den unzähligen Lügen und dem Betrug - kaum noch erkennt, wo man eigentlich steht, wie es weitergeht, wohin die Reise geht. Wohin die Reise geht, muss jetzt jeder für sich selbst entscheiden.

Nur knapp 20 % der Menschen vertrauen auf

ihre innere Kraft und folgen ihrer inneren Stimme,

um genau das zu tun, was sich richtig und stimmig anfühlt.

80 % der materiellen Körper, die wir hier herumlaufen sehen, sind von dunklen Wesen negativ beeinflusst und besetzt, viele davon sind fern- und fremdbestimmt, und 30 % davon sind künstliche Intelligenzen. Es gibt daher einen großen Aufklärungsbedarf. Aber Vorsicht, aus welcher Quelle ihr eure Informationen bezieht. Nur Informationen aus Quellen, die sich auf Gott, auf seine Heiligen und göttlichen Stellvertreter und bevollmächtigten Friedensbotschafter beziehen, sind auch der Wahrheit verpflichtet. Alle anderen scheinbaren Informationsquellen sind vom Todesbewusstsein vergiftet und führen die Menschen in die Irre. Am wichtigsten ist jetzt der Draht nach Oben, die Verbindung mit seinem Höheren Selbst, welches in der Lage ist, die Wahrheit von den Lügen und Manipulationen zu unterscheiden. Lasst euch nicht länger unterdrücken und unterdrückt auch nicht länger etwas, was ihr schon längst immer leben und ausdrücken wolltet. Findet nach all dem Leid und all der Erschöpfungszustände neue Kraft und Zuflucht bei eurer nie endenden Kraftquelle im Inneren. Findet selbst heraus, was ihr wollt und verabschiedet euch dann von Menschen, Lebensumständen oder einer Arbeit, die euch wie die Energievampire bisher nur Lebensenergie abgesaugt haben und euch geschwächt haben. Ihr müsst die undichten Stellen in eurem Leben entdecken und stopfen, sonst werdet ihr überflutet von den giftigen Energien, die euch hinabziehen in das Reich der Hölle.

Schaut euch die Umstände und die Anforderungen

genau an, vor denen ihr gestellt werdet.

Löst euch von allen Gefühlen und Erinnerungen an Unterdrückung, Gewalt, Bedrohungen, Qualen und Verfolgungen. Klagt nicht und seid auch nicht verbittert, wenn ihr erkennt, dass es nur ganz wenige gibt, welche so wie ihr denken und fühlen. Jetzt ist genau der richtige Zeitpunkt für eine Selbstbehauptung. Gebt euch einfach die Erlaubnis, aus euch selbst heraus zu handeln und machtvoll zu sein, so wie ihr es für richtig haltet. Setzt der alten dunklen Energie, welche uns an die vergangenen barbarischen Zeiten erinnert, ein Ende. Seid endlich geistig frei und individuell und lasst euch von eurer Intuition leiten. Es ist alles gut, wie es ist, auch wenn die äußeren Umstände nur weitere Zwänge, Zerstörung und Niedergang ankündigen. Ja, der Niedergang der alten dunklen Systeme steht bevor, aber der Neubeginn und das Erfreulichste, was die Menschen je erfahren werden, steht allen Menschen im Lebensbewusstsein noch bevor. Das ist der letzte Kampf mit der Dunkelheit.

Das Licht hat bereits gewonnen, und wir brauchen

einfach nur etwas Vertrauen und Geduld.

Das Neue wird sich früher oder später zeigen und keinen Zweifel mehr offen lassen. Gott/die Göttin, Jesus Christus, die Gottesmutter, alle Meister und Heiligen aller Glaubensrichtungen stehen hinter uns und werden es nicht zulassen, dass die Welt vor der Dunkelheit kapituliert. Alles ist im natürlichen Fluss. Das Böse steht kurz vor der vollen Reife und Blüte ihrer Selbstvernichtung, denn die Ernte beim göttlichen Gericht nach dem kosmischen Event findet statt, mit oder ohne unsere Zustimmung, unseren Beifall oder unsere Ablehnung.

Gott beschützt seine „Schäfchen“, und die Lichtkräfte arbeiten

für das Licht und für die Befreiung der guten Kräfte.

Alles ist bereits von höchster göttlicher Instanz beschlossen und abgesegnet. Was ihr hier tagtäglich auf der Oberfläche der Erde an Schreckensszenarien und Panikmache mitverfolgen könnt, ist das letzte Aufbäumen der dunklen Rebellen, welche sich Gott und seinen göttlichen Gesetzen, sowie dem Gesetzes-Kodex der Galaktischen Konföderation nicht anpassen können. Wer im Licht bleibt und nur gutes denkt und tut, dem kann nichts passieren. Bleiben wir also in der Christusenergie geborgen und halten wir der lichtvollen Agenda die Treue. Es ist jetzt wichtig, unsere Massenmeditationen für den friedlichen Übergang zum neuen lichtvollen Zeitalter zu machen und unsere Gebete für den Weltfrieden zu vertiefen. Bei unserer nächsten Massenmeditation am 11. November um 11:11 Uhr geht es darum, unsere Zeitlinie zu korrigieren, um rascher ans Ziel zu kommen. Bitten wir die Engel der Herzensführung jetzt vermehrt um ihre Unterstützung und ihren Beistand.

Lobpreisen wir vermehrt die Heiligen Namen Gottes !!!

Halten wir den Herd unserer Gedanken dadurch stets rein !!!

Es ist in der Endzeit unsere erste Pflicht und Aufgabe, anderen ein gutes Vorbild zu sein - für alle, die nach Licht und Wahrheit streben, welche dem Schöpfer dankbar dienen wollen durch ihre Taten und ihr ganzes Sein. Wer das erfüllt, braucht keine anderen Weisungen mehr. Er/Sie ist dann so, wie es dem göttlichen Plan entspricht, und wird dann mit den Hilfen der Lichtkräfte unverkürzt die göttlichen Geschenke empfangen, die für ihn/sie vorgesehen sind und am aufsteigenden Pfad zu höheren Dimensionen aufwärts führen - ohne Unterbrechung. Das ist die Botschaft von Golden Spirit an all meine Leser und Leserinnen. Es besteht kein Grund zur Panik, auch wenn jetzt vieles dem Zerfall ausgesetzt ist. Wir brauchen uns nur daran erinnern, dass alles - was nicht dem göttlichen Plan folgt, zum Untergang verurteilt ist - und dass an seine Stelle das Neue tritt, das Aufbauende, Lebendige, Konstruktive, Schöne, Erhabene, Reine, Erfreuliche, längst Erwartete, das Neue Zeitalter des Lichtes und der Reformen.“ Das ist die frohe Botschaft von Golden Spirit.

Sieg dem Licht !!!

--------

Massenmeditation zur Zeitlinien-Korrektur

am 11. November um 11:11 Uhr MEZ

Liebe Freunde der Schwesternschaft der Rose,

Die Lichtkräfte bitten uns, wieder bei den Massenmeditationen mitzumachen. Lockdowns der zweiten Welle werden derzeit in vielen Ländern durchgeführt.

https://www.welovemassmeditation.com/2020/09/meditation-to-counteract-engineer-second-wave-lockdowns-daily-at-930-pm-utc.html

Wir müssen die Planetenzeitlinie wieder in die optimale Aufstiegszeitlinie korrigieren. Daher werden wir im Moment der dreifachen Jupiter-Pluto-Pallas-Konjunktion (Wien, Berlin, Paris) am 11. November um 11:11 Uhr MEZ, das entspricht 10:11 UTC - eine Massenmeditation zur Zeitlinien-Korrektur durchführen. Bitte macht mit, wenn ihr euch so geführt fühlt.

Im Moment dieser Meditation wird der Aszendent von Paris

das Galaktische Zentrum verbinden und der Wirbel der

Pariser Göttin wird auf die nächste Ebene aktiviert.

Dies ist jetzt die letzte Schlacht:

https://www.youtube.com/watch?v=SKug38ZDzG0&feature=youtu.be

Um unsere glänzende Zukunft zu gewinnen:

https://www.youtube.com/watch?v=BP4R0rI1wk8

Sieg dem Licht !

---------

The power of goodwill !

Dear Friends all over the world,

Today, October 28, 2020, Golden Spirit would like to report on the power of goodwill. The light has already won that last battle in the end times, but the darkness fights to the last because they do not want to accept this defeat. The culprits are breaking not only the human-earthly laws, but also the divine-heavenly laws.

In this pandemic, we should therefore question

all measures that have been imposed on us.

We should question also the announced lockdown with our thinking and decide for ourselves how to deal with it. Let us remember that in this end-time madness, we are given the opportunity to transform the evil and unjust into good and just. With the power of our goodwill, we can resolve old karma and bad deeds resulting from dark thoughts. We can only win in this final war against the invisible dark forces if we control our thoughts and actions.

So let's not let the dark side provoke us.

More and more people are taking to our streets and demonstrating against the measures taken by governments against this pandemic. Not everything the demonstrators say is wrong, but not everything is correct either. But we can differentiate between what is right for us and what is not. We who have woken up can recognize that people intuitively feel that something is wrong and they can use their minds to formulate what they perceive to be not right, not just. In the Grail Message from ABD-RU-SHIN the following is written about the law:

The human-earthly laws are worked out by the earthly understanding and are also carried out with it. That is why plans considered with the mind, that is, deliberate actions, are as such punished more severely and judged more badly than actions that happened in the affect, that is, rash. In most cases, the latter receive amelioration.“

Every thinking person asks himself whether these measures of the governments with their regulations of the restrictions and the curtailment of the basic rights and freedoms of the citizens is justified in times of this pandemic. People are even more wondering whether these many mistakes, errors and confusions, bankruptcies and mishaps on the part of the responsible government members are deliberate. More and more people are getting the impression that intelligent people, especially politicians in positions of responsibility, cannot unintentionally issue so many mistakes and unjust regulations. When these people in their demonstrations claim that there is a dark agenda of dark global actors behind it, they are labeled as conspiracy theorists by the mainstream media. We can see from this example that there are two different views. The sleeping masses do not notice what is going on behind the scenes and they cannot see that this is the final battle of darkness against light. It is even said among those who have awakened that the devil, with the help of his hosts, is still trying to harvest as many bodies as possible.

In a channeling with Jesus Sananda, this theory was confirmed to me.

We always have to be very careful when we make claims without actually knowing what is actually happening and what is not. Therefore, it is important to always maintain one's connection with the higher self and with God. We should not make hasty judgments and weigh every argument in the light of the truth. Only a person of good will can do this. We have to note that in earthly judgments the living laws of God in creation work completely independently, unaffected by earthly-human laws and concepts.

This means that real guilt and the punishment thought

and executed by man cannot be dismissed

at the same time before the laws of God.

The initiates know that we are facing the Cosmic Event and that the Galactic Supreme Court, as agents of God, will punish evildoers on the side of darkness for their deliberate actions against humanity. That will happen right after the Cosmic Event. What about the current punishment on earth ? The divine law provides that an earthly punishment can only be correct as long as the laws and punishments completely agree with God's laws of creation. If an offense is emotional, it will not be punished as severely. Now there are two kinds of affects, it says in the Grail Message. First those which are called impulses, and secondly affects which flash up in the forebrain, i.e. not in the spirit, and belong to the mind department. They are thoughtless, but do not seem to have the same moderation as impulse actions. In the Grail Message it says:

But to find out exactly the just difference in this will only be possible for those people who know all of God's laws in creation and are informed of their effects. That must first be reserved for a coming time in which there are no more arbitrary actions even with people, because they will have a spiritual maturity that will only allow them to vibrate in the laws of God in everything they do and think. "

This coming time begins with the Cosmic Event, dear friends. Humanity is about to be freed from being held hostage by the dark. As soon as all people are blessed with divine knowledge, they can also distinguish without error what is right and what is wrong according to God's laws. Even now will and deed are one in the spiritual planes, but they are separated from one another in the material earthly planes by the nature of the material. That is why Jesus Christ once said to people: "The spirit is willing, but the flesh is weak!" The flesh, which means here the grossness of the body, does not bring into action everything that was already will and deed in the spirit.

People dig their own graves through their wrong thinking and doing.

We can only lessen our own burden of sin if we begin to establish our goodwill. We must use every day to follow up this good will with good deeds. Only when we are free from guilt can we distinguish without difficulty where our opponents, the enemies of mankind, unintentionally commit mistakes, and where and how intentionally commit crimes against us.

Our fate is sanctified and takes a better, milder course on

the very first day we decide to establish our goodwill.

This also applies to everyone else in this world. Once politicians and people with great responsibility begin to show their goodwill, their actions will be better and more coordinated too. The chaos, the arbitrariness and the strife pass and make way for order and peace. Thought, will and actions all become ONE. The woken up people will notice this goodwill of the governments and will respond with gratitude and respect. In the New Era of Reforms and Light, only good will and good deeds are honored. Back to the demonstrations, where anti-vaccination campaigners are loudly voicing their concerns about the upcoming vaccinations. The vaccine skeptics are right to distrust the pharmaceutical industries, because we already know that the side effects of vaccinations can be fatal. Every thinking person is concerned about who will benefit the most financially in this pandemic.

So it's no secret that there are agendas that put financial

profits above health benefits, above people's wellbeing.

Yesterday in television interview I heard experts speak who are of the opinion that drugs against Covid-19 disease could be used more sensibly and effectively than vaccinations. It is well known among doctors that vaccine testing takes several years, and that releasing under-mature vaccines too early involves more dangers than benefits. Everyone who is vaccinated against the corona virus is therefore one of the test subjects, where it is not yet clear how this will affect. It is said that 700,000 thousand people will die as a result of the global vaccination and that there will be countless vaccine victims who will suffer from serious side effects. That's proof that vaccinating has more sources of error than not vaccinating. There is also not a single proof of the effectiveness of corona vaccinations. Do you want to become one of the vaccine victims? Let's think about it sensibly:
What is the probability that one person among the thousands of people infected with corona will die in our country ?
95% have only mild or no symptoms with an infection. Only 5% of those infected suffer from a severe course of Covid-19 disease, and very few die from it. So how likely is it that we will get infected and die ? Far more people die from the annual flu waves than from the coronavirus. And how likely is it that we will suffer from vaccine damage, become seriously ill or die from the coming vaccinations ? We know with certainty that there will be vaccination damage and death for sure. But we do NOT know whether we will even be infected with the Corona virus. I would rather choose the route without the vaccination and hope that by then medicine will have developed effective drugs that can fight and cure this disease. That is also the opinion of high-ranking experts, virologists, medical professionals who know what they are talking about.

Of course, it would be great if there were actually vaccinations that would not cause any death consequences or serious side effects, and also protect against the virus. But this variant is very very very unlikely according to the current state of science.

We can ask our Higher Self whether the government's scare tactics are justified or whether there are other motives behind it. We can ask our hearts what feels right and what doesn't. We can decide for ourselves what is right for us and what is wrong. However, we should not cause chaos ourselves if we are critics of the government's measures, but rather lead with goodwill and a good example. Let us support the sensible measures in this pandemic and let everyone decide freely to deal with this scourge of endurance, known as the pandemic. Let us look forward to the coming time of light and liberation from the slavery of darkness. Let us look forward to our victory of light and let us contribute to it by using our thoughts in the service of God and the world. Those who abuse their minds to harm their brothers and sisters will perish and fall into their self-dug pits. There is only one way out of the crisis: goodwill !!!

Cheers to the goodwill !!!

Victory of the Light !!!

---------



Gedanken sind wie geflügelte Rosse. Ungezügelt stürmen

sie mit dir davon, wohin du nicht willst. Weißt du aber

sie zu lenken, so wirst du deines Schicksals Meister.“

(Bo Yin Ra)

Liebe Freunde der Schwesternschaft der Rose,

Heute, am 21.10.'20 schreibe ich einen Kommentar zu Jesus Sananda's Channelings, welche ihr hier auf dieser Seite in meinem Artikel vom 19.10.'20 findet. Heute tagten im Hoheitsgebiet die Gremien der Freiheitlichen Partei, zu dessen Themen ihr Bundesparteiobmann Norbert Hofer den Medien Interviews gab. Vor der wunderschönen Hintergrundkulisse, wo ein Rosenbogen, rote Blumen, ein grüner Baum, eine geflügelte weiße Löwin und ein Ibis (oder Schwan) zu sehen waren, sprach Norbert Hofer sehr weise Worte. Er sagte in seiner bescheidenen Haltung, er wolle kein Star sein, sondern lebe als ganz normaler Mensch hier im Land, etc. Er betonte auch, dass es wichtig sei, Expertenwissen zu haben und die Themen zu vertiefen. Das ist genau der Punkt, den auch Jesus Sananda in seinem Channeling erwähnt hat, indem er uns dazu inspirierte, dazuzulernen und in die Tiefe zu gehen; uns einen reichen Schatz an Wissen zuzulegen, welches wir ohne viele Hürden dann anwenden können, um unsere Situation zu VEREDELN, damit wir unseren Dienst noch besser ausführen können.

Es geht nicht darum, ein Star zu sein, sondern

Expertise zu entwickeln in unserem Dienst zum Leben.

Wir können alle sehen und unangenehm spüren, was sich jetzt abspielt in der Endzeit, wie schlecht sich die Oberflächlichkeit und die Kurzsichtigkeit auf unser aller Leben auswirkt. Besonders Persönlichkeiten in politischen Führungspositionen haben Vorbildwirkung und können die Massen positiv beeinflussen, beim Denken mehr in die Tiefe zu gehen und daher für mehr Klarheit zu sorgen. Klarheit ist genau das, was es jetzt braucht in dieser Pandemie und Wirtschaftskrise. Leider leiden die fortgeschrittenen Menschen, welche viel denken und in die Tiefe gehen, am meisten, denn die verantwortungslosen, oberflächlichen Massen sorgen für Unklarheiten und nicht enden wollende Ärgernisse. Die ungezügelten Gedanken spiegeln sich in unklaren, diffusen, willkürlichen Entscheidungen und unüberlegten leidenschaftlichen Handlungen wider, welche niemandem dienen. Man sieht, dass das Nichtdenken unter den Massen einen größeren Beliebtheitswert hat, als das Nachdenken in dieser Pandemie. Keiner nimmt Rücksicht auf die anderen oder auf die tatsächlichen Fakten und die Nöte der Menschen.

Wie kommt es, dass gerade eine Partei, die sich für

mehr Rechte für die Österreichischen Bürger/Innen einsetzt,

fast am schlechtesten abschneidet bei den Wien-Wahlen ?

Ganz einfach: die Massen sind von den oberflächlichen, kurzsichtigen Themen und der Negativität mehr angetan und denken nicht weiter als bis zur Nasenspitze. Keiner macht sich wirklich Gedanken über die kritischen Zustände im Land, oder darüber, wer und was diese Zustände hervorgerufen hat. Die Bundeshauptstadt versinkt im Spannungskampf ihrer mannigfaltigen, kulturfremden Ideologien und im Endzeitwahnsinn. Daran wird sich auch nichts ändern, solange das Nichtdenken und die Rücksichtslosigkeit dominieren. Österreichische Gentlemen und Ladies sind rar und sie haben keinen Auftrag. Wahrheit, positives Gedankengut und Tugend sind out. Die Ungerechtigkeit und die Destruktivität im Todesbewusstsein ist anscheinend viel attraktiver als die Tugend, das Aufbauende und Hilfreiche im Lebensbewusstsein. Zu wenige an der Zahl sind diejenigen, welche auf dem Jesus-Pfad wandeln, egal welcher Partei sie angehören.

Aber genau um jeden Einzelnen auf dem Jesus-Pfad

geht es jetzt, denn jeder Aufgewachte und Einsichtige,

welcher ankommt am Ziel, zählt am Ende der Reise.

Jesus Sananda erwähnte, dass wir keine Angst vor der Endzeit haben sollen, denn all diese Tragödien und Herausforderungen dienen der Reinigung. Sie dienen dem weltlichen und spirituellen Fortschritt. Aus dem Bösen wird letztendlich Gutes erwachsen. Wir können lernen und üben, bis wir an der Reihe sind. Das Thema Sterben soll jetzt auch nicht  unser Fokus sein, sondern das Leben und Erforschen der göttlichen Natur. Der Clown von Golden Spirit hat sich sehr auf das Thema Sterben fokussiert, denn er ist ja Sterbebegleiter - aber auch er unterscheidet zwischen den Sterbenden im Todesbewusstsein und den Sterbenden im Lebensbewusstsein.

Gott kann Seelen töten, wenn sie sich zu sehr versündigen, und das geschieht dann, wenn keine Chance mehr auf Rehabilitation besteht.

Dieses Sterben ist gemeint, wenn Jesus Sananda sagt, wir sollen uns nicht damit beschäftigen. Diejenigen im Todesbewusstsein, deren Seele von Gott beim Höchsten Gericht getötet wird, verlöscht - ohne Spuren zu hinterlassen, und es ist dann, als hätte es sie nie gegeben. Diejenigen Seelen, welche sterben, um zu leben - sind diejenigen im Lebensbewusstsein, welche ewig leben werden. Wir kümmern uns also nicht um das Sterben derjenigen im Todesbewusstsein, denn das ist Gottes Angelegenheit, sie zu richten. Wir kümmern uns vielmehr gezielt um jene Seelen, welche im Lebensbewusstsein sind und unsterblich sind, und auch nach dem Sterben (dem Aufgeben ihrer sterblichen Hüllen) einfach in die nächste Seinsform übergehen, um ihren lichtvollen Weg weiterzugehen und um zu dienen. „Es geht jetzt um das persönliche Überleben eines jeden Einzelnen“, sagte der Bundesparteiobmann der Blauen.

Ja, die Pandemie ist der Test, ob wir überlebenstauglich sind.

Trotz Anfeindungen und widerlichster Gegen-Propaganda, trotz Angriffen und Versuchen, uns von der Bildfläche zu löschen, trotz den gravierenden Auswirkungen der Pandemie, der Arbeitslosigkeit, der finanziellen Härten, trotz gesundheitlicher Kollateralschäden, trotz sozialer und gesellschaftlicher Distanzen und Hürden - stehen wir Lichtträger/Innen, Lichtarbeiter/Innen und Lichtkrieger/Innen im Lebensbewusstsein immer wieder auf und machen weiter.

Wir wissen, dass wir die Stärksten der Stärksten sind,

welche jetzt im Endzeitwahnsinn allen das Staunen lehren,

denn wir sind einfach nicht unterzukriegen.

Jesus Sananda segnet uns reichlich, denn wir sind zum richtigen Zeitpunkt an der richtigen Stelle, um das Richtige zu tun. Wir trösten sogar noch andere, obwohl wir selbst schwer getroffen wurden durch die Pandemie. Wir geben allen ein gutes Beispiel, trotzdem einige von uns eine Wahlschlappe nach der anderen einstecken müssen; wir bekennen uns zur Rechtschaffenheit, obwohl unser Ruf von dunklen Kräften stets geschädigt wird. Solange die Dunkelheit regiert, stehen wir im „Winkerl“ und warten dort, bis unsere Zeit gekommen ist.

Die Zeit ist nahe, liebe Freunde … es gibt Grund zum Jubeln !

Ich werde gefragt, warum ich so überschwänglich und positiv bin, warum ich in diesem Endzeitwahnsinn sogar behaupte, dass das Licht den Sieg davontragen wird, obwohl es rechts und links nur nach Zerstörung aussieht. Keiner versteht, dass wir auf der Lichtseite von all dem Wahnsinn nichts abbekommen. Wir befinden uns im Schutz und in der Gnade Gottes und wir beobachten alles wie Außenstehende. Das ist kaum zu glauben und nicht zu verstehen von den negativen Menschen im Todesbewusstsein, die nur mit sich selbst beschäftigt sind und neidisch sind auf diejenigen, welche scheinbar nicht unterzukriegen sind. Im barbarischen Zeitalter - bis zum heutigen Tage wurden die Menschen auf der Seite der Dunkelheit bevorzugt, protegiert und hochgejubelt wie Stars. Betrug, Lügen und alle Arten von dunklen Machenschaften wurden unentdeckt bis zum Abwinken fabriziert und den Massen als „Wahrheit“ und scheinbares Glück verkauft. Jetzt wendet sich aber das Blatt, und man sieht ganz genau, dass die Dunklen immer unsympathischer werden, je mehr Licht auf sie und ihre Handlungen geworfen wird. Liebe Freunde, es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis die Abneigung gegen diese dunklen Neigungen der dunklen Akteure in der Bevölkerung wächst und die ehemals Hochgejubelten zu den zukünftigen Verlierern werden. Jesus Sananda empfiehlt uns, ein reines Gewissen zu behalten. Das ist sehr wichtig im Neuen Zeitalter des Lichtes und der Reformen. Wir brauchen dieses Gewissen auch weiterhin. Wir verurteilen niemanden, wir nennen lediglich alles beim Namen und hoffen, dass sich etwas zum Positiven verändert.

Gottes Barmherzigkeit und Gnade sind groß, aber nicht

endlos. Einmal kommt der Punkt, an dem abgerechnet

wird und wo göttliche Gerechtigkeit geübt wird.

Also allen Rechtschaffenen, die jetzt noch unter den Übeltätern im Endzeitwahnsinn leiden, sage ich: DURCHHALTEN !!! Es ist eine große Erleichterung, wenn man das Channeln lernt. Erst wenn man sich mit den Engeln, den Meistern und Heiligen unterhalten kann, weiß man was was ist und wer wer ist. Nur wenn man die Bestätigung für seine eigenen Theorien bekommt und praktische Signale und Anhaltspunkte von der geistigen Welt erhält, kann man wissen, dass man auf dem richtigen Weg ist.

Es ist einfach ein herrliches Gefühl, wenn man inmitten des Chaos, inmitten des Trubels und der nicht enden wollenden Debakel einen kühlen Kopf bewahren kann und seine Gedanken dazu verwenden kann, sie in die richtige Richtung zu lenken, weil man nicht abgelenkt werden kann, wenn man sie kontrolliert.

Kontrollieren kann man seine Gedanken nur, wenn man im Gottesbewusstsein ist und Gottes Segnungen erhält. Es ist alles so einfach für die Gläubigen. Aber auch wer nicht gläubig ist, aber zumindest rechtschaffen ist und nicht neidisch auf die Gottgeweihten ist, wird im Bewusstsein wachsen und kann eine Höherentwicklung bis zum höchsten himmlischen Planeten im Universum machen. Befreiung aus dem materiellen Dasein (Verlassen des Universums und Heimkehr zu Gott) erhalten nur die Diener/Innen und liebenden Vertrauten im hingebungsvollen Dienst Gottes/der Göttin. Vertrauen und Hoffnung sind uns geschenkt, um auch in schwierigen Zeiten wie diesen, durchzuhalten. Wir brauchen nicht bangen und klagen, oder weinen, wenn wir eine Schlacht verlieren; denn wir wissen, dass wir auf der lichtvollen Seite bereits auf der Seite der Sieger stehen, egal wie viele Freunde und Anhänger uns verlassen. Wir trauern nicht um Verluste auf der materiellen Ebene, die von der Dunkelheit regiert wird. Wir freuen uns auf der Seite des Lichtes über jeden Fortschritt, jede Einsicht und jedes Fünkchen Mut zum Weitermachen.

Wir lernen mit jedem Tag dazu und wie geflügelte Löwinnen erobern wir die geistigen Reiche der Tugend, der Schönheit und Weisheit.

Denken und Handeln in der Erscheinungsweise der Tugend sind der Anfang und das Sprungbrett zur spirituellen Entwicklung. Wir brauchen uns vor der göttlichen Gerechtigkeit nicht fürchten, sondern wir befürworten sie. Wir sind nicht sentimental oder nostalgisch, sondern schauen auf den Weg, der in die Zukunft führt. Wir halten zusammen in Zukunft, finden neue Wege zueinander, wo andere sich abspalten. Es braucht immer wieder neue Impulse, um sympathisch rüber zu kommen. Diejenigen welche uns der Grundrechte und Freiheitsrechte beschneiden, gewinnen nicht an Sympathie, sondern verlieren nach und nach an Sympathiepunkten, bis sie als die wahren Verlierer im Abseits stehen. Sogar die Dümmsten der Dümmsten begreifen irgendwann, dass Freiheit der Gedanken das Höchste ist, und dass es Selbstbetrug ist, wenn man seinen Brüdern und Schwestern diese Freiheit verbietet, solange sie niemandem damit schaden. Jeder muss selbst drauf kommen, was ihm/ihr gut tut. Es kann keine dogmatischen, willkürlich verordneten Regeln für alle geben in einem Rechtsstaat. Natürlich braucht es Ordnungsregeln, aber sie müssen sich an der Verhältnismäßigkeit orientieren und an den Fakten, und nicht willkürlich erfolgen. Natürlich ist ein ansteckender Virus mit Vernunft und Respekt zu behandeln, aber es braucht dazu keine zusätzliche Angst- und Panikmache. Und die zuständigen Autoritäten dürfen gerne die Menschen mit Anstand durch die Krise führen, aber sie sollten nicht die Krise durchs ganze Land führen und dadurch mehr Chaos und Armut verursachen. Demokratie muss verschiedene Meinungen zulassen und befürworten. Lassen wir die Menschen für sich selbst entscheiden. Wir zwingen keinen, auf die Seite des Lichts zu kommen, ebenso lassen wir uns nicht zwingen, auf die Seite der Dunkelheit zu gehen. Wir sind souverän. Auch der Dümmste und der geistloseste Zeitgenosse in einer Demokratie hat die Wahl. Jeder muss am eigenen Schicksal und Leib erfahren können, was seine Entscheidung verursacht, ob es Glück oder Unglück, Fortschritt oder Rückschritt bringt. Wie sonst können die Seelen, welche in der Entwicklung sind, lernen ?

Ich bin keine Träumerin, denn ich habe die Wahrheit gesehen,

und ich kann mich mit der Wahrheit unterhalten,

da ich selbst ein Teil der Wahrheit bin.

Es ist sehr schwer, anderen die Wahrheit zu zeigen oder sie zu überzeugen. Deshalb versuche ich das erst gar nicht, sondern inspiriere ich euch lediglich dazu, einen neuen, stabilen Zugang zu eurem Höheren Selbst zu finden. Sobald ihr intensiver mit eurer Seele arbeitet und in Kontakt seid, könnt ihr euch mit Jesus, der Heiligen Maria, euren Engeln und den Lichtwesen unterhalten - und so selbst die Wahrheit erfahren. Das soll jede Seele selbst tun, und das kann euch keiner abnehmen. Wir können letztendlich nur Wegweiser für andere sein, ihnen zeigen, wohin die Reise geht - aber gehen muss jeder selbst. Und je schneller jeder Einzelne geht, desto besser und desto schneller kommen wir auch im Kollektiv voran. Wir haben es in der Hand, ob wir nur Zuschauer und Beobachter des scheinbar endlosen Desasters und der Dramen im Endzeitalter sind, oder ob wir zu den Akteuren gehören, die vergeblich kämpfen und endlos leiden unter den Fehlentscheidungen und Repressalien potentiell fehlgeleiteter Herrscher und Massen auf der Seite der Dunkelheit. Noch ist es nicht zu spät für eine Umkehr und ein Umdenken, eine Läuterung und Rückbesinnung zu den spirituellen Werten und Tugenden. Wer will schon Spielball der Minus-Kräfte sein ? Insgeheim will doch jede Seele in Entwicklung ein Teil der positiven Lichtkräfte werden. Wir im Lebensbewusstsein wollen doch alle den Weltfrieden. Nur wenn die Quantenanomalie in einem Lebewesen im Todesbewusstsein überwiegt, wählt es den Weg der Dunkelheit, der Negativität, des Unfriedens, des Selbstbetrugs, der Angst- und Panikmache, der nicht enden wollenden Krisen und Dramen. Wo Angst ist, ist keine Liebe. Wo Liebe und Vertrauen überwiegt, hat Angst keinen Platz.

Okay, wir sind nicht viele zur Zeit ….

aber wir sind die kritische Masse, welche die

ganze Menschheit aus der Geiselhaft

der Dunklen befreien wird.

Gedanken sind frei. Gedanken sind wie geflügelte Rosse oder geflügelte Löwinnen … je nachdem wie wir denken und wohin die Reise geht. Ungezügelt stürmen sie mit dir davon, wohin du nicht willst. Weißt du aber, diese Gedanken zu lenken, so wirst du deines Schicksals Meister.

Diese Meisterschaft ist es, die wir so dringend brauchen

und aus tiefstem Herzen wollen.

Werden wir Experten und begeistern wir unsere Mitmenschen mit unserem Enthusiasmus, unserer Sympathie, Empathie, unserer Zuversicht und unserer Gelassenheit. Bleiben wir uns treu, ungeachtet der Buhrufe und Belustigungen, der Beleidigungen und der Angriffe von Seiten der ungezügelten kopflosen Massen. Was zählt, ist am Ende die Treue und die Hingabe für das Gute, das Beständige, das Wahre, das Erhebende und Erlösende. Und das ist nicht politisch gemeint, sondern frei von allen Zugehörigkeiten auf der materiellen Ebene. Hier geht es um die geistige Befreiung jedes Einzelnen.

Sieg dem Licht !!!

---------

Zwei erfreuliche Channeling-Botschaften von Jesus Sananda -

als Beitrag zum Aufwachvorgang all derer, die anders denken

und anders fühlen, als es ihnen die „Mainstream-Volkszensoren

und mächtigen Bevormunder“ vorschreiben wollen.

Liebe Freunde,

Heute, am 19.10.'20 ist es mir ein erfreuliches Anliegen, euch die Worte von Jesus Sananda zu übermitteln, welche ich am 14. und 15. Oktober in einem Schreibchanneling erhalten habe. Es geht darum, in der Endzeit mutig den lichtvollen Weg zu gehen. In der Endzeit folgen nur die Feiglinge dem dunklen Pfad. Es ist jeder Seele jederzeit möglich, sich direkt mit den göttlichen Instanzen und Botschaftern/Innen des Lichtes und der Liebe zu verbinden, um Fragen zu stellen und Antworten zu erhalten. Ihr könnt es selbst ausprobieren - und hierzu braucht ihr nur Papier und Stift zum Niederschreiben eurer Fragen an euren Schutzengel, einen der Erzengel, eine(n) spirituelle(n) Meister/In oder ein anderes euch bekanntes Lichtwesen. Nach dem Schreiben eurer Fragen nennt ihr den/die Empfänger/In eures Briefes mit Namen und wartet auf Antwort. Ihr könnt auch noch euren Schutzengel vorher bitten, euch während der Kontaktaufnahme mit der geistigen Welt zu beschützen und zum Wohle aller Beteiligten und im Namen Gottes (hier setzt ihr den persönlichen Namen ein, mit welchem ihr Gott/die Göttin anruft) ruft ihr dann das Lichtwesen oder den/die Meister/In zum Gespräch. Nach der Übermittlung der Botschaft bedankt euch bitte mit persönlichen Worten bei dem (der) Meister/In oder dem Lichtwesen und auch bei eurem Schutzengel. Hier nun meine Antwort von Jesus Sananda während meines Channelings am 14.10.'20:

Erhaltet die volle Gnade, wenn ihr nur das tut, was eurem Herz gut tut, abseits von den Erwartungen anderer. Jeder ist selbst verantwortlich für sein Seelenheil. Niemand kann voraussehen, was kommt. Wenn  ihr enttäuscht werdet, so verzeiht alles, denn nur dann werdet ihr kein Drama mehr spüren. Es ist noch nichts verloren, sondern die Befreiung der Menschheit durch den EVENT verzögert sich etwas (voraussichtlich ist es erst Mitte der 20-er Jahre so weit !). Seid gelassen und haltet euer Gewissen rein. Seid aufrichtig auch zu denen, welche es eurer Meinung nach nicht verdienen, dass man ehrlich zu ihnen ist. Haltet still, auch wenn ihr nervös werdet (in Bezug auf das Bestehen der bevorstehenden Prüfungen und das Empfangen der Informationsfreigaben). Tut nur das, was sich richtig anfühlt und verschwendet keine Zeit mit unnötigem Ballast. Dazulernen ist gut - und bewahrt alles, was ihr bereits erkannt habt. Tragt eure Konflikte nicht an die Öffentlichkeit, sondern löst sie Schritt für Schritt. Erledigt alles eins nach dem anderen und geht entspannter mit allen Situationen um. Ruht mehr im Inneren und in euch selbst. Sprecht mehr mit MIR (Jesus Sananda), damit ihr im Glauben und in eurer spirituellen Ausrichtung reifen könnt, ohne euch materielle Sorgen zu machen, was hinter eurem Rücken abläuft. Lernt auf den Wellen der Klarheit zu surfen. Nichts ist ergiebiger, als ein Spaziergang im Wesen und in der Essenz eurer Berufung. Alles Zweitrangige kann warten und läuft nicht davon. Werdet wesentlich und haltet eure Prinzipien rein. In der Endzeit zu leben bedeutet nicht, dass ihr all eure Prinzipien über Bord werfen sollt. Legt euch einen reichen Schatz an Wissen zu, welches ihr ohne viele Hürden dann anwenden könnt, um eure Situation zu veredeln – und damit ihr dann besser euren Dienst machen könnt. Erledigt alles in dem Bewusstsein, dass ihr jederzeit umdenken und flexibel darauf reagieren könnt. Nichts ist in Stein gemeißelt, außer der Tatsache, dass ihr ewig seid im Sinne eurer Seelenpräsenz. Eure materiellen Wege halten für euch zuweilen unangenehme Überraschungen parat, aber eure ewige Seinsform wandelt sich nicht. Surft geschickt auf den Wellen der euch zuteil werdenden Erfahrungen und freut euch über jede Erinnerung an die Heimat eures ewigen Selbst. Steigt auf im Gottesbewusstsein und fliegt in die Arme eures geliebten Gottes, welcher euch mehr liebt als ihr euch das vorstellen könnt. Amen.“

Jesus Sananda hat mir dann auch noch am 15.10.'20 in einem Schreibchanneling auf meine Fragen, folgendes mitgeteilt:

Habt keine Angst vor der Endzeit! Keine dunkle Macht ist imstande, das Höchste Endgericht aufzuhalten. Auf dem Plan stehen jetzt die lichtvollen Agenden, welche euch zur Reinigung geschenkt wurden und zur Neuerschaffung weltlichen und spirituellen Fortschrittes. Bearbeitet alte Strukturen und befreit eure noch gebundenen Anteile der Persönlichkeit. Sagt es den Kindern genauso wie den Alten, wo es solche  Erneuerungen braucht. Nicht der Ort oder die Art der Vermittlung zählt, sondern nur die Tat und der Inhalt selbst. Das richtige Timing ist der erste Schritt in die selbständige Umsetzung der wichtigsten Pläne. Fabriziert keine komplizierten Angelegenheiten, sondern nehmt das,  was bereits da ist. Zuerst seid selbst euer bester Coach, bevor ihr mit dem Beraten anderer beginnt. Fahrt nicht aus der Haut, wenn ihr Antworten erhaltet, die nicht eurem Weltbild entsprechen. Auf andere zugehen will gelernt sein. Lernt und übt, denn das ist die beste Vorbereitung. Kein Meister ist je vom Himmel gefallen. Bittet Erzengel Raphael, euch beim Gesundwerden auf allen Ebenen und bei eurer Weiterbildung in Sachen Gesunderhaltung, zu helfen. Erleichtert euch das Leben, indem ihr nicht immer zu viel nachfragt, sondern mehr akzeptiert, was euch gegeben wird - so wie es ergebene Hunde auch tun, welche demütig und hingegeben sind. Das Thema Sterben (wegen Angst vor den Herausforderungen in der Endzeit) sei jetzt nicht der Kern eures Fokus, sondern das Leben und Erforschen der göttlichen Natur - das sei eure Lebensaufgabe. Was als finaler Endkampf bezeichnet wird, ist nichts anderes als der Niedergang des alten Systems, wo die Herrenwesen nicht mehr ihr dunkles Ego leben können, sondern Platz machen müssen  für das Neue Zeitalter des Lichtes. Ja, ihr könnt euch darauf freuen, dass der schwere Weg des Egos hinter euch liegt und nun das neue Licht regiert. Ihr könnt damit rechnen, dass eure Wege zu den Seelenfamilien zueinander führen. All eure lichtvollen Wünsche sind in Bearbeitung und können bereits als akzeptiert betrachtet werden. Bei eurer spirituellen Lebensplanung und Erfüllung gibt es keine weiteren Zwischenfälle mehr. Versichert euch, dass ihr das Endergebnis so haben wollt, wie gewünscht, und ihr bekommt es unverzüglich. Vertraut auf den richtigen Zeitpunkt für den Erhalt der göttlichen Gaben. Erbittet vermehrt die spirituelle Hilfe aus der geistigen Welt. Die Engelshierarchien  wissen um die Beziehungen zwischen den Erdenbürgern und den erleuchteten Heilsbringern, welche unsterblich sind. Untaten unter den Sterblichen ereignen sich nur dann, wenn die höheren bewussten Anteile in einer Persönlichkeit nicht überwiegen. Liebe ist der Weg und das Ziel. Amen.“

Wer weitere Fragen zur Endzeit, zur Pandemie oder den weiteren kommenden Informationsfreigaben direkt beantwortet haben möchte, der/die möge sich doch ein Herz fassen und die geistige Welt befragen. Vielleicht kostet es euch zuerst etwas Überwindung, Gott und seine Botschafter/Innen direkt zu fragen … aber nach einigem Üben und dem innigen Wunsch, Antworten zu bekommen, klappt es bestimmt. Ich wünsche euch viel Erfolg beim Channeln und freue mich, wie immer - auf euer Feedback !!! Lichtbussis an ALLE !

Sieg dem Licht !!!

--------

Es gibt keinen größeren Irrtum als jenen Selbstbetrug,

welcher intelligente Wesen dazu bringt, über andere

Wesen Macht auszuüben, in der Absicht,

sie ihrer natürlichen Freiheiten zu berauben.

(Lichtkomitee von Golden Spirit)

Liebe Freunde,

Heute, am 5.10.'20 möchte euch Golden Spirit etwas über wahre Freiheit mitteilen. Wie können eigenwillige Geschöpfe es wagen, die Rechte ihrer Mitmenschen im Namen persönlicher Freiheit zu verletzen, wenn sogar die Höchsten Herrscher des Universums und Gott Selbst in gütigem Respekt vor den Vorrechten des freien Willens eines jeden Lebewesens zurücktreten ? Kein Wesen hat in Ausübung seiner angeblichen persönlichen Freiheit das Recht, irgendein anderes Wesen dieser Privilegien der Existenz (welche uns vom Höchsten Schöpfer gewährt wurden), zu berauben. Sogar die Lichtkräfte unserer Galaxie übertreten nicht den freien Willen der Menschen. Nur Vertreter der Dunkelheit, welche im Todesbewusstsein sind, beschneiden die Grund- und Freiheitsrechte ihrer Brüder und Schwestern.

Aber warum lässt Gott es zu, dass das Böse

die Menschen in Geiselhaft nimmt, sie ihrer Freiheiten

beraubt und seit Ewigkeiten versklavt ?

Wir haben von Gott einen freien Willen bekommen. Das Thema freier Wille ist eines der anspruchsvollsten Themen überhaupt und man bräuchte einen unfehlbaren Geist im höchsten göttlichen Bewusstsein, um diese Frage vollständig beantworten zu können. Meine Erörterung dieses komplexen Themas kann nichts anderes als nur eine Annäherung an die vollständige Wahrheit sein. Kein Mensch hat auch nur die Worte oder das Verständnis, um Gottes Gnade und das Aufschieben der Bestrafung für die bösen Taten der sündigen Übeltäter zu erfassen oder adäquat zu beschreiben. In tiefer Meditation über die Füllen, göttlichen Eigenschaften und die Manifestationen Gottes kann man jedoch die allumfassende Gnade und Barmherzigkeit Gottes am ehesten fühlen und eine Vorahnung bekommen, wie Gott tickt. Auch in den Heiligen Schriften, welche Mystiker verfasst haben, kann man zum Thema 'zeitlichen Aufschub' - über dieses rettende Intervall zwischen Aussaat und Ernte, nachlesen. Es heißt zum Beispiel im Buch 'Urantia':

Wenn der gesäte Samen gut ist, bietet dieses Intervall Gelegenheit, den Charakter zu prüfen und aufzubauen; wenn der gesäte Samen schlecht ist, gewährt diese barmherzige Frist Zeit zu Reue und Berichtigung. Dieser zeitliche Aufschub der Verurteilung und Hinrichtung von Übeltätern ist dem Walten der Barmherzigkeit in den sieben Superuniversen inhärent. Die Bremsung der Gerechtigkeit durch die Barmherzigkeit beweist, dass Gott Liebe ist und dass solch ein Gott der Liebe über die Universen herrscht und Schicksal und Gericht all seiner Geschöpfe erbarmungsvoll überwacht. Aus dieser geduldigen Technik im Umgang mit sündigen Rebellen kann dem Universum Gutes erwachsen. Aber diese barmherzigen Aufschübe sind nicht endlos.“

Wie man aus obigem Zitat aus dem Buch 'Urantia' entnehmen kann, geht also Liebe vor Gerechtigkeit. Auch in den heiligen Vedischen Schriften oder in der Bibel können wir diesen Ansatz finden. Liebende Eltern, welche Kinder in die Welt gesetzt haben und sie rechtschaffen aufziehen, sind wohl am besten in der Lage zu verstehen, weshalb Gott diesen barmherzigen Aufschub der Verurteilung und Bestrafung gewährt. Auch Jesu Geschichte vom verlorenen Sohn zeigt uns deutlich, dass ein liebender Vater lange auf die Reue seines verirrten Kindes warten kann. Gerade der Umstand, dass ein Missetäter wählen kann, Übles zu tun - Sünde zu begehen - beweist die Tatsache der Entscheidungsfreiheit und rechtfertigt vollauf beliebig lange Fristen bei der Anwendung der Gerechtigkeit, vorausgesetzt, die zusätzlich gewährte Barmherzigkeit führt zu Reue und Rehabilitierung.

Ethische Pflichten sind angeboren, göttlich und universal.

Sogar ein Sünder im Todesbewusstsein verfügt über das Wissen über ethische Pflichten. Nur unmündige Kinder und Menschen, welche geisteskrank und nicht Herr ihrer Sinne sind, können nicht wissen, was richtig und was falsch ist im ethischen Sinn. Es gibt also keine Ausreden für begangene Sünden. Gott oder seine ermächtigten Lichtkräfte in der Galaxie könnten die sündhaften Rebellen, die schwersten Verbrecher und Übeltäter dieser Welt unverzüglich vernichten, aber sie richten Missetäter nur selten hin, ohne sich ihren Fall ausgiebig angehört zu haben. Schließlich stehen hinter diesen greifbaren Übeltätern noch eine Menge unsichtbare, nicht unmittelbar greifbare dunkle Mächte, welche die wahren Wurzeln allen Übels darstellen. Diese Weisheit des Aufschubs führt auch bei den leidenden, geplagten Menschen nur umso früher dazu, dass sämtliche Sympathie für diese offensichtlichen Missetäter vergeht. So gelangen alle Beteiligten, während sich die sündhafte Rebellion voll entwickelt, zu einer vollkommen entschiedenen Haltung und Meinung. Die leidenden Menschen wachen früher oder später alle auf aus ihren Illusionen und erfahren die Wahrheit über alle dunklen Machenschaften. Es wird gar nicht versucht, dieses abscheuliche Treiben der Übeltäter zu überdecken oder zu verbergen. Jetzt in der Endzeit, kurz vor dem kosmischen EVENT überwiegt das Licht und bringt alles Hässliche Zutage, was für lange Zeit im Verborgenen lag. Hierzu steht in der heiligen Schrift 'Urantia':

Die Engelscharen werden angewiesen, darauf hinzuarbeiten,

dass die Sünde ins helle Tageslicht trete und unbeschränkt

Gelegenheit erhalte, sich auszudrücken, weil dies die

schnellste Technik zu einer vollständigen und endgültigen

Heilung von der Geißel der Schlechtigkeit und Sünde sei.

Die Erfahrung hat gezeigt, dass dreimal so viele Wesen abirren würden, wenn willkürliche oder summarische Methoden der Unterdrückung versucht würden. Es müssen also alle dunklen Aktivitäten vollständig in Erscheinung treten, um ihre Folgen bei 'der Ernte' (beim göttlichen Gericht) vollständig liquidieren zu können.

Es gibt also etliche mehr oder weniger offensichtliche Gründe, weshalb dem Übel erlaubt wird, frei seinem sittlichen Bankrott und seiner geistigen Auslöschung entgegenzulaufen.

Für uns Gottgeweihte steht fest, dass das Licht und die Liebe am Ende siegt. Es geht darum, in dieser Endzeit die Nerven zu bewahren, einfach seinen göttlichen Pflichten treu zu bleiben und Geduld zu haben, auch wenn der Druck und das Leid fast unerträglich erscheint. In dieser Pandemie mit diesen sündhaften manipulativen Abschweifungen und Irrungen der Dunklen im Todesbewusstsein, heißt es für die Menschen im Lebensbewusstsein, auszuharren und zu beten. Wir können nur auf Gottes Weisheit vertrauen. Der Aufschub des Gerichtes und die den sündhaften Übeltätern so erwiesene liebende Barmherzigkeit durch Gott und die Lichtkräfte scheint tatsächlich über viele unschuldige Wesen Prüfungen und Not gebracht zu haben. Aber all diese vom rechten Weg abgeirrten Persönlichkeiten können  sich in Sicherheit darauf verlassen, dass die all-weisen Richter ihres Schicksals einen ebenso erbarmungsvollen wie gerechten Entscheid fällen werden. Es heißt ja auch, dass nach dem kommenden kosmischen EVENT alle Übeltäter vor das Galaktische Höchstgericht gestellt werden und die von Gott ermächtigten Lichtkräfte Gerechtigkeit walten lassen. Auch im Buch 'Urantia' steht:

Wenn der liebevolle Vater einer großen Familie beschließt, einem seiner Kinder, das sich einer schweren Verfehlung schuldig gemacht hat, Barmherzigkeit zu zeigen, kann es wohl sein, dass die dem fehlbaren Kind gewährte Barmherzigkeit zeitweise allen anderen sich wohl verhaltenden Kindern Härten auferlegt. Das ist unvermeidlich. Ein solches Risiko ist untrennbar mit der Realität verbunden, einen liebenden Vater zu besitzen und Mitglied eines Familienverbandes zu sein. Jedes Familienmitglied profitiert vom rechtschaffenen Verhalten jedes anderen Mitgliedes; in gleicher Weise muss jedes Mitglied unverzüglich unter den zeitlichen Folgen des schlechten Betragens jedes anderen Mitgliedes leiden.“

Familien, Gruppen, Nationen, Rassen, Welten, Systeme, Konstellationen und Universen sind Beziehungsgeflechte, die eine Individualität besitzen; und deshalb erntet jedes Mitglied jeder solchen großen oder kleinen Gruppe die Wohltaten der guten Handlungen und leidet unter den Folgen der schlechten Handlungen aller anderen Mitglieder der betreffenden Gruppe. Auch dieses Leidwesen, welches uns jetzt auferlegt wurde in der Pandemie, ist vorübergehender Natur. Keine der derzeitigen dunklen Übel kann unsere ewigen spirituell-geistigen Aussichten in Frage stellen oder uns unseres göttlichen Rechtes berauben, zurück zu Gott zu gehen und Ihn zu erreichen am Ende unseres Lebens. Und es gibt letztendlich göttliche Liebe und Gerechtigkeit, und es gibt Entschädigungen für all diese schweren Prüfungen, Aufschübe und Enttäuschungen, die stets die Sünde der Auflehnung gegen die göttlichen Gesetze begleiten.

Jedes Wesen, das den Test jener schändlichen Episode

besteht, wird befördert auf seinem spirituellen Weg

und sein geistiger Wert wird erhöht.

Liebe Freunde,

Diese meine Themen-Erörterung zum weisen Aufschub von Gottes  Gericht soll euch Gottesvertrauen, Kraft und Trost geben in diesen Tagen des Endzeit-Wahnsinns. Die Liebe wird triumphieren ! Unser geistige Horizont wird sich hinsichtlich von Bedeutungen und Werten ausdehnen; und wir werden besser verstehen, weshalb es den Anhängern des Teufels erlaubt wird, mit ihrer Rebellion gegen Gott und die Menschen fortzufahren. Je mehr wir spirituell wachsen, desto eher werden wir begreifen, wie letzten Endes (wenn nicht sofort) Gutes aus dem zeit-begrenzten Bösen erwachsen kann. Spätestens wenn wir Zuhause bei Gott sind, werden wir wirklich erleuchtet sein und diese vielschichtigen Probleme kosmischer Gerechtigkeit verstehen. Während wir zum Paradies aufsteigen, lernen wir immer mehr, dass man viele problematische Aspekte der Universums-Verwaltung erst dann verstehen kann, wenn man bedeutendere erfahrungsmäßige Fähigkeiten erworben hat und zu einer höheren geistigen Schau gelangt ist.
Kosmische Weisheit ist wesentliche Voraussetzung
zum Verständnis kosmischer Situationen.
In der Zwischenzeit rate ich allen meinen Lesern/Innen, die Energien der verschiedenen Farben des Regenbogens zu verinnerlichen, denn der Regenbogen ist ein Zeichen der Hoffnung. Wenn alle Farben kombiniert sind, ergibt sich ein strahlendes WEISS, welches auch unser Seelenstern-Chakra besitzt, und welches mit aller Kraft und Schönheit die Herzen aller Wesen auf dem ganzen Planeten umhüllt. Unser starkes energetisches Licht (als Teil der Schöpferquelle), das wir stets aufrechterhalten sollten (Verbindung mit unserem Höheren Selbst und der Lichtsäule zum Schutzaufbau), ist auch gleichzeitig unser Allround-Schutz vor dem Bösen und vor der Dunkelheit, welche weichen muss in unserer Nähe. Sobald wir als Teile unserer Seelenfamilien dieses Bewusstsein der strahlenden kosmischen Einheit erlangen, erinnern wir uns an unser gemeinsames Zuhause, welches in der Liebe Gottes gründet, und alle Farben der Füllen und Freude des ewigen Lebens enthält. Und wir können erst alles verstehen, wenn wir alles verzeihen. Diese unsterbliche, bedingungslose Liebe, welche sogar noch vor der Gerechtigkeit Gottes wirkt, ist es  - welche  wir so dringend brauchen.Noch ist es nicht zu spät !“ - schrieb auch unser beliebter Wiener Kardinal Christoph Schönborn in seiner Sonntagspredigt am 4. Oktober. Es ist die Umkehr, zu der Jesus, der Sohn Gottes, uns einlädt. Wir stecken in einer nie da gewesenen Krise durch diese weltweite Pandemie, wo dunkle Wesen die Welt in Besitz nehmen, indem sie uns bis zum Äußersten quälen, ausbeuten und unterdrücken. Es braucht mehr echte, beherzte, gläubige Christen und Menschen im Christus- und Krishnabewusstsein, welche diese einmalige Chance ergreifen, um allen ein gutes Beispiel zu geben und Zeugnis für den leibhaftigen Gott abzugeben - und um diese Schöpfung, welche uns Gott anvertraut hat, zu schützen und zu verteidigen.   Machen wir als mächtige Mitschöpfer von unserem freien Willen und unserer spirituellen Freiheit Gebrauch.    Was macht eine freie Gesellschaft lebenswert ? Apostel Paulus sprach:

Was immer wahrhaft, edel, recht, was lauter,

liebenswert, ansprechend ist, was Tugend heißt

und lobenswert ist, darauf sei bedacht.“

Sieg dem Licht !!!

--------


"We’re here on purpose ... setting the Akash for the planet.

The gender of Female is the gender for teaching Spirituality."

KRYON ( through Lee Carroll, the Original Kryon Channel)

Dear Friends all over the World,

Today, September 30 th, 2020 - let's remember, that all over the planet old souls are awakening to their Lemurian Akash. Recently Kryon stated that Lemuria is where the Pleiadian Star Mothers stayed in corporial bodies for thousands of years teaching the humanity the core spiritual truths. These deep truths were imbued into the Lemurian Akash to become rekindled should humanity pass a marker.  2012 was the marker, and we have definitely moved into a new cycle on Earth. Each Lemurian Starseed has their own unique gifts to help humanity during this time of transition. A test ? Kryon said:

Briefly, we will remind you that your life is not a test of the Human Being.  Instead, what you’re going through is a test of energy that the Universe could not do by itself. You, as pieces of God, collectively are biased in love to the degree that this particular test had to be done on a voluntary basis. The volunteers were the pieces of divinity who agreed to come to the planet disguised as Humans, unaware of who they were. An energy veil would prevent them from seeing the reality of their own selves, of the past selves, and of other Human lives they had also been. Indeed! Here you sit, still in that spiritually manufactured reality, even with it’s own time frame.”

What unique gift we have to help humanity ? The most precious gift is our own realization of who we are.

I am Light, I am Love, I am Truth, I AM.

And the most advanced Star Mothers know that they are eternal maidservants of their Supreme Goddess Sri Radha. That is the ultimate realization of all divine knowledge. That is the absolute spiritual goal. Not only the Lemurian Starseeds took birth in corporal bodies for teaching humanity, but also direct manifestations of the Supreme Personality of Godhead in the present age of Kali-Yuga. These female divine spiritual personalities as eternal associates of the divine couple, The Supreme God and Goddess 'Sri Sri Radha Krishna', incarnated in male and female corporal bodies as Saints in the disciplic succession of Vedic culture. In this spiritual Vedic tradition the Spiritual Masters are teaching that personal relationship to God. The most precious gift those Mahatmas in the 'Sankirtana-Movement' of 'Sri Chaitanya Mahaprabhu' can give to others is their personal spiritual association and blessings to all seekers of truth. They are fully realized in God realization and Self realization. One representative of that divine 'guruparampara', our friend and Spiritual Master Sripad BV Sadhu Maharaja from holy 'dhama Sri Vrindavana' in India, recently said:

We cannot stop worrying for others if we are not worrying for ourselves. I have to worry for myself. How to improve myself ? Others, what they think, why to bother for that ? Never bother for what they are thinking. Always bother about how to improve yourself. And how I can help others with my love and care ? Never think that what they will think when they see me. Understand ? When I will see myself, I will see that I am forgetting my soul, my life. Life is my soul, not body. Not my senses. Not my ego. And when I will stop thinking that this is my life, things will change. Life will change. Only happiness will come in life, my dear. So bother only for yourself. This is my realization.”

Dear Friends,

My realization in this time of crises and threats is, that we don't have time to worry about our reputation, our ego or the opinions of others. It is now important to understand what matters and what is most urgent. We Starseeds, Star Mothers and Spiritual Maidservants of our 'Svamini' (Supreme Goddess Sri Radha) came here to share our most precious gifts with our fellow human beings, which is our spiritual association. We did not come empty-handed, but rather spread our goodness, our understanding, our empathy, our mercy by waking up our brothers and sisters and showing them the way that leads them back home to god. We simply remind all people that we are Light, that we are Love, that we are Truth, that WE ARE ETERNAL SERVANTS OF GOD AND THE GODDESS. And what brings us close to god ? Sripad BV Sadhu Maharaja says:


I say, faith brings us close to hope

and hope brings close to love and love brings close to god. So, without faith, hope and love god is very far.

So, my dear, this is the simple way.”

This simple way tells us that we are here on purpose. It needs a little faith too, in order to understand that the Female is the gender of teaching spirituality. In times when material male dominance and domination still dominate the death consciousness of the masses, it takes a lot of determination, contemplation and practice to focus one's spiritual consciousness on the female presence of the divine deity which pervades every atom. God is male and his eternal associate 'Sri Radha' is female. They are both inextricably linked. God is the cause of all causes and his feminine extension, the goddess represents his divine pleasure potency as female energy of god. We living beings all belong to marginal energy and are extensions of this divine masculine or divine feminine energy. In the perfect stage of our spiritual development our souls are either male or female associates of god and the goddess. Our temporary male and female corporal bodies belong to the female energy ('prakriti'). The original male person is god himself who is 'purusha', the creator and enjoyer of female energy. He sets the female energy in motion in creation and thus creates the material appearances, modes of nature of different bodies. It is not the material genders that are decisive in spiritual life, but our inner spiritual orientation as servants of god and the goddess. Our spiritual gender determines our spiritual service in the spiritual kingdom of god and the goddess. In our 'Sankirtana-Movement of Sri Chaitanya Mahaprabhu', we are teaching the art of service to our goddess Sri Radha as Her eternal maidservants. From Her we get our female spiritual bodies and service. She is the creator of our spiritual service to her and god. Without her, our Spiritual Mother, we cannot come close to our Spiritual Father, to God. We need faith, we need hope and we need love in order to come close to god. If we take shelter of our 'Svamini Radhika', our life becomes perfect and sublime. Sripad BV Sadhu Maharaja says:

If you take shelter of Radhika, your life will become

a Lotus Flower. That means you can stay in the material life

but the material things will not touch you.”

ALL GLORIES TO THE LEMURIAN STARSEEDS !

ALL GLORIES TO OUR SPIRITUAL MOTHERS !

ALL GLORIES TO SRI GURU AND GOURANGA !

ALL GLORIES TO SRI SRI RADHA KRISHNA !

---------

Es ist sehr wichtig,

das planetare Energienetz alle vier Stunden mit der

Blume-des-Lebens-Meditation

zu stabilisieren.


1 Uhr morgens, 5 Uhr morgens,  9 Uhr morgens,

13 Uhr nachmittags, 17 Uhr abends, 21 Uhr nachts

Anleitung für die Blume-des-Lebens-Meditation:

Verwendet eure eigene Technik, um euch in einen entspannten Bewusstseinszustand zu bringen.

Visualisiert euer Seelenstern-Chakra, das mit strahlend weißem Licht leuchtet.

Stellt euch dieses Licht in Form eines Wirbels vor, der sich durch euer Energiefeld windet.

Erklärt eure Absicht, diese Meditation als Werkzeug zu verwenden, um den Übergang auf der Erde zu stabilisieren und die positivste Aufstiegszeitlinie für alle Lebewesen zu manifestieren.

Visualisiert die goldene Blume-des-Lebens-Kugel um die Erde, die sich unter der Oberfläche ausdehnt und sich bis zur Umlaufbahn des Mondes ausdehnt.

Stellt euch die Blume des Lebens vor, die den planetarischen Befreiungsprozess unterstützt und die gesamte Dunkelheit von der Oberfläche des Planeten entfernt.

Stellt euch dann vor, wie die Blume des Lebens die Leylinien und Wirbel im planetarischen Lichtgitter reinigt.

Stellt euch die Sphäre der Blume des Lebens vor, die Harmonie, Schutz und Frieden für die Menschheit und alle anderen Lebewesen schafft, insbesondere für diejenigen, die das Licht für den Planeten halten.

Stellt euch nun die goldene Blume des Lebens vor, die die Erde umgibt und die Schwingung des gesamten Planeten erhöht.

Stellt euch die Sphäre der Blume des Lebens vor, die für alle Lebewesen Harmonie und die positivste Zeitlinie für den Aufstieg darstellt. 

Stellt euch nun bitte vor, wie die Höchste Göttin unseren Planeten mit Ihrem zart-rosa Licht umhüllt. Ihr könnt auch das folgende Mantra am Ende der Meditation leise oder laut aussprechen:

"Im Namen der ehrenvollen und mächtigen Gegenwart von ICH BIN befehle ich, dass der Prozess der planetaren Befreiung auf positive, harmonische und friedliche Weise für den Planeten, alle Lebewesen und insbesondere für diejenigen, die Licht für den Planeten halten, fortgesetzt wird. So sei es, und so ist es."

Liebe Freunde,

Es finden gerade laut einem kürzlich von unserem Freund Cobra verfassten Bericht vom 23.9.'20 an die Oberflächen-Bevölkerung - im Sub-lunaren Bereich schwere Auseinandersetzungen zwischen den Dunkelkräften und den Lichtkräften unserer Galaxie statt. Deshalb bitten uns die Lichtkräfte täglich, bis zu vier mal die Goldene-Blume-des-Lebens-Meditation durchzuführen. Es steht bereits fest, dass die Lichtkräfte den Sieg davontragen werden, aber jede(r) Einzelne kann Teil der Lösung sein,  indem er/sie für den Weltfrieden und den weiteren Verlauf der Befreiungsmaßnahmen für diesen Planeten eintritt.

Sieg dem Licht !!!

-------

Wir haben immer die Wahl und wir haben

die Macht der Entscheidungsfähigkeit,

diese in Eigenverantwortung anzuwenden.

Lassen wir uns also nicht von der dunklen Seite einschüchtern, verunsichern, provozieren oder zu Aktionen verleiten, die wir nicht verantworten können. Zeigen wir MUT !!! Wir bleiben uns selbst dabei treu und handeln gemäß unserer Wertvorstellungen und unserer spirituellen Verwirklichungen. Es braucht dazu Vertrauen und göttliche Zuversicht. Zum Glück gibt es in diesem Endzeitwahnsinn, kurz vor dem kosmischen EVENT, immer wieder Hilfestellungen durch die Lichtkräfte und auch hilfreiche Informationen, welche uns einen gangbaren Weg aufzeigen. Hierzu gibt es wieder gute, sowie schlechte Nachrichten - von unserem Freund Cobra (Monday, September 14, 2020 - Progress Report ) mit allen Details und Links in Englisch auf http://2012portal.blogspot.com/ - Bezüglich unserer Massenmeditationen:

Unsere Meditationen haben es geschafft, den positiven Weg

zum kosmischen EVENT etwas zu stabilisieren.

Einige Tage vor der gezielten heliozentrischen Eris-Pluto-Quadratmeditation am 31. August - erschienen in Taiwan Wolkenschiffe und seltene multiple Regenbogen:


Das Sonnensystem jenseits der Mondumlaufbahn tritt bereits in das Zeitalter des Wassermanns ein, da die letzten Spuren einer primären Anomalie von dort entfernt werden. Ein massiver Zustrom von engelhaften Lichtenergien wird jetzt im gesamten Sonnensystem erlebt und Menschen, die empfindlich auf Energien reagieren, können sich mit ihnen verbinden.

Der Protest in Berlin war ein großer Sieg im okkulten Krieg gegen die dunklen Mächte, als er begann, die sogenannte preußische negative Zeitlinie zu heilen. Der Hauptprotest fand auf dem Großen Stern in Berlin statt, in dessen Zentrum die Siegessäule steht:

https://en.wikipedia.org/wiki/Berlin_Victory_Column

Oben auf der Säule befindet sich eine große Statue der Göttin Victory, die das Zentrum des Berliner Göttinnen-Vortex (Wirbel) darstellt. Dieser Vortex wurde während des Protests reaktiviert und begann die preußische Zeitlinie zu heilen:

Senden wir den Tieren etwas liebevolle Energie:

https://www.welovemassmeditation.com/2020/08/meditation-for-sending-loving-kindness-to-animals-daily-at-730-pm-utc.html

Und verbinden wir uns mit Schönheit:

https://oceanoflove.info/2018/09/06/beauty/

Oder lesen wir dieses Buch:

https://oceanoflove.info/the-book/



Sieg dem Licht!

--------

"Of all trees, I am the banyan tree ..."

(Quote from Bhagavad Gita-verse 10.26)

Dear Friends of 'The Sisterhood of the Rose',

Today, on September 16, 2020, I would like to praise the immeasurable fulness of the Absolute. The banyan tree (asvattha) is one of the tallest and most beautiful trees, and many people in India worship it daily during their morning rituals. The banyan tree represents God because it is the mightiest and largest of all trees and it reaches a great age. Trees are part of Mother Gaia, our earth. We are inextricably linked with all trees in the world, because the trees exhale the CO2 that we exhale and we in turn inhale the oxygen that the trees exhale. Thus there is a vital symbiosis and dependence on each other. Here in Austria the tree population is very high and we are sometimes referred to as "mountain and forest people". But that doesn't mean that we mutate back to the Stone Age because of it. Recently Mr. Donald J. Trump called us forest people on his favorite channel Fox News. He said that we Austrians live in the forest but don't have fires like in California.

Mr. President praised the inhabitants of

the forest cities here in Europe.

Although our trees are much more explosive and catch fire much faster, there are no forest fires in Europe like in California. We are very dismayed when we hear about the forest fires in California through the mass media, where several people have died and so many families have lost their homes. We members of 'The Sisterhood of the Rose' pray for the bereaved and victims of these forest fires and we intercede for them with our Holy Mother Mary. We in Europe control our fires, we take care of the fuel and the leaves, said the U.S. President. THANKS MR. PRESIDENT ! It is gratifying to receive such praise and we „forest people“ are proud of our forest, which even grows in our cities. Indeed, it is an art to control fire and protect forest. It means mastery when someone can control fire,  just like fire-eaters in the circus do or like many firefighters do and save many lives with it.

At this point I would like to praise all fire brigades

and express my greatest respect and thanks to them

because they are so courageous and deal with fire.

Let's turn to the Vedic culture here to learn more about the traditional fire cult. The fire god AGNI is worshiped in India, which shows an expression of respect. Agni as the god of fire, flames and embers is worshiped as the manifestation of the divine in the burning flame. This ancient Vedic God lives in the hearth fire of the people and in the joyous fire sacrifices of the temples. He is also the ruler of all natural fire phenomena such as volcanic eruptions, forest fires or lightning strikes. Similar to the Greek messenger of the god Hermes, he is the mediator between people on earth and the world of gods: His flames carry the offerings up to heaven. The firepower of Agni also means liberation of Kundalini power. The fire of Agni also destroys all sins that come into contact with it. In India, people's bodies in general are burned because it is said that fire burns all sins of the incarnated soul at the fire sacrifice of their mortal bodies. Only the pure bodies of the Saints are buried in the ground and given a memorial.

Agni brings a deep healing of our fire energies in our bodies.

Agni encourages us to actively take up our creative work and to implement projects with the fire of our creative power. One energy that can stifle our firepower is an unconscious sense of guilt. Only if we forgive our supposed mistakes can our own fire shine brightly in the heart and become a source of strength for us and others. Let us allow ourselves to love ourselves again. Let's have the courage to fully open ourselves to receiving again the mercy of Mother earth, Lady Gaia and the Supreme Goddess.

In this way the flame of our heart can expand into

the all-embracing fire of cosmic love.

With the power of the healing fire in the heart we can answer the call of our soul and bring light and warmth of heart into the world. Let us give the world the fire of our heart's strength. May we be as strong as the trees and withstand every storm of the pandemic. May we work closely together with all nations of the world and give each other support when we are faced with global challenges. Mr. Trump is a role model for us in creating peace because he has shown that he can bring about peaceful solutions between divided nations. In my humble opinion Mr. Donald J. Trump is respectful and tolerant like a banyan tree.

May we become as tolerant and humble as the trees

and give shade to all living beings with our treetop

in the glow of the heat of material existence.

Let us extinguish the fire of material suffering in this world together and let us direct our jet of water of abundance and radiance to the causes and roots of all evil. Let us show respect in all our actions, and let us no longer put our own light under a bushel. Respect simply means loving ourself too. This also creates a greater understanding that our fellow human beings have their own perspective and their own path. Let us accompany our fellow human beings with a healthy distance, a loving heart and an empathic ear. With the radiance of our open hearts we can help one another. Let us clear away the many leaves under the trees in the autumn of our lives, just as we remove all obstacles and debris so that there is more space everywhere. The emptiness and the distance between the trees allow a better overview and the earth can breathe deeply again ... when there is less mold and decomposition of dead leaves. But let's cover the roots of the rose bushes with the leaves from the trees in our garden before winter, because that will protect them from the harsh frost and cold.

Our 'Sisterhood of the Rose' members like to sacrifice roses on the altar of our merciful Supreme Goddess until late in winter.

All Glories to Sri Radhe !!!

----------

Von den Fischen bin ICH der HAI, …

(Zitat aus der Bhagavad Gita 10.31)

Liebe Freunde,

Heute am 14.9.'20 überlegt sich der Clown von Golden Spirit, wie er gemeinsam mit der Spirituellen Wegbegleiterin die reinigenden Kräfte im Hoheitsgebiet zum Sprudeln bringen kann, um endlich Klarheit und Transparenz auf allen Ebenen zu erwirken. Wie ihr alle wisst, sind wir mitten im Endzeitwahnsinn. Die Menschen kämpfen wirtschaftlich und gesundheitlich ums Überleben in dieser globalen Pandemie - und sie fragen sich, wie sie aus dieser Misere und aus ihrer Verwirrung herauskommen können. Hier ist die Lösung für das Problem, im Vers 10.31 der BG sagt Gott Sri Krishna zu seinem Freund Arjuna:

Von den reinigenden Kräften bin Ich der Wind,

von den Waffenträgern bin Ich Rama,

von den Fischen bin Ich der Hai,

und von den strömenden Flüssen bin Ich der Ganges.“

Der Clown denkt sich: Möge der Wind als reinigende Kraft alle Zweifel, Verwirrungen und politischen Fehlentwicklungen in unserem Hoheitsgebiet hinwegfegen. Möge der göttliche Waffenträger Sri Rama mit seinem Schwert der Gerechtigkeit alle Ungerechtigkeit und Bedrängnis von uns nehmen. Möge der Hai als mächtigster Fisch im Ozean des materiellen Überlebenskampfes in dieser Pandemie - alle Unwissenheit, Begrenzungen und Dummheit auffressen - und möge uns die Reinheit der Mutter Ganges alle Sünden aus unseren Herzen waschen. Der Hai ist übrigens das Lieblingstier des Clowns und er liebt ihn heiß. Schließlich ist Sri Krishna der Hai unter den Fischen, so wie es in der Indischen Bibel heißt. Habt ihr schon mal bemerkt, dass manchmal die Österreichische rot-weiß-rote Fahne bei den Freiheitlichen zu einem Haifisch, und seine Schnauze zum Wiener Wappen geformt ist ? Hahaha. Das gefällt dem Clown extrem gut und er lässt seiner Phantasie freien Lauf, wenn er sich vorstellt, wie der „Blaue Hai“ unter den politischen Parteien mit grinsendem Gesicht durch die trüben Untiefen und den zähen Sumpf der politischen Wiener Wasserwege fegt und das Wasser dort ordentlich aufmischt.

Der Hai schnappt sich die kranken schwachen Nihilisten,

die dümmlichen Atheisten und die

nicht überlebensfähigen Menschenfeinde  …

So viele leicht zu erhaschende Leckerlis wie jetzt im Endzeitalter

gab es noch nie bisher für den hungrigen Raubfisch ...

Der Clown stellt sich genüsslich vor, wie alle Feindschaften und Streitereien der Menschenfeinde und Chaos-Macher zwischen den göttlichen Zähnen des Hais zermalmt werden - und wie nach diesem großen Herren-Schmaus endlich Frieden herrscht in Wien. Plötzlich herrscht Stille und Harmonie: Keine Straßenschlachten mehr, keine bösen Banden mehr in den Parks, keine Parallelgesellschaften mehr und keine störenden Angriffe mehr auf unsere Kultur, unsere Christlichen Werte und Traditionen. Stellt euch vor, im Gemeindebau gäbe es nur noch friedliche, glückliche Bewohner. Stellt euch vor, wir bekämen unsere Bundeshauptstadt wieder zurück, wo alle Frauen und Kinder in unserer City beschützt, unbehelligt und wohlbehütet bis spät in die Nacht hinein ihrer Wege gehen könnten. Stellt euch vor, dass es keine Diskriminierung mehr von Österreichern/Innen gibt bei der Vergabe von Gemeindewohnungen und Sozialleistungen. HURRA !!!

Der Clown wünscht sich auch einen ordentlichen Wind,

der sich zum göttlichen Sturm und Orkan ausweitet

und alle dämonischen Coronaviren der Finsternis hinweg fegt.

Und der Clown wünscht sich einen ordentlichen göttlichen Tornado, der alle bedrohlichen 5-G-Technologien und gefährlichen Gen-basierten Impfstoffe in der Luft zerreißt und für immer fortweht, so dass alle Menschen im Lebensbewusstsein gesund und immunstark ihr Leben im Kreise ihrer Familien auch noch in Zukunft erleben werden. Der Clown wünscht sich, dass sich der göttliche, antike Sri Rama mit seinen Waffen der Weisheit und des Wissens in unserer Politik manifestiert und dass dadurch alle Corona-Ampeln, zu strengen Maßregelungen, Gängeleien, Pflanzereien, Chaos-Verordnungen hinfällig werden.

Sobald die Menschen mit empirischem Wissen und Weisheit,

gesundem Menschenverstand und Eigenverantwortung

vom göttlichen Waffenträger Sri Rama gesegnet werden würden,

bräuchte es keine MNS-Masken mehr.

Der Clown wünscht sich mehr Heilige unter den Politiker/Innen in der Bundeshauptstadt, denn wenn diese in der Donau baden gehen würden, würde sich die Donau in das heilige Wasser der Mutter Ganges verwandeln. Stellt euch vor, unser geliebter Bundeskanzler und Donau-Messias würde plötzlich einen Heiligenschein bekommen und statt Wein, Wasser predigen … Dann könnten wir statt der Copa Cabana dann einen Pilgerort an der Donau für unsren Bundes-Heiligen errichten, wo die Menschen von weit und fern unsere heiligen Politiker-Weisen besuchen könnten - und so Kraft, spirituelles Wissen und Trost finden würden - so wie in Indien, wo an den Ufern der heiligen Mutter Ganga alle Pilger/Innen die Gemeinschaft der Heiligen und Weisen würdigen. Sobald das Sündhafte und Törichte dem Tugendhaften und Klugen in dieser Bundeshauptstadt gewichen sein würde, würde auch die Direkte Demokratie wieder ein Thema in unserer gesegneten türkis-grünen Bundesregierung sein, denkt sich der Clown unschuldig. Er stellt sich eine Zeit in der Zukunft vor, wo es in der Politik keine Konkurrenten mehr gibt, sondern nur noch Teamplayer, die gemeinsam die Wünsche des Volkes in einer florierenden Direkten Demokratie umsetzen.

Die Politiker/Innen werden in ferner Zukunft wegen ihrer Barmherzigkeit, wegen ihrer Menschenfreundlichkeit

und ihrer Güte gewählt, geachtet und wertgeschätzt werden.

Der Clown würde sich am liebsten in einer „Stasi-Kammer“ in einer Berghöhle zum Dauerschlaf hinlegen, um diese schlimme Endzeit und diesen entsetzlichen Wahlkampf in Wien einfach zu überschlafen, ohne sich weiterhin mit diesem politischen Endzeitwahnsinn beschäftigen zu müssen. Er wünscht sich diese ferne heile Zukunft schnell herbei und möchte keine Zeit mehr mit dem Warten verlieren. Er ist sehr zart besaitet und kann es nicht ertragen, wenn er sieht, wie viele Menschen ihre menschliche Lebensform vergeuden und sich für die Dunkelheit, anstatt für das Licht entscheiden. Der Clown wäre gerne ein „Aussteiger“ und würde gerne diese Bühne des Todesbewusstseins verlassen. Die Spirituelle Wegbegleiterin hingegen versucht, dem Clown ein bisschen Lebensfreude zu spenden, indem sie ihn aufmuntert und aus der BG vorliest. Gott ist in schlechten Zeiten wie diesen und auch in guten Zeiten immer die beste Zuflucht. Der Clown jammert immer, wenn er sich an seine vergangenen Schandtaten und Sünden erinnert und möchte Buße tun. Die Wegbegleiterin möchte ihm verdeutlichen, dass wir Menschen im Lebensbewusstsein wichtig sind und jeder seinen Beitrag leisten kann. Am schnellsten geht die Reinigung vor sich, wenn man sündlos wird. Hier ein weiterer Vers aus der Gita – BG 10.3:

Nur derjenige unter den Menschen, der frei von Täuschung ist

und Mich als den Ungeborenen, den Anfanglosen und

den Höchsten Herrn aller Welten kennt,

ist von allen Sünden befreit.

Das ist die frohe Botschaft für alle, welche sich zu dieser Ebene des Verständnisses erheben wollen. Gott ist transzendental und jenseits der materiellen Tätigkeiten und von allem Erschaffenen verschieden. Seine Natur ist ewig, und jeder, der Ihn als solchen kennt, wird sogleich von allen sündhaften Reaktionen befreit. Deshalb ist es so wichtig, dass es Gottgeweihte und Lichtarbeiter (auch in der Politik !) in dieser Endzeit gibt, die ihre Brüder und Schwestern mit Symbolen, Worten oder Taten an die ewige Natur Gottes erinnern. Der symbolische Haifisch als Repräsentant Gottes ist ein Teil dieser zeitlosen, ewigen Botschaft. Gott ist im Kleinsten und auch im Größten, Er ist unvermeidlich. Ebenso sind diejenigen, welche seine Symbole zum Wohle aller Menschen nützen, diejenigen, welche das goldene Zeitalter des Lichtes und der Reformen einleiten. Hier ein kleines Lob an die Haifisch-gleichen Freiheitlichen:

Diese freiheitlichen Großdenker reiten sozusagen

wie blau schimmernde Schwarmfische,

welche den großen göttlichen Haifisch begleiten,

AUF DER BLAUEN WELLE IN DIE FREIHEIT !!!

Das ist natürlich jetzt humorvoll und symbolisch gemeint, hat aber ein Körnchen Wahrheit in sich, so wie alles was sichtbar und greifbar ist im Leben. Wahres Glück und Erfüllung können wir nur in der ewigen Natur Gottes finden und nicht im begrenzten Todesbewusstsein der gottlosen Nihilisten und Atheisten. „Was bedeutet Nihilismus eigentlich"?, fragt sich der Clown. Die Wegbegleiterin erklärt dem Clown, dass der Weg des Lernens uns Menschen aus der Illusion befreit und heraus aus dem materiellen Universum hin zu einer Höherentwicklung in das spirituelle Bewusstsein führt, bis hin zu Gott. Nihilismus blockiert diese Höherentwicklung.

Der Nihilismus ist der Glaube an das Nichts. Wer nicht mehr an eine höhere Realität der Welt glaubt, wird von seinem ursprünglichen reinen ICH-BEWUSSTSEIN abgetrennt. Ein Nihilist verkauft so seine Seele dem Teufel, denn er/sie ergibt sich seinem Willen und lässt zu, dass er die Verantwortung für sein/ihr Leben übernimmt. Diese Menschen werden getäuscht, denn sie glauben, dass sie im Gegenzug vom Teufel etwas  für ihr unmoralisches Verhalten zurückbekommen. Doch das Einzige was sie bekommen, ist es, ein Sklave dieses dämonischen Systems zu werden ! Sie führen ihr Leben dann genauso wie es die dunklen Programmierer vorsehen, und das Programm sorgt dafür, dass sie sich wie automatisierte Puppen verhalten - gleichgültig ob sie reich oder arm sind.

Mit Blockaden, Implantaten, Toxinen in Nahrung und Umwelt, Gen-Manipulationen, Strahlenwaffen, manipulierten Bildungsplänen an den Schulen, KI (künstlicher Intelligenz), Schwarmbewusstsein der Unpersönlichkeit, dunkler psychologischer Programmierung, etc. wird eine künstliche Trennung von der Göttlichen Quelle herbeigeführt. Auch die soziale Trennung und der Eingriff in die Entscheidungsfreiheit des Einzelnen dient dazu, die Menschen zu schwächen. Die Dunklen programmieren die Menschen so, dass diese glauben, sie seien machtlos. Die Nihilisten glauben, dass sie die Oberhand haben und mit Hilfe ihrer weltlichen dunklen Handlanger spielen sie die  Medien, die Religionen, die Politik, die wirtschaftlichen und kulturellen Strukturen gegen uns aus. Sie wollen die totale Kontrolle.

Doch um aus dieser Kontrolle auszubrechen, muss eine einzelne

Person in erster Linie realisieren, dass sie programmiert ist.

Wenn wir uns auf das „Souveräne Integral“ und die „Einheit und Gleichheit“ fokussieren können, lernen wir, unseren Selbstausdruck und unser Verhalten zum Positiven zu verändern - und das ist der Weg aus der Programmierung hinaus, hin zur Individualität und schließlich zu Gott ! Wir beenden das Dasein im Sklavenbewusstsein der Unterdrückung und Unpersönlichkeit - in diesem Sklavensystem und werden zu göttlichen Dienern/Innen, welche sich über die materielle Welt erheben. Wir realisieren die Einheit und Gleichheit aller Seelen in der großen Seelenfamilie Gottes. Wir realisieren das „Souveräne Integral“, welches uns alle verbindet als ICH BIN und WIR SIND. Die Nihilisten verursachen immer das Gegenteil, nämlich Spaltung, Trennung, Streit, Verwirrung, Auflösung und Zerstörung - auch wenn sie augenscheinlich nach außen hin so tun, als wären sie die einzigen Wohltäter und hätten die absolute Wahrheit gepachtet. Ein praktisches Beispiel hierfür: Sie geben uns einen süßen Lolly mit der rechten Hand und gleich darauf ihre mächtige zerstörerische Peitsche mit der linken Hand, die uns dafür bestraft, weil wir die Hand nach dem Lolly (der viel gesundheitsschädlichen Zucker enthält) ausgestreckt haben.

Erst wenn wir die Süße des Lebensbewusstseins als

fragmentarische Teile Gottes verwirklichen,

können wir den künstlichen Zucker der materiellen

Verlockungen aufgeben und transzendieren.

Die Quelle aller Freude, GOTT und die GÖTTIN (Sri Sri Radha Govinda) warten auf unsere Rückbesinnung, auf unser Umdenken, auf unseren Wunsch, in IHRE ewige Gemeinschaft ins Spirituelle Paradies zu kommen. Wir sind unendliche Wesen, seit unzähligen Jahren in verschiedenen Inkarnationen und auf verschiedenen Zeitlinien unterwegs, auf dem Weg der Höherentwicklung. Beenden wir das künstliche Spektakel und diese Illusion hier auf Erden und befreien wir unseren Geist und Körper im neuen Lebensbewusstsein, im Christus/Krishnabewusstsein an der Schwelle zum Zeitalter des Lichtes und der Reformen. Wir können durch unsere Massenmeditationen über die Goldene Blume des Lebens mitwirken, diese Zeitlinie sicher und friedlich zu gestalten, auf dem Weg in eine leuchtende Zukunft, bis zum kosmischen EVENT, der alle Menschen befreien wird und wo alle gleichermaßen das göttliche Licht und die Liebe unserer GROSSEN MUTTER erhalten. In der Zwischenzeit liest der Clown und die Spirituelle Wegbegleiterin zur Inspiration die Bhagavad Gita, wie sie ist.

Sieg dem Licht !!!

--------

Der Arzt soll die Kraft und die Natur der Krankheit

im Ursprung suchen und nicht in dem, was von der

Krankheit selber kommt. Denn den Rauch

vom Feuer sollten wir nicht löschen,

sondern allein das Feuer selbst.“

(Paracelsus)

----------

Ein Baum, der zu Boden kracht, verursacht

mehr lauten Lärm als ein ganzer Wald, der wächst.“

(Tibetisches Sprichwort zum Thema 'Der Teil und das Ganze')

Liebe Freunde,

Heute am 10.9.'20 möchte euch Golden Spirit sagen, dass es Zeit ist, sich mehr auf den zukunftsweisenden, leise und unspektakulär wachsenden Wald zu konzentrieren, als auf die vereinzelten morschen Stämme, die laut krachend zu Boden fallen. Wir sollen uns mehr um das Leben kümmern und es wertschätzen, wenn jemand stark genug ist, diese höllische Zeit in dieser Pandemie zu überstehen. Ja, je mehr Informationsfreigaben im Lebensbewusstsein die Oberflächenbevölkerung erreichen, desto mehr morsche, tote Stämme der alten barbarischen Energie im Todesbewusstsein werden zu Boden fallen und sehr viel Lärm verursachen.

Wir sollten daher diesen fallenden Bäumen geschickt ausweichen

und uns unter die lebenden aufrechten, starken Bäume mischen, welche jeden Sturm sang- und klanglos überleben.

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile. Der Wald der Lichtarbeiter ist stärker als jeder Einzelne, der alleine dasteht. Ebenso ist ein Rudel von Löwen immer stärker als ein einzelner Löwe. Ähnlich verhält es sich mit den hilfreichen Informationsfreigaben im Zeichen der Wahrheit. Je mehr Informationen der Wahrheit und des Lichtes verbreitet werden, desto mehr unhaltbare Lügen werden laut krachend zu Boden fallen. Im Hintergrund, jenseits der Lügenpresse wächst der unsterbliche Wald der Lichtkräfte und der Seelenfamilien im Zeitalter der lichtvollen Reformen. Immer wenn ein kranker, sterbender Baum (eine Unwahrheit, Lüge, Betrug und böse Machenschaft) fällt, wächst ein neuer gesunder, lebender Baum (eine neue hilfreiche Wahrheit und gute Tat) nach. 75 % der Menschen schlafen immer noch und sind im Todesbewusstsein. Nur 25 % sind derzeit im Endzeitwahnsinn überlebensfähig und bilden die kritische Masse, welche für die Befreiung der Menschheit verantwortlich ist. Wir Lichtarbeiter befinden uns auf einer neuen Zeitlinie, welche uns befreit und in ein neues Leben führt:

Auf dem Weg ins Goldene Zeitalter sind wir an einem marginalen Punkt angelangt, welcher den Höhepunkt des kosmischen Zeitzyklus erreicht hat, wo die Uhr der alten Todesenergie zum Stillstand kommt. Wir müssen uns jetzt selbst von unserer Negativität und von den Fallstricken der barbarischen Vergangenheit des Materialismus befreien, damit wir eine sinnvolle Richtung in unserem neuen spirituellen Leben im Lebensbewusstsein einschlagen können.“

In der Bhagavad Gita finden wir den Vers 16.19, der uns verrät was mit dämonischen Menschen passiert, welche die Oberhoheit des Höchsten Herrn nicht anerkennen. Der Höchste Herr Sri Krishna sagt zu Seinem Geweihten Arjuna:

Die Neidischen und Boshaften, die Niedrigsten

unter den Menschen, werfe Ich unaufhörlich in den Ozean

des materiellen Daseins, in die verschiedenen

dämonischen Arten des Lebens.“

Der Höchste Herr entscheidet, ob eine Seele nach Verlassen des Körpers aufgrund seiner sündhaften Taten in einer höllischen Lebensform unter niedrigsten, abscheulichsten Bedingungen Geburt nehmen wird, oder ob eine Seele in eine höhere Lebensform und höhere Dimension gemäß seiner tugendhaften Taten aufsteigen kann. Die dämonischen Lebensformen im Todesbewusstsein sind immer voller Lust, immer gewalttätig, hasserfüllt, neidisch und unsauber. Auch wenn sie lächeln und sagen, dass sie auf der Seite des Lichtes stehen, sind diese Atheisten und Dämonen unglaubwürdig, weil wir Gottgeweihte und Lichtarbeiter an der Energie und Schwingung eines verkörperten Wesens erkennen/erfühlen können, zu welcher Seite es gehört, zur Dunkelheit oder zum Licht. Sie können uns nichts vormachen.
Nur die verwirrten Lebewesen in den Erscheinungsweisen der Leidenschaft und Unwissenheit, welche nur sehr wenig Tugend besitzen, und kein gesundes Unterscheidungsvermögen haben, werden von den Dunkelkräften getäuscht und manipuliert.
Die Schwachen, welche keine Meinung haben, sich nicht zur Wehr setzen und sich bestechen lassen, sich verwirren und gehen lassen, landen auf der Seite der Dunkelheit und werden von dämonischen Kräften beeinflusst und übernommen, was bis zur Besessenheit führen kann, wenn nicht rechtzeitig ein Exorzismus durchgeführt wird. Für alle, die nicht neidisch auf Gott und die Gottgeweihten sind, offen und empfänglich für das Licht sind, gibt es Hoffnung, denn sie werden befreit werden. All jene, welche wissentlich oder unwissentlich die Stellvertreter Gottes unterstützen, bekommen Gottes Segnungen. Und für alle Gottgeweihten heißt es in der Bhagavad Gita Vers 9:22, von Gott Krishna:

Doch denjenigen, die Mich mit ausschließlicher Hingabe verehren und die über Meine transzendentale Gestalt meditieren -

ihnen gebe Ich, was sie brauchen, und erhalte Ich, was sie haben.“

Liebe Freunde,

Ich bin jedem Lebewesen ein Freund/Freundin, denn ich teile mein spirituelles Wissen und Gedankengut mit allen Wesen, welche auf der Seite des Lichtes stehen und auch mit jenen Wesen, welche auf der Seite der Dunkelheit stehen. Für Letztere mögen meine Worte in dieser Endzeit wie eine letzte Warnung klingen, oder auch wie ein hilfreicher Hinweis, und ihnen sogar etwas Trost geben - denn wer klug ist, der kann seine Destination in diesem Endzeitalter noch selbst zum Besseren verändern. Nur die stolzen, arroganten philosophischen Unpersönlichkeits-Anhänger sind unbelehrbar. Gott ist eine Person, das weiß sogar der Teufel, der auch eine Person ist, aber seine zahlreichen Anhänger im Schwarmbewusstsein der Unpersönlichkeit gefangen hält, und sie so täuscht, lenkt, manipuliert und zum Bösen verführt. Glaubt mir, keiner will von Gott persönlich unaufhörlich in den Ozean des materiellen Daseins zurückgeworfen werden, während die vom Glück begünstigten Lichtarbeiter/Innen und Gottgeweihten, sowie die Persönlichkeits-Anhänger im lichtvollen Bewusstsein oder im Dienst zu Gott - an lichtvolle, glückliche Orte gebracht werden nach ihrem Ableben. Trotzdem jemand an Händen und Füßen vom Teufel gebunden wurde, hat er/sie noch den freien Willen, solange noch etwas Bewusstsein und freier Wille vorhanden ist, und die Seele im Innersten beten und um Befreiung bitten kann.

Gott hört auch die leisesten Gedanken und kennt

die entferntesten Absichten.
Es gibt also keine Ausrede ... dass man keine Chance gehabt hätte, rechtzeitig die Seite zu wechseln in Zeiten des Endzeitwahnsinns. Ich bin neutral und ärgere mich nicht über eure Entscheidungen, meine Lieben. Ich bin aber traurig, wenn ich sehe, dass so viele von euch „hazardieren“, sich selbst wegwerfen und keine Eigenliebe haben, oder sich von barbarischen "Holzfällern" so einfach fällen lassen. Diese Menschen, welche ihre menschliche Lebensform verschwenden und sich auf der Seite der Dunkelheit erniedrigen, sich gehen lassen in Zeiten wie diesen, werden fallen wie die morschen Bäume im Wald. Nur wer sich ein bisschen wertschätzt und liebt, kann verstehen, dass es besser auf der Seite des Lichtes und der Wahrheit ist, wenn man gesund und recht lange leben will, um Gott und den Menschen dienen zu können. Experten und Wissenschaftler auf der ganzen Welt warnen vor den schädlichen Folgen der 5-G-Technologie und den unzureichend getesteten Impfstoffen gegen das Coronavirus ! Wer nicht versteht, dass die flächendeckende 5-G-Technologie  in Kombination mit unzureichend getesteten, Gen-basierten Impfstoffen gegen das Coronavirus schwere Nebenwirkungen haben (können laut neuesten Testungen Immunschwäche, Autoimmunerkrankungen hervorrufen, etc.), sind also extrem schädlich fürs Immunsystem und können auch tödlich wirken, was ja bei anderen Impfungen auch belegt ist – der/die hat wahrlich nichts verstanden. Lasst euch an dieser Stelle auch noch sagen: Die „positiv“ an Coronavirus getesteten Personen sind nicht gleich „krank“. Um die Menschen zu verängstigen, wird uns anscheinend jetzt vermehrt die Zahl der mit dem Coronavirus Infizierten präsentiert, anstatt der Toten, die am Virus gestorben sind (es werden immer weniger, die daran sterben). Um die unwissenden Menschen zu verunsichern, wird ihnen die große und steigende Zahl der Infizierten tagtäglich präsentiert, um sie zum Impfenlassen zu bewegen. Mit Angst- und Panikmache statt Fakten kann man im Todesbewusstsein eben mehr erreichen, als mit der Wahrheit, nämlich dass die Viren mit der Zeit ihre Kraft verlieren und sich die Lage laufend bessert, weil es zusehends weniger schwere Verläufe der Covid-19-Erkrankungen gibt, so wie es die Statistik und kompetente Ärzte sagen. Die gute Nachricht lautet also: Die negative Angst- und Panikmache, sowie die NWO der Dunkelkräfte ist zum Scheitern verurteilt.

Man muss schon etwas intelligent sein und Vertrauen in

das Gute und Göttliche haben, um unterscheiden zu können,

was gut und was nicht gut ist, wer/was zum Scheitern

verurteilt ist und wer/was den Sieg davontragen wird.

Im Grunde will auch ein Dämon nur Gutes für sich selbst. Ich kenne daher niemanden, der gerne leidet, sich wie ein Baum fällen lassen will, qualvoll sterben und willentlich zur Hölle gehen will. Das kann nur eine Seele wollen, welche nicht mehr Herr/Frau ihrer selbst ist, wenn sie von üblen Dämonen besetzt ist, oder schon völlig besessen ist. Alle Fern- und Fremd-gesteuerten Wesen auf der Seite der Dunkelheit haben es schwer, sich auf unserer neuen Zeitlinie des Lichtes zu orientieren oder zu behaupten. Freunde, seht euch um und seid wachsam. Gibt es Wesen, welche euch in dieser Pandemie mit sinnlosen Regeln und Verboten schikanieren, zum Impfen gegen das Coronavirus zwingen wollen, oder eure Demokratie in eine Diktatur umwandeln wollen ? Bitte seid wachsam und bittet eure Engel um Beistand und Intelligenz. Achtet nicht nur auf die vermehrte Stärkung eurer Immunkräfte, auf vermehrte Hygienemaßnahmen und auf die Corona-Ampel ("für jeden farblosen, trostlosen "Hampel" gibts jetzt eine bunte "Corona-Ampel" im Ösiland", denkt sich der Clown von Golden Spirit belustigt ... hihihi) sondern vielmehr noch auf euer gottgegebenes Unterscheidungsvermögen (falls es nocht intakt ist !!!). Apropos Bedrohung: Ich habe erst kürzlich eine sehr gute Erfahrung gemacht, nachdem ich das Protokoll der Plejadier gesprochen habe, welches uns unser Freund Cobra empfohlen hat, nämlich:

Command 12 21 (zwölf/einundzwanzig)

Die Plejadier und andere wohlwollende Lichtkräfte unserer Galaxis, in ihren Mutterschiffen rund um die Erde bilden dann ein Team für  uns  Lichtarbeiter/Innen welche um Hilfe und Unterstützung bitten. Schließlich sollen wir einmal in Zukunft Mitglieder der Galaktischen Föderation werden, sobald wir reif dazu sind und auf unserer Welt Weltfrieden herrscht. Ihr braucht das Protokoll nur 3 mal laut aussprechen und abwarten, was passiert. Danach könnt ihr das Protokoll immer wieder wiederholen, wenn ihr gerade eine zündende Idee braucht, oder das Teamwork mit den Lichtkräften ersuchen wollt, eine aussichtslose Extrem-Situation, oder ein schwieriges Problem zu lösen. Ich befand mich kürzlich wieder einmal in einer Extremsituation und nachdem ich das Protokoll ausgesprochen hatte, wurde mir geholfen. Diese schwierige Situation hat sich zum Besten gewendet, Dank der Hilfe der Lichtkräfte. Ich möchte auch alle Dämonen und scheinbar „verlorenen“ Seelen an dieser Stelle dazu inspirieren, doch Hilfe bei den Lichtkräften zu suchen, wenn sie sich aus den teuflischen Fängen der Dunkelkräfte zu befreien wünschen. Es herrscht zur Zeit eine Flut von Gnade unserer Herrin, die große Heilige Mutter Maria, welche als uns nahestehende Welten-Herrscherin und Dienerin unserer Maharani Sri Radha, die Gefallensten der Gefallensten befreit.

Niemand kann zu sündhaft sein, um von Ihr

befreit zu werden !!! Sie ist allmächtig !!!

Jay Sri Radhe !!!

Ich freue mich, dass ich euch mit diesem Artikel wieder Inspiration und Hoffnung geben kann. Wir dürfen keine Zeit mit Spekulationen und dummen Ausweichmanövern verplempern. Passen wir auf, dass wir nie wieder in so eine ausweglose Situation kommen. Das war sicher unsere letzte Pandemie ! Das versicherten uns kürzlich auch die Lichtkräfte. Wir müssen ja nicht überall mit dabei sein, stimmt's ? Jeder, der da applaudiert und mitmacht, wenn rigorose Dummheit, Ignoranz und nimmer endende Bösartigkeiten passieren - oder sich gar im Todesbewusstsein etwas für andere wünscht, ist verloren. Wünscht euch bitte nur Dinge im Lebensbewusstsein und Gottesbewusstsein !!! Wünscht euch für den ganzen Wald an Lichtwesen, der da im Lebensbewusstsein wächst, noch mehr Fortschritt. Bitte hört auf mich, eure spirituelle Wegbegleiterin und wohlmeinende Freundin.

Lichtbussis an ALLE !!!

Sieg dem Licht !!!

---------

Wir haben immer die Wahl:

Wir können entweder zurückweichen,

unten drunter durchschlüpfen, drüberklettern ...

oder seitwärts herumgehen ...

um den Balken, um das Hindernis zu überwinden !

Zurückweichen ist für

Entschlosssene keine Option ...

Wir Umsichtigen sind diejenigen, welche

lieber einen Umweg gehen und lieber einen sicheren Weg wählen ! Eile mit Weile, sozusagen !

Langsam, aber sicher zum Ziel !

--------------

Wie geht man mit Extremsituationen um ?

Alles verstehen, heißt alles verzeihen …

Liebe Freunde,

Heute am 19.8.'20 habe ich als Spirituelle Wegbegleiterin von Golden Spirit nur eine kurze, einfache Botschaft an meine treuen Leser/Innen, denn es geht nicht so sehr um die Quantität, sondern um die Qualität der Nachricht. Wenn wir die Aussagen des Clowns im letzten Artikel betrachten, können wir jetzt sehr schmunzeln, schadenfroh lachen, oder sehr weinen, je nachdem wie man seine Art von schwarzem Humor und seine übertriebenen Darstellungen aufnimmt. Als Spirituelle Wegbegleiterin distanziere ich mich von der Politik, kritisiere nicht und urteile nicht über die Entscheidungen anderer, sondern nenne wie immer - nur das Kind beim Namen.

Wir sind im Endzeitwahnsinn, und alles was hier auf

der äußeren Ebene passiert, gehört zur Einweihung.

Leider ist die Reinigungsphase und der Läuterungsprozess nicht immer lustig, weder für die Täter noch für die Opfer. Wir können nur erahnen, wie es den schweigenden Lämmern geht und wie es den sadistisch lächelnden Tätern insgeheim geht. Wir haben Mitgefühl mit beiden, und wenn wir tatsächlich das Himmelreich irgendwann erreichen wollen, sollten wir beizeiten Vergebung üben. Es nützt niemandem, über das Leid anderer zu lachen oder zu weinen. Es nützt nur, wenn wir den Steuerknüppel unseres Flugzeuges fest in die Hand nehmen und aufmerksam lenken. Wir haben über unser Leben und das unserer anvertrauten Seelen eine Verantwortung und wir können da einfach nur die Zähne zusammenbeißen und lächelnd durch den Schlamassel durchfliegen, ohne in Weinkrämpfe auszubrechen, aus Mitleid mit denjenigen, welche das Steuer losgelassen oder bisher nie selbst in die Hand genommen haben.

Illusion und Angstmache hilft uns nicht beim Fliegen !!!

Es geht letztendlich nicht um das körperliche Überleben in dieser mehr oder weniger bedrohlichen Pandemie, sondern um den Flug der Seele zu Gott, in Seine liebenden Arme, die schon auf uns warten. So gesehen sind wir Clowns und Spirituellen Wegbegleiterinnen nur Wegzeiger und Sterbebegleiter. Den Körper müssen wir wohl oder übel irgendwann loslassen, wenn wir nach Hause wollen zu Gott. Ob das jetzt früher oder später passiert, ist im Grunde nicht so entscheidend … für die selbstverwirklichte Seele. Aber für die Flugschüler, die Unreifen und die Sadisten ist es sehr entscheidend, denn sie haben sich für ihre Straftaten, die sie willentlich oder unwillentlich getan haben, vor dem Gesetz des EINEN (also vor Gott) zu verantworten. Wir raten deshalb allen ernsthaft spirituell Interessierten, zu versuchen alles zu verstehen. Nur wenn man alles versteht, kann man auch alles verzeihen. Glaubt ja nicht, dass es die Dunklen genießen, uns zu schikanieren … sie tun es entweder weil sie vom Teufel dazu gezwungen wurden, oder weil sie selbst leer sind und keine andere Alternative sehen. Wir alten stressgeprüften, flugtauglichen Piloten kennen diese vielen undichten Stellen und können so reagieren und agieren, wie es die Umstände und die eigene Moral erlaubt. Aber diese Marionetten und Handlanger des Teufels haben ihre Steuerknüppel schon längst aus ihren eigenen Händen gegeben und werden fremdbestimmt und ferngesteuert. Sie haben keine Wahl und keine Alternativen.

Bitte ihr lieben Piloten/Innen, lasst euch deshalb nicht provozieren.

Bleibt einfach ganz ruhig, wenn man euch aus der Flugbahn drängen will, euch torpediert, euch versucht, zu Sturz zu bringen. Folgt einfach euren spirituellen Instinkten, seht diese Prüfung als spirituelle Einweihung und transzendiert diese Pandemie. Nur die echten Adepten im spirituellen Bewusstsein werden diese Reise dazu verwenden, auf allen Ebenen zu wachsen, ihren Geist, ihren Körper und ihre Seele zu heilen und sich völlig dem süßen Willen Gottes und der Göttin hingeben. Wir haben tiefes Mitgefühl mit den Bruchpiloten und übermütigen Flugschülern, welche weder das Risiko noch die Gefahr ihrer Flugübungen kennen. Wir stellen gerne unser spirituelles Know-how fürs sichere Fliegen und Landen zur Verfügung, aber fliegen und landen muss jeder selbst. Das bleibt keinem erspart. Wir weichen dann natürlich aus, bevor es zu einer Kollision kommt. Wir vermeiden das Grobe und bleiben sauber.

Wir praktizieren Loslösung und Abstand, ohne mit denjenigen

mitzuleiden, welche sich für den Tiefflug/Absturz entscheiden.

Deshalb beschäftigen wir uns nicht mit der Politik. Es ist derzeit wirklich traurig und erschreckend, weil man beobachten kann, wie viele „Selbstmörder“ und „Hazardeure“ es im Luftraum gibt. Jeder, der vom göttlichen Weg abweicht, ist nicht Herr/Frau seiner selbst. Sie sind nicht mehr Herr/Frau der Lage und können nicht sehen, was sie anrichten und was sie den Menschen alles an Leid zufügen. Deshalb gehört ihnen unser Mitgefühl und unser Verständnis. Wir vermeiden auch Hass und Verachtung, denn das wäre destruktiv. Wir haben nur aufbauende Gedanken und versuchen Luftbrücken zu bauen, wenn dies erwünscht und noch möglich ist. Sonst fliegen wir einfach auf unserer neuen, erfreulichen, lichtvollen Zeitlinie weiter und kümmern uns einfach um uns selbst und um diejenigen, die hilfesuchend unseren Weg kreuzen.

Nächstenliebe, Vertrauen, Zuversicht, Durchhaltevermögen,

Freude und Dankbarkeit sind unsere Kennzeichen.

Wir Lichtarbeiter und Lichtkrieger sind keine passiven Beobachter oder Passagiere von Bruchpiloten. Wir kreieren unsere Leben so, dass wir unser eigenes Flugzeug fliegen können und auch ans Ziel kommen. Wir haben den Wind unserer barmherzigen Höchsten Göttin im Rücken und kommen deshalb meistens gut über alle Hindernisse hinweg, wenn wir uns nicht selbst im Weg stehen. Bei uns gibt es keine Verlierer, sondern nur Gewinner, weil wir im Lebensbewusstsein sind. Egal, wie herausfordernd es wird bei unseren Friedens-Einsätzen, wir behalten immer ein höheres Ziel vor Augen und müssen keine Märtyrer spielen. Wir bleiben cool und machen unseren Job, als Bodenpersonal oder hoch oben in den Lüften. Die Clowns haben das Privileg, andere zum Lachen bringen zu können. Das ist der Sinn und Zweck ihrer Artikel. Bitte lacht über die Clown-Artikel und hebt so eure Stimmung und Schwingung. Mehr gibt es nicht zu sagen … liebt euch gegenseitig und habt Respekt voreinander, zeigt nicht mit den Fingern auf die „Echsenmenschen“ oder anderen "Schattenwesen", sondern dankt ihnen, dass sie ein Stein im Brett des Ganzen sind, so wie alle anderen auch. Machen wir keine Unterscheidungen, so wie es die Materialisten tun, die zwischen Anziehung und Ablehnung hin und hergerissen werden.

Schenken wir allen unsere Wärme und unser Verständnis

gleichermaßen, dann können wir auch besser verzeihen.

Nehmen wir nicht alles persönlich, sondern verhalten wir uns so, als gäbe es nichts zu verzeihen. Das hilft den Tätern, sich zu rehabilitieren, falls sie noch einen Funken Gewissen haben. Jeder ist selbst sein Richter und entscheidet über seine Destination. Wir können niemanden überreden, sich dem Licht oder Gott zuzuwenden, sondern wir können nur für alle beten. Das ist unsere höchste Tugend. Das gibt Hoffnung und Kraft, sich in der Waage zu halten. Beten wir mehr und reden wir weniger. Helfen wir mehr und zögern wir weniger, kritisieren wir weniger und verstehen wir mehr. Dann können wir auch unser Verzeihen zur Perfektion bringen und allen ein gutes Beispiel sein.

Alles andere liegt in Gottes Hand !!!

Fliegen wir einfach … so wie es uns gegeben ist.

Freude ist unser Geburtsrecht und unsere Bestimmung !

Freuen wir uns auf jede Einweihung und den kosmischen Event, der die Belohnung für unsere Entsagungen und Entbehrungen sein wird. Weltfrieden und Freiheit wartet auf alle Piloten, die auf dem Weg zur Landung sind. Wir landen in der Heimat am Zielflughafen unserer Träume und wir erwarten auch die Landungen unserer Seelenfamilien aus dieser Galaxis bald nach dem kosmischen Event, hier auf der Erde. Alles wird gut, für jeden. Habt einfach noch etwas Geduld und tankt ordentlich Licht und Liebesenergie auf, denn nur mit vollem Tank können wir diese Durststrecke schaffen.

Sieg dem sicheren Flug !!!

LICHTBUSSIS AN ALLE !!!

-----------


Es gibt keine mutigen alten Piloten …

Es gibt entweder mutige - oder alte Piloten.“

Ein guter Pilot „hazardiert“ nicht !“

(Norbert Hofer-Statement)

Liebe Freunde des Clowns,

Das Gesetz des EINEN sei unser unfehlbarer Kompass …

GUTEN FLUG  !!!

---------



Liebe Freunde,

Es gibt wieder ein neues Update von unserem Freund Cobra - Wednesday, August 12, 2020: http://2012portal.blogspot.com/ - mit dem Titel 'Planetary Initiation'. Auf diesem Link findet ihr alle vollständigen Details und Links in Englisch. Heute, am 16.8.'20 gebe ich euch hier eine kurze Zusammenfassung der wesentlichen Punkte zur Planetarischen Einweihung:

Das Universum jenseits unseres Sonnensystems erfährt bereits eine enorme Umstrukturierung, da es bereits in den neuen kosmischen Kreislauf eintritt, in dem die gesamte Schöpfung mit dem 'Einen' in Einklang gebracht wird.

Währenddessen erfahren unser Sonnensystem und insbesondere der Planet Erde immer noch die endgültige Reinigung der primären Anomalie. Jetzt liegt der Schwerpunkt auf dem Planeten Erde, der im Jahr 2020 eine starke planetarische Einweihung erlebt:

Dunkle Mächte versuchen, die Energie dieser planetarischen Initiation zu missbrauchen, indem sie die Menschheit einem okkulten „Corona-Ritual“ unterwerfen:

Wir können den Auswirkungen dieses Corona-Rituals entgegenwirken, indem wir es neu definieren. Wir können Isolation / soziale Distanzierung in meditativen Rückzug umgestalten, wir können Handwäsche in eine spirituelle Reinigung umformulieren und wir können das Tragen von Masken in okkulte Stille umformulieren, die immer vor der Einweihung benötigt wird.

Auf diese Weise können wir die Energien des negativen Corona-Rituals in positive Energien der spirituellen Initiation / des Durchbruchs verschieben. In unserem Sonnensystem kreisen Planeten um die Sonne und erzeugen Interferenzmuster im Plasmafeld, die die Situation auf diesem Planeten erheblich beeinflussen. In den nächsten zweieinhalb Monaten bis Anfang November gibt es drei astrologische Schlüsselkonfigurationen, die den Verlauf der Ereignisse bestimmen. Nach Anfang / Mitte November wird der Einfluss dieser drei astrologischen Konfigurationen abnehmen.

Der erste ist der stationäre / retrograde Mars, der für Saturn, Pluto, Eris und Black Moon (Lilith) herausfordernde Aspekte darstellt:

 


Dies wird viele Verzögerungen, Frustrationen, Gewalt und unterdrückte Wut mit sich bringen. Der zweite wichtige astrologische Aspekt in den nächsten Monaten ist das Saturn-Konjunkt Chariklo.

Diese Konfiguration unterdrückt aktiv die Energie der Göttin,

bringt Einschränkungen und Isolation.

Der dritte wichtige astrologische Aspekt der nächsten Monate ist das heliozentrische Eris-Pluto-Quadrat. Diese Energie bringt den Lichtkräften, die diesen Planeten befreien wollen, viele wertvolle Lektionen. Sie beginnen endlich, den Grad und das Ausmaß des Leidens und der Anomalie zu verstehen, die hier auf der Erde vorhanden sind. Der Prozess der Räumung der Draco-Flotte hat den Punkt erreicht, an dem die Lichtkräfte mit ihren positiven Quanten-Mjolnir-Technologien endlich die Oberfläche des Planeten erreichen und den Lichtarbeitern und Lichtkriegern helfen können.

Auf den Mutterschiffen der Licht-Kräfte wurde eine spezielle 'Surface Task Force' gebildet, in der globale Teams am planetaren Energienetz arbeiten und persönliche Teams die einzelnen Lichtarbeiter und Lichtkrieger unterstützen, ihre Entwicklung überwachen, sie bewerten - und sie auf den Kontakt vorbereiten.

Wenn wir möchten, dass ein persönliches Team für uns gebildet wird und uns unterstützt, müssen wir das folgende Protokoll dreimal laut aussprechen: 'Command 12 21'

Befehl 12 21“ (ausgesprochen Befehl Zwölf 21)

Wenn wir dies zum ersten Mal sagen, wird ein persönliches Team gebildet - und jedes Mal, wenn wir das Protokoll danach aufrufen, überprüft unser persönliches Team unseren Status und hilft, wann und wie immer dies möglich ist. Für die emotionale Heilung können wir weiterhin das Command 771 - Protokoll verwenden:

https://www.welovemassmeditation.com/p/command-771-testimonies-resources-and.html

Die Pläne der Dunklen, eine NWO (Neue Weltordnung) zu schaffen, um die ganze Menschheit zu versklaven, werden scheitern. Hinter den Kulissen passieren viele Dinge, die unser Freund Cobra uns noch nicht mitteilen kann, und bis Anfang November werden viele neue Elemente in das Szenario aufgenommen. Wenn wir uns dieser Zeit nähern, kann er mehr sagen. In der Zwischenzeit empfehle ich all meinen Lesern/Innen von Golden Spirit, positiv in unsere neue Zukunft zu blicken und sich bewusst auf die 'Planetarische Einweihung' vorzubereiten. Das geht am besten mit der Absicht zur Heilwerdung auf allen Ebenen. Hierzu empfehle ich allen Kryon-Fans und Freunden des 'Heilkreises der Zwölf' die folgenden beiden Links von unserem beliebtesten und kompetentesten Channelmedium aller Zeiten: Lee Carroll - in Englisch:

The Big Release – Kryon (Die große Befreiung)

http://audio.kryon.com/en/Kan-SUN-2-The%20Big%20Release.mp3

Circle of Twelve explained – Part 2 (Der Heilkreis der Zwölf)

http://audio.kryon.com/en/Kan-SUN-3-Circle%20of%20Twelve%20Explained-2.mp3


Sieg dem Licht !

----------

On this holiday, the reception of Mary

to heaven, let's consecrate our body and soul !

Dear Friends of The Sisterhood of the Rose,

Today on August 15, 2020 Christians dedicate their sacred ideas and worship to our Spiritual Mother Mary ! With my selfie i am greating all dear devotees in this world. Let's remember together: Our merciful Holy Mistress, loving divine Mother is not only in heaven, but is also very close, even if we do not have the eyes to see HER. SHE is present in every pore of our body and the whole universe pulsates through Her breath … All female Goddesses are manifestations of the original supreme female deity Sri Radha in Goloka Vrindavana. It is said in the Vedic holy scriptures:

Simply addressing the energy of the Supreme Lord as 'Hare' and the Lord Himself as 'Krishna' very soon situates the Lord within the heart of the devotee. By thus addressing Radha and Krishna, one directly engages in His Lordship's service. The essence of all revealed scriptures and all knowledge is present when one addresses the Lord and His energy by 'Hare Krishna mantra', for this transcendental vibration can completely liberate a conditioned soul and directly engage him/her in the devotional service of the Lord“.

Radharani is the internal potency of Sri Krishna, and She eternally intensifies the pleasure of Sri Krishna. Impersonalists cannot understand this without the help of a 'maha-bhagavata devotee'. The very name 'Radha' suggests that Srimati Radharani is eternally the topmost mistress of the comforts of Sri Krishna, the Supreme Personality of Godhead.
As such, She is the medium transmitting
the living entities service to God.

In Christianity, Saint Mary is considered the protector of the consecrated, as a role model, as the mother of the Redeemer, as the servant of the Lord, who has the greatest devotion and love for God. She gives knowledge and service to God. All devotees must receive their mother's blessings first if they are to go to the spiritual abode, home back home to their original Spiritual Father.

First we have to get the blessings and the perfect transcendental vision, which is a gift from Holy Mary.

She, the original Supreme Goddess Radha as the source of Holy Mary gives us at our stage of perfection (prema – unconditional love and devotion) the spiritual senses and spiritual body (svarupa) in order to receice this higher vision on the spiritual platform, where we can see God and the Goddess and all Their manifestations face to face. That is the goal of all spiritual service. Pure devotees of their Lordships are the transcendental medium, direct manifestations of the mercy of the Supreme Goddess Sri Radha, the original source of Bhakti and Love of Godhead. These mahatmas are planting the seed of devotional service right into the hearts of the living entities. Through the spiritual Master, who is a Saint, we can enter the pastimes of God and the Goddess Sri Sri Radha Krishna, who are the original Supreme Personalities of Godhead. At this perfected stage of devotion we can see God/Goddess in our hearts and mind. When we chant the holy names of Radha, we must remind ourselves that we are trying to act on the spiritual platform and so we should be very careful not to commit offenses by considering transcendental subject matter from a mundane point of view. Lord Shiva has spoken to Sri Parvati devi im Narada Pancaratra:

Sri Radha is thoughtful, the Goddess Laksmi, perseverant, modest, effulgent, the giver of nourishment, memory, and forgiveness, She lies in the Milk Ocean, is the Goddess, and the destroyer of the demons who are enemies of the demigods.“

Let's remember, dear devotees: At the beginning of every spiritual journey there is a initial thought and we need the divine light to find our way in the darkness. First of all we have to get our spiritual memory back as eternal servants of Their Lordships. Our Spiritual Mother gives us nourishment, memory, and forgiveness. Without that forgiveness we cannot walk forward. Bad habits, offenses and Obstacles are the real demons on our path to enlightenment. There are such great obstacles on our way that we cannot overcome ourselves. Only through the grace and help of our compassionate Spiritual Mother can these great hurdles be overcome. Now in the pandemic, we devotees face insurmountable difficulties. We suffer from the social distance and the many restrictions. Many Covid 19 sufferers are exposed to serious risks and have to fight for their lives. Many sick people cannot survive these difficult trials. Without our forgiveness, without our compassion for these demons and enemies of the demigods, we cannot obtain the perfection of life. We need to break away from hatred, resentment and anger towards those who caused this pandemic.

Mother Mary is the destroyer of demons and all obstacles on

our spiritual path, the path of devotion and love for God.

We therefore ask our Mistress of all worlds to free us from the feeling of hatred and instead we ask that She help us in our attempt to forgive the dark ones. That will help to find our way towards eternity. We can attain liberation in this body even in this lifetime if we seek the help of our Spiritual Mother. Surrender to our spiritual Masters and spiritual Mother alone can spiritualize our senses, purify our hearts and minds and free us from all material attachments. Only then, when our soul is as white as a bloom, do we see the kingdom of heaven, just like our most beautiful Holy Mother Mary, when She was taken into heaven. Our mistress Sri Radhe, who stands behind Holy Mary gives us the spiritual body in order to reach our goal. She can destroy all obstacles on our way to spiritual heaven. We need our 'sadhana deha' (our material body) for service in this world. Therefore we should take care of it very nicely. Our Austrian Cardinal Christoph Schönborn wrote in his Sunday Gospel:

"Heaven is of course not a place, but a "state ", a new way of life, no longer in time and space, but in eternity. We have no words to describe this new one to describe reality. "

We believers know that our material body is perishable, but our spiritual body lives forever. No pandemic and no crisis in the world, however difficult, can stop us from perfecting this spiritual body. We have the power to experience heaven on earth by the blessings of our Holy Mother, although still in the mortal body, when we ennoble our consciousness, bring our devotion to perfection and take some souls with us on the way home back home to Godhead. Don't worry about the climate crisis or the pandemic anymore. Just take care of your spiritual well-being, your nourishment for mind and soul. Everything else is given to us by the sweet will of our Spiritual Protector. Let's pray like Saint Mary today:

Our souls, as handmaids of our Holy Mistress glorify the greatness of the Lord, and our spirits rejoice in God our Savior, for He has looked to the humility of His handmaid. The Divine Mighty One has done great things for us, and His name is holy. He does powerful deeds with His arms !!! AMEN. Jay Radha Govinda !!!

All Glories to humble Holy Mary, All Glories to Sri Radha,

the MERCY-manifestations of the Supreme Personality of Godhead !!!

---------------

"Le germe n'est rien, le terrain est tout !"

Der Keim ist nichts, der Nährboden ist alles !

Arzt Claude Bernard (1813 - 1878)

Liebe Freunde,

Heute, am 14.8.'20 möchte ich euch an die Wichtigkeit von 'Peace Food' erinnern. Bei mir gibt es heute leckeres Erbsenpürree. Gerade während der Corona-Pandemie ist es wichtig, seine Immunkräfte zu stärken, sich gesund und gewaltfrei zu ernähren. Ich habe selbst einen Freund, welcher schon seit zwei Wochen an Covid 19 erkrankt ist und es zeigt sich hier ganz deutlich, wie wichtig Vitalstoff-reiche Kost ist. Ich empfehle euch hierzu den Fach-Artikel von dem Ernährungsforscher Dr. Schnitzer zu lesen, wo es um das „Schweigen zur Ernährung der Corona-Erkrankten“ geht:

http://www.dr-schnitzer.de/emailnachrichten-ernaehrung-2020.html

Ich selbst habe die Erfahrung gemacht, dass meine Ernährungsweise dazu beiträgt, mich wohl zu fühlen, meine Immunkräfte zu stärken  - und dass das auch noch zur Freude des Höchsten Gottes/der Göttin Sri Sri Radha Govinda geschieht, weil ich mich vegan/vegetarisch ernähre. Nur nach dem Prinzip „Ich esse, was mir schmeckt“ zu handeln - zeigt, wie groß die bisher nicht genutzten Chancen der Einflussnahme auf den weiteren Verlauf der gesundheitlichen Situation während der Pandemie sind. Die Weltbevölkerung  könnte viele Krankheiten und viel weiteres Leid verhindern, wenn sie sich rein vegetarisch ernähren würde. Das würde auch den Welthunger dezimieren. Leider befassten sich unsere verantwortlichen Politiker und Wissenschaftler bisher nicht ausreichend mit diesem Thema und äußern sich mit keinem Wort zur Ernährungsweise der Covid-19-Erkrankten.

Wir möchten unsere zuständigen Politiker/Innen und Wissenschaftler/Innen hiermit herzlichst dazu einladen, sich mit diesem wichtigen Thema (auch zur Freude des Weltklimas) zu beschäftigen und zum Wohle von  A l l e n,  geeignete Schritte zu unternehmen !!!

Alle kompetenten Ärzte und Heiler wissen, wie wichtig die richtige Diät für den Verlauf einer diagnostizierten Erkrankung ist:

Der richtige Nährboden ist wichtig für eine rasche Genesung !

Wenn der Körper durch Krankheit und Keime geschwächt ist und dazu noch übersäuert ist, weil zu viele Säure-bildende Nährstoffe zugeführt wurden, verzögert sich die Genesung und kann im schlimmsten Fall auch zum Tod führen, weil in den Zellen zu wenige Abwehrstoffe gebildet werden. Dr. Schnitzer fasst auch die globalen Vorteile der vegetarischen Ernährung, wie folgt zusammen:

Positive Nebenwirkungen dieses Vorgehens sind:

1) Die Verseuchung des Grundwassers durch Tierfäkalien aus der Massentierhaltung wird beendet.

2) Die Zerstörung der Regenwälder durch Futteranbau für die Massentierhaltung wird beendet.

  1. 3) Die Klima-Erwärmung wird verzögert oder gestoppt,

    weil die Wälder wieder zunehmen.

4) Die Massentierhaltung selbst wird beendet.

5) Die dadurch frei werdenden Anbauflächen reichen wieder aus, um genügend Nahrung für  a l l e  Menschen anzubauen.

  1.  6) Klimabedingte Flüchtlingsbewegungen werden dadurch weniger.

  2. 7) Die Sozialabgaben reduzieren sich drastisch

    durch den Rückgang chronischer Krankheiten.

    Siehe auch: Artgerechte Ernährung –

    Eine kluge Entscheidung:

      

Wer bereits chronisch krank geworden ist, erhält durch die Umstellung auf eine für den Menschen artgerechte Ernährung die Chance, den gesundheitlichen Verfall zu stoppen, seine Vitalität zu regenerieren und wieder gesund zu werden. Außerdem steigt hierdurch die reduzierte Lebenserwartung wieder beträchtlich an. Das sollte Grund genug sein für euch, endlich den entscheidenden Schritt zu tun, liebe Freunde. Menschen im Lebensbewusstsein schulden es sich selbst, den Tieren und Gott, hier für eine gewaltfreie und artgerechte Ernährung zu sorgen. Gottgeweihte sind von Natur aus Vegetarier. Wir können uns gar nicht vorstellen, anderen Lebewesen Leid zuzufügen oder zu essen, was zwei oder vier Beine hat und uns unschuldig ansieht.

Let's keep our Spirit high !

Simple living and high thinking !

Victory of the Light !

-----------

Wie können wir die schwierige Endzeit bis zum kosmischen Event

und bis zur Ernte der Seelen, gut überstehen ?

Liebe Freunde,

Heute, am 7.8.'20 gibt es ein Geschenk von Golden Spirit an meine zahlreichen Leser/Innen, in Form einer Ankündigung von Fruchtbarkeit, Heilenergie und baldiger Ernte. ES GIBT HOFFUNG AUF HEILUNG  ! Ebenso wie OSTARA (auch EOSTRE genannt), die Göttin der Fruchtbarkeit - auch als 'Bringerin des Lichtes' und als Botin des Frühlings gilt - steht ihre Präsenz im Zeitalter des Wassermanns auch für den Neubeginn und eine Zeit der lichtvollen Veränderung und der Heilung. Die Begriffe Osten und Ostern stammen von ihrem Namen OSTARA ab, denn die Sonne geht im Osten auf und im Frühling nimmt das Sonnenlicht zu. Wir Christen/Innen setzen Jesus Christus, unseren Messias auch mit dem FRÜHLING gleich, als SONNENGLEICHER, STRAHLENDER SOHN GOTTES, der in der Endzeit der Dunkelheit wiedergeboren wird und uns von den Dunkelkräften befreit, indem er uns mit seiner sonnigen Liebesenergie 'befruchtet'. Diese Befreiung/Befruchtung der Menschheit findet gerade statt (in Form von göttlich-weiblicher Heilenergie, Licht- und Liebesenergie) und gipfelt im kosmischen EVENT, dem Höhepunkt des Frühlings (dem Wiederkommen/Wiederaufleben des Christus-Bewusstseins auf Erden), den unsere MUTTERGÖTTIN mit Hilfe Ihrer zahlreichen göttlichen Repräsentantinnen (Botinnen des Frühlings, des Friedens und des Glücks) und göttlich-weiblichen energetischen Manifestationen auf Erden, uns als Geschenk, zur Zeit der ERNTE darbringt.

Die Ernte der Seelen nach dem kosmischen EVENT steht bald bevor.

Der Teufel versucht mit allen Mitteln, jetzt in der Endzeit noch recht viele Seelen zu ernten, aber jede Seele hat seinen freien Willen und kann sich retten, indem sie sich für das Licht entscheidet. Gott beschützt jene Seelen, welche dem Teufel widerstehen und dem Licht folgen. Nur Seelen im Licht, welche im Dienst Gottes stehen und auch ihren Nächsten mit guten Taten dienen, können bei der ERNTE die gereiften Früchte der göttlichen Sonne genießen, denn sie haben sich für das ewige Leben entschieden. Die göttlich-weiblichen Portale auf Erden sind nun voll energetisch aktiviert und laden uns dazu ein, uns mit ihnen zu verbinden - das barbarische dunkle Zeitalter endgültig hinter uns zu lassen, und uns auf den kosmischen EVENT und auf die Zeit er ERNTE, welche nach dem kosmischen EVENT stattfindet, vorzubereiten. Dies wird auch neue lichtvolle Begegnungen mit unseren Seelenfamilien aus der Galaxie zuzulassen.

Dies ist der beste Zeitpunkt, um etwas Neues anzufangen,

um neue Ideen oder neue Umstände zu kreieren.

So wie im Frühling das Licht zunimmt, so beginnt jetzt eine Zeit, wo die Dunkelheit, Schwere und Niedergeschlagenheit der barbarischen Vergangenheit von uns weichen wird und dem Licht, der Leichtigkeit, der Heilung - sowie unseren positiven Absichten, Platz machen wird. Anstatt sich mit den höllischen Auswüchsen der Pandemie und anderen Krisen der Menschheit in diesem Endzeitwahnsinn zu beschäftigen, konzentrieren wir uns auf Veränderung, Erneuerung und Neubeginn. Nichts und niemand kann unseren spirituellen Fortschritt stoppen, denn wir gebrauchen unseren Verstand und unseren FREIEN WILLEN !!! Wir wollen Frieden, Heilung und Befreiung aus der Dunkelheit. Um diesen lichtvollen Neubeginn auf allen Ebenen zu demonstrieren, sollten wir uns jetzt vermehrt mit Blumen, schönen Düften, bunten Farben, unschuldigen Tieren und fröhlichen Menschen umgeben.

Malen wir auch unsere innere Welt in helleren Farben, ziehen wir die Vorhänge vor unseren verstaubten Fenstern weit auf  - beginnen wir mit der Reinigung alter Lebensthemen und lassen wir das Sonnenlicht, das Christusbewusstsein/Krishnabewusstsein in unser Leben herein.

Diese neue Lebenseinstellung wird neue Gelegenheiten und eine neue, positive Kommunikation - und mehr fruchtbare Kontakte in unser Leben bringen als bisher, denn Gleiches zieht Gleiches an. Wir Spirituelle Wegbegleiter/Innen raten allen, sich seine Gemeinschaft weise zu wählen und anspruchsvoller zu werden bei der Auswahl seiner Lebenspartner/Innen, seiner Freizeitgestaltung und bei wichtigen Themen der Lebensgestaltung. Meidet den schlechten Einfluss der Dunkelheit und Leere. Leute der Dunkelkräfte, die nur ihrem eigenen Ego dienen, die nur Negativität verbreiten, nur pessimistische Töne anschlagen, nur von der Pandemie, von Macht und Geld reden - und nirgends Hoffnung sehen, gehören nicht zu uns, denn sie schaden uns nur. Sie sind auf der Seite der Dunkelheit und werden von den Lichtkräften gemieden.

Wir auf der Seite des Lichtes haben Hoffnung, denn

Jesus Christus ist auf unserer Seite !!!

Trefft neue Entscheidungen zum Wohle aller und ersetzt den Ego-Dienst zum Selbst vermehrt mit Dienst zum Nächsten, damit sich die Freude, die Liebe, der Frieden und das Licht auf Erden vervielfachen kann. So entsteht Heilung und Hoffnung auf allen Ebenen. Es gibt von Kryon, dem Meister des Magnetischen Dienstes hierzu gute Neuigkeiten. Im monatlichen Newsletter vom Juli heißt es von Lee Carroll, wie folgt:

"Die Kryon-Arbeit wandelt sich von der Rolle der Information und des Lehrens zur Rolle der Schaffung von reiner, tiefgreifender, heilender Energie. Die meisten alten Seelen erkennen jetzt, dass der Wandel tatsächlich hier ist. Jetzt ist es Zeit, ihnen die Energie zum Überleben zu geben."

'Der Heilkreis der Zwölf'' ist der Name für ein Szenario wiederholter Zeiten von heiliger, rein heilender Energieerzeugung. Die Einladung lautet: "Kommt näher und setzt euch zu uns und geht anders als ihr hierher gekommen seid." Lee Carroll schreibt. „Kryon hat mich ermutigt, mich auf eine Energiewelle vorzubereiten, die ihr nicht erwartet habt. Es wird  spontane Remissionen geben, die Verwirklichung der akashaischen Vergangenheit und ein verlängertes Leben auslösen.“

Ankündigung der Kryon Masters - 'Healing Circle Premier '-  

Am Sonntag, 16. August 2020 - 11:00 bis 13:30 Uhr PDT (Pacific Daylight Time) für Nordamerika - findet eine Einführung in „Kryon Healing Circle of Twelve“, statt. In unserer Zeitzone ist das um 20:00 Uhr PM bis 22:30 PM CEST. Hier der Link für die Zeit-Umwandlung für unsere Zeitzone:

https://www.timeanddate.com/worldclock/converted.html?iso=20200816T11&p1=137&p2=259

Lee Carroll sagt: „Vor kurzem gab mir Kryon einen neuen Auftrag über eine Energiewende und ein neues Wochenprogramm, den 'Heilkreis der Zwölf'. Diese Heiler-Premiere wird online gestreamt, damit die Welt diesen energetischen Heilkreis erleben kann.“ 

Globale Heilung

Schließlich wird Kryon die erste Heilerfahrung vom 'CIRCLE OF TWELVE' geben. Dies wird das Modell für die wöchentlichen Heilungstreffen sein, die ab September folgen.

Audio.Kryon.com - Circle of Twelve Explained

http://audio.kryon.com/en/Kan-SAT-3-Circle%20of%20Twelve%20Explained.mp3

Ein Hoch auf den Wandel und die Heilung !!!

----------

Wie man Freude findet, inmitten von Chaos ...

Liebe Freunde des Clowns,

Heute, am 30.7.'20 möchte der Clown über Freude reden. Der Clown ist ein freudvoller, humorvoller, stets grinsender Assistent aller Regenbogenfarben und Lichtkräfte und liest immer wieder auch Channelingbotschaften anderer Friedensbotschafter.

Es heißt in den diversen Channelings von den

New-Age-Medien, dass bald der 'kosmische Event' passiert, wo das Licht und die Liebe der Gottesmutter alle Lebewesen der Welt umhüllen wird und alle bösen, aggressiven Kräfte

entschärft und beruhigt werden - und allen Freude bringt.

HURRA !!! Der Clown ist sich dieser aussichtsreichen Prophezeiung bewusst und möchte lediglich auf das freudvolle Neue Zeitalter des Lichtes und der Liebe vorbereiten und uns während der Pandemie etwas aus unserem negativen Trott herausholen. Wenn die Voraussagen der weisesten Channeling-Medien zutreffen, wird es in naher Zukunft heftige Wellen der Empörung in der Bevölkerung geben - wegen der Informations-Freigaben durch die Lichtkräfte, welche die Menschen über die Massenmedien erreichen. Diese Wahrsager sagen, dass das viele Licht auf der Welt die Dunkelheit beleuchtet, und alles, was bisher geheim gehalten wurde, wird den Massen freudvoll offenbart werden. HALLELUJA !!! Biblisch gesprochen: Der Weizen wird mit Freude von der Spreu insofern getrennt, dass nun alles freudlos 'Unaussprechliche' offengelegt wird und die Menschen selbst unterscheiden werden können, was für sie gut ist und was nicht, was ihnen Freude bereitet - und was nicht. Keine unerfreulichen Geheimnisse mehr. Das wird sowohl dem Unkraut als auch dem Weizen gut tun, weil dann Klarheit herrscht, und es keinen Streit mehr übers Revier, bzw. wegen diversen Besitzansprüchen gibt. Die Welt und ihre freudvollen Geschenke sind gemäß ihrer Aussagen alsdann für alle Weltbewohner gleichermaßen da und die Sonne scheint für alle gleich. Das Ungleichgewicht wandelt sich in Gleichgewicht auf allen Ebenen um. Das sagen die prominentesten und kompetentesten Propheten in der New-Age-Szene.

Der Clown möchte die Leser/Innen lediglich bitten,

beim großen Aufräumen und Saubermachen zu helfen.

Bei der Aufarbeitung der dunklen, barbarischen Vergangenheit der Menschheit und bei der freudvollen Ernte des 'Weizens und des Unkrauts' wird ordentlich Staub aufgewirbelt werden und er möchte alle Einheimischen unseres Hoheitsgebietes schon einmal darauf vorbereiten, dass die dunklen Tage der Menschheit zu einem Ende kommen, und es bald nur noch mehr Freude im Dienst am Feld geben wird. HAHAHA. Es werden dann freundlich lächelnde 'Erntehelfer' benötigt, welche heiter und beschwingt das viele Unkraut wegräumen, das die Dunkelkräfte gesät haben. Der Clown schmunzelt geheimnisvoll und schaut hinauf zum Himmel, wo immer wieder die Galaktischen Flotten der Konföderation schwadronieren. Er weiß, dass die Lichtkräfte uns bereits jetzt schon beistehen und uns helfen, die Freude, das Licht und die Liebe der Muttergöttin, unserer barmherzigen MAHARANI - schrittweise und gut dosiert, auf die Erde zu kanalisieren. Die Rechtschaffenen haben nichts mehr zu befürchten, denn wir sind im Endspurt dieses Endzeitwahnsinns angelangt; wir sind kurz vor der großen lichtvollen Wende und Ernte angelangt - die allen, den Bösen und Guten gleichermaßen Freude bringt - wie es scheint.

Die Dunkelheit des barbarischen Zeitalters der Fische

ist vorüber und im neuen Zeitalter des Wassermanns wird

die größte Waffe zur Verteidigung der Menschheit ihre kollektive Weisheit sein, ihre gottgegebene Freude und ihr Unterscheidungsvermögen.

Es heißt von den Wahrsagern, Lichtkräften und Propheten: Sobald die Massen der Menschen alle aufgeklärt sind, sie alle Informationen von den Lichtkräften erhalten haben und auch die Massenmedien auf der Seite des Lichtes sein werden - welche dann nur noch zur Freude der Menschen ihre Informationen verbreiten, herrscht Wahrheit und Frieden auf Erden. Der Clown verkündet mit freudiger Stimme:

Der letzte Krieg der Dunkelheit gegen das Licht,

die letzte Pandemie auf Erden, die  letzte Klimakrise -

gipfelt in einem freudvollen Lichter-Tanz, wo die Dunkelkräfte

humorvoll kapitulieren und durch das Licht und die Liebe

der Höchsten Göttin geläutert und besänftigt werden.
Das Ende des freudlosen Endzeitwahnsinns ist angebrochen und die Tage der Dunkelheit sind gezählt. Spürt ihr es schon ? Fühlt ihr die Freude,  die Wärme und die Liebe der Göttin bei eurem persönlichen Gottesdienst ? Könnt ihr die Zeichen des Lichtes am Himmel und in eurem täglichen Leben erkennen ? Jeden Tag gibt es bereits Zeichen und Beweise, dass dies die letzten Tage in der Dunkelheit sind. Wir sind auf dem Weg in den freudvollen, lichtvollen Weltfrieden - auch wenn es von den meisten Massenmedien noch immer anders (negativ) präsentiert wird. Die heiteren Weisen und freudvollen Heiligen aller Zeiten haben ganze Arbeit geleistet und uns bestens auf diese Zeit der Freude und auf die Wende zu den lichtvollen Reformen, vorbereitet. Es ist vollbracht.

Bitte, ihr lieben Leser und Leserinnen, bastelt mit

Freude an einer neuen Zukunft in Frieden und Freiheit !

Malt euch heute schon aus, wie ihr eure Pläne und Wünsche - und vor allem euren spirituellen Weg in einer friedlichen Welt ohne Störungen umsetzen könnt. Malt euch ein Leben ohne Feinde aus, wo alle genug zum Leben haben und es keinen Mangel gibt. Stellt euch vor, es gibt nur noch freundlich gesinnte Brüder und Schwestern aller Nationen und Kontinente, und die Galaktische Seelenfamilie auf diesem Planeten, welche alle zum Wohle und zur Freude aller, friedlich zusammenwirken.
Die Lichtkräfte haben uns gebeten, täglich MIT FREUDE an unserer Licht-Vision zu arbeiten und nur das zu denken und zu fühlen, was unserem spirituellen und materiellen Fortschritt dient.
Der Clown ist ein freudvoller, humorvoller, stets grinsender Assistent aller Regenbogenfarben und Lichtkräfte und möchte alle daran erinnern, dass wir nur gemeinsam den weltweiten Frieden schaffen können. Zumindest hat dieser Clown-Artikel einige Leser/Innen zum Grinsen gebracht, was wiederum die Schwingung auf diesem Planeten hebt. Alle Lichtarbeiter/Innen sind dazu aufgerufen, in dieser Endzeit der Dunkelheit, inmitten von Chaos, beim Übergang zum Neuen Lichtzeitalter, vermehrt bei den Massenmeditationen für 'Die Blume des Lebens' mitzumachen - und die Heiligen Namen Gottes zu singen - um einen friedlichen Übergang beim kosmischen Event herbeizuführen; um endlich die göttliche Freude fühlen zu können - und um letztendlich Liebe zum Höchsten Gott und der Höchsten Göttin zu erlangen, welche die Quelle aller Freunde sind.

SIEG der FREUDE beim ERNTEN !!!

----------



 


 --------------

HAPPY HARIYALI TEEJ !!!

'The Wedding of Shiva and Parvati'


Liebe Freunde,

Heute, am 23.7.'2 ist ein Indischer Feiertag, die Hochzeit von Shiva und Parvati.  HAPPY HARIYALI TEEJ !!! Wenn ihr neugierig seid, was die Bedeutung dieses Feiertages ist, dann schaut euch diesen Link an:

https://en.wikipedia.org/wiki/Teej

Außerdem empfehle ich euch :

M Pike - Message from the Stars 432Hz:

https://www.youtube.com/watch?v=2oFL2D_QGdI

Und für die emotionale Heilung haben uns die Plejadier ein Protokoll gegeben. Sagt es im Geist dreimal auf, so oft ihr Heilung für eure Emotionen braucht:

Command 771

Plejadische medizinische Schiffe unterstützen uns mit ihren Heilstrahlen. Es hilft, sich hinzulegen und 20 bis 30 Minuten für den Heilungsprozess einzuplanen. Es gibt weitere fantastische Neuigkeiten: In seinem Artikel 'Music of the Spheres' schreibt unser Freund Cobra am 21. Juli, wie folgt:

Die Räumung der Draco-Flotte im sublunaren Raum verläuft gut und planmäßig. Alle Draco-Präsenz jenseits der Mondumlaufbahn wurde vollständig gelöscht und der gesamte Raum außerhalb der Mondumlaufbahn wird nun als befreiter Raum deklariert. Viele Engelwesen betreten jetzt das Sonnensystem aus dem kosmischen Meer der Liebe, das jetzt den interstellaren Raum in der gesamten Galaxie ausfüllt und die sogenannte „Musik der Sphären“ erzeugt, die sich vom Kuipergürtel bis zur Mondumlaufbahn erstreckt.“

Die Lichtkräfte verwenden Wirbel-Reinversionstechnologien, um das Planetengitter wieder in seinen harmonischen Zustand zu versetzen, und sie sind relativ erfolgreich, da es bereits Gebiete auf der Oberfläche des Planeten weit entfernt von menschlichen Siedlungen gibt, in denen das Gitter bereits erfolgreich in seinen natürlichen, positiven Zustand zurückgesetzt wurde.

Wenn ihr den Prozess der positiven Netzumkehr unterstützen möchtet, könnt ihr von nun an bis Ende 2020 so oft mit der Blume

des Lebens meditieren, wie ihr euch geführt fühlt:

https://www.welovemassmeditation.com/2019/08/daily-flower-of-life-

Ihr findet diese Blume des Lebens-Meditation auch in Deutsch auf meiner Startseite, wie folgt: https://www.goldenspiritevent.at/Startseite/

Der Engel des Triumpfes wird uns Flügel verleihen und uns begleiten. Statt Konkurrenzkampf wünschen wir uns jetzt eine Zusammenarbeit auf allen Ebenen, welche mit Geisteskraft arbeitet. Nur gemeinsame Taten und Fakten werden am Ende zählen. Eine 'Love in Action' – Liebe in Aktion, ist jetzt angesagt.

'Liebe in Aktion' sollte die Basis für jede gemeinsame

'Kraft in Aktion' sein !

Die Plejadier haben auch mitgeteilt, dass die positive Sternenstaub-Nanotechnologie zur Entfernung des Coronavirus nicht so effektiv ist, wie sie gehofft haben, da die Draco über eine starke Nano-Gegentechnologie verfügen, die den positiven Sternenstaub bis zu einem gewissen Grad blockiert. Trotzdem ist es den Plejadiern gelungen, die Mortalität des Virus im Februar und März in hohem Maße zu senken, und die Herdenimmunität wird bald weltweit erreicht sein.

Die Plejadier haben mitgeteilt, dass sie damit rechnen,

dass das Virus von selbst aussterben wird, da es bis Ende

des Jahres keine neuen Wirte finden wird, die noch

keine Immunität entwickelt haben.

Es wurden viele Heilmittel für die Covid-Krankheit gefunden, und einige von ihnen sind sehr wirksam. Und Wissenschaftler beginnen endlich, die torusförmige Form des Universums zu entdecken. Sie entdecken endlich frühere kosmische Zyklen:

https://www.space.com/truth-behind-nasa-mirror-parallel-universe.html

Und Wissenschaftler beginnen, die elf-dimensionale Struktur des menschlichen Gehirns als Reflexion des Universums zu verstehen, wie es durch Modelle der elf-dimensionalen String-Theorie beschrieben wird. In den Mainstream-Medien taucht allmählich eine sanfte Offenlegung des Lebens auf dem Mars auf. 'Disclosure Race' ist ein Rennen, das China gewinnen will:

https://www.space.com/seti-race-alien-life-search-china.html

Den vollständigen Artikel in Englisch mit allen Details und Links, findet ihr wie immer auf: http://2012portal.blogspot.com/

Sieg dem Licht !!!

---------

Schneewittchen ist von den Toten auferstanden !

Snow White has risen from the dead !

From weeds and wheat …

Dear Friends of The Sisterhood Of The Rose,

Today, July 20, 2020, I have good news for you. I read a happy message from Matthew 13: 24-30 of our most respected Cardinal Schönborn in his Sunday gospel. When the seeds began to appear and the ears of corn formed, the weeds that the enemy had sown also appeared. The landlord told his servants not to pull the weeds out together with the wheat: „You'd better let both grow until harvest. The two are only separated from each other at harvest.“ The Cardinal says that Jesus invites us to be patient:

Let both grow, the wheat and the weeds, until harvest !

When I read this, I looked back at my own life and the deeds of my enemies, which, like weeds, were rampant in my garden of my spiritual life. It has always been the greatest mystery in my life as a student of my Spiritual Master to see him tolerate all the weeds in his spiritual mission without ripping it out. There are still enemies in the mission of the followers of my Spiritual Master who have disguised themselves as devotees and are up to mischief in the temples and disturb others and cause unrest. I was attacked and humiliated very often and I was even sought after for life. Through God's infinite mercy, I always had protection and survived even the worst attacks from my enemies. I often felt like Snow White from a fairy tale. You may know the fairy tale of Snow White and the 7 dwarfs, where she was murdered by an evil witch with a poisoned apple, but was then brought back to life when she was already in the coffin. The seven dwarfs who carried the coffin with Snow White stumbled and the poisoned apple fell out of her mouth, bringing her back to life. My own success story was similar, when I was poisoned by envious people and miraculously healed. And the gratest miracle was:

My Isthadeva Sri Sri Radha Govinda have always saved me and also shaken hands to the perpetrators to rethink and regret their actions.

The mercy of my divine mistress Sri Radha is infinite. Even the witches and black magicians can repent of their evil deeds and be saved by the mercy of the devotees and Radha-dasis who are in Srimati Radharani's service. It seems that Their Lordships do not make distinctions between us devotees and our enemies. They are like-minded and give everyone the same chance and mercy, provided that everyone involved is ready to purify, forgive and cooperate. Those who are penitent and sincerely want to make amends for their misdeeds have helpers at their side. For example, in the Vedic scriptures (SB 10.2.33)  it says:

There's no shortage of helpers on the path of devotion. Even if a devotee falls there are always people behind him/her that will pick him/her up. The demigods prayed as follows to Sri Krishna in His mother's womb: “Oh Madhava ! The devotee can never fall from the path of sadhana like the dry scholars and proud and offensive persons can, because they are bound by love for You. O Lord ! You are always protecting them, so they fearlessly step over the heads of all different obstacles and become blessed by attaining the service of Your Lotusfeet.“

That means: Although certainly great obstacles may cross the path of a progressive devotee, the devotee will simply step over them just as one steps on the stairs of a staircase, and thus ascends to Sri Vaikuntha, the blissful abode of God. In other words, if the devotee falls down he/she will greatly repent within his/her mind and the resultant feelings of humility, anxiety and eagerness will help him/her to attain the great mercy of the Lord and thus become blessed. Thank you dear dwarfs and thank you dear witches, black magicians and enemies in general, that you gave me the opportunity to realize the divine qualities of patience, forgiveness and understanding with all enemies of the devotees. As we just learned from the scriptures, patience is an important factor. It is also important to give up your pride in order to be purified. Only the dry scholars, the proud and offensive persons can fall from the path of sadhana. Jesus Christ said:

Let both grow until harvest.“

If you let go of your false ego and just wait until the harvest, everything will take care of itself. You no longer have to fight for your rights or defend yourself, but can be confident that you are protected around the clock in dedicated devotional service, although you may be surrounded by enemies who don't think about admitting their mistakes, repenting their demonic deeds, or apologizing. Let us just put our worries and fears in the hands of Jesus Christ, Lord Nityananda, Lord Caitanya Mahaprabhu and let us try to keep a cool head in this worldwide Sankirtana movement and our personal peace missions. If we don't have to fight with others all the time, we have our hands free and can do better with it in our practical devotional service.

The enemies of the devotees and lightworkers can no longer

harm us because we give them no energy and no attention.

Snow White and the seven dwarfs can breathe a sigh of relief

and go their own way without being constantly troubled

by thoughts of fear and concern for their lives.

The black magician and the evil witch are about to harvest, because a lot of time has passed since the sowing and in the New Age of Light and the reforms everything that does not correspond to the divine plan comes to light. The time of harvest is approaching every day, and all dark beings who still believe that they are stronger than Snow White, stronger than life, stronger than the power of God and justice are harvested by the light forces, rendered harmless and like weeds tied into a bundle so that they can no longer cause any damage under the wheat. Look at them, the servants of the Lord of the flies, how nervous they are and how they tremble before the harvest. We give them the last warning today, short time before the big cosmic EVENT. Now they have the last chance to turn around and regret their evil deeds. If they have no insight and do not take our helping hand, it is their own fault and they will be disposed of after the harvest by the helping hands of the Galactic Federation of Light.

All Glories to the helping hands on the path of devotion !!!

Let us be patient, practice trust and hope

in this difficult time until harvest !!!

JAY SRI RADHE !!!

---------

Dear Friends, Devotees and Lightworkers all over the World,

Today July 16, '20 I simply want to encourage and inspire all devotees and lightworkers all over the world by meditating about the following Channeling: Blossom Goodchild - Channeling the Federation of Light - July 11, 2020

http://galacticchannelings.com/english/blossom11-07-20.php

Yesterday evening before I went to bed i asked my Spiritual Master in a prayer for His divine guidance and a message. I had a special dream this night which exactly was in tune with that Channeling of Blossom Goodchild. In my dream my Spiritual Master appeared and stood next to me. I could hardly stand upright, because there were so many attacks from the dark ones and I felt a little weak in this endgame madness while approaching the cosmic EVENT. I fell on the floor, but I landed softly on the pillows of light which were placed around me by angels.

My Spiritual Master watched me and gave me His

encouragement and inspiration to get up again.

I was able to stand up again, although my body was still shaking. There were also other devotees and lightworkers around me who prayed for me. I knew that I had taken a lot of responsibility because my spiritual message would spread far and wide in this world. My Spiritual Master gave me His divine merciful glance and showed me the way … He showed me the children in this world who were jumping and playing happily and fully carefree. He smiled at them and I felt great relief. He teached me in this dream how to go on with my spiritual mission. And after His divine guidance He left and went back to the spiritual Kingdom of God and the Goddess Sri Sri Radha Govinda. When I woke up I felt empowerd to go on with my spiritual duties. This dream was so powerful. In the morning - as usual I started to sing the holy Names of God as my daily happy duty.

I channeled the LIGHT, the LOVE and TRUTH by singing:

JAYA JAYA SRI CAITANYA JAYA NITYANANDA

JAYA ADVAITA CHANDRA JAYA GAURA BHAKTA VRINDA

There was such a great taste and I could not stop chanting the Holy Names of the Lord for hours. Since I was fully happy and carefree, and my whole body was beaming with Love-energy, I forgot time and space .... like these playing children in my dream. In the same way I realized my LIGHT and LOVE and TRUTH by reading this most beautiful Channeling of Blossom Goodchild. Please read it with utmost attention and live it.

All Glories to the LIGHT, the LOVE and the TRUTH !!!

All Glories to this Great Soul Blossom Goodchild !!!

All Glories to all Devotees and Lightworkers in this world !!!

All Glories to the Federation of Light !!!

------------

She channeled/wrote as follows:

Hello there. Me here, still amongst the thick of it all on Planet Earth. It seems the Mantra I AM THE LIGHT. I AM THE LOVE. I AM THE TRUTH. I AM is still being used widely and it is helping. Yet many are REALLY struggling it seems. Quite a few want to get the bus home. I am certainly feeling better than I was, thanks to so much Love, support and encouragement from so many. I am indeed Blessed.

Welcome to you all. You … Each one … that agreed to be upon your beautiful Planet at this time.

You who are far greater in Being than you can possibly imagine yourselves to be.

We tell you this …

As the days move forward in the awkwardness of your world and your people … you will find yourselves recognising this AMAZING BEINGNESS that you are … more and more.

For though YOU FEEL the Light is dimming and your strength is fading … WE FEEL very differently.

For we KNOW the Plan. We do not need to remember it, for we KNOW it and it is unfolding exactly as it should. Exactly as planned.

We accept that the Energies that are being absorbed by Each One are troubling to the soul. This is why YOU … EACH ONE … WERE CHOSEN.

BECAUSE YOU ARE THE STRONGEST OF THE STRONG …

WE ASK YOU TO STEP INTO YOUR GREATNESS … NOW.

STEP INTO THE POWERHOUSE OF YOUR AMAZING QUALITIES … NOW.

YOU ARE THE HOME OF THESE QUALITIES.

YOU ARE WHERE THEY RESIDE.

They are not outside of you awaiting to be found. They LIVE and BREATH inside of you … for they are LIFE.

These times you are in … you knew of them. You knew they would knock your entire Being to the floor.

Yet, you KNOW … you CAN and you WILL pick yourself up again because you KNOW inside of you … you FEEL inside of you … the task that you came to carry out.

YOU KNEW IT WOULD NOT BE A WALK IN THE PARK.

Yet, you were up for the challenge. Oh, Dearest Souls, if you could only recall your enthusiasm to get right down to your Planet and get going and see it through.

IF YOU COULD JUST REMEMBER THE ABSOLUTE HONOUR YOU FELT TO BE CHOSEN.

KNOWING YOU HAD WHAT IT TAKES.

KNOWING YOU WERE ONE WHO WAS BLESSED WITH THE GIFT OF BEING UPON THE PLANET WHEN ALL THESE TROUBLES WERE PLAYING THEIR PART.

YOU … YES, YOU … EACH ONE … YOU FELT INEBRIATED WITH JOY TO BE ONE OF THE STRONGEST OF THE STRONG. YOU COULDN’T BELIEVE YOUR LUCK TO BE ONE OF THE CHOSEN.

NOW … WHAT YOU MUST DO … IS RECALL THIS KNOWING.

Recall the determination and the drive, the enthusiasm that filled your very Being with the wanting to get down there and get on it. It could not come soon enough for …

YOU ALSO KNEW …

That by BEING THE LOVE … BEING THE LIGHT … BEING THE TRUTH … BEING THE I AM PRESENCE upon the Mother Gaia, that you would be partaking as one of the privileged on the ground positioning, YOU had the Honour and the POWER to LIFT her into her Higher position once again.

The weight of the collective human consciousness as it played out game after game, to see just how far it could go in both Light and dark, took the beloved Planet to a depth of greed and despair.

NOW. NOW. NOW is the time when … with your help … she WILL be lifted back into the Glory of herself. Back into her rightful position … and YOU Dearest One’s, get to go along for the ride!

If we could find words to express the Vibration you will reside in. If we could supply feelings on tap, to help you to understand the joy that awaits you … we would do so. Yet, these feelings … this Joy … lies WITHIN YOU.

We cannot GIVE IT TO YOU. Yet, you can awaken the KNOWING … THE FEELING … THE JOY … of your new residence … YOU … IT IS ALL UP TO YOU.

We do not desire for any soul to be miserable yet, we can only offer that which we feel compelled to offer. There is so much at stake and we must abide by protocol in order to MAKE SURE that all runs as smoothly as possible.

IT IS UP TO YOU … EACH ONE … TO FIND YOUR PLACE IN THIS NEW WORLD.

We accept that there have been times and will be again when one ‘residing’ in human form finds that all will is lost and situations seem hopeless.

Yet, DEAREST SOULS OF SUCH LIGHT … we ask you once again to …

STEP INTO YOUR POWER.

NOW. NOW. NOW. NOW.

There is no better time to do so … other than in every moment of NOW.

When all appears that the darkness is overshadowing the Light … Visualise yourselves pulling open the curtains with great gusto and watch/feel the sunshine pour into your Beings.

This Sunshine … this LIGHT … is out there … awaiting you to call it into your Being.

This Sunshine is available to you 24/7.

This Sunshine is being sent directly to you from an uncountable measure of Light Beings. Light Vibrations, Light Energies …. EVERYTHING THAT IS LIGHT … is urging you onwards … To assist you in remembering the pact you made …

TO BE HERE IN THE VERY WORST OF TIMES …

TO BE HERE SWIMMING AMONGST ALL THE LIES …

TO BE HERE WHEN THE PEOPLE UPON THE PLANET SEEMED TO HAVE LOST THEIR MINDS

So that ….

YOU … WILL CHANGE THE WORST OF TIMES INTO THE BEST OF TIMES.

YOU … WILL SAVE THOSE DROWNING IN THE LIES AND SHOW THEM THE WAYS OF TRUTH.

YOU … WILL RESUME SANITY UPON YOUR PLANET.

YOU …. WILL DO THIS AND SO MUCH MORE.

YET, YOU HAVE TO KNOW … YOU MUST KNOW … IT IS IMPERATIVE THAT YOU KNOW … THAT IT IS WITHIN YOUR POWER … WITHIN YOUR BEING TO DO SO.

If you only half believe this … if you try to make yourself believe it … you will not succeed.

YOU HAVE TO KNOW IT … AS YOUR TRUTH.

YOU HAVE TO KNOW IT IN EVERY FIBRE OF YOUR BEING … AND THE MORE YOU COME TO THE REALISATION OF WHAT THAT FEELS LIKE AND WHAT THAT MEANS … THE MORE YOU WILL SEE FOR YOURSELVES … THE CHANGE THAT YOU CAN/ARE MAKING.

Wow! Look at you go! I didn’t dare or want to interrupt (for once). Thank you so much. I could feel the ENERGY of encouragement that I asked from you before we began. It is the waiting that brings us down.

Yet, you were waiting and waiting before all this began … and now you can at least see that CHANGE is occurring.

I guess we all got a little too excited at the start. Many of us innocently feeling it would all be done and dusted by Easter … which is long gone.

Patience of the Highest order is required. For as you know … we do not/cannot move things forward through time … for we do not have it. Therefore, cannot live by it. We move things through by order of play.

I’m confused … With respect … How come then … in the last chat you were able to say that the announcement and the second lockdown would be taking place before the year is out?

Because we can go by scale … for want of a way to be able to express it.

So, can that scale not tell us how long this entire transformation is going to take?

No, because that would involve time.

I am not going to push that one. I’ve been down enough ‘time’ rabbit holes to last me a lifetime.

We would suggest this to assist you through the coming matters …

TAKE CONTROL OF YOUR MINDS, THOUGHTS, ACTIONS AND DEEDS.

Whenever you feel yourselves sliding down the slippery slide to hopelessness … Visualise yourselves grabbing hold of the sides … stopping … turning and climbing back up … stand on the top … turn yourselves around to face the sunlight … open your arms wide and declare …

I AM THE LIGHT. I AM THE LOVE. I AM THE TRUTH. I AM.

Feel the rays of Love fill your heart and your Energy … Absorb the Light …. Fill your heart with it as if filling your petrol tank … Wait till it is full before you carry on … Breathe. Breathe. Breathe in the ENERGY OF THE DIVINE THEN …

ASK …

ASK FOR STRENGTH.

ASK FOR GUIDANCE.

ASK FOR TRUTH.

ASK FOR KNOWING.

ASK FOR LAUGHTER.

ASK FOR JOY.

ASK FOR CHANGE.

ASK FOR THIS TRANSFORMATION TO MOVE FORWARD AND ONWARD INTO THE HIGHER LIGHT AS QUICKLY AND AS SMOOTHLY AS POSSIBLE.

THEN GIVE GRATITUDE IN THE KNOWING …

THAT THROUGH THE ASKING …

THROUGH THE KNOWING OF THE ASKING …

THOU SHALT RECEIVE …

ALL.

Struth Ruth! What a lovely change from my moaning! Thank you so much. In Gratitude. In Loving service. I AM … I AM … I AM … I AM!“

Victory of the Light !!!

----------

Liebe Freunde,

Hier ist eine übersetzte Zusammenfassung vom Aktivierungsbericht unseres Freundes Cobra - vom Dienstag, 7. Juli 2020 für's Zeitalter des Wassermanns:

Unsere Age of Aquarius-Meditation war ein großer Erfolg,

da wir die kritische Masse mit mehr als 250.000

Teilnehmern, mehr als erreicht haben.


Dies hat die positive Zeitachse von „Age of Aquarius“ mit sehr günstigen Langzeitfolgen weiter stabilisiert. Infolge unserer Aktivierung von Age of Aquarius wurden alle signifikanten Plasma-Anomalien und alle Plasma-Bomben entfernt. Obwohl dies den kosmischen EVENT nicht wie erwartet auslösen wird, ist es ein großer Sprung nach vorne. Alle verbleibenden Hindernisse für den EVENT sind dadurch viel kleiner und es wird viel weniger Zeit in Anspruch nehmen, um sie zu beseitigen. Wir befinden uns also auf einer Zeitachse, die immer schneller zum Komprimierungs-Durchbruch konvergiert. Drakos-Lichtkräfte haben mitgeteilt, dass bei unserer Aktivierung von Age of Aquarius eine positive Zeitverschiebung stattgefunden hat, und fordern uns alle auf, sich nun nur noch auf das Schreiben unseres bevorzugten, ausgewählten Lebensskripts zu konzentrieren.

Je detaillierter die Visualisierung des gewünschten optimalen Lebensskripts ist, desto mehr bestätigt dies die neue Zeitachse.

Unmittelbar nach unserer Aktivierung gab es weltweit lichtvolle Zeichen am Himmel:


Infolge unserer Aktivierung von Age of Aquarius wurde auch der doppelte Vortex der Göttin Paris / Versailles teilweise aktiviert:

https://www.youtube.com/watch?v=WQvSPo8gMJA

Und infolge der neuen positiven Zeitlinie erreicht das Konzept der Massenverhaftungen erstmals die Mainstream-Medien. In den nächsten Monaten bis November/Dezember wird der Höhepunkt des Zeitlinienkrieges zwischen der neuen positiven Zeitachse von Age of Aquarius und der von alten Kabalen dominierten negativen Zeitachse, erreicht. Ohne unsere Massenmeditation wäre die negative Zeitachse viel ausgeprägter - aber wir haben es geschafft, viele negative Szenarien zu verhindern. Es wird von den Dunklen viele Versuche geben, die Oberflächenbevölkerung zu spalten und Gewalt zu induzieren. Die Lichtkräfte schätzen die Wahrscheinlichkeit einer vorgetäuschten Alien-Invasion auf 10%, des China-USA-Krieges auf 12%, der politischen Spaltung der USA auf 25% und des US-Bürgerkriegs auf 35%.

In den nächsten Monaten werden möglicherweise

Massenmeditationen durchgeführt, um diese möglichen

Szenarien zu mildern, falls dies erforderlich sein sollte.

Was auch benötigt wird, sind Tachyon-Kammern in Venedig und Rom in Italien. Es gibt hierfür schon einen Sponsor. Die Lichtkräfte haben mitgeteilt, dass es in dieser entscheidenden Zeit in der Geschichte der Menschheit das höchste Ziel des Netzwerks von Tachyonen-Kammern ist, sich auf Gebiete rund um den Planeten auszudehnen, die derzeit noch nicht abgedeckt sind: http://tachyonis.org/Chamber.html

Außerdem haben die Lichtkräfte die Verwendung der von den Dragon-Lichtkräften entwickelten fortschrittlichen Lasertechnologien vorgeschlagen, welche Lichtarbeitern und Lichtkriegern in diesen herausfordernden Zeiten helfen können: https://www.light-mandalas.com/

Obwohl die nächsten Monate sehr volatil sein werden,

müssen wir uns weiterhin darauf konzentrieren,

das Zeitalter des Wassermanns zu manifestieren.

Den vollständigen Artikel von Cobra, mit allen Details und Links findet ihr wie immer in Englischer Sprache - Tuesday, July 7, 2020, Age of Aquarius Activation Report, auf: http://2012portal.blogspot.com/

Sieg dem Licht !!!

-----

Liebe Freunde,

Heute am 6.7.'20 lädt unser Herr Bundesminister Rudolf Anschober zu Tierschutzgipfel ins Ministerium. BRAVO !!!

Wir schicken Licht und Liebe zu allen Teilnehmern dieses Tierschutzgipfels und wir bitten um die Einstellung der Tiertransporte

in außereuropäische Länder -  und um die Beendigung

des unaussprechlichen Tierleides in Österreich.

Möge unsere barmherzige Göttliche Mutter alle segnen !!!

W I C H T I G !!!

Liebe Tierfreunde,

Heute möchte ich euch an folgende PETITION

IN KOOPERATION MIT ANIMAL-SPIRIT erinnern:

Tiertransporte in außereuropäische Länder stoppen !

Hier könnt ihr die Petition: Tiertransporte stoppen! unterschreiben:

https://albert-schweitzer-stiftung.de/helfen/petitionen/tiertransporte-in-aussereuropaeische-laender-stoppen?utm_source=pet-nl20-06&utm_medium=email&utm_campaign=pet-transporte

Die Albert-Schweitzer-Stiftung.de sagt dazu folgendes:

Wussten Sie, dass von Deutschland (und Österreich) aus regelmäßig Tiere tausende Kilometer weit in Länder außerhalb Europas transportiert werden, nur um sie am Ende ihrer qualvollen Reise zu töten? Bei diesen Transporten in außereuropäische Länder legen die Tiere nicht selten tausende Kilometer unter entsetzlichen Bedingungen per LKW und Schiff zurück. Während des Transports leiden sie unter Durst, Hunger, Krankheiten, Verletzungen und sind den Witterungsverhältnissen oft schutzlos ausgeliefert. Im Zielland werden sie womöglich unter tierquälerischen Bedingungen getötet.

Deutsche Bundesländer wie Bayern, Hessen und Schleswig-Holstein haben bereits 2019 gehandelt und den Export von lebenden Tieren

in Tierschutz-Hochrisikostaaten oder Krisengebiete verboten.

Doch Niedersachsen und Brandenburg genehmigen solche Transporte noch immer. Dies widerspricht EU-Recht und muss ein Ende haben. Fordern Sie die Verantwortlichen dazu auf, die grausamen Tiertransporte in außereuropäische Länder ein für alle Mal zu verbieten.“

Beenden wir Menschen gemeinsam dieses Tierleid -

denn ein Mensch darf sich nur Mensch nennen, wenn er/sie

die Tiere artgerecht hält und mit Respekt behandelt !

Sieg dem Licht !

----------

Liebe Freunde der Schwesternschaft der Rose,

Herzlichen Dank für eure zahlreiche Beteiligung bei unserer „Age of AQUARIUS PART II“ - Massenmeditation am 30. Juni, wo wir die kritische Masse überschritten haben.

Das ist ein Zeichen, dass es jetzt aufwärts geht, und dass

unser Flehen und unsere Gebete gehört werden.

In circa einer Woche wird es hierzu einen Bericht von unserem Freund Cobra geben. Gleichzeitig möchte ich euch heute die Monats Botschaft der Gospa an Seherin Marija Pavlovic-Lunetti, vom 25. Juni 2020, präsentieren:

"Liebe Kinder! Ich höre euer Flehen und eure Gebete und halte Fürsprache für euch vor meinem Sohn Jesus, der der Weg, die Wahrheit und das Leben ist. Meine lieben Kinder, kehrt zurück zum Gebet und öffnet eure Herzen in dieser Zeit der Gnade und geht den Weg der Bekehrung. Euer Leben ist vergänglich und ohne Gott hat es keinen Sinn. Deshalb bin ich bei euch, um euch zur Heiligkeit des Lebens zu führen, damit jeder von euch die Freude zu leben entdecke. Ich liebe euch alle, meine lieben Kinder, und segne euch mit meinem mütterlichen Segen. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid."

----------

Eine spirituelle Mutter spielt gerne

mit ihren zahlreichen „Schatzibutzis“, denn Spielen

macht nicht nur schlau, sondern auch fit für die Praxis !

Liebe Freunde und Schatzibutzis,

Als eure spirituelle Wegbegleiterin und „Mutter von Allen“ möchte ich euch heute am 27.6.'20 gerne wieder ein bisschen dazu ermuntern, mehr zu spielen. Ich stelle euch deshalb hiermit wieder etwas Zeit, Energie und wie immer, mein umfangreiches Know-how zur Verfügung, als Spielanleitung sozusagen, damit ihr auch viel Spaß dabei habt. Hihihi. Ihr lieben Politiker, ich habe euch nicht vergessen, keine Sorge. Mami beobachtet euch immer mit wacher Aufmerksamkeit aus der Ferne und sendet euch Licht und Liebe. Nun zum Thema Spielen: Spielen soll ja vor allem Spaß machen. Auch die Heiligen und Weisen haben meist in einer spielerischen Art allen Arten von Zuhörern, und auch den Politikern aller Zeiten, Wissen vermittelt und hatten ausnahmslos alle Humor (und ihren heiligen Spaß !), dabei.

Es freut mich zu sehen, wenn unsere Politiker/Innen

spielerisch von einem Eklat zum anderen turnen,

und dabei nicht aus dem Gleichgewicht kommen.

Ehrlich gesagt nehme ich unseren politischen Schatzibutzis ihre kleinen Eskapaden, Affären und Ausrutscher nicht so krumm, denn als spirituelle Mutter schau' ich nicht so sehr auf die äußeren Fehler, sondern mehr auf die Substanz im Inneren eines Menschen. Spirituelle Väter sind da etwas strenger, denn sie schauen bei den politischen Schatzibutzis vor allem aufs Benehmen und sind weniger nachsichtig, so wie der Clown, der als Repräsentant der Männlichkeit und Autorität sein Publikum verbal zuweilen hart an die Brust nimmt. Aber solange die spirituelle Mutter da ist, brauchen sich alle Arten von  ungezogenen Bengel keine Sorgen machen, denn sie beruhigt und tröstet ihre spirituellen Sprösslinge, egal was sie angestellt haben.

Deshalb kann sich eine Mutter erlauben, über falsche „Gurus“

zu referieren und es kann sich der Clown auch erlauben, verbale „Fingerklopfer“ zu verteilen, weil sie reinen Herzens sind

und für ihre Schatzibutzis nur Gutes wollen.

Nur die Dämonen und Pseudo-Gurus, also die echten Täter und Bösewichte flippen aus, wenn sie meine Artikel lesen. Sie verstehen meistens kein Wort davon, verstehen eh nur "Bahnhof" - fühlen sich aber persönlich angegriffen. Ihr könnt also leicht erkennen, wer wo steht, wenn ihr ihnen meine Artikel zum Lesen gebt. Zum Beispiel wäre da das Thema Demut, das ich beim Spielen gerne mit meinen Schutzbefohlenen übe. Ich erlaube mir zum Thema Demut ein Beispiel aus der Praxis zu nehmen, denn Mütter sind eingefleischte Praktiker, wie ihr wisst. Als er gefragt wurde, sagte unser lieber Vizekanzler kürzlich, dass er nicht wisse, ob noch eine zweite Welle der Pandemie bevorstünde, aber er beglückwünsche alle, die das so genau wissen. BRAVO Herr Vizeadler ! - kann ich als Zuhörerin und spirituelle Mutter der Nation nur sagen, denn seine Aussage lässt auf Demut schließen. Er gibt öffentlich zu, gewisse Dinge einfach nicht zu wissen, was Ehrlichkeit voraussetzt. Und er ist nicht neidisch, wenn andere es vielleicht besser wissen. Er beglückwünscht sie auch noch dazu. Hier haben wir mehrere positive Komponenten, unabhängig davon, ob man vom logischen oder wissenschaftlichen Standpunkt aus gesehen, so eine zweite Welle voraussagen kann, oder nicht. Er hat sehr smart geantwortet, das steht fest.

Deshalb schätzen wir Werner Kogler, weil er direkt und objektiv ist.

Spielen wir das Thema weiter, ihr Lieben und beobachten wir spielerisch, was beim Ibiza-Untersuchungsausschuss gespielt wird. Da wird sogar unser braver Bundesbasti und unser einzigartiger Nationalratspräsident „angepatzt“, was mir ehrlich gesagt als beobachtende „Mutter von Allen“ nicht gefällt. Aber ich mische mich da nicht ein, wenn die politischen „Schatzibutzis“ aller Coleurs in der Sandkiste des Herumkramens und des gegenseitigen „Sandburgen- Kaputtmachens“ dabei gatschig werden. Ich drücke da wieder mal ein Auge zu und sage mir, dass alles dem geistigen und spirituellem Wachstum der Polit-Sprößlinge dient und sie ihre Erfahrungen machen müssen. Jede Rat-gebende Mutter kann nur hoffen, dass sich ab und zu einer der Polit-Bengel an die fürsorglichen Worte der Spirituellen Wegbegleiterin und des umsichtigen Clowns erinnert und sich ein Herz nimmt. Mehr geht nicht, wie ihr wisst.

Wir Clowns und Mütter haben nicht die Absicht, unsere Leser/Innen

zu manipulieren, sondern zu ermuntern und zu inspirieren.

Das machen auch die echten Acharyas und Gurus in der Vedischen Tradition. Die Lehrer, die liebenden Mütter und Väter - sie alle haben in der Vedischen Kultur einen hohen Stellenwert, weil sie als erfahrene Leitfiguren geschätzt werden und gerne als spirituelle Ratgeber angenommen werden. Ein echter spiritueller Lehrer betont zum Beispiel immer, dass jegliche Verwirklichung eine Segnung seines vorangehenden Lehrers in der Schülernachfolge ist. Das ist Demut. Hier ein Zitat für euch aus dem Adi Purana, wo Sri Krishna zu Seinem Geweihten Arjuna sagt:

Oh Partha! Diejenigen, welche mir hingegeben sind, sind nicht Meine Geweihten, während ich die Geweihten, welche die Geweihten meiner Geweihten sind, als Meine größten Geweihten betrachte!“

Deshalb  braucht es in jeder Kultur und in jedem spirituellen System echte Geweihte, welche die Geweihten der echten Geweihten sind, um die Authentizität des spirituellen Gedankengutes unverfälscht weitergeben zu können und auch, um sie in der Praxis leben zu können. Ihr wisst, meine Lieben, dass ich mich immer auf die Lehren meiner Meister beziehe und mein Wissen, meine Verwirklichungen und sämtlichen Handlungen danach ausrichte. Alles was ich weiß und kann, habe ich IHNEN zu verdanken.
Nur wer auch tut, was er/sie selbst sagt, wird im öffentlichen Leben und öffentlichen Dienst auch wahrgenommen und wertgeschätzt.
Deshalb spiele ich online so viel wie möglich mit meinen Lesern/Innen alle möglichen Szenarien durch, damit jeder das Rüstzeug bekommt, um im wahren Leben, also in der Praxis fit zu sein, um Gott und der Welt auch zum Wohle aller dienen zu können. Ich selbst und wir alle - wir lernen ein Leben lang - und geimeinsam können wir uns den Spiegel vorhalten, der uns dabei hilft, noch besser und authentischer zu werden - und dadurch noch wertvollen Dienst an der Menschheit leisten zu können. Wir unterstützen uns gegenseitig, so wie nur echte Freunde das tun können. Nur durch das Ausprobieren, das Üben und das gemeinsame Spielen kommt man in jeder Disziplin, auch im Sport, in der Politik oder in der Musik - zur Meisterschaft. Es gefällt mir sehr, wenn Politiker/Innen mit einem gewissen Spieltrieb und einer regen Phantasie ausgestattet sind, wie zum Beispiel Herr Wolfgang Sobotka. Er ist auch Dirigent im Privatleben, kleidet sich immer sehr adrett und farbenfroh - und hat vor allem meistens ein freundliches Lächeln im Gesicht. Auch Frau Dr. Pamela Rendi Wagner hat eine tolle Ausstrahlung und ich genieße es, sie sprechen zu hören. Sie hat nicht nur gute Ideen, sondern ist auch mit Leidenschaft bei der Sache. Genauso schätze ich Frau Beate Meinl-Reisinger, weil sie ein großes Herz für die Kinder und das wichtige Thema Bildung hat. Ebenso schätze ich Herbert Kickl, weil er ein Meister des Dramas und des Humors ist und weiß, wie man seine Zuhörer wach hält. Ich könnte noch viele positive Beispiele unserer heimischen Politiker/Innen aufzählen, mehr positive als negative, übrigens.

Obwohl augenscheinlich derzeit ein großer politischer Schlamassel,

viel Streit und Heuchelei herrscht im Hoheitsgebiet, so sind wir Spiritualisten uns doch alle bei einem Thema einig:

harer nama harer nama – harer namaiva kevalam !
Kalau nasty eva nasty eva, nasty eva gatir anyatha.

In diesem Zeitalter des Streites und der Heuchelei gibt es nur ein Mittel für die Erlösung, nämlich das Rezitieren der Heiligen Namen des Herrn. Es gibt keinen anderen Weg. Es gibt keinen anderen Weg. Es gibt keinen anderen Weg.“

Ihr lieben Politiker/Innen, Amtsträger/Innen, WürdenträgerInnen, Staatsmänner, Staatsfrauen, Bundesväter und Bundesmütter, bitte vergesst nicht auf das Beten und Lobpreisen der Gottesnamen.

Das gilt für die Ungläubigen genauso wie für die Gläubigen, denn im Grunde glaubt jeder/jede an irgend eine höhere Macht. Sogar die mächtigsten Herrscher der Welt folgen irgend einer Leitfigur, irgend einem Vorbild, irgend einer Philosophie oder einer Weisheit. Gott ist so GROSS, dass Er nicht übersehen werden kann. Er ist immer und überall gegenwärtig und Er ist unsere wahre Zuflucht, unser Leben und unser Ziel.  In der Vedischen Kultur gelten Herrscher, Könige und Staatsmänner sogar als Stellvertreter Gottes.

Dort gelten auch Frauen, Kühe und die Erde als verehrenswerte Mütter, welche ursprünglich von der Göttlichen Mutter herstammen und deshalb auch Schutz und Respekt verdienen.

Die Alten und Weisen, die Väter und Mütter - verdienen in der Vedischen Kultur auch einen besonderen Platz. Die Kinder und Jugendlichen lernen dort schon in der Schule und im Elternhaus, sich ordentlich zu benehmen. Im Kali-Yuga jedoch gerät dieses Vedische Wissen leider immer mehr in Vergessenheit und deshalb sind wir Schüler/Innen, welche einen echten Vedischen Gottgeweihten als Lehrer und einweihenden Meister hatten, dazu aufgerufen, mit gutem Beispiel voran zu gehen und unser Wissen mit allen zu teilen. Wir sollten es vermeiden, ein schlechtes Beispiel abzugeben, denn das würde unsere Glaubwürdigkeit und Souveränität beschädigen. Es ist weitaus schlimmer, wenn ein Stellvertreter der Heiligen Schülernachfolge öffentlich Vergehen begeht, als wenn Materialisten und „Normalos“ ihrer niederen Natur folgen.

Materiell schlechtes Verhalten und Fehler kann man korrigieren und sich verbessern. Aber ein schweres spirituelles Vergehen gegen die Lotusfüße des Spirituellen Meisters (der als Heiliger ein Stellvertreter Gottes ist), ist unverzeihlich.

Deshalb beobachte ich auch mit großen Schmerzen, wenn vereinzelte Schüler/Innen dieser großen Vedischen Gottgeweihten ihre Macht missbrauchen, sich als Gurus verkleiden und das fiese Spiel „allmächtig und unfehlbar“ spielen, obwohl sie es nicht sind. Das macht sie zum Gespött aller und sie haben Hohn und Spott verdient, so wie ein Betrüger und Dieb es verdient, als Betrüger und Dieb bezeichnet zu werden.

Wir spirituellen Mütter verurteilen niemanden, aber wir

nennen das Kind gerne beim Namen.

Wir möchten niemanden beleidigen, niemanden herausfordern oder bekämpfen, denn wir sind Botschafter des Friedens. Unsere echten Gurus und Acharyas haben uns aber beigebracht, wie man differenziert und wie man sich gegen die Dunkelheit und die Machenschaften des Teufels zur Wehr setzt. Zum Beispiel hat uns A. C. Bhaktivedanta Swami Prabhupada in seinen Vorträgen und Schriften die Empfehlung gegeben, sobald wir diese Pseudo-Gurus zu Gesicht bekommen, einen weiten Bogen um sie zu machen und sofort von ihnen weg zu gehen. Dieses spirituelle Wissen, die guten Ratschläge und die daraus folgenden Verwirklichungen, welche wir durch die Gnade unserer Heiligen, Meister und Vorbilder in der Vedischen Schülernachfolge erhalten haben, teilen wir gerne mit den Ernsthaften und Aufrichtigen in aller Welt. Wir teilen unser Wissen sogar mit den Dämonen, den Unkultivierten, Unzivilisierten, den Tätern, Pseudo-Gurus, den Unmenschen und Niedrigsten der Welt, bleiben dabei aber unparteiisch. Wir mischen uns nicht ein.

Jeder, der sich inspirieren lässt, sein Verhalten auf

irgend eine Art zu korrigieren, sich zu läutern oder zumindest spielerisch lernt, Einsicht zu pflegen, der hat gewonnen,

und wir gönnen ihm/ihr aufrichtig den Erfolg.

Es gibt nur Gewinner in meiner Zuhörerschaft und Leser/Innenschaft, und keine Verlierer/Innen. Hingegen sind jene Zuhörer/Innen von den Pseudo-Gurus und Wahrheitsverdrehern nicht so gesegnet, denn sie bekommen ein falsches Bild von unserer Vedischen Kultur und spirituellen Tradition. Im Prinzip sind alle Politiker/Innen vom Standpunkt der Wahrheit aus gesehen frommer und hingebungsvoller (obwohl sie manchmal heucheln und andere täuschen), weil sie dem Staat praktisch dienen; als jene Schüler in der Vedischen Schülernachfolge, welche heucheln, andere täuschen und betrügen, ohne dem Staat praktisch zu dienen. Warum ist das so, fragt ihr euch ?

Ein Politiker hat gewöhnlich nie ein Gelübde zur absoluten

Wahrheit, Beherrschung der Sinne und Sprache abgelegt,

hat sich nicht verpflichtet, irgend welchen regulierenden

Prinzipen zu folgen - und hat vor allem

keinen spirituellen Eid vor einem Heiligen abgelegt.

Es gibt hierzu natürlich - wie überall, Ausnahmen von der Regel. Ich kannte in Indien Politiker und sogar Mitglieder einer Königsfamilie, welche  heilig wurden und dann dieses Gelübde der Keuschheit, der Reinheit und der Entsagung vor Heiligen abgelegt haben und immer noch in Zurückgezogenheit leben, oder in der Sankirtana-Bewegung von Lord Caitanya Mahaprabhu predigen. Das ist selten, aber es gibt das alles. Ein Politiker im Parlament oder ein Verkäufer im Geschäftsleben unterliegt nicht so strengen Regeln wie zum Beispiel die Vedischen Brahmanen, welche immer zur Wahrheit verpflichtet sind und meistens auch einen Beruf haben, der nichts mit Politik oder Verkaufen zu tun hat. Ebenso haben die Diener im Militär andere Vorschriften als Beamte oder Vertragsbedienstete im Staatsdienst. Es ist nicht so wichtig im Kali-Yuga, in dieser Zeit des Streites und der Heuchelei, was man für einen Beruf hat. Es ist nur wichtig, dass man alles, was man beruflich oder privat macht, zum Wohle aller tut. Das oberste Prinzip heißt immer: „Nimm Rücksicht auf die anderen und tue anderen nichts an, was du selbst nicht willst, das man dir antut.“ Und alle unsere großen Spirituellen Meister in allen Kulturen der Welt sind sich in einer Schlussfolgerung einig, wenn sie sagen:

Simply add God“. Füge einfach Gott in deinem Leben hinzu !“

Alles andere folgt von selbst. Wir brauchen nicht tausende von religiösen Regeln und Regulierungen befolgen, sondern müssen einfach nur die Spielregeln des Respekts und der Menschlichkeit einhalten. Eine tugendhafte Ausrichtung hilft uns, den Weg der Selbstverwirklichung und Gottesverwirklichung zu beschreiten, auch ohne einer Kirche, einer Moschee oder einer Tempelgemeinschaft anzugehören.

Das Singen der Heiligen Namen Gottes

ist überkonfessionell und nicht einmal religiös.

Es ist jenseits einer Religion, denn es gehört zum „nitya dharma“, zur ewigen Pflicht eines jeden Lebewesens, sich an seine Wurzeln, seine ewige Herkunft als Diener/In Gottes und der Göttin zu erinnern. Je nach unserem Geschmack wählen wir die Namen Gottes aus und rezitieren sie alleine oder in der Gemeinschaft mit anderen. Wir können auch gemeinsam diese Heiligen Gottesnamen singen, und das nennt sich dann „Harinama-Sankirtana“. Egal wie viele Sünden ihr begangen habt, egal wie viele Untersuchungsausschüsse euch den „Kragen platzen lassen“, oder wie viele Zivil- oder Strafverfahren euch anhängen …. (ich denke da z. Bsp. an unseren „unheiligen“ H.C. Strache, der sich redlich bemüht, weiterhin in der Politik was zu bewegen) … Nur diejenigen, welche dazu berufen sind zu urteilen (die Richter, Staatsanwälte, die Justiz etc. ) haben sich das Urteilen zum Beruf gemacht und es ist ihre natürlich Aufgabe, das zu tun. Alle anderen Menschen im Volk (besonders die Journalisten) sollten Respekt haben und niemanden im Voraus verurteilen oder verunglimpfen.
In der Gemeinschaft der Heiligen und Weisen seid ihr immer willkommen, denn Heilige verurteilen niemanden.
Kritik und Urteil erhalten von uns spirituellen Müttern und Vätern nur die falschen Gurus und Pseudo-Vaishnavas welche sich als Acharya ausgeben, aber keine sind und sich mit billigen Mitteln das Vertrauen von Unschuldigen erschleichen. Es ist unsere Pflicht als Wächter der Reinheit und der Heiligkeit, solche schwarzen Schafe auffliegen zu lassen und die große Herde der lammfrommen Bürger/Innen Österreichs vor solchen Wölfen im Schafspelz, zumindest zu warnen. Als Mütter und Väter einer spirituellen Kultur haben wir die Pflicht, unsere zahlreichen „Schatzibutzis“ aufzuklären und ihnen hilfreich zur Seite zu stehen, sie zu hegen und sie zu pflegen. Unsere abendländische Kultur in Europa, wo das Christusbewusstsein tief verwurzelt ist, verdient es auch, weiterhin in Frieden gelebt zu werden. Christus als Gesalbter, als Geweihter, als Heilbringer und Messias - samt seinen vielen echten Geweihten, den ernsthaften Nachfolgern auf dem Jesus-Weg, gehören deshalb zu unseren wichtigsten Leitfiguren, unseren Heilbringern, Ansprechpartnern und Botschaftern der Liebe Gottes. Und dort, wo der Glaube den Unglauben besiegt hat, wird der Heilige Name Gottes ausgiebig gepriesen.

Halleluja, alle Ehre sei Jesus Christus !!!

Jaya Gaura Nitai !!!

LICHTBUSSIS AN ALLE !!!

--------

Liebe Freunde,

Heute am 23.6.'20 möchte ich euch eine Metapher von KRYON aus „Die neuen Werkzeuge“ – vom Buch „Eine Neue Verteilung“ (Autor und Original-Kryon-Channel Lee Carroll), verdeutlichen:

"Eine Metapher: Ihr seid Zimmermann. Ihr geht eines Nachts schlafen und wacht auf, um festzustellen, dass eure alten Werkzeuge noch vorhanden sind. Neben euch befindet sich eine Kiste mit der Aufschrift "In dieser Kiste gibt es neue Elektrowerkzeuge." Dort steht ihr mit der Entscheidung, die neue Kiste mit freier Wahl zu öffnen oder nicht. Versteht ihr, dass die neuen Werkzeuge nichts ändern können, wenn sie nur auf dem Boden liegen ? Einige wollen die neuen Werkzeuge nicht. Einige werden nicht glauben, dass sie real sind, und andere werden sie tatsächlich fürchten. Es liegt in der Natur des Menschen, dass einige versuchen herauszufinden, wer sie dort abgelegt hat, bevor sie die Kiste öffnen, und andere möchten, dass ein Buch über den besten Weg zum Öffnen der  Kiste geschrieben wird. Wieder andere werden die Kiste einfach öffnen, da es offensichtlich ein großartiges Geschenk mit ihrem Namen darauf war, und die Pracht der Potenziale der neuen Werkzeuge "sehen"."

Dazu möchte Golden Spirit euch heute auffordern: Zum Öffnen der neuen Werkzeug-Kiste im Christus-Bewusstsein, im Krishna-Bewusstsein ! Was haben wir zu verlieren ? Wir können nur gewinnen, wenn wir unsere neuen devotionalen Werkzeuge und Potentiale in dieser Neuen Energie im Wassermann-Zeitalter ausprobieren. Habt keine Angst vor den Konsequenzen, sobald ihr eure neuen Instrumente ausprobiert und feststellen werdet, dass ihr dadurch unabhängig werdet von den dunklen Mächten. Besonders beim Rezitieren der Heiligen Namen von Nityananda und Gauranga werdet ihr zum ersten Mal transzendentale Freude und spirituelle Ekstase erleben !

Ihr werdet feststellen, dass ihr als Diener Gottes auch

nur noch Gott Rechenschaft ablegen müsst und euch nur noch von Gottes Gnade abhängig macht, was euch befähigt, das höchste Maß an Kreativität und Mitschöpfertum zu manifestieren.

Ihr müsst nicht einmal mehr auf den kosmischen Event warten, um eure diversen Wünsche zu verwirklichen. Ihr könnt sofort mit der Selbstverwirklichung und Gottesverwirklichung beginnen und werdet automatisch aufsteigen und Fortschritt machen im spirituellen Verständnis. Ihr werdet euch im Näherkommen zu Gott selbst erkennen und eure materiellen Wünsche transzendieren. In Gottes Dienst übernimmt die göttliche Instanz die Verantwortung über die Reaktion auf eure Handlungen und führt euch sicher, kompetent und mit absoluter Treffsicherheit zum Ziel und der Erfüllung eurer spirituellen Wünsche. All eure Bemühungen werden fruchten, weil sie im Einklang mit der Göttlichen Harmonie sind. Nichts passiert umsonst oder zufällig. Bittet Gott darum, euch beim Verwenden der neuen Instrumente und Werkzeuge, zu führen. Ihr werdet mit den neuen Fähigkeiten, der Reinheit und der Macht der Meditation zu euren eigenen Heilern, zu Botschaftern des Friedens, zu kompetenten Praktikern, welche das spirituelle Leben mit dem materiellen Leben perfekt vereinbaren können. Ihr werdet in dieser Neuen Energie schneller vorankommen und transparentere Lektionen bekommen und nachhaltigere Lösungen finden als im vergangenen barbarischen Zeitalter.
Ihr müsst nicht im Ashram leben, sondern könnt von Zuhause aus all eure Pflichten und Arbeiten im Gottesbewusstsein verrichten, ohne von den dunklen Mächten daran gehindert zu werden.
Es ist nur erforderlich, sich mit seinem Höheren Selbst zu verbinden und den Kontakt zu Gott im Herzen wachzurufen. Das gelingt am besten beim lauten Rezitieren der Heiligen Gottesnamen Nityananda Gauranga. Macht euch einfach abhängig von der Gnade und Barmherzigkeit der göttlichen Präsenz in der heiligen Klangschwingung. Sobald ihr die neuen Instrumente der transzendentalen Loslösung von den materiellen Verstrickungen und die  Unabhängigkeit von den dunklen Agenten zulässt - und mit Souveränität eurer göttlichen Natur folgt, könnt ihr mit dem Aufbau eurer heilen Welt im Christus- / Krishnabewusstsein beginnen. Kryon als Botschafter Gottes möchte uns dazu aufrufen, endlich aufzuwachen, aufzustehen, zur Kiste der positiven Überraschungen zu gehen, und aufzumachen.

Wir sollten endlich Gebrauch von unserer spirituellen Macht

machen und uns zum Dienst zum Licht melden.

Die Instrumente in dieser neuen Kiste sind bei jedem Menschen genau auf dessen Ausrichtung, auf seine Fähigkeiten und Neigungen abgestimmt und es kann kein Fehler gemacht werden bei der Anwendung der neuen Werkzeuge in dieser Neuen Energie im Wassermann-Zeitalter. Wir werden von der Großen Mutter, unserer MAHARANI - der Höchsten Göttin im Universum, beschützt. Es sind Instrumente, welche uns die Göttinnenenergie zur Verfügung stellt und nichts dafür verlangt, außer unsere Begierde und unsere freie Entscheidung. Freiheit und Loslösung von der dunklen Energie sind das Ergebnis unserer Bereitschaft, diese Instrumente zu verwenden. Wer zu viel grübelt und zu lange Zeit verschwendet, versäumt den Anschluss. Deshalb bittet euch mein Lichtkommitee Golden Spirit um eure spirituelle Kooperation. Auch unsere Massenmeditation für AGE OF AQUARIUS II ist so ein neues Instrument, welches uns gegeben wurde, um uns von der Dunkelheit und der Hölle in der Geiselhaft der Dunklen zu befreien, um spirituell und materiell Fortschritt machen zu können. Verbreitet diese frohe Botschaft und postet diese Links auf euren sozialen Netzwerken. Danke für eure Mitwirkung. Unsere Massenmeditation "Age of Aquarius II" am Dienstag, 30. Juni um 7:48 Uhr morgens ist sehr wichtig für den Weltfrieden und die Einleitung der Neuen Energien für das Wassermann-Zeitalter.

Je mehr Menschen teilnehmen, desto stärker

wird unser Signal für den Weltfrieden sein und die Lichtkräfte

dazu veranlassen, uns für weitere wichtige Informationsfreigaben -

noch einige Zeit vor dem kosmischen Event, vorzubereiten.

Es sollte uns klar sein, dass nach dem kosmischen Event die falschen Gurus, fehlbaren Knechte und skrupellosen Leitfiguren der Dunkelkräfte keine Macht mehr über die Lichtarbeiter und Gottgeweihten haben werden, weil ihre falschen Machenschaften zerstört werden und ihr negativer Einfluss schlagartig beendet wird. Das wird den spirituell Suchenden helfen, sich neu zu orientieren und ohne Beeinflussung von diesen Störenfrieden, ihren Weg zum Licht und zum persönlichen Dienst zu Gott zu finden. Nichts und niemand wird uns dabei aufhalten können, ausser unser eigenes falsches Ego.  Das ist der Hauptgrund für den kosmischen Event:

die Befreiung aus der Geiselhaft und eine völlige spirituelle Neuausrichtung für jene Menschen, die übrig bleiben nach der

großen Reinigung (während der Zeit nach dem kosmischen Event) -

und für den Aufstieg in die 5. Dichte bereit sind.

Nur die Diener/Innen des Lichtes und die Gottgeweihten werden weiterhin auf der Erde (ohne negatives falsches Ego und ohne die dunkle Dualität)  ihren Dienst zu Gott und der Welt verrichten können. Alle dunklen außerirdischen und dämonischen Wesen müssen sich verabschieden und dorthin gehen, wo sie gemäß ihrer Schwingung hinpassen. Die Lichtkräfte in der Galaxie werden den Galaktischen Kodex der Freiheit und des göttlichen Gesetzes des EINEN auch auf der Erde einführen und es wird zum ersten Mal Frieden herrschen in unserer Galaxie. Die Erde wird in die friedliche Gemeinschaft der Galaktischen Konföderation aufgenommen. 

Erst wenn Frieden herrscht,  kann die Erde vollständig heilen.

Dann können unsere Seelenfamilien von überall im Universum zu uns kommen und mit uns gemeinsam an einer neuen spirituellen Hochkultur arbeiten. Das Wiedersehen mit unseren Seelenfamilien und Seelenpartnern wird zu neuen bereichernden Erfahrungen führen, uns materielle und spirituelle Fülle bringen und uns in unserer Entwicklung im Christus- / Krishnabewusstsein auf dem Weg zurück nach Hause zu Gott, vorwärts bringen. Der Aufstieg der Menschheit wird sehr erfreulich und positiv verlaufen, sobald keine Ablenkungen und Störungen mehr durch Quantenanomalien vorhanden sind. Es kann nur noch aufwärts gehen, auch wenn es noch nicht danach aussieht. Zuerst muss noch viel Dunkelheit und Schmutz ans Licht kommen und gereinigt werden. Bitte haltet durch, ihr Lieben und denkt daran, dass jeder weitere Schritt nach vorwärts in Richtung kosmischen Event - wo die Göttinnenenergie Ihre Liebe und Ihr Licht zu uns schickt, zum sicheren Ziel führt. Die Lichtkräfte arbeiten im Verborgenen und können es nicht erwarten, uns endlich mehr gute Neuigkeiten zu überbringen.

Bitte macht wieder zahlreich mit bei unserer Massenmeditation

am Dienstag, 30. Juni um 7:48 Uhr morgens -

und sagt es bitte allen weiter !!!

Sieg dem Licht !!!

-----------


Liebe Freunde,

Es gibt ein Update zur Aktivierung des Zeitalters des Wassermanns und ein neues Cobra-Interview - Monday, June 15, 2020:

Age of Aquarius Activation Update and a New Cobra Interview

http://2012portal.blogspot.com/


Im Moment unserer Aktivierung des Zeitalters des Wassermanns wird der doppelte Göttinnenwirbel von Paris / Versailles nach mehr als zwei Jahrhunderten Ruhe reaktiviert, und dies wird die nächste Phase der Rückkehr der Göttin für den Planeten einleiten.

Ein neues Cobra-Interview wurde von Sisterhood of the Rose geführt.  Ihr könnt es hier auf Youtube anhören:

https://www.youtube.com/watch?v=SiBJBBKQrpk&feature=youtu.be

Sieg dem Licht!

-------------


Liebe Freunde,

bitte erlaubt mir heute, am 8.6.'20 zum Thema Age of Aquarius noch folgende esoterische Hinweise zu geben. Bei uns in Österreich ist zur Zeit die Rede von „Ethik-Unterricht für Alle“ an den Schulen, und es soll hierzu sogar ein Volksbegehren geben. Immer mehr Stimmen werden laut zum Thema Ethik, zum spirituellem Bewusstseinswandel und zu mehr Mitgefühl im Umgang mit den Tieren und Menschen in Not. Auch die Demos gegen Rassismus werden global immer mehr forciert. Aus Kryon's Buch 13 - Die Neukalibrierung der Menschheit, gibt es folgendes erwähnenswertes Zitat mit dem Titel „Die Hemisphären“ :

Die Weisheit der Alten in der südlichen Hemisphäre beginnt die Weisheit der Alten im Norden zu ersetzen. Und ihr fangt an, einen weicheren Menschen zu sehen. Spirituell werden die alten Seelen zuerst auf diese Verschiebung aufmerksam gemacht und beginnen, die biologischen Veränderungen zu empfangen. Ihr habt das erwartet und es ist hier. Dieser Prozess wird vom gesamten Planeten gefühlt. Diese Störungen, die ihr derzeit in Ländern sehen könnt, die seit Hunderten von Jahren keine Störungen mehr hatten, sind das Ergebnis dieser Veränderung - denn dies geschieht, wenn die Menschheit mehr Mitgefühl hat, wenn sie sich mehr vereinen als getrennt sein will. und neue Gedanken und Weisheiten beginnen aufzutreten.“

Meine Lieben,

Als eure Spirituelle Wegbegleiterin erkenne ich die Ursachen all dieser derzeitigen Tumulte und Demonstrationen in dem Ruf nach mehr Ethik, begründet im Prozess der Veränderung, welcher in Richtung mehr Mitgefühl geht. Wir sind mitten in einer Neukalibrierung aller Energien auf diesem Planeten und wir können bei unseren Massenmeditationen mit unserer Aktivierung der „Age of Aquarius-Zeitachse“ genau diesen Wandel vollziehen. Die alten Seelen sind der Katalysator für diesen Neubeginn, wo die Weisheit des Südens die des Nordens ersetzen wird. Das hat mit der Prophezeiung der Vereinigung des „Kondors im Süden“ mit dem „Adler des Nordens“ zu tun, welche die alten Ureinwohner Amerikas schon lange voraussagten.

Zuvor waren die geistig spirituellen Gesinnungen des Nordens

und des Südens weit voneinander entfernt und jetzt

beginnen sich beide Hemisphären anzunähern und zu vereinen.

Die Menschheit will die unpersönliche Getrenntheit überwinden und ein geeintes, gemeinsames spirituelles Erbe antreten. Das hat auch damit zu tun, dass die Göttinnen-Energie wieder ihren ursprünglichen Stellenwert als gleichberechtigte Spirituelle Macht im Gefüge des Ganzen einnimmt. Das männlich Göttliche und das weiblich Göttliche manifestiert sich wieder in vollem Umfang am Anfang des neuen Goldenen Zeitalters des Wassermanns. Erst wenn Anima und Animus in uns Menschen gleichermaßen in Balance ist, gibt es Frieden auf Erden. Die Kundalini der Erde und auch der Menschen kann sich feinstofflich erst wieder in eine gesunde Richtung nach Oben bewegen, wenn alle Blockaden beseitigt sind. Die weltweite Versklavung und Unterdrückung der Göttinnen-Energie wird aufgelöst und damit auch schrittweise die Dualität beendet. Die Erde und alle Lichtwesen bewegen sich in die nächsthöheren Dimensionen. Es findet eine Rückkehr zum Licht durch den  Aufstiegsprozess der Menschheit statt. Im Jahr 2013 entstand folgender Dokumentarfilm: PACHAKUTIQ - Die Rückkehr der Lichtzeit - Zeit des Wandels – von Naupany Puma:

https://www.youtube.com/watch?v=nepCxrNiMvk

Ich betrachte diesen Dokumentarfilm als sehr wertvoll und lehrreich, denn er verdeutlicht uns diese Themen vom Wandel zur Ethik, zum Mitgefühl, zur Weisheit und der Rückkehr zum Licht. Der Höhepunkt dieses Befreiungsprozesses der Menschheit findet mit dem kommenden kosmischen EVENT statt, der im Zeitfenster bis 2025 stattfinden wird. Nicht alle Menschen werden nach dem kosmischen EVENT aufsteigen. Es gibt laut Auskünften der Lichtkräfte mehrere Aufstiegswellen. Heute habe ich mit meinem Lichtkomitee gechannelt und gefragt wie viele „echte Menschen“ sich unter den vielen Wesen befinden, die wie Menschen aussehen.

Es gibt Wesen, welche wie Menschen aussehen,

aber in Wirklichkeit keine sind.

Aber was sind sie dann ? Hier eine kleine Auflistung, was Zweibeiner, die uns tagtäglich in Gesellschaft, Wirtschaft und Politik begegnen - und wie Menschen aussehen, alles sein könnten:

1. Echter Mensch. 2. Mensch, der durch subliminale oder sonstige Beeinflussung in seiner Persönlichkeit  verändert wurde. 3. Mensch, der physische Implantate erhalten hat, über die sein Verhalten gesteuert und programmiert wird (Reduktion der Mitmenschlichkeit). 4. Mensch, der energetische Implantate erhalten hat, über die sein Verhalten gesteuert und programmiert wird. 5. Menschenkörper, dessen Seele ausgetauscht worden ist (Walk-In) und der jetzt von einem anderen Wesen (anderer Planeten) bewohnt bzw. besetzt ist. 6. Menschenkörper, der von einer dämonischen Wesenheit besetzt ist, die bei Bedarf durch den Menschenkörper agiert. 7. Fremdes Wesen, das in einem Menschenkörper inkarniert ist. 8. Geklontes Wesen, das nur so aussieht, als wäre es ein Mensch. 9. Mischwesen aus Mensch und extraterrestrischer Lebensform, genetisch so verändert, dass es aussieht wie ein Mensch, aber anders denkt, fühlt und reagiert. 10. Außerirdische Lebensform, die für eine bestimmte Zeit das Aussehen eines Menschen annehmen kann. 11. Außerirdische Lebensform, die sein Umfeld so beeinflussen kann, dass dieses einen Menschen in ihm sieht, obwohl  es kein Mensch ist.

In den noch kommenden Informationsfreigaben durch die Lichtkräfte wird dieses Thema noch eingehender beleuchtet werden. Ich bereite euch schon einmal seelisch darauf vor, indem ich hier einige Punkte grob aufgelistet habe. Ihr „echten Menschen“ und alten Seelen dürft euch deshalb nicht wundern, warum es solche Spannungen, Ungerechtigkeiten, Grausamkeiten, Unmenschlichkeiten und Störungen im Alltagsleben bei uns gibt. Es gibt ebnen keine Zufälle, denn die Verursacher für die Pandemie, wie auch für alle anderen Kriege und unmenschlichen Erscheinungen, stammen aus dem Todesbewusstsein. Ich habe mir erlaubt, mein Lichtkomitee zu fragen, wie es mit der prozentuellen Aufteilung dieser 11 menschlichen Formen steht. Es war sehr ernüchternd und schockierend, liebe Freunde.

Laut der Aussage meiner Engel gibt es weltweit lediglich

etwas weniger, also < 29 % „echte Menschen“.

Der Rest verteilt sich auf die 71 % der anderen

Arten von Menschen oder Wesen in Menschenkörpern.

Unter diesen 71 % sind diejenigen Menschen mit Implantaten, welche zur Nr. 4 gehören, und 80 % dieser Teilmenge ausmachen; Die Mischwesen, welche  zur Nummer 9 gehören, machen 70 % aus;  diejenigen von Nr. 3 machen 65 % aus, Die Nr. 2 hat 8 %, die Nr. 5 hat 5 %, die Nr. 8 hat 4 %, die Nr. 6 hat 3 %, die Nr. 11 < 2 %, die Nr. 7 < 2 % und Nr. 10 hat < 0,5 %. Das sind alles gerundete und ungefähre Prozentangaben, wobei zu berücksichtigen ist, dass einzelne Wesen dieser Teilmenge von 71 % der Gesamtmenge aller Gruppen von 2 bis 11  auch gleichzeitig mehreren Nummern/Gruppierungen angehören. Mathematiker unter euch, welche mit Mengenlehre versiert sind, können sich hier gerne austoben und nachrechnen. Laut Wikipedia umfasste die   Weltbevölkerung im Mai 2020 rund 7,8 Milliarden Menschen. Die UNO rechnete für den Zeitraum 2015 bis 2020 mit einem Bevölkerungswachstum von rund 78 Millionen Menschen pro Jahr. Die Vereinten Nationen erwarten 2050 etwa 9,7 Milliarden Menschen auf dem Globus. Rechnet euch jetzt zum Beispiel aus, wie viele „echte“ Menschen bzw. alte Seelen es laut diesem Modell, darunter gibt.

Nur diese etwas weniger als < 29 % der gezählten Menschenkörper weltweit sind von „echten“ Menschenseelen bewohnt,

welche auf der Seite des Lichtes sind und mit ihrem

Höheren Selbst in Verbindung stehen.

Diese echten Menschen sind zu Mitgefühl fähig, befinden sich im Lebensbewusstsein und wissen, was Ethik, Liebe, Weisheit, der Dienst zum Nächsten und zu Gott sind. Diese alten Seelen bewirken gerade den Wandel und die Rückkehr zum Licht. Wir triggern gemeinsam den kosmischen EVENT, der von der Höchsten Göttin als Beherrscherin der Zentralsonne, sanktioniert und ausgeführt wird. Alle Lichtkräfte im Universum unterstützen diesen kommenden kosmischen EVENT und wir Lichtarbeiter und alte Seelen sind die Wegbereiter und Wegbegleiter für die Befreiung der Menschen aus der Geiselhaft der Dunkelheit. Diese < 29 % an „echten Menschen“ sind für den Aufstiegsprozess der Menschheit verantwortlich.

Wir Wegbegleiter mit Mitgefühl schlagen die Brücke

zur Dunkelheit und helfen allen Arten von weniger entwickelten

Wesen des Multiversums, sich auf den Weg nach Hause

zum Licht - auf den Weg zu Gott, zu machen.

Die Zeit vor der Befreiung der Menschheit wühlt sehr viel Staub auf, und es muss der ganze Dreck an Sünden und dunklen Machenschaften der fremden dunklen Kräfte an die Oberfläche kommen, bevor hier auf Erden Friede herrschen kann. Ihr könnt euch jetzt zur Beschleunigung dieses Reinigungs- und Lichtprozesses einen eigenen Text zur positiven Affirmation ausdenken, welcher eine klare und deutliche Aussage ins Energiefeld der Erde schickt. Wichtig ist, dass ihr euer Bekenntnis und eure Aussagen mit Überzeugung aussprecht, damit es auch überall ankommt und gehört wird. Zur Befreiung der Erde habe ich  folgendes Textbeispiel für euch:

Wir, als Teil der menschlichen Rasse

erklären hiermit ausdrücklich,

dass wir in Friede, Liebe und Freiheit leben möchten.

Wir weisen die Unterdrückung durch

außerirdische Kräfte und dunkle Mächte hiermit zurück

und verweigern unsere Unterstützung !!!

Wir als Teil der menschlichen Rasse

erteilen ein VERBOT:

an alle Macht-orientierten, außerirdischen Invasoren,

die manipulativ auf den Planeten Erde, die Menschen,

Tiere und Pflanzen und alles, was zu unserem System gehört,

einwirken - und sprechen hiermit ein

Haus- bzw. Planetenverbot aus !!!

Wir entscheiden uns dafür, dass unser Planet

ein Ort der Liebe und des Friedens ist,

auf dem wir im Einklang mit der Natur in Frieden, Liebe,

Harmonie, Gesundheit, Fülle und in Freiheit leben !!!  

So sei es. Jetzt !!!“

SIEG DEM LICHT !!!

--------------

Consciousness can change randomness.“

Bewusstsein kann Zufälligkeit verändern.

(Zitat von KRYON, dem Meister des Magnetischen Dienstes)

Liebe Freunde,

Heute am 7.6.'20 möchte euch Golden Spirit an diese revolutionären Worte KRYON's erinnern, welche mit dem Thema Mitschöpfung zu tun haben. Unser Bewusstsein entscheidet in dieser Neuen Zeit des Wandels darüber, wohin die Reise geht ... ins Chaos, in die Zufälligkeit - oder in eine geordnete, wohl durchdachte Richtung. Vorbei sind die Zeiten, wo wir uns zurücklehnen konnten und einfach darauf vertrauten, dass „Papa oder Mama schon alles richten würden“. Wir selbst sind jetzt der „Papa oder die Mama“, welche entscheiden, was in unserem Leben geschieht. Kryon drückte das in einem Channeling von Lee Carroll (dem Original-Channel-Medium von Kryon) mit folgenden Worten zum Thema Mitschöpfung aus:

Vorbei sind die Zeiten, in denen Dinge an uns übergeben und für uns erledigt werden und wir nur noch sitzen und "danke" sagen für alles. Wir werden nicht mehr in der Lage sein, zu Hause zu sitzen und gute Dinge auf uns zukommen zu lassen. Es ist die Verantwortung des höheren Selbst in uns, welche uns die Fähigkeit und die Gabe gibt, aufzustehen und Dinge geschehen zu lassen, meine Lieben, bis wir aufstehen und auf diese Türen des Lebens stoßen. Machen wir einen Aufruf zu diesen Themen, die anscheinend noch nie getan wurden, und beobachten wir die Ergebnisse.“

Besonders in dieser herausfordernden Phase vor dem großen kosmischen EVENT ist jetzt unsere Mitarbeit gefragt und wir können nicht mehr tatenlos zusehen, wenn vor unseren Augen scheinbare Zufälligkeiten überhandnehmen und uns die Abgründe des menschlichen Todes-Bewusstseins verdeutlichen. Wir haben es selbst in der Hand, woran wir denken möchten, was uns bewegt und wie wir auf Ereignisse reagieren - oder welche NEUEN Themen wir bearbeiten und welche Handlungen wir setzen möchten. Die Gewaltbereitschaft der Massen und der vermehrte Revolutionsgedanke erwachen besonders jetzt, wo so viele Menschen aufwachen und dem Sklavenbewusstsein entfliehen möchten. Die heiligen Energien der Muttergöttin werden immer präsenter und die Portale rund um die Erde, welche diese feminine göttliche Energie kanalisieren, drängen darauf, von uns wahrgenommen zu werden, von uns empfangen zu werden, und von uns tatsächlich umgesetzt zu werden. Die göttliche weibliche Kraft hat auch mit Befreiung aus der Unterdrückung zu tun, sie ist nicht nur empfangend, sonder auch fähig, NEUES LEBEN zu schaffen, also Früchte zu gebären.
Die Zeit der Ernte ist jetzt. Die Zeit, wo neue Ideen geboren werden
und der neue Geist der Unabhängigkeit herrscht, ist gekommen.
Unsere Göttliche Mutter ist unsere Befreierin und barmherzige Beschützerin. Wir sagen nicht mehr danke zu den Almosen der Dunkelkräfte, sondern wollen selbst unser Leben in die Hand nehmen und selbst kreativ gestalten, um wieder zu Dienern/Innen des Lichtes und der Höchsten Göttin zu werden. Dazu gehört Freiheit und Unabhängigkeit. Solange man vom Teufel und seinen Handlangern abhängig ist, kann man nur manipuliert und versklavt werden.
Sobald man aber aufsteht und sein Leben selbst
in die Hand nimmt, kann man neue ZIELE erreichen.
Das beginnt mit den ersten „FREIEN GEDANKEN“. Wir befreien uns selbst aus dem Kokon des Träumens, der Illusion und der Finsternis, wo wir im Puppenstadium (Larvenstadium) dahindämmerten, ohne uns gegen äußere Einflüsse wehren zu können. Sobald wir ausgewachsen sind und unsere Flügel ausbreiten, werden wir zu Piloten unseres Lebens und werden unseren ersten Flug als ausgewachsener „Schmetterling“ im Dienste der göttlichen Natur antreten. Es liegt in unserer menschlichen DNA und Natur, dass wir dazu bestimmt sind, selbst zu entscheiden, wo die Reise hingeht, denn wir sind Mitschöpfer als Teile von Gott/der Göttin. Wir wurden von Gott/der Göttin qualitativ nach Seinem/Ihrem Angesicht als IHRE Ebenbilder geschaffen und haben die gleichen Fähigkeiten wie ER/SIE, nur eben in quantitativ verringerter Form. Wir sind also etwas kleiner und nicht allwissend, oder allmächtig. Aber wir haben die gleiche Seelenqualität wie Gott und die Göttin - und wir haben einen freien Willen. Wir sind deshalb mächtiger und wissender, als uns bisher zugebilligt wurde in der Gefangenschaft der Dunkelmächte, wo man uns künstlich klein gehalten hat. Aus der Sicht Gottes erhalten sowohl die Lichtkräfte, als auch die Dunkelkräfte gleichermaßen Gottes Gnade und die Berechtigung, ihr Leben hier auf der ERDE selbst zu gestalten. Wir haben also immer die Wahl, ob wir uns in den 12 Dimensionen der Dunkelheit oder in den 12 Dimensionen des Lichtes bewegen wollen. Sobald wir uns für eine der beiden Seiten entschieden haben, beginnt das wahre Abenteuer des Lebens.

Wir Lichtarbeiter sind von den dunklen Ereignissen

und der Manifestation der Sklaverei und der Hölle auf Erden

nicht betroffen, solange wir unseren Erfolg nicht auf Kosten

anderer Lebewesen gründen.

Solange wir Gottes Gesetze einhalten, kann uns der Teufel nichts antun. Alles was wir uns selbst erschaffen, ist frei von Tierversuchen oder Sklavenarbeit und wurde nicht durch Gewalt oder Manipulation von anderen Lebewesen verursacht.  Es kommt also niemand zu Schaden. Wenn wir Pflanzen töten, um sie zu essen, wissen wir, dass diese Mahlzeit ein Geschenk Gottes und der Mutter Erde ist, welche unsere Schwester ist. Wir bedanken uns und stellen unsere Speisen auf den Altar, damit sie von Gott und der Göttin gesegnet werden können, nachdem wir darum gebeten haben. Nichts, aber auch wirklich gar nichts von den Gütern und Gaben Gottes betrachten wir als unser Eigentum, sondern verwalten alle gottgegebenen Reichtümer mit Verantwortung und im Bewusstsein des Miteinander-Teilens. Die Dunklen machen genau das Gegenteil, denn sie betrachten Gottes Eigentum als das ihre und teilen nicht gerne mit anderen. Dieses Bewusstsein des Selbst-Dienens und Eigennutzes, also des Dienstes nur zu sich selbst, hat ausgedient in Zeiten des Neuen Goldenen Zeitalters.

Durch die Liebesenergie und durch das göttliche Licht

der Höchsten Göttin, können immer mehr Menschen zum

Bewusstsein des Dienstes am Nächsten wachgerufen werden.

Der Dienst am Nächsten und zu Gott tritt in den Vordergrund. Das verursacht im Endzeitalter natürlich Spannungen. Darum gibt es überall Konflikte, Gewalt und Unruhen. Es werden Ventile für die aufgestauten Aggressionen und unterdrückten Kräfte künstlich in die Welt gesetzt, von beiden Seiten der Gegner. Es herrscht ein Kampf der Dunkelheit gegen das Licht. Dabei ist bereits entschieden, wer diesen Kampf gewinnt, nämlich das LICHT.  Zufälligkeiten gehören zum Todes-Bewusstsein der dunklen  Barbarenkultur in der Vergangenheit. Im NEUEN BEWUSSTSEIN des MITSCHÖPFERTUMS wird alles bewusst gestaltet und hat einen Grund. Wir wissen, dass nichts zufällig geschehen kann, wo Bewusstsein herrscht.  Bewusstsein kann Zufälligkeit verändern ! Auch sprach Kryon in einer seiner kürzlich zurückliegenden Ansprachen von Überfluss und Wohlstand. Was stellen wir uns darunter vor ? Aus Sicht der spirituellen Wesen/Kryon sieht das so aus:

Abundance means having enough for today.“

Überfluss bedeutet, genug für heute zu haben.

Diese Sichtweise wird uns in nächster Zeit begleiten, denn auch ein Mensch, der von Wirtschaft und Finanzwelt keine Ahnung hat, wird verstehen, dass wir wegen der Coronakrise unseren Gürtel nun enger schnallen müssen, und bescheidener werden müssen, wenn wir die kommende Wirtschaftskrise gut überstehen wollen. Wir können dabei nur gewinnen, wenn wir unsere hohen Ansprüche und unser Luxusdenken am Altar der Zufriedenheit opfern und herunterschrauben. Wir sollten uns jetzt solidarisch mit den ärmsten Menschen dieser Welt zeigen, und alles teilen, was wir besitzen. Dabei sollten wir anerkennen, dass wahrer Überfluss bedeutet, genug für heute zu haben. Mein spiritueller Meister pflegte immer zu sagen, dass es für einen Spiritualisten essenziell ist, nur an heute zu denken.

Wer zu viel an die Zukunft denkt, wird verlieren,

denn wir leben nur im Jetzt, in der Gegenwart.

Das ist ein spirituelles Gesetz. Wer nur an die Gegenwart denkt, also an das Heute denkt, ist glücklich - denn er/sie kennt keine Sorgen um die Zukunft. Diese Einsicht gehört zur Tradition aller spirituellen Richtungen. Meistern wir also die heutigen Herausforderungen der Coronakrise, der Klimakrise und der Demonstrationen gegen den Rassismus mit dem Lebensbewusstsein und entscheiden wir uns dafür, neue Handlungen zu setzen und alles, was nicht im göttlichen Gleichgewicht ist, mit Handlungen zu ersetzen, die Harmonie und Ausgleich schaffen. Dazu gehört auch, Opfer zu bringen. Die wenigen Reichen können nicht auf Dauer auf Kosten der vielen Armen die Welt beherrschen, denn das ist barbarisch. Es muss also ein Umdenken auf allen Ebenen der Existenz stattfinden, damit wir alle im „Überfluss“ leben können - ein Überfluss, der es uns gestattet, dass alle Menschen dieser Welt schon heute satt werden und ein Dach über dem Kopf haben.

Schuldenmachen, Ausbeutung und Sklavenarbeit hat keinen Platz

in der NEUEN WELTORDNUNG DER LICHTKRÄFTE.

Der Kampf wütet weiter in unseren Straßen und Gassen, aber in den Herzen der Friedfertigen und der Botschafter des Lichtes herrscht bereits das NEUE ZEITALTER des WASSERMANNS. Der GALAKTISCHE KODEX und das GESETZ des EINEN ist ein fixer Bestandteil dieses Neuen Bewusstseins. Die Zeit bis zum kosmischen EVENT nützen wir gut und halten Friedensmeditationen ab, welche dieses neue Bewusstsein einleiten.

Bitte liebe Freunde - seid, wie immer zahlreich dabei am

Sonntag, den 14. Juni um 17:10 Uhr PM – MESZ,

wo wir wieder gemeinsam meditieren.

Ich danke bereits im Voraus für eure Teilnahme und wünsche uns allen einen schönen Übergang bis zum kosmischen EVENT, der im Zeitfenster bis 2025 sicherlich noch stattfinden wird.

Sieg dem Licht !!!

----------

Liebe Freunde,

Wie uns unser Freund Cobra am Dienstag, dem 2. Juni in seinem Intel - Tuesday, June 2, 2020 - Peace Meditation http://2012portal.blogspot.com/  mitteilte, wird es am 14. Juni einen seltenen astrologischen Aspekt geben, wenn das Eris-Pluto-Quadrat dieses Jahr zum zweiten Mal auftritt.

Dieses bevorstehende Eris-Pluto-Quadrat

wird für den Rest des Jahres einen großen Einfluss

auf den Prozess der Befreiung des Planeten haben.


Während einer Übergangszeit kann es zu Chaos kommen,

bis ein neues und besseres Gleichgewicht erreicht ist.

Um die Energie dieses Eris-Pluto-Quadrates zum Wohle der Menschheit und des gesamten Planeten zu nutzen, werden wir am Sonntag, den 14. Juni, um 17.10 Uhr PM - MESZ Berlin / Wien - genau zum Zeitpunkt dieses astrologischen Aspekts eine Friedensmeditation durchführen (das entspricht 03:22 Uhr PM UTC). Wir werden diese Massenmeditation machen, um den Frieden in den Vereinigten Staaten und auf dem ganzen Planeten aufrechtzuerhalten.

Sieg dem Licht !
--------------------

Complete carefreeness and unshakable confidence

are the essence of a happy life.“

(Lucius Annaeus Seneca)

Dear Friends all over the World,

Our friend Cobra wrote in his article „Dragon Endgame“ (Tuesday, May 19, 2020) - http://2012portal.blogspot.com/ the following statement:

Many of the negative scenarios were prevented by the Light Forces, but one slipped through and that was the coronavirus scenario. Before their final defeat, the dark forces were determined to create as much chaos and suffering as possible.“

We Lightworker know that most people are still asleep and do not know that this corona pandemic was staged by the dark forces to introduce the new world order just before the upcoming cosmic EVENT. The light forces have prevented the worst and are helping us with the "Command RCV Stardust" protocol and also with other covert measures to reduce and completely curb the spread of this pandemic. What is certain is that this corona virus has an expiry date, although the dark forces emphasize at every opportunity that the next Covid 19 wave will soon be rolling again here in Europe and also on all other continents.

The more people wake up and recognize the real causes of the fully intended economic slump, the more social networks will emerge and effectively counter the impending recession.

In a cryptic message from the spiritual world, my light committee Golden Spirit, let me know today (Friday, May 21, 2020) that it is "10 to 10". Exactly 10 minutes before 10 in the morning, the lights on my altar suddenly came on without external influence and for three minutes my altar was lit up. Then the light suddenly went out and it was very quiet. I checked the socket and the cable, but couldn't find any loose contacts. It was actually a little "miracle of light". A few weeks earlier, I had asked the spiritual world how long it will take on a scale of 1 to 10 for the upcoming cosmic EVENT to finally take place. Today I felt that Golden Spirit wanted to give me a little hint in this subtle way to show me that we were pretty close to the upcoming cosmic EVENT. My conclusion is that even if the lights go out again and again - and the madness and darkness worries us in this end-game time, we know that the lights will come on again as soon as God's sweet will so desires.

Every day in this corona crisis brings with it so many obstacles and annoyances, so much suffering and misery, but at the same time

every day has so much potential for rethinking and new solutions.

The most powerful weapon of the collective mind is the newly gained leisure time for so many people who have now become unemployed, who for the first time have time to reflect and to think about the meaning of life. The home quarantine and free time plunged many people into a deep mental and spiritual hole. However, some people have made need a virtue and worked on their spiritual life. They are the winners of this pandemic. Every single person who wakes up in this end-game is worth more than millions of sleeping people. Cobra wrote in his article:

The main message of the Light Forces for the surface population now is that people need to connect to their Soul, release their dependency from digital media, be honest and sincere with themselves, connect to what is beautiful, pure and true, develop nobility of character and release judgement and denial.“

The dark forces actually wanted to bring the majority of humanity into economic difficulties, causing strife and dependency from digital media, poverty, need, suffering and destruction. But so many people have awakened to their true spiritual potential in this crisis and have connected with their Higher Self. They see through the lies, the dark intentions and the real motives of the dark forces behind the scenes of the daily theater on the stage of the Corona crisis.  We realize that this Covid 19 production is nothing more than a last pitiful attempt by the dark to maintain its power to keep people in slave consciousness. As soon as we connect with our Soul and connect to what is beautiful, pure and true …. we are free from artificial addiction, worry and suffering.

However, we are in the middle of a transformation phase, where darkness and shadow are dissolved to make room for light.

Carefreeness and unshakable confidence are not only the essentials of a happy life, but also the hallmark of people who are conscious of life. People in the consciousness of God are carefree and confident, because they know that the sweet will of God always prevails in the struggle for the supremacy of Light. Our friend Cobra writes in his article:

As the number of negative etheric and astral entities on the surface of the planet decreases in the coming months, more and more Light will be present and more people will have a tendency to exhibit a more positive behavior.“

Let's be attentive and concentrate on the small positive changes in the behavior of our fellow human beings. Let us consciously see a connection to the positive measures, the great influence and the help of the Light workers. Each spiritual individual is an influencer and guide in this endgame-time before the upcoming cosmic EVENT. Our Goddess of Compassion and Fortune wants us to pray and seek refuge in our divine connection now. Nothing and nobody can dispute our carefreeness and confidence as long as we are connected to the Divine Source of Light, the real source of carelessness and confidence. Let us use our imagination to break new ground, to experience more joy and to create more carefreeness and more confidence. Let us remember the wise words of Albert Einstein, who said: "Imagination is more important than knowledge, because knowledge is limited." I wish you unlimited imagination, dear friends.
Complete carefreeness and unshakable confidence
are the essence of a happy life.

Victory of the Light!

----------

Willst du dich selber erkennen, so sieh,

wie die anderen es treiben.

Willst du die anderen verstehen,

blick in dein eigenes Herz.

(Johann Wolfgang von Goethe)

-------

OM SAT  CHIT  ANANDA
PARABRAHMA  PURUSHOTHAMA  PARAMATMA
SRI BHAGAVATHI  SAMETHA
SRI  BHAGAVATHE  NAMAHA

(Moola Mantra)

Liebe Freunde der Schwesternschaft der Rose,

Heute, am 15.5.'20 möchte ich euch dazu einladen, über die spirituelle Bedeutung dieses Moola Mantras zu reflektieren.

B e d e u t u n g :

OM

Wir rufen die höchste Energie von allen

SAT

Das Formlose, das Unmanifestierte Potential, die Wahrheit

CHIT

Unendliches Bewusstsein des Universums

ANANDA

Reine Liebe, Glückseligkeit und Freude

PARABRAHMA

Der höchste Schöpfer

PURUSHOTHAMA

Der Herr, der in jedem Lebewesen manifestiert ist

PARAMATMA

Er ist im Herz manifestiert und wird meine innere Stimme, wenn ich frage

SRI BHAGAVATHI

Die göttliche Mutter, Machtaspekt der Schöpfung

SAMETHA

Zusammen in der Nicht-Dualität

SRI BHAGAVATHE

Der Vater der Schöpfung, unveränderlich und dauerhaft

NAMAHA

Ich verneige mich in tiefster Ehrfurcht. Ich danke und erkenne

die höchste Präsenz in meinem Leben an.

Ich bitte jederzeit um Anleitung/Unterweisung.

Das größte Gegengewicht zur Lüge und zum Vater aller Lügen ist die Wahrheit und der Heilige Name Gottes.

Wie ihr alle wisst, belebt die Konkurrenz sein eigenes Denken und Tun. In Zeiten von Corona, wo die Konkurrenz, die Heerscharen des Teufels versuchen, uns mit diesem Virus und allen dazugehörigen Folgeerscheinungen, Ablenkungsmanövern und drohenden Maßnahmen - hinunter in das Reich der Hölle zu ziehen, haben wir die Gelegenheit, mit aller Kraft und Macht dem Bösen zu widerstehen. Keine noch so trickreiche PR-Kampagne, keine noch so raffiniert eingefädelte Angst- und Panikmache der Dunklen kann uns beeindrucken, solange wir  unser starkes Gegengewicht des Lichtes, der Freiheit, der Selbstbestimmung und des Glaubens im Lebensbewusstsein, halten. Wer Unfreiheit, Zwang, Angst, Panik, Coronavirus-Impfzwang und Beschneidung der Grund- und Freiheitsrechte; Zwist und Zwietracht schürt - darf sich nicht wundern, wenn auf der lichtvollen Seite massiv die Firewall des Schutzes, der Wahrheit, der Freiheit, des Lichtes und der Liebe wächst.

Überall dort, wo versucht wird, das Wort Gottes mit Lügen

zu strafen und deren hingebungsvolle Diener/Innen zu

unterdrücken, sie zu manipulieren und einzuschränken,

dort wächst naturgemäß der göttliche, überirdische Schutz.

Wir Diener/Innen (Gottgeweihte) von Gott und der Göttin, als personifizierte Träger der göttlichen Wahrheit, bringen in dieser Endzeit vermehrt die Frohe Botschaft der Freiheit und des Friedens in diese Welt. Wir nehmen unseren Auftrag sehr ernst und mahnen alle Menschen, sich bis zur Zeit der Abrechnung (kosmischer EVENT), zu schützen. Dazu braucht es Mut. Wir müssen uns gezielt und bewusst gegen die Einflüsterungen des Teufels wehren und dürfen dem Vater der Lügen kein Gehör schenken. Der Virus, als Kind der Lüge, überschwemmt gerade den ganzen Globus und versucht alle Menschen zu versklaven, zu verderben und dahinzuraffen. Jene, welche behaupten, dass dieser Virus für immer unser Begleiter sein wird, ist ein Sprachrohr des Teufels. Die seriösen Forscher und Wissenschaftler erforschen den Coronavirus - und keiner von ihnen kann schon im Voraus wissen, wie sich dieser Virus verhält und entwickelt. Es wäre verfrüht und unseriös - zu behaupten, man kenne bereits den Verlauf der Zukunft in Bezug auf dessen Beständigkeit. Die Lichtkräfte haben uns aber wissen lassen, dass dieser Virus ein Ablaufdatum hat. Alle, welche Jesus Christus folgen und Gott dienen - wissen, dass dies die Endzeit ist und wir alle auf den Tag der Abrechnung zugehen.

Wir werden gemeinsam das Treiben des Teufels mit Hilfe der Lichtkräfte jetzt, während und nach dem kosmischen EVENT beenden.

Die „Gates of Hell“ sind weit offen für die zahlreichen Opfer der Dunkelkräfte -  und die toxischen Impfungen des Teufels drohen, die ganze Menschheit zu spalten. Die Geimpften würden dann vom größten Unruhestifter persönlich gegen die Nicht-geimpften aufgehetzt werden. Aber die völlige Versklavung der ganzen Menschheit wird nicht stattfinden, weil wir Lichtkräfte viel stärker sind als die Dunkelkräfte und das Schlimmste verhindern werden. Wir erleben jetzt, was es bedeutet, unfrei zu sein - und die Menschen erinnern sich an ihre Grundrechte. Freiheit ist plötzlich nicht mehr selbstverständlich und  wir erinnern uns an den Geist der Freiheit, den uns Jesus Christus gegeben hat. Unsere Aufgabe ist es auch, die fehlgeleiteten Schafe, die vom Teufel betört und verführt werden, aufzuwecken und sie wieder zur Herde der Gläubigen zu führen. Dieser tödliche Virus wurde von den Handlangern des Teufels mittels PR-Schow zum Pandemie-Weltmonster hochstilisiert. Aber wir durchschauen diese dunklen Machenschaften und besinnen uns auf unsere spirituellen Werte und unsere göttliche Macht. Wir hatten jetzt genügend Zeit zum Nachdenken in der Heimquarantäne und wir wissen, dass es nie wieder so sein wird, wie es vor der Corona-Krise war.

Es muss eine Neuorientierung und neue Wertschöpfung geben.

Immer mehr Menschen im Lebensbewusstsein wachen durch die Gefahren und Herausforderungen dieser Krise auf und wollen sich umorientieren. Die Spirituelle Entwicklung ist unsere kollektive Schicksalsaufgabe in diesem beginnenden Wassermann-Zeitalter. Wir sind mitten im Kampf gegen den größten Widersacher Gottes, der große Angst vor unserer Wahrheit hat. Der Materialismus und die Leugnung des ewigen Geistes ist die schlimmste Lüge und Quantenanomalie, die es gibt. Seit langer Zeit wird den Menschen von den Handlangern der personifizierten Lüge eingeredet, dass sie keine Seele hätten. Es wird den Menschen eingeredet, dass Massenimpfungen die Lösung für die Pandemie wären. Es wird dann dadurch künstlich eine weitere schwere Krankheit erzeugt - durch diese krankmachenden Impfungen, die auch tödlich sein können. Mammon ist der Vater des Geldes und die Macht durch Mammon kann durch diese Massenimpfungen noch weiter wachsen. Jeder Aufgewachte weiß, dass die Angst, vom Coronavirus angesteckt zu werden, die Menschen weiter in die Abhängigkeit vom Materialismus, die Illusion und noch tiefer in die größte Lüge aller Zeiten, hineintreibt. So entsteht die Unfreiheit des Geistes. Wir mutigen, Löwengleichen Verteidiger des Guten, müssen uns in dieser Endzeit erheben und vorbildlich nach Freiheit und Wahrheit streben. So erlösen wir nicht nur uns selbst, sondern auch unsere Mitmenschen, welche nach Freiheit und Wahrheit dürsten.

Es heißt jetzt: Umdenken statt Paranoia !!!

Die Verbindung mit den geistigen Hierarchien und mit Gott können wir nur durch unseren absichtlichen Wunsch und durch stetige Bemühung aufnehmen. Dabei hilft uns die tägliche Meditation und Anrufung der göttlichen Energie und der persönlichen Manifestationen Gottes und der Göttin. Spirituelle Klangschwingung ist die direkte Manifestation Gottes. Was wir säen, das ernten wir. Wer Gott ruft, wird göttlichen Schutz erhalten. Aber wer der Angst Einlass gewährt, wird noch mehr Angst bekommen. Wir können die Zukunft der Massenimpfungen heraufbeschwören und weiterhin ständig Angst vor dem Virus haben, oder wir entscheiden uns für die Freiheit und das Umdenken. Viren sind Reaktionen der geistigen Welt auf unser Verhalten, sagte schon der Vater der Anthroposophie, Rudolf Steiner. Gemäß seiner Lehren ernten wir also Coronaviren, wenn wir eine Affirmation zu Lügen und zur Unfreiheit haben. Wir können also diesen Virus nur loswerden, wenn wir uns selbst davon befreien. Geben wir  also Gott, was Gottes ist. Die Wahrheit und spirituelle Erkenntnis erhellt unseren Weg in die nächsthöhere Dimension. Angst und Lügen hingegen erzeugen einen Abstieg in niedere Spähren - und alle Arten von Krankheiten, Pandemien, Tod und Verderben. Wir haben es daher immer selbst in der Hand, ob - und wann wir diese Corona-Krise überwinden.

Der Christus (Gott/Krishna) in uns führt zur UNBESIEGBARKEIT !!!

Gehen wir in unser ICH durch die Wahrheit und das Leben. Jeder, der aus der Wahrheit ist, hört die Stimme Gottes im Inneren. Werden wir zu mobilen Empfangsstationen für die Wahrheit. Erst dann werden wir von der göttlichen Instanz wahrgenommen und geschützt. Wir bekommen den Rundum-Schutz direkt von Gott. Wir treten heraus aus der Enge, dem Zwang, der Unfreiheit und der Dunkelheit. Wir sind nicht mehr den luziferischen Heerscharen ausgeliefert, sobald wir unser Leben auf die Wahrheit, die Freiheit, das Licht, auf Gott und die Göttin ausrichten. Wir beten, dass sich unzählige Geister der Freiheit formieren und ein starkes Lichterheer bilden. Rezitieren wir den Moola-Mantra, so oft wir können und entscheiden wir uns für die Wahrheit, die Freiheit, das ewige Leben und die Gottesliebe.

Ehre sei Gott und der Göttin im Herzen !!


--------------------

Dear Friends all over the World,


Kindly allow me to present you a very interesting Channeling

from Suzy Ward - Channeling Matthew Ward - May 4, 2020:

http://galacticchannelings.com/english/matthew04-05-20.html

Here is a short essential extraction from the text:

As for spiritual guidance, dear family, we thank the reader whose question is, “What can lightworkers do other than ‘BE the light’ to help end all darkness on the planet ?” Stay positive, calm, balanced and optimistic. Meditation imparts the peace of mind and heart that keeps your energy flowing smoothly and radiating the high vibrations that are manifesting benevolent change. Visualization is powerful.

Envision Earth revolving in golden white light.

Envision people of all ages, colors and cultures smiling,

laughing, hugging and dancing in the midst of animals,

including those you call wild.

Visualizing whatever gives you joy or lets you feel loved

will send forth the high vibrations that literally

are lighting up your world.“

Victory of the Light !!!

-------


In der Nachkriegszeit nach Covid-19 kommt

die Feinarbeit zum Wiederaufbau !

Stärkung der Immunkräfte statt Angst und Panik

vor dem Virus, führt zur völligen Eindämmung !!!

Liebe Freunde,

Heute am 25.4.'20 möchte Golden Spirit eure Tränen trockenen, eure Ängste und Sorgen zerstreuen und statt dessen ein Lächeln auf eure tapferen Gesichter zaubern, ihr Lieben. Wir als Team-Österreich haben Großes geleistet in den letzten 6 Wochen. Besonders uns Müttern und Vätern wünsche ich eine unerschöpfliche Quelle der Kraft und Zuversicht. Ich kann nur aus meinen eigenen Erfahrungswerten sprechen, und die sind ziemlich umfangreich, wenn es um das Thema Lebensrettung und Vorbeugung von Krankheiten; Lösung von Besetzungen, und Abwehr von schwarzer Magie und den Attacken der Dunkelkräfte geht. Während der heldenhafte Clown von Golden Spirit weiterhin direkt an der Front mit seinem Exorzismus am Schlachtfeld gegen die Dunkelkräfte und das Covid-19 kämpft, hält eure Spirituelle Wegbegleiterin die Lichtsäule zur Göttlichen Schöpferquelle und die Firewall mit der Violetten Flamme der Gnade und Transformation, permanent aufrecht. Ich habe folgende energetische Schutzmaßnahmen ergriffen:

Unser Hoheitsgebiet ist in die Farben Weiß, Rosa, Blau

und Gold gehüllt. Die Farbe Grün von Erzengel Raphael

füllt zur Heilung den Äther und Raum aus zwischen

den Farbsäulen, welche das ganze Land bedecken.

All die Jahre meines Studiums und der spirituellen Praxis gipfelt jetzt in der Endzeit in reiner Perfektion. Meine Motivation war immer, meine beiden Kinder und alle, die bei mir Rat und Hilfe suchen, vor den Gefahren der dunklen Seite zu schützen und sie mit Licht und Liebe einzuhüllen, wohin immer sie gehen. Das funktioniert seit unserer letzten Ascension-Timeline-Meditation hervorragend, weil die dunkle Matrix fast vollständig beseitigt wurde. Sogar ungläubige Zweifler, sogenannte Realisten und Atheisten, finden in dieser schweren Krisen-Zeit zum Glauben an das Licht und erfahren im Angesicht schwerer Tragödien und Dramen die Gottespräsenz. Wir sind auf dem richtigen Weg - hinaus aus der Krise, auch wenn es sehr viele schmerzvolle Kritik an den strikten Maßnahmen der Regierung gibt, welche viele berufliche Existenzen zerstört haben. Manche wollten sogar gegen die Maßnahmen der Regierung demonstrieren, weil sie der Meinung sind, dass diese Maßnahmen nicht verfassungskonform sind, unsere Grundrechte beschneiden und unserer Demokratie schaden. Selbstverständlich hat diese Kritik ihre Berechtigung. Wir sind alle nicht begeistert von den rigorosen Einschränkungen. Wir müssen aber bedenken, dass unsere Zustände in dieser Krise und Pandemie stark einem globalen Kriegszustand ähneln. Hierzu habe ich mein Lichtkomitee befragt und folgende Antwort erhalten:

Im Krieg gibt es Kollateralschäden und es erfordert große

Opfer. Österreich hat größere wirtschaftliche Schäden

als Menschenleben zu beklagen, in diesem Endkampf.

Die Menschen im Todesbewusstsein klagen, weil sie ihren Arbeitsplatz verloren haben oder in Kurzarbeit gehen mussten, sie beklagen vor allem ihre Verluste an materiellen Werten. Die Menschen im Lebensbewusstsein schätzen es, weil wir zig Tausende Menschenleben gerettet haben und nehmen die wirtschaftlichen Verluste nicht so tragisch. Natürlich bemühen sich auch die Menschen im Lebensbewusstsein um wirtschaftlichen Wiederaufbau. Wir vernunftbegabten Menschen wissen, dass wir die nächsten Jahre Opfer bringen müssen, um wieder auf die Beine zu kommen. Solange es keine "Zwangsimpfungen" geben wird, können wir die notwendigen Maßnahmen auf freiwilliger Basis mittragen. Die Immunkräfte zu stärken und eine Durchseuchung in der Bevölkerung zuzulassen ist die nachhaltigere Methode, um vor weiteren Ansteckungen mit diesem Virus verschont zu bleiben. Es ist ja gar nicht sicher, dass überhaupt ein Impfstoff gefunden wird, geschweige denn, dass dieser unbedenklich für die Gesundheit ist, denn in jedem Impfstoff gibt es toxische Trägersubstanzen, die gefährliche Nebenwirkungen hervorrufen (oder sogar zum Tod führen) können. Wir Impfgegner wissen, wovon wir sprechen. Zurück zum Thema Wirtschaftskrise: Es werden in dieser Krise aber auch verschiedene Betriebe und Dienstleistungsträger aufgelöst, welche nicht wirklich lebensnotwendig oder extrem relevant sind. Wenn jetzt ein „Shitstorm“ auf dieses Argument folgt, so halte ich das aus, denn ich weiß, dass es aus einer höheren Sicht aus gesehen keine Zufälle gibt. Wenn also zum Beispiel gewisse Betriebe des "horizontalen Gewerbes" zusperren müssen, so ist das kein großer Verlust für die Gesamtheit der Österreichischen Wirtschaft. Oder wenn Betriebe, welche so und so mit Verlust arbeiten und keine Rücklagen bilden konnten, um sich im Krisenfall über Wasser zu halten, jetzt in der Korona-Krise den Konkurs anmelden müssen, dann haben sie ihre betriebswirtschaftlichen Lektionen zumindest gelernt (wenn auch auf die harte Tour). Wer ignorant ist für stabile Vorbeugungsmaßnahmen und finanzielle Rücklagenbildung für Katastrophenfälle, andere Eventualitäten und außergewöhnliche Möglichkeiten, muss dann halt im Ernstfall leer ausgehen. Wir sind mit einem Hirn ausgestattet auf die Welt gekommen und sollten nicht einfach nur rücksichtslos in den Tag hineinleben, ohne auf die Gefahren und äußeren Einflüsse zu achten. Vorbeugen ist Gold !

Im Endeffekt werden nur funktionstüchtige Organisationen und Betriebe, welche sozial, familienfreundlich und fair sind, im Neuen Zeitalter des Lichtes und der Reformen bestehen können.

So gesehen findet eine gesunde Selektion statt und eine Bewährungsprobe auf allen Ebenen. Wir können also nicht der Bundesregierung die ganze Schuld in die Schuhe schieben, wenn die Wirtschaft teilweise einbricht und sich neu positionieren muss in der „Nachkriegszeit“. Ebenso verhält es sich mit der Stärkung der Immunkräfte. Wenn der Coronavirus bei Personen unerwünschte Überreaktionen hervorruft, dann bedeutet das, dass die betreffende Person zu wenig Immunkräfte und zu wenig Abwehrkräfte hat (oft selbst verursacht, durch einen falschen Lebensstil, Überarbeitung, Stress, falsche Essgewohnheiten, Übergewicht, Rauchen, Nebenwirkungen von Medikamenten oder Drogen, Alkohol, Raubbau an der Gesundheit). Man kann nicht für alles und jedes die Regierung anprangern. Mehr Selbstkompetenz und Eigenverantwortung ist gefragt. Wer gesund sein will und überleben will, der soll auch etwas dafür tun. Das erfordert Einsatz und Geduld.

Ein gesunder Organismus kann leicht mit diesem Virus

fertig werden und Antikörper entwickeln.

Es muss ein Umdenken auf allen Ebenen stattfinden, um diesen Virus auf Dauer einzudämmen. Fangen wir bei unserer Gesundheit und Immunstärkung an. Auch alte Leute können ihre Immunkräfte stärken. Nur Gelähmte, geistig Retardierte und Schwerstkranke sind völlig außer Gefecht gesetzt. Solange die Menschen wirtschaftlich um „ihr Leben rennen müssen“, Existenzangst haben, Stress in der Familie und am Arbeitsplatz haben, von allen Seiten mit Chemie, 5G-Technologie (welches nachweislich die Immunkräfte senkt !!!) und Toxinen bombardiert werden, können sie keine stabile Immunabwehr entwickeln. Es braucht vor allem eine entschleunigte Lebensart und gesunde Lebensweise, in Richtung „zurück zur Natur“.

Auch Quantenmedizin ist möglich und hängt von der

eigenen Programmierung der DNA ab.

Wir haben es also selbst in der Hand, wie wir unsere Gesundheit, unsere Lebensführung, unsere berufliche Karriere, unseren Umgang mit dem Virus gestalten. Wir haben bereits auf geistiger Ebene viel erreicht, denn wir haben durch unsere Massenmeditation am 5. April ein deutliches Signal an die Lichtkräfte geschickt, nämlich dass wir bereit sind für die Beendigung des Coronavirus, Beendigung der Sklavenherrschaft durch die Dunkelkräfte, Beendigung der Abhängigkeit von der schwarz-magischen globalen Finanzwirtschaft, Beendigung von überfrachteten Konsumzwängen, Beendigung von ego-zentriertem  Wirtschaften und dem  Schaffen von unsozialen und menschenfeindlichen Umständen. Wir haben vor allem für unsere Kinder und Jugendlichen, für die Alten, Schwachen und Kranken besondere Verantwortung. Wir brauchen mehr Respekt vor dem Leben und mehr Gemeinschaftssinn. Nur Dämonen schreien im Krisenfall: "Opfert die Schwachen!" Nein, wir opfern niemanden, sondern versuchen, alle zu retten, koste es was es wolle ! Durch die Heimquarantäne mussten auch die Eltern mit ihren Kindern mehr unternehmen und sich mehr bemühen, hier gemeinsame Lösungen zu schaffen. Es war eine Prüfung auf allen Ebenen und hat manche Familien bis zur Grenze ihrer Belastbarkeit getrieben. Auch die Einsamkeit in der Isolation hat nicht nur dunkle Seiten, sondern bringt auch viel Freizeit für Kreativität, und birgt auch viel spirituelles Potenzial.

Nur Licht und Liebe heilt alle Probleme auf Dauer !

Jedes Problem trägt einen Namen und sobald man diesen Namen kennt, kann man diesen direkt ansprechen und aus der Welt schaffen. Wir kennen die Ursachen des Coronavirus … Auch wenn es viele nicht hören wollen, so müssen wir dennoch nach den Wurzeln dieses Übels graben und diese entwurzeln, bevor wir globalen Frieden haben werden. Wir bitten deshalb die Lichtkräfte um Hilfe und wenden uns direkt an die Quelle allen Lichtes und aller Liebe.

Auch beim Exorzismus kann man sich nur an die Quelle

der Schöpfung wenden, weil der Gegner nur von

der höchsten Instanz gebannt werden kann.

Wir sind aber jederzeit in der Lage uns zu schützen, indem wir das Problem beim Namen nennen und es ins Licht schicken, transzendieren und das Problem so auflösen. Im Licht kann die Dunkelheit nicht existieren. Jetzt im Wassermann-Zeitalter ist der Exorzismus viel kraftvoller als im barbarischen Fische-Zeitalter. In der Vergangenheit brauchten wir Exorzisten manchmal einige Monate, um teuflische Besetzungen vollständig zu lösen und um das Opfer von diesen dunklen Attacken völlig zu befreien.

Bei meinem letzten Exorzismus brauchte ich nur noch

zwei Tage und zwei Nächte, um mit Gottes Kraft

eine um Hilfe schreiende Seele von einer schweren Besetzung

und Besessenheit zu befreien und nachhaltig zu schützen.

Die Corona-Krise hat diesen Noteinsatz natürlich erschwert, aber wenn man entschlossen ist, Leben zu retten, dann findet man einen Weg. Das Wichtigste ist bei der Rettung und Heilung von Besetzungen und Besessenheit, dass der/die Betroffene(n) gerettet und befreit werden WOLLEN. Ich kann es nicht oft genug betonen, dass der beste und erfahrenste Exorzist/Heiler nichts auf Dauer ausrichten kann, wenn der Überlebenswille des Opfers fehlt. Deshalb gehen so viele Seelen verloren, weil sie nicht die Kraft haben, sich zu wehren und auch nicht um Hilfe rufen. Das ist sehr tragisch. Ich habe noch nie einen Fehler gemacht beim Exorzismus, denn ich übergebe meine Heilkunst völlig der Führung Gottes. Als williges göttliches Instrument kann ich deshalb Wunder bewirken und durch die Hilfe meiner Engel und einem Heer von Lichtkriegern, welche meine Göttliche Herrin bereitstellt, gibt es so gut wie keine Kollateralschäden, wenn ich im Einsatz bin. Was am schlimmsten ist bei diesem Prozess der Austreibung, sind die Schmerzen, welche das Opfer beim Austreiben des Teufels (der dunklen Energien, der Scwarzmagie, dunkler Sexualmagie, der Dämonen, Vodoo-Zauber, etc.) erleiden muss. Es ist daher notwendig, die besetzte Person zu beruhigen und sie/ihn mit Behutsamkeit und Einfühlungsvermögen zu behandeln. Die Schmerzen bei der Austreibung sind erträglich und vorübergehend, sobald man sich bewusst darauf einlässt und weiß, dass es danach besser wird.  Ich habe bisher mehr Exorzismus in direkten Einsätzen durchgeführt als über die Ferne.  Auch wenn ich durch direkte Intervention den Teufel und seine Handlanger noch jedes Mal in die Flucht schlagen konnte, so mache ich jedes Mal eine längere Nachbehandlung aus der Ferne, um ganz sicher zu gehen.

Die beste Nachsorge ist die lückenlose Vorbeugung

und die Ausschaltung der Gefahrenquellen !!!

Hier bin ich bei einem sehr heiklen Thema angelangt. „Die KI (künstliche Intelligenz) ist noch gefährlicher als eine Atombombe“, sagte einmal der Chef von Tesla, und er als Techniker, muss es ja wissen … Ich möchte jetzt nicht zu sehr ins Detail gehen, aber ich kann euch versichern, dass es so gut wie keine Datensicherheit gibt, solange es Profi-Hacker gibt. Eure „Alexas“ und „Kevins“ und wie auch immer diese elektronischen Helferleins auch heißen, sind potentielle Instrumente, um Lausch- und Spähangriffe unbemerkt durchzuführen. Es gibt bereits zahlreiche Beweise dafür und sogar Dokumentationen. Immer wenn ich im Einsatz vor Ort bin, suche ich zu aller erst einmal nach solchen Abhörgeräten, welche leider schamlos von Hackern missbraucht werden. Schwarzmagie kann über die Augen, über Berührung, über Worte und durch Fluch übertragen werden, aber auch durch elektronische Geräte, wo dunkle Programme installiert werden. Je nachdem, wie ein Schwarzmagier ausgebildet ist, wirkt diese Besetzung und kann das Opfer in die Krankheit, in die Sucht, in den Wahnsinn und auch in den Tod treiben. Ich habe diese dunklen Besetzungen und Besessenheit schon bis zur höchsten Ausprägung gesehen und auch unschädlich gemacht (nur dort, wo ich darum gebeten wurde !), denn ich arbeite direkt mit der Quelle des Lichtes zusammen.

ES HILFT UND HEILT DIE GÖTTLICHE KRAFT  !!!

Ich habe auch mit Christlichen Priestern gesprochen, die in ähnlicher Weise Geister- und Dämonenaustreibungen machen. Wir machen im Prinzip das Gleiche, nur mit verschiedenen Gebeten, Anrufungen und Techniken. Was entscheidend dabei ist - bei einem erfolgreichen Exorzismus, ist die Intention und Reinheit, denn mit einem reinen Herzen und dem Willen, Gott und der Welt zu dienen, kann auch der schwierigste Fall gelöst werden. Im Grunde gibt es keine Grauzone … es gibt nur schwarz oder weiß beim Heilen.

Wir heilen die Ursache und nicht nur die Symptome.

Wenn nach dem Exorzismus sämtliche dunklen paranormalen Phänomene und körperlichen Schmerzen, Angst und Verwirrtheit vergehen, ist der Fluch gebannt. Natürlich ist das oft sehr komplex, sehr aufregend und kostet Substanz. Aber wir Exorzisten haben den höchsten Schutz und können unbeschadet, völlig ohne Angst und ohne Schmerzen in die „Höhle des Löwen“ gehen, um unsere heilige Arbeit zu verrichten. Ich bin sehr dankbar für diese außergewöhnliche Gabe und es ist eine große Beruhigung, wenn man sich selbst und seine Lieben vor dem Teufel schützen kann.

Der Coronavirus ist nichts anderes als ein Produkt, ein Konstrukt

des Teufels, welches die ganze Menschheit bedroht.

Wenn wir mit den Lichtkräften zusammenarbeiten und auf Gott vertrauen, können wir im Team-Österreich Wunder vollbringen. Der Coronavirus hat definitiv ein Ablaufdatum. Auch wenn Stimmen von der dunklen Seite behaupten, dass eine Virus-Welle im Winter noch einmal zurückkehrt … so müssen wir bedenken, dass diese Politiker/Innen und Handlanger der Dunkelheit sehr einseitig informiert sind und nur sehr einseitige Schritte setzen können. Wir Lichtarbeiter, welche mit den Lichtkräften zusammenarbeiten, haben hingegen das umfassende Gesamtbild der Situation im Fokus, denn wir kooperieren und operieren direkt mit der Quelle. Die Göttliche Quelle will Frieden und Heilung. Der kosmische Event kommt auf uns zu und im unsichtbaren Bereich werden bereits die Verursacher dieser dunklen Attacken aus der Öffentlichkeit, bzw. von der Oberfläche des Planeten entfernt. Ihr werdet euch an meine Worte erinnern, wenn auch bald die Massenmedien über laufende Verhaftungen berichten werden, und wenn immer mehr Informationsfreigaben (über geheime Programme der Dunklen) in nächster Zeit gemacht werden.

WIR SIND AUF DER SEITE DER SIEGER !!!

Ich freue mich sehr über unsere Österreichische Bundesregierung, welche die Gesundheit und den Schutz des Einzelnen berücksichtigt hat in ihren strikten Notfallmaßnahmen. Bei uns in Österreich sind Menschen noch Menschen. Klar passieren auch manchmal kleine politische Fehlentscheidungen, weil es eben eine sehr komplexe Herausforderung ist, neben dem Retten von Menschenleben auch noch Arbeitsplätze und Firmen zu retten. Macht euch aber weniger Sorgen um die Wirtschaft in Zukunft. Es werden sich Lösungen anbieten, von denen wir jetzt noch nicht einmal träumen können. Vertrauen wir mit Mut und Zuversicht auf unsere Selbstheilungskräfte, stärken wir vor allem unsere Immunkräfte und nehmen wir dem Coronavirus somit seinen Zauber, seine Angriffsfläche und seine Macht.

Gemeinsam sind wir zauberhafter, angriffiger und  mächtiger !!! HAHAHA.

Ich hoffe, ihr teilt meine Meinung (zumindest bis zu einem gewissen Grad). Unsere gesunde Einstellung zum Licht und zu Gott wird darüber entscheiden, wie wir auf dem Weg aus der Corona-Krise voran kommen. In diesem Sinne wünsche ich uns den vollen Erfolg auf allen Ebenen!

Sieg dem Licht !!!

---------

Da die gesamte Schöpfung das Königreich Gottes

ist, ist alles Materielle eigentlich spirituell.

(Lichtkomitee Golden Spirit)

Liebe Freunde des Clowns,

Heute, am 23.4.'20 - einen Tag nach der Nationalratssitzung ist der Clown wieder sehr begierig, seinen spirituellen Dienst für sein geliebtes Hoheitsgebiet der Bundesrepublik Österreich in voller Lichtkrieger-Montur darzubringen. Er trägt einen goldenen Helm, goldene Armreife, eine goldene Krieger-Rüstung und alle seine prunkvollen Tapferkeits-Medaillen und Ehren-Abzeichen, welche er durch seinen Kampfeinsatz im Spirituellen Königreich von Lord Ugra-Nishingadeva durch Mut und Selbstlosigkeit erworben hat. Sein Lichtschwert glänzt im Sonnenschein und seine Muskeln unter seiner Ritterrüstung spielen majestätisch. Sein markantes Gesicht zeigt Falten der Reife und Furchtlosigkeit. Seine Narben, die auf seinem ganzen Körper verstreut sind, zeugen von diversen Kämpfen, als er sein Vaterland im Dienste Lord Ugra-Nishingadevas (Gott in seiner Halb-Mensch-Halb-Löwe-Form zum Schutz seiner Gottgeweihten und Diener in der materiellen Welt) tapfer gegen die Angriffe des Teufels verteidigt hat.

Mit einem verklärten Lächeln betrachtet der Clown

unsere rot-weiß-rote Nationalflagge und

schwört ewige Treue und Loyalität.

Er richtet sich kerzengerade vor seinem mannshohen Spiegel auf und sagt feierlich mit fester Stimme und erhobener rechter Hand seinen heiligen Eid, den alle Clown-Offiziere der Lichtkräfte schwören, wenn sie in den finalen Endzeit-Kampf gegen den Wahnsinn des Teufels und seiner Handlanger ziehen:

Ich, der Clown von Golden Spirit schwöre hiermit feierlich, dass ich die Verfassung unserer Bundesrepublik Österreich gegen alle Feinde, innere und äußere, auf allen Dimensionen, unterstützten und verteidigen werde; dass ich ihr wahrhafte Treue und Loyalität entgegenbringe; dass ich diese Pflicht frei und ohne jeden inneren Vorbehalt oder einen Grund zur Ausflucht auf mich nehme; und dass ich treu und gewissenhaft alle Pflichten des Clown-Amtes als Krieger für das Licht ausführe; dass ich bis auf weiteres (solange ich von unserer Bundesregierung dazu berufen bin) innehaben werde. So wahr mir mein ungebrochener Humor und Gott helfe.“

Der Clown ist sehr stolz auf das Vertrauen, dass ihm sein geliebtes Land und die Politiker/Innen seit Jahren entgegenbringen und er würde das niemals missbrauchen. Er ist ein Mann der Ehre und Integrität. Seine spirituellen Marsch- und Einsatzbefehle bekommt der Clown direkt vom Oberbefehlshaber aller Welten, aller Heere und aller Lichtkrieger - von Gott selbst. Deshalb kennt er auch keine Furcht vor den Angriffen des Teufels, der jetzt in der Endzeit versucht, so viele Seelen wie möglich zu ernten. Der Clown ist gesalbt und gesegnet und ein „SPIRITUELLER MEISTER-EXORZIST“ der 12. Licht-Hierarchie (außerhalb dieses Universums). Sogar der Dunkelfürst und Herr der Fliegen (12. Hierarchie der Dunkelheit) fürchtet sich vor ihm und muss weichen, wenn der Clown seine Sanskrit-Mantras rezitiert und seinen geliebten HERRN, unseren GOTT herbeiruft, der HÖCHSTPERSÖNLICH die „Schmutzarbeit“ macht bei seinen Exorzismus-Einsätzen, wo es um Leben und Tod der Hilfesuchenden geht. Exorzismus ist nichts für Drückeberger oder Weicheier. Deshalb wurde der kompetente Clown extra dazu ermächtigt, auch als Nationalheld ganz Österreich vor den bösen Machenschaften des Teufels zu schützen und zu verteidigen. Er weiß, dass das scheinbare Materielle und Profane eine spirituelle Ursache hat. Pflichtgetreu lauschte er auch gestern wieder den nektargleichen Worten der Politiker bei der Nationalratssitzung und ihm ist aufgefallen, dass alle so aufgeregt sind.

Warum all der Stress, liebe Politiker/Innen ?

Das Coronavirus ist eigentlich schon besiegt, denn wir

haben bei unserer Massenmeditation am 5. April

ein starkes Signal ins Universum gesendet,

welches unsere Lichtkräfte empfangen haben.

Offensichtlich hat unsere gemeinsame geistige Waffe, die konzentrierte Meditation zur Beendigung des Coronavirus voll eingeschlagen. Das waren harte Bandagen für die Dunkelkräfte, die ja angeblich ursprünglich geplant hatten, 90 % der Weltbevölkerung auszulöschen mit diesem Virus. Die Infizierten-Rate sinkt indessen aber drastisch ! HAHAHA.  Jetzt gibt es aber vermehrt Oppositions-Sprecher die meinen, dass nach der Theorie von Bundeskanzler Kurz es aber mindestens hunderttausend Tote geben müsse in Österreich. Unser sehr verehrter und hochgejubelter Bundesbasti hat ja vor Kurzem noch in allen Pressekonferenzen und Interviews Horrorszenarien heraufbeschworen und die Bevölkerung in Angst und Schrecken versetzt. Der Clown hat in einem Channeling sein Lichtkomitee zu diesem Vorwurf befragt und eine sehr aufregende Antwort bekommen. Der Clown schmunzelt und spricht folgende Worte zur Verteidigung unseres sehr besorgten Bundeskanzlers:

Alles was unser heldenhafter Bundeskanzler anfangs

mutmaßte, wäre auch exakt eingetroffen … wenn wir am 5. April nicht gemeinsam bei unserer Timeline-Ascension-

Massenmeditation mitgemacht hätten.

Liebe Freunde, der Clown ist im Bilde und hat direkten Kontakt zu den Lichtkräften unserer Galaxie, welche unser Hoheitsgebiet von ihren Mutterschiffen aus genau beobachten. Die Plejadischen Flotten haben uns nicht umsonst ihr Protokoll „Command RCV Stardust“ zur Eindämmung des Coronavirus gegeben. Es funktioniert perfekt. Bitte sprecht dieses Protokoll weiterhin so oft wie möglich jeweils drei mal im Geiste, um das Virus einzudämmen. Alles Materielle kann durch eine Spirituelle Behandlung transformiert werden. Also jedes einzelne Atom in diesem Universum kann gelenkt und umprogrammiert werden.

Alles was eine Gefahr für die Menschen darstellt, kann im

Licht Gottes aufgelöst, weggeschickt und abgewendet werden.

Der Clown ist ein Meister der Transformation und des Exorzismus von teuflischen Bedrohungen aller Art. Er hat seine Kunst zur Perfektion gebracht während der letzten Tage direkt im Einsatz am „Corona-Schlachtfeld“. Nicht nur das Coronavirus ist eine unsichtbare Gefahr, sondern vor allem die Kreaturen der Nacht, des Schattens und der Hölle, die sehr verzweifelt sind, weil sie ihrem Ende entgegensehen müssen. Der kosmische EVENT zur Befreiung der Menschen aus der Geiselhaft und zum Beginn des Aufstiegsprozesses, kommt mit großen Schritten auf uns zu. Hinter dem Clown steht ein göttliches Heer von Lichtkriegern unter dem direkten Befehl Gottes und der Göttin. Da gibt es keine Fehler oder Unzulänglichkeiten. Ein Hilfeschrei, ein Gebet oder eine Anrufung des Clown-Kriegers kann deshalb Wunder bewirken. Neidische Wesen in der EU beobachten unser gesegnetes Hoheitsgebiet voll Hass und Zwietracht und sie vergönnen uns nicht den Erfolg.

Österreich hat eine Vorreiter-Rolle in ganz Europa und

vielleicht auch weltweit, weil unser Team-Österreich

hält, was es verspricht. Unsere Regierung ist göttlich

geführt und allen Zweifels erhaben.

Beobachter, welche nur einen materiellen Fokus haben, mögen uns kritisieren, verdammen und verunglimpfen …. aber jemand, der auch eine spirituelle Sicht hat, wird unserem Bundesbasti und seinem starken Team keine Vorwürfe machen. Er hat schon richtig gehandelt. Oft sieht man die Auswirkungen der strikten Notfallmaßnahmen erst im Nachhinein in einem anderen Licht. Wir haben die Krise fast überwunden. Es sind lediglich noch die wirtschaftlichen Verluste zu beklagen, aber dafür haben wir zig Tausende von Menschenleben gerettet. Dank unserem Team-Österreich, den zuversichtlichen Worten unseres Bundespapas, den resoluten, entscheidungsfreudigen Politikern, dem mutigen Exorzismus des Lichtkrieger-Clowns und dem tapferen disziplinierten Verhaltens der lammfrommen Bürgern/Innen dieses Landes haben wir das Schlimmste verhindert.

EIN HOCH AUF DIE ZUSAMMENARBEIT !!!

Was kommt als nächstes ?, fragen nur noch die ungläubigen Thomas'se. Okay, ihr „Dumpfbacken“ am anderen Ende der Leine …. Ihr teuflischen Handlanger und Höllenhunde der Finsternis, ihr werdet zunehmend in die Mangel genommen !!! Der Clown hat von seinem Lichtkomitee erfahren, dass alle Widersacher, welche nicht bereit sind, ihre bösen Taten zu bereuen, oder Wiedergutmachung an die Opfer dieser teuflischen Angriffe zu leisten, beinhart entfernt werden von der Oberfläche des Planeten.

KEINE GNADE MIT DEN GNADENLOSEN !!!

Der Clown als Befehlsempfänger des höchsten göttlichen Gerichtes kann euch jetzt schon verraten, dass diese Teufelsbrut, welche uns solche globalen Leiden und Dramen verursacht, von unseren göttlich ermächtigten Lichtkräften der Galaxie nach Ganimed (Zentralsonne im Universum) gebracht wird, wo ihre Seelenessenz aufgelöst wird (sie pulverisiert werden !!!) und sie dann wieder im Zyklus des ewigen Kreislaufs als Amöben/Einzeller von vorne auf der materiellen Ebene beginnen müssen. Bevor sie aufgelöst werden, werden sie all ihre Schandtaten sämtlicher Inkarnationen wie in einem Film nochmals sehen müssen und all die Angst und die Leiden, welche sie anderen Lebewesen zugefügt haben, müssen sie hundertfach am eigenen Leib und Geist erleben und erleiden, bevor sie vernichtet werden.

Liebe Freunde, der Clown jubelt bei diesem Gedanken !!!

Als göttliches Medium, Exorzist und Lichtkrieger kann er euch versichern, dass wir alle materiellen Verluste mit spirituellen Handlungen ausgleichen können und unser Neues Leben im Wassermann-Zeitalter weitaus besser aussieht als unsere barbarische Vergangenheit im Fische-Zeitalter. Der heldenhafte Lichtkrieger-Clown ruht sich nicht auf seinen Lorbeeren aus, sondern geht mutig mit Humor und Zuversicht (so wie es unser guter Bundespapa von uns will !!!) in die neue Phase, auf dem Weg aus der Krise. Seine Empfehlung an ALLE im Team-Österreich lautet:

"Stay high and keep smiling round the clock !!!“

LICHTBUSSIS AN ALLE HELDEN UND HELDINNEN

DIESES AUSSERGEWÖHNLICHEN

ALPENÖSI-VOLKES !!!

--------------

Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen,

die sich über die Dinge zieh'n.

Ich werde den letzten vielleicht nicht vollbringen,

aber versuchen will ich ihn.

(Rainer Maria Rilke)

Liebe Freunde,

Heute am 18.4.'20 möchte Golden Spirit euch daran erinnern, dass wir auf der Seite der Sieger sind und unser Leben in der Coronakrise eine globale Einweihung in die nächste Evolutionsstufe des planetarischen Aufstiegsprozesses beinhaltet. Auch wenn diese Krise eine sehr dunkle Seite hat, so können wir dennoch aus der Not eine Tugend machen und uns auf den Erfolg des Lichtes fokussieren, unabhängig davon, was uns die dunkle Krise an materiellen Verlusten und Leiden beschert.  

Unsere spirituellen Entwicklungschancen mehren sich

mit jedem einzelnen Schwierigkeitsgrad der Herausforderungen,

die jetzt auf uns zukommen im Finale.

Vergessen wir niemals, dass wir die Lichtkräfte auf unserer Seite haben in diesem Kampf um die Vormachtstellung des Lichtes. Die Dunkelheit ist sehr verzweifelt, denn wir Lichtarbeiter haben mit unserem kollektiven Willen und unserer gemeinsamen Anstrengung bei unserer globalen Massenmeditation unser gemeinsames Schicksal auf eine positive Zeitlinie gelenkt. Jeder Versuch und jede Anstrengung zählt jetzt doppelt und bringt uns unserem Ziel stetig näher. Es wäre sehr angenehm, einfach in den Lift des Erfolges zu steigen, auf den Knopf zu drücken und hinauf zu fahren zum EVENT. Aber leider haben wir noch einige Stufen und Prüfungen vor uns  - und wir müssen selbst hinaufsteigen in diesem Aufstiegsprozess; vorerst zur nächsten Etappe - bis hin zum EVENT - am Übergang zum Wassermann-Zeitalter. Am Dienstag, 14. April 2020 gab es den detaillierten Cobra-Artikel „Victory Report“:

http://2012portal.blogspot.com/

Hier einige ins Deutsche übersetzte Auszüge aus diesem Artikel:

S i e g e s b e r i c h t

Unsere Massenmeditation war ein großer, enormer Erfolg. Rund 8 Millionen Menschen wurden informiert, über 1,1 Millionen nahmen tatsächlich teil. Die kollektive Darstellung der Einheit war erstaunlich:

http://blossomgoodchild.com/5th-april/

Wir haben das planetare Quantenfeld mit unserer

fokussierten, einheitlichen Absicht buchstäblich gesättigt

und das geomagnetische Feld beeinflusst.

https://truththeory.com/2020/04/06/global-mass-meditation-coincides-with-spike-in-the-earths-geomagnetic-field/

Unsere Meditation hat bewiesen, dass der erwachte Teil der Oberflächenbevölkerung in der Lage ist, in Einheit zu handeln, wenn genügend fokussierte Absichten vorhanden sind und wenn eine Vision stark genug ist. Dies bedeutet, dass bei Eintritt des EVENTS viele der Oberflächenlichtwerke und Lichtkrieger in bestimmte Operationen der Lichtkräfte einbezogen werden können, die zuvor als verboten angesehen wurden. Die Lichtkräfte werden diesbezüglich direkte Anweisungen geben, wenn der richtige Zeitpunkt gekommen ist.

Unsere Meditation konnte die Ausbreitung des Virus eindämmen.

Die Zahl der Neuinfektionen weltweit hat am 4. April kurz vor der Meditation ihren Höhepunkt erreicht und ist seitdem rückläufig.

Wir konnten auch die positive Zeitachse des Aufstiegs stabilisieren, welche die Pläne der Neuen Weltordnung für die Massenentvölkerung in ihren Ansätzen stoppen wird. Laut Angaben der Lichtkräfte bestehe der dunkle Plan aus drei Phasen:

a) Freisetzung des Virus, b) Absturz der Wirtschaft, c) Entvölkerung.

Die dritte Phase werde niemals stattfinden, heißt es - so dass nicht auf Details eingegangen werden müsse. Die zweite Phase würde nur begrenzte Auswirkungen haben. Die aktuelle Coronavirus-Situation verwandelt sich immer mehr in eine globale Einweihung in die nächste Evolutionsstufe des planetarischen Aufstiegsprozesses:

https://wakeup-world.com/2020/04/13/as-the-coronavirus-sweeps-around-the-world-our-planet-is-on-the-verge-of-evolution/

Die Plejadier sind immer mehr involviert.

Dieses Video von plejadischen Mutterschiffen wurde am 26. März aufgenommen:

https://www.youtube.com/watch?v=7hHzTlmPcMI

Es zeigt eine kleine Flotte plejadischer Mutterschiffe mit einer Länge von jeweils etwa 11 km, die von der anderen Seite des Mondes und dann über den Endymion-Krater in einer niedrigen Mondumlaufbahn (LLO) etwa 30 km über der Mondoberfläche kamen und Schatten auf das Mondgelände warfen. Diese Mutterschiffe sehen so aus:

Die plejadische Hauptflotte konnte am 4. April

das Plejaden-Venus-Konjunktionsportal nutzen.

Jetzt befinden sie sich im inneren Sonnensystem, sind voll einsatzbereit und bereit, die Befreiung der Planeten zu unterstützen:

Sie entwickeln auch eine fortschrittlichere Version

der Sternenstaubtechnologie, die das Virus

weniger tödlich und gefährlich macht.

Es gibt bereits Berichte aus glaubwürdigen medizinischen Quellen, dass das Virus in einem weniger gefährlichen Stamm mutiert ist. Unser Freund Cobra schreibt, dass es ihm nicht frei steht, Informationen über aktuelle Befreiungsoperationen auf dem Planeten zu veröffentlichen; aber er kann uns bereits sagen, dass - wenn die Massenverhaftungen tatsächlich stattfinden, die Nachrichten davon über die Mainstream-Medien veröffentlicht werden.

Der Krieg ist noch nicht vorbei und wir müssen

das Licht weiter halten.

Sieg dem Licht !

---------

Liebe Freunde,

Es gibt Grund zu großer Freude:

MILLIONEN LICHTBUSSIS VON GOLDEN SPIRIT !!!

Alle Ehre sei der weltweiten mehr als 1 Million an Teilnehmern

an unserer Massenmeditation !!!

Am Sonntag, 5. April 2020, nach der Meditation berichtete unser Freund Cobra auf seinem Portal http://2012portal.blogspot.com/ wie folgt:

Ascension Timeline / Ende des Coronavirus -

Vorläufiger Bericht über die Meditation

Diese Meditation war unsere erfolgreichste Meditation aller Zeiten!

Die kritische Masse wurde um ein Vielfaches erreicht, und über 1 Million Menschen meditierten. Um eine so große Leistung richtig bewerten zu können, ist etwas Zeit erforderlich, und innerhalb von zwei Wochen wird ein vollständiger Bericht veröffentlicht.

Wir können also weiterhin auf der riesigen Energiewelle

der Jupiter-Pluto-Konjunktion surfen.

Sieg dem Licht !!!

-----------

Etwas Schönes nimmt jetzt lebendige Gestalt an …

- Channeling mit Golden Spirit zum Thema

Neues Leben auf dem Weg aus der Krise !

Liebe Freunde,

Heute, am 5.4.'20, kurz nach unserer Ascension Timeline Meditation channelte ich mit meinem Lichtkomitee Golden Spirit.

Ich bedanke mich sehr herzlich bei euch allen, welche ihr schon so zeitig in der Früh mit dabei wart und ich habe nur gute Neuigkeiten für euch, meine Lieben !!!

Die Energie war sehr harmonisch und baute sich stetig auf - sodass ich schon während der 20-minütigen Sitzung eine Vision nach der anderen hatte. Wir befinden uns am Anfang einer völlig neuen, positiven Zeitlinie und werden nun göttlich geführt. Golden Spirit hat mir 8 Stufen gezeigt, die wir jetzt gemeinsam hinaufsteigen werden, denn wir Lichtarbeiter/Innen sind tatsächlich nach langer Vorbereitung beim Thema Aufstieg angelangt. Es geht um die Befreiung von Altlasten auf dem Weg aus der Krise.

Die erste Stufe verlangt abwartende Bereitschaft und

das Vertrauen auf die innere Führung.

Die zweite Stufe erfordert Wachstum durch Einsatz unserer praktischen Fähigkeiten und den Aufbau von fruchtbaren Verbindungen zu den Lichtkräften, um Ordnung zu machen.

Die dritte Stufe stellt eine Provokation der Dunkelkräfte

dar, bringt den Spirit der Rebellion und geistigen Erneuerung.

Die vierte Stufe braucht Einfallsreichtum, führt zur Befreiung

aus alten Strukturen und Abhängigkeiten.

Die fünfte Stufe hat mit Eigenständigkeit, Selbstverwirklichung,

Erneuerung und Beendigung aller Ungleichheiten zu tun.

Die sechste Stufe lässt uns Entscheidungen treffen und

leitet eine Annäherung zu unseren Seelenfamilien ein.

Die siebente Stufe verleiht unserer Seele Flügel und wir

können endlich durchstarten, um unsere Pläne zu verwirklichen.

Die achte Stufe führt zu einem Wandel, wir können

intergalaktische Brücken schlagen und die bisherigen

Gegensätze zu einem großen Ganzen vereinen.

Golden Spirit hat mir dann auch noch jeden einzelnen Schritt auf diesen 8 Stufen zum Ziel (EVENT) gezeigt. Unsere Meditation führt zum gewünschten Erfolg, nämlich auf eine völlig neue, positive Zeitlinie, welche letztendlich zur Ankurbelung des Aufstiegsprozesses und die letztendliche Befreiung der Menschheit aus der Geiselhaft der Dunkelkräfte führt. Unser Unbewusstes wird auf dieser Reise zur Befreiung ins Licht der Klarheit gebracht. Der energetische Aufstiegstempel von Shambala und alle Portale des reinen weißen Lichtes der Schöpferquelle werden uns beim Aufstieg energetisch begleiten.

Wir öffnen uns für die Kraft der Vision, entwickeln

dabei mediale und heilerische Fähigkeiten.

Lady Gaia gibt uns die Impulse der Erdung, Geborgenheit, verrät uns unseren Erdenauftrag im Kreise unseres Familen- und Freundeskreises und hilft uns bei der Zellerinnerung und unserer Fähigkeit, unsere Akasha zu lesen und neu zu programmieren. Die höheren Mächte und aufgestiegenen Lichtwesen schenken uns Impulse, damit wir Vertrauen, neue Verbindungen, ganzheitliche Herzensöffnung und frei fließende Lebenskräfte gewinnen. Durch die Neuausrichtung unserer Lebensmittelpunkte und spirituellen Ziele findet ein neues Körperbewusstsein statt und wir finden zur inneren und äußeren Balance.

Es findet ein Neubeginn auf allen Ebenen statt,

sobald wir in Kontakt mit unseren Seelenfamilien in

höheren Dimensionen, kommen.

Tatsächlich werden wir ein Wiedersehen mit uns vertrauten Seelen erleben, welche aus anderen Teilen der Erde oder von der Galaxie zu uns kommen und uns beim Aufbau einer neuen Gesellschaft im Neuen Zeitalter der Reformen und des Lichtes, helfen. Die Weiße Bruderschaft, die Macht der Höchsten Göttin und die Christus-Präsenz wird auf dieser Erde das Wassermann-Zeitalter nachhaltig beeinflussen und der Menschheit beim Bewusstseinswandel helfen.  Mit der Kraft der Lichtkräfte werden wir Schritt für Schritt den Weg aus der Dualität schaffen und unser Leben spirituell gestalten können.

Erzengel Metatron hilft uns, unser Leben in der Neuen

Energie des Wassermann-Zeitalters, spielerisch zu gestalten.

Metatron wird als „König der Engel“ und als „die Stimme Gottes“ bezeichnet - und als Logos repräsentiert er auch die Vernunft Gottes und die dahinterstehende Weltschöpfungskraft, die über allem steht. Sein energetischer Bereich erstreckt sich  über das gesamte Universum und er wirkt interdimensional in seinem Amt als kosmischer Logos, Heiliger Geist und himmlischer Kanzler. Durch seinen Einfluss stärken wir unsere Verbundenheit mit dem All-EINEN, können unsere Verbindung zum Höheren Selbst wiederbeleben, wird uns der universelle Wissensschatz offenbart, bekommen wir klare Visionen, himmlische Botschaften; wir empfangen Lichtinformationen, erfahren Bewusstseinserweiterung; wir können unseren Horizont erweitern, Einsicht üben, Nächstenliebe praktizieren, Schutz aufbauen und bedingungslose Liebe und Einheit verwirklichen.

Wir erhalten Zugang zu den Akasha-Chroniken,

richten unsere Kundalini-Energie auf und

setzen uns neue Ziele in Beruf, Partnerschaft, Gesellschaft.

Sobald wir die Dualität überwinden und unsere Schatten transzendieren, erhalten wir die Kraft, unsere Pläne in die Tat umzusetzen, werden einen wirksamen Schutz vor medialen Angriffen haben und können unsere neu erworbenen medialen Fähigkeiten in unserem Leben integrieren. Ihr wollt jetzt wahrscheinlich wissen, wie wir in den nächsten Wochen und Monaten den Weg aus der Krise finden, und könnt euch ein Neues Leben im Wassermann-Zeitalter noch nicht so wirklich vorstellen. Okay, meine Lieben - blicken wir jeder für sich also auf unser bisheriges Leben zurück und überlegen wir, was überflüssig ist, und was ausbaufähig ist. Fangen wir mit kleinen Schritten an, und probieren wir jetzt, wo wir in der Krise Zuhause mehr Zeit verbringen können, unsere „alte Haut abzustreifen“.

Finden wir zuerst zu einer neuen Identität,

bevor wir zur Tat schreiten und alles umkrempeln,

was nicht mehr zu uns passt.

Wir sollten uns einfach nur klar darüber werden, was das Wesentliche ist und was wir wollen. Es gibt auch noch eine Zeit nach der Corona-Krise und wir haben es selbst in der Hand, wie lange unser Weg aus der Krise dauert. Unser langgehegter Traum, nämlich dem kosmischen EVENT näher zu kommen, geht jetzt in Erfüllung, denn wir haben die Zeitlinie gewechselt, welche auch die Zeit bis zum EVENT beschleunigt. Es ist jetzt wichtig, sich auf Erfolg zu konzentrieren, auch wenn uns die Realität und die täglichen Schreckensnachrichten der Corona-Krise noch einige Zeit begleiten werden. Bedenkt, dass unser Höheres Selbst bereits einen Ausweg aus der Krise kennt und nur darauf wartet, bis wir bereit sind, uns göttlich führen zu lassen.

Das göttliche Prinzip kennt die bestmögliche

Realisierung unseres Traumes und es kennt auch

unsere noch schlummernden Potentiale und Fähigkeiten.

Überlassen wir die Entscheidungen nicht anderen, sondern treffen wir für uns selbst die eigenen, welche zu überraschenden Lösungen führen können. Die Situation verlangt jetzt Respekt und Ehrfurcht vor dem Leben. Und lassen wir zu, dass die Konturen unseres Weges von göttlicher Hand gezogen werden. Alles was wir tun müssen, ist - uns zur rechten Zeit auf dem richtigen Weg einzufinden. Alles andere kommt Schritt für Schritt auf uns zu und wir brauchen einfach nur den Willen und die Bereitschaft, den Weg hinaus aus der Krise zu gehen. Stehen wir uns dabei selbst nicht im Weg. Setzen wir auf Vernunft, Einfachheit und Direktheit. Wir wissen zur Zeit nicht genau das WIE, aber wir wissen WOHIN wir wollen. Dieses Jahr 2020 ist ein Meisterjahr, denn die Zahl 22 gibt uns die Energie, die wir brauchen, um den Wandel zu vollziehen.

Wenn wir den Wandel vollziehen wollen, müssen wir lernen,

Brücken zu schlagen und die bisherigen Gegensätze

zu einem großen Ganzen vereinen.

Viele werden bei dieser Aufgabe verzweifelt die Hände ringen und auf die verfahrene Situation in der EU hindeuten. Leute, ich sage euch, dass es jetzt nicht sinnvoll ist, die Schuld bei den anderen zu suchen, sondern alles zu tun, um selbst mit gutem Beispiel voran zu gehen. Die Lichtkräfte beobachten uns sehr genau und sie warten, bis wir gelernt haben, zu kooperieren. Wer in dieser Zeit nicht wirbt, der stirbt … einen geistigen, gesellschaftlichen, sozialen und wirtschaftlichen Tod. Die wirtschaftliche Rezession, die funktionsuntüchtige Finanzwirtschaft und viele alte Strukturen, die nicht mehr adäquat sind, müssen aufgelöst werden und durch neue innovative Systeme und lichtvolle Reformen ersetzt werden. Alles was auf Schein und Betrug von den Dunkelkräften aufgebaut wurde, wird fallen und einer funktionstüchtigen, auf Fairness aufgebauten Strategie weichen müssen. Ja, es wird einen großen Umbruch auf allen Ebenen der Existenz geben, denn sobald die kritische Masse der Menschen einen konstruktiven Bewusstseinswandel zum Licht durchmacht, gibt es kein Zurück mehr in die Destruktivität der barbarischen Vergangenheit im Fische-Zeitalter.

Wir sind aber nicht alleine bei unserem Befreiungsakt …

Die Lichtkräfte helfen uns, die letzten Hürden und

Hindernisse zu beseitigen, damit wir auch noch die

letzte Schlacht gewinnen im Kampf um Frieden und Freiheit.

Die dunklen Mächte sind sehr verzweifelt und haben nicht damit gerechnet, dass die Mehrheit der Menschen sogar das Corona-Virus überleben wird. Wir werden uns ebenso aus der materiellen Versklavung der Dunkelkräfte befreien und alle Angriffe zurückschlagen können. Die Galaktische Konföderation wurde von unserer Höchsten Göttin dazu ermächtigt, Ordnung zu schaffen und diese Erde aus diesen höllischen Zuständen zu befreien, damit das ganze Universum wieder ins energetische Gleichgewicht kommt. Ja, die Rettung ist nahe, denn wir haben mit unserer Meditation heute ein Signal zu den höchsten Instanzen im Multiversum geschickt, welche jetzt einschreiten werden, um den kosmischen EVENT einzuleiten. Wann das sein wird, weiß nur unsere Magna Mater Mystica. Sie ist die Göttliche Herrin aller Welten und kennt den Verlauf unserer Entwicklung.

MAGNA MATER MYSTICA  WILL  DEN SIEG -

UND WIR WERDEN SIEGEN !!!

SIEG DEM LICHT !!!

----------



-----------

Benjamin Fulford & Cobra kehren zurück –

kritische Corona-Virus- und Kriegs-Updates:

(Dieser Beitrag ist die Übersetzung des Interviews, das PFC

mit Cobra und Benjamin Fulford am 25. März geführt hat.)

https://transinformation.net/cobra-benjamin-fulford-cobra-kehren-zurueck-kritische-corona-virus-und-kriegs-updates/

Liebe Freunde,

Unsere Ascension Timeline Meditation zur Beendigung des Coronavirus steht uns am Sonntag, 5. April um 4:45 Uhr früh bevor. Ich empfehle euch, auch das oben erwähnte Interview - gibt es in einigen Sprachen aus dem Englischen übersetzt, auf http://2012portal.blogspot.com/ - zu lesen, was uns einen umfassenden und klaren Einblick gibt. Hier ein paar Ausschnitte aus dem Text, wo COBRA antwortet:

Die Angst, die jetzt ausgelöst wird, war immer da, sie war unbewusst.

Was jetzt geschieht, ist also eine aktive Reinigung dieser Angst, und ein großer Teil der Angst besteht in Wirklichkeit aus Entitäten, die in menschlichen Energiefeldern koexistieren. Und jetzt mit dieser globalen Massenisolation, den globalen Quarantänen, den globalen Abriegelungen sind die Menschen isoliert, und diese Wesen können nicht auf andere Menschen übertragen werden, wie das Virus. Sie werden also aushungern und sterben. Wir entfernen bei unserer „Ende-des-Coronavirus“-Meditation am 4/5 April nicht nur das Virus, sondern auch all diese Wesen, sowie einen Großteil der globalen Angst, die im Laufe der Geschichte unterdrückt wurde und durch ein Generationstrauma von Eltern auf Kinder, von Generation zu Generation, übertragen wurde; sie wird nun für immer ausgeräumt werden.

Und diese globale Quarantäne-Sache ist auch eine gute Übung für den EVENT.

Und der ganze Wandel, den diese Welt in den letzten zehn Tagen durchgemacht hat, ist eine gute Probe. Wenn das EVENT stattfindet – ich werde mich nicht dazu äußern, wann das sein wird – aber wenn es passiert, werden die Menschen viel besser vorbereitet sein, weil sie diese Vorbereitungsphase bereits durchlaufen haben. Und diese Situation macht es den Lichtkräften auch viel leichter, das Event zu planen, weil sie jetzt viel bessere Modelle für menschliches Verhalten haben. Sie verstehen viel besser, wie die Menschen auf so etwas reagieren werden. Das macht es jetzt so viel einfacher.

Die Zukunft, die uns erwartet, ist wirklich wunderbar.

Ich meine, stelle dir vor, dass alle Dunkelheit entfernt worden ist.

Stelle dir vor, dass alle finanziellen Sorgen beseitigt worden sind. Stelle dir vor, dass alle Krankheiten entfernt worden sind. Stelle dir vor, dass all diese wunderbaren Technologien freigegeben worden sind. Stelle dir vor, wir könnten durch das ganze Universum reisen, und alle Optionen, alle Möglichkeiten, endlose Möglichkeiten würden sich uns eröffnen. Dies ist das goldene Zeitalter, für das wir alle arbeiten. Das ist etwas, das uns am Ende dieses dunklen Tunnels erwartet. Wir befinden uns jetzt in den letzten Phasen. Dies ist wirklich das Ende. Man kann den Beweis in dem sehen, was jetzt in der Welt geschieht. Dies wäre nicht geschehen, wenn die dunklen Mächte nicht extrem verzweifelt wären, denn sie wissen, dass das Spiel vorbei ist. Deshalb tun sie das jetzt. (Ende dieser Ausschnitte aus dem langen Interview).

Sieg dem Licht !!!

-------

We now have to show strength, love and devotion

and make sacrifices.“

(Mr. Donald Trump – President of the USA)

Dear Friends all over the world,

Today, April 1st '20 we have to get serious. According to the experts, the next two weeks will be very bad and difficult because the peak of the outbreak of the Corona crisis is imminent. A high death rate and many infections with the virus are expected in the USA. But worldwide, too, we are all preparing for the climax of this corona crisis. In addition to all the hygiene measures and all emergency measures, we should also remember that we can also strengthen our immune power with the power of thought. When we talk to our DNA and Akasha, we can program our body cells and focus on health. Please allow me to add a quote from KRYON here. From Kryon Live Channeling: "Healer’s Instructions" through Lee Carroll, the Original Kryon Channel - February 2019 in Santa Fe, NM  - Full Body Healing:

Multidimensional healing is almost like consciousness homeopathy, where the body receives the information to process things itself. Multidimensional energies also speak to the Akash of the soul and also to the innate of an individual. A full-body healing doesn't mean just all the organs and the mental processes, it means dealing with perceptions of the past. Imagine such a thing!“

We can all become healers in this Korona crisis if we program our cells ourselves and thus do not allow the virus to enter. We can program the cells by giving clear instructions as follows:

I hereby command you, my Akasha, and all body cells,

to provide immunity, strength and a comprehensive defense

system that is intact 24 hours a day.

We can also extend this instruction by giving orders to delete all information from past illnesses and to delete all hereditary diseases once and for all. It is important that we repeat these commands every day until we are certain that we have accomplished the transformation of all body cells. Only when all negative, pathological information in the cells has been deleted does our Akash of the Soul/DNA work to our fullest support. Our awareness and thoughts, our attitude and willingness for holistic health are crucial and of central importance. Communication with our body organs works equally. We speak directly and completely uncomplicated to our body and ask for a strong immune defense in this crisis.
„We now have to show strength, love and devotion and make sacrifices.“ - These words of Mr. Donald Trump are absolutely trend-setting and valid for the whole world. A BIG THANK YOU  to the exemplary Mr. Trump, who is fighting this pandemic with all his might. If we internalize this single sentence and actually implement it every day, we are on the safe path to a bright future.

Especially in this global pandemic, we need to show our

willpower, determination, and perseverance to be successful.

At our joint Ascension Timeline Meditation on April 4/5, we have the opportunity to switch to a positive timeline with combined willpower, so I ask you to get as many people as possible to do this meditation to end the Coronavirus. Here is a link to find out the right time for your place of residence:
https://www.timeanddate.com/worldclock/fixedtime.html?msg=ASCENSION+TIMELINE&iso=20200404T2245&p1=179

Ascension Timeline/End of Coronavirus Meditation April 4th/5th

https://www.youtube.com/watch?v=85VBXsXHzfs&list=PL-ujIE4tLGbHig1I3Lpd_0NuHQHZlckGA

Of course, we also have to follow all necessary protective measures and emergency measures. We can only protect ourselves with the appropriate hygiene measures and by keeping our distance. If we become lifesavers and considerate, we can help to overcome this pandemic. By making sacrifices, we can save ourselves and others' lives. Help to convey to all fellow human beings and especially the young people the importance of these joint efforts in the fight against the virus. Let's all be team players and let's stay healthy. May GOD bless us all !!! I also recommend saying the following prayer for all believers and non-believers - as often as possible if you feel inspired. You can receive the gift of total absolution (forgiveness of all sins) and the power of the Holy Spirit.

Prayer for total absolution of sins

Crusade Prayer No. 24

"Oh my Jesus,

You are the light of the earth, you are the flame that touches all souls. Your mercy and love know no bounds.

We are not worthy of the sacrifice that you brought through your death on the cross - but we know that your love for us is greater

than the love we have for you.

Grant us, oh Lord, the gift of humility so that we will

be worthy of your New Kingdom.

Fill us with the Holy Spirit so that we can move forward and lead your army to publicly proclaim the truth of your Holy Word

and prepare our brothers and sisters for the glory of

your Second Coming on earth.

We honor you! We praise you!

We offer ourselves, our grief, our suffering,

as a gift to you to save souls.

We love you, Jesus!

Have mercy on all your children wherever they may be.

AMEN."

-------------------------

Sancta Maria, Magna Mater Austria

Heilige Maria, Große Mutter Österreichs,

Ruhmreiche Himmelskönigin,

Sei unsere Fürsprecherin vor dem Herrn !

Liebe Freunde der Schwesternschaft der Rose,

Liebe Gläubige und Christen/Innen,

Heute Sonntag, am 29.3.'20 übertrug der reichlich gesegnete Sender Oe24TV einen Teil der Messe vom Dompfarrer im Hochamt des Wiener Stephansdoms, wo er unsere liebe Magna Mater Austria um Beistand für Österreich in der Corona-Krise bat. Golden Spirit hat zeitgleich in der Krone gelesen, dass Kardinal Christoph Schönborn und die Bischöfe eine Million Euro als Soforthilfe spendeten - für die Ärmsten an den „Corona-Nothilfe-Fonds“ von Caritas und „Krone“.

GROSSES LOB UND DANK SEI DEN

ÖSTERREICHISCHEN BISCHÖFEN !!!

Diese Maßnahme der Österreichischen Bischofskonferenz macht Mut und gibt Hoffnung !“ heißt es. Deshalb wenden auch wir uns jetzt mit einem herzlichen Gebet an unsere Magna Mater Austria.

Heilige Mutter Gottes, Tempel des Herrn

und Heiligtum des Heiligen Geistes -

Du alleine, Unvergleichliche, gefielst dem Herrn Jesus Christus:

Erbitte Gnade für das Volk, leiste Fürsprache für die Geistlichkeit,

Beschütze das fromme Volk.

Auf einem schönen Krone-Panoramafoto aus der Hofburg sehen wir in der Mitte von 15 Bischöfen, Kardinal Schönborn an der Seite unseres Bundespräsidenten VdB - alle herzlich lächelnd. Liebe Freunde, das ist „ein Bild für Götter“, wie man so schön sagt. Wann haben wir je die  führenden Geistlichen samt Staatsoberhaupt, alle versammelt in so einem sonnigen Gemütszustand, gesehen ? Ihr seht, dass unsere Magna Mater Austria mit Ihren mütterlichen Segnungen nicht nur die Herzen der Geistlichen bewegt, sondern auch riesige Flüsse Geld in Bewegung setzten kann, welche den Schwächsten und Ärmsten in der Gesellschaft nun zugute kommen.

Ihr seht, dass Gebete zur Göttlichen Mutter auf der Erde

und in den Herzen der Menschen Spuren hinterlassen.

Auch in anderen Teilen der Welt haben bekannte Schauspieler und Promis (darunter auch Arnold Schwarzenegger, der Fußballstar Cristiano Ronaldo, Lady Gaga und andere) viel Geld für die Corona-Opfer in die Hand genommen, um zu helfen. Ihnen allen gebührt unsere Hochachtung. Reichtum, Schönheit, Berühmtheit, Fülle, Geschenke und Hilfsmittel sind auch  Manifestationen der Himmelskönigin, da jegliche irdischen Schätze ursprünglich dem göttlichen Gedankenreichtum entspringen - wie oben so unten. Der Himmel neigt sich lächelnd hinunter zur Erde, wenn das fromme Volk die Gnade der Himmelskönigin und der Glücksgöttinnen erbittet. Da erinnerte ich mich an einen Liedtext von Hildegard von Bingen, der so lautet:

Heilige Maria, keine unter den Frauen auf Erden

ist Dir vergleichbar, die Du blühst einer Rose gleich

und duftest wie eine Lilie, bitte für uns, Heilige Mutter Gottes.

Liebe Freunde, als waschechte Mystikerin kann ich euch nur empfehlen, euch mit Herz und Seele in unsere Magna Mater Austria zu verlieben. Diese Liebe zur Heiligen Mutter ist absolut treu und bedingungslos, hat keine unerwünschten Nebenwirkungen und kann sogar das härteste Herz bezaubern. Eiskalte und steinharte Herzen können durch die Göttliche Weiblichkeit spontan umgewandelt werden und auch die tiefste „Dumpfbacke“ kann durch Magna Mater Austria zu einem „Wunderwuzzi“ werden. Unsere Große Spirituelle Mutter kennt keine Grenzen, macht keine Unterschiede, zählt unsere Sünden nicht. Sie macht uns keine Vorwürfe, droht nicht mit dem Zeigefinger und schaut nicht in unsere Vergangenheit und in unseren tiefen Keller, wo wir zuweilen dunkle Geheimnisse aufbewahren.

Sie lächelt mit einer überirdischen Süße, die süßer ist als Honig

und die unsere berühmten Wiener Sachertorten

im Vergleich dazu bitter schmecken lassen.

Große Heilige sagen, dass Ihre Schönheit und Jugendlichkeit so anziehend und faszinierend ist, dass wir nach Ihrer Ansicht kein schöneres Bild mehr auf der weltlichen Ebene finden werden. Wenn Sie der geistigen Sicht der Mystiker/Innen entschwindet, werden sie fast verrückt vor Sehnsucht nach Ihr, der Großen Göttin, und es wird für sie ein Kinderspiel sein, das Zölibat einzuhalten, weil sie nichts anderes mehr interessiert. Nichts, wirklich gar nichts, kann uns je wieder verlocken, versuchen oder verwirren, sobald wir diese Göttlichen Lotus-gleichen Füße unserer Magna Mater Austria in einer himmlischen Vision gesehen haben. Ihr Göttliches liebliches Gesicht zu sehen, bedeutet die höchste Einweihung, nämlich dass wir von Ihr zu Ihren ewigen Dienerinnen gemacht werden. Jemand, der jemals diese Gnade erhalten hat, in einer Meditation oder einer Vision Ihr liebliches Gesicht zu sehen, wird nie wieder vom Traum dieser materiellen Welt betört werden.

Wir sind zu ewigen Wanderern/Pilgern auf der Suche nach

den Fußspuren unserer Herrin geworden, welche

im Göttlichen Tempel Ihres Herzens

den Heiligen Geist trägt, der mit allen Sprachen

des Himmels und der Welt spricht.

Unsere Magna Mater Austria kann durch die Augen eines Engels schauen, Sie kann durch die Augen eines Tieres in unser Herz schauen, sie kann alle Sprachen sprechen und mit jeder beliebigen Stimme zu uns vordringen. Sie kann sich eines Lebewesens bemächtigen und durch es zu uns sprechen. Magna Mater Austria kann sogar alle Gebete aller Gläubigen zur gleichen Zeit hören, und Sie kann auch zur gleichen Zeit an vielen Orten gleichzeitig erscheinen. Sie kann sich zeigen, wo SIE will. Sie kann Ihren DienerInnen Herzenswünsche erfüllen. Das tut Sie sehr gerne, wenn sich diese Wünsche auf spirituelle Themen beziehen. Sie gibt heilige Zeichen und Signale, beschenkt uns reichlich, und Sie kann Sonnenwunder stattfinden lassen, so wie einst in Fatima. Ich weiß nur, dass ich all Ihre Wunder nicht fassen und nicht beschreiben kann. Mir fehlen einfach die Worte dazu.

Im Göttlichen Schweigen während der Andacht

offenbaren sich gelegentlich Geheimnisse,

die wie Fenster zum Himmel weit aufgehen für

diejenigen, welche mit dem Herzen sehen können.

Sobald wir aber diese Geheimnisse ergründen wollen und verstehen wollen, verlassen uns diese göttlichen Eingebungen und himmlischen Visionen wieder und wir stehen wieder mit leeren Händen da. Versuchen wir also erst gar nicht, die göttlichen Wege und Wirkungsweisen zu ergründen, denn das wird uns mit diesem menschlichen Geist und dieser sterblichen Hülle nicht gelingen. Nehmen wir einfach nur dankbar die Segnungen und Wunder in uns auf, welche uns unsere Magna Mater Austria zukommen lässt. Je mehr wir uns für diese Wunder und Segnungen öffnen, desto leichter schreiten wir in unserer spirituellen Entwicklung voran und irgendwann sind wir so weit, dass wir unseren lebenden Altar im Herzen tragen und nicht mehr von äußerlichen Hilfsmitteln zur Verehrung des Göttlichen abhängig sind.

ER und SIE sind IN UNS und MIT UNS

IMMER und ÜBERALL !!!

Wir alle, welche auf dem Jesusweg sind, brauchen die mütterliche Pflege, Fürsorge, Fürsprache und Segnungen unserer Göttlichen Magna Mater Austria. Ohne die Mutter läuft gar nichts im Hingebungsvollen Dienst und im Königreich Gottes. Ohne SIE können wir unseren Himmlischen VATER nicht finden, erkennen oder erreichen. Also bitte vergesst niemals, vor jedem GEBET und vor jeder BITTE, die ihr an Gott-Vater richtet, um die ERLAUBNIS der Heiligen MUTTER zu bitten. SIE kann uns dorthin führen, wo sonst nur Engel hindürfen. Das ist unser Geburtsrecht als ewige Seelen und Funken Gottes, dorthin zurückzukehren, wo wir herkommen. Zur Zeit der Corona-Krise drückt unsere Magna Mater Austria ein Auge zu und gibt noch mehr Segnungen als sonst. Wir sind sozusagen in einem Dauer-Gnaden-Zustand und haben jederzeit Zutritt zur Heiligen Mutter. Jeder, der Zuflucht bei IHR sucht, wird FINDEN. Bitte probiert es aus und kommuniziert mit unserer Magna Mater Austria in Gedanken oder Worten, in der Stille eures Rückzugortes.

Jedes Herz erkennt und fühlt die Fülle der Göttlichen

Mutterliebe, sobald es damit in Berührung kommt.

Strecken wir unsere Hände nach Ihr aus und Sie wird uns entgegeneilen. Wir brauchen Sie nie zuvor gesehen oder gehört haben und müssen auch nicht wissen, wie die spirituelle Kontaktaufnahme funktioniert. Sie kennt uns, Sie weiß, wo wir sind und SIE kommt auf uns zu, wenn wir dazu BEREIT sind. SIE wartet sehnsüchtig auf uns, Ihre verlorenen Kinder, welche SIE nach Hause zurückholen möchte und schon zu Lebzeiten segnen kann, obwohl wir noch in der Dunkelheit der Dualität sind. Der Coronavirus, unsere Heimquarantäne und die Anweisung, unsere sozialen Kontakte einzuschränken, ist kein Hindernis für SIE. Sie kann sich in Ihrem transzendentalen, himmlischen Körper überall hin bewegen und ist jenseits unserer Vorstellungskraft … immer erreichbar. Sie kann auch Menschen dazu inspirieren, Nächstenliebe zu üben und Sie kann reiche Menschen mit Ihren Segnungen dazu inspirieren, mit ihrem Geld dort zu helfen, wo es jetzt so dringend gebraucht wird. Jeder hilfreiche Dienst am Menschen und an der Erde zählt.

Lasst uns unserer Magna Mater Austria

unseren Dank aussprechen und Ihr unseren

Herzensdienst anbieten.

Die Herrin aller Rosen und Blumen verneigt sich vor dem Frühling, der jetzt Einzug hält und den kalten Winter, die Unwissenheit und die Bosheit  vertreibt. Jesus Christus ist nicht mehr weit, denn Er ist der Herr des Frühlings und ER wartet darauf, bis wir unsere verschlossenen Herzen öffnen und uns Seiner all-anziehenden Frühlingspräsenz hingeben.

A M E N !!!
-----------


Wir Lichtarbeiter/Innen senden die Violette Flamme

der Gnade und Transformation ins

Epizentrum der Corona-Pandemie in den USA.

Liebe Freunde,

In dieser Zeit der globalen Not erinnern wir uns an das TAO, das ungehinderte Fließen aller Lebenskräfte, um all unsere energetischen Kräfte zu bündeln. Lao Tse beschreibt dieses kluge Geschehenlassen, dieses Handeln ohne zu handeln, das Begreifen ohne einzugreifen, wie folgt:

Der Weise tut nichts, er lässt geschehen.

Darum misslingt ihm auch nichts.

Er reißt nichts an sich, darum vermisst er auch nichts;

er streitet nicht um etwas, weil er nichts beansprucht.

Er redet nicht und findet die richtige Antwort

wie von selbst. Er ruft niemanden herbei,

denn der Berufene kommt ungerufen zu ihm.

Kein großes Unheil gibt es für ihn,

als aufgeregtes Tätigsein und unbedachtes Handeln.

Werden wir wie Lao Tse und verwirklichen wir in dieser weltweiten Krise die Prinzipien des WU-WEI. Aufgeregtheit, aufgeregtes Tätigsein und unbedachtes Handeln können wir in dieser hektischen Krise vermeiden, wenn wir einfach geschehen lassen, was geschehen muss. Wir können nichts erzwingen in dieser Krise. Alles geschieht, wie es sein soll. Wir können lediglich das Notwendige vorbereiten und veranlassen -  mit Vernunft, einer ruhigen und bedachten Haltung dem Höhepunkt dieser Krise entgegentreten. Wir können vielleicht keine Wunder wirken … aber wir können da sein füreinander und einander medizinische Hilfsgüter bereitstellen, wenn dies erforderlich ist. Wir können trotz allem einander Trost und Beistand leisten, während wir unsere sozialen Kontakte auf Eis legen, Abstand halten, Verzicht und Entsagung üben, so wie die Weisen es auch tun. Lao Tse ist uns ein großes Vorbild und ein großer Lehrmeister, der uns zeigt, wie wir die Ruhe mitten im Sturm bewahren können. Auch die Erde ist unsere Lehrmeisterin. Der Indianerhäuptling Seattle hielt im Jahr 1855 eine Rede vor dem Präsidenten der USA, Franklin Pierce, wo er sagte:

Die Erde gehört nicht den Menschen. Die Menschen gehören der Erde. Alles ist miteinander verbunden. Alles, was der Erde widerfährt, trifft auch den Menschen auf der Erde. Wir haben das Netz des Lebens nicht geknüpft. Wir sind darin nur eine Faser. Alles, was wir diesem Gewebe antun, fügen wir uns selbst zu. Alle Dinge sind miteinander verbunden. Was die Erde befällt, das befällt auch uns Menschen.“

Ich denke, dass es wichtig ist, uns jetzt daran zu erinnern, dass wir das  Netz des Lebens nicht geknüpft haben und dass wir darin nur eine Faser sind. Wenn eine Faser in diesem Netz zerreißt, ist das ganze Netz kaputt und unbrauchbar geworden. Deshalb ist es unsere globale Verantwortung, dafür zu sorgen, dieses Netz immer wieder zu reparieren. Wir können dieser globalen Pandemie nur entgegentreten, wenn wir das gemeinsam tun und dafür sorgen, dass so viele Menschen wie möglich gerettet werden.

Alle Ehre sei der heiligen Handlung !

Alle Ehre sei der schnellen Nothilfe und grenzüberschreitenden

Solidarität in Zeiten, wo Eigennutz und Ego-Denken

die Herzen der Menschen steinhart gemacht hat.

Geteiltes Leid ist halbes Leid und geteilte Solidarität ist doppelte Hilfe. Werden wir zu Weisen und Heiligen, Lebensrettern und wohlwollenden Gönnern und Freunden dieser Erde und seinen Geschöpfen. Alle Dinge sind miteinander verbunden. Was die Erde befällt, das befällt auch uns Menschen. Die Erde leidet sehr unter dem herzlosen Ego-Denken der Unmenschen - und den damit zusammenhängenden Grausamkeiten und hervorgerufenen physischen und psychischen Schmerzen. Die Erde leidet mit uns mit. Sorgen wir dafür, dass in Zukunft die Erde rein, schmerzfrei   und gesund bleibt. Wenn es der Erde gut geht, wird es auch uns Menschen gut gehen.
Die Erde gehört uns nicht, sie gehört Gott.
Pflegen wir diese göttliche Erde wie einen schwerkranken Patienten, mit all unserer Aufmerksamkeit, mit unseren helfenden Händen und heilenden Herzensgebeten. Halten wir zusammen und reparieren wir das weltumspannende Netz auf der Erde, denn wir sind alle betroffen. Ein Loch im Netz bedeutet, dass das ganze Netz unbrauchbar wird - genauso wie ein Loch im Boot dazu führt, dass es sinkt.  
 Wir können das Schlimmste, das Untergehen verhindern, 
 indem wir alle Löcher im gemeinsamen Boot stopfen.    
Die Löcher, die nicht gestopft werden können, werden dann unsere  Freunde, die Lichtkräfte von der Galaktischen Konföderation übernehmen, welche dazu ermächtigt sind, diese Erde samt allen Erdenbürgern aus den Fängen der grausamen Dunkelheit zu befreien. Gemeinsam werden wir nach dieser dunklen Corona-Krise den lichtvollen Aufstiegsprozess der Menschheit beschreiten können. Alle Weisen werden das Prinzip des WU-WEI an alle Menschen weitergeben, den EVENT triggern und letztendlich auch geschehen lassen.
Am 5. April, um 4:45 Uhr früh können wir gemeinsam unsere Ascension Timeline Meditation stattfinden lassen und dem EVENT damit einen riesigen Schritt näher kommen.
Sieg dem Licht !!!

 ----------

Nicht Untergang, sondern Wandlung ist jetzt angesagt …

(das Lichtkomitee Golden Spirit zur aktuellen Krisen-Situation)

Liebe Freunde,

Heute am 27.3.'20 teile ich als eure Spirituelle Wegbegleiterin die aktuellen Botschaften meines Lichtkomitees mit euch. In einem Channeling mit der Göttlichen Mutter und Ihren ermächtigten Heerscharen des Himmels wurde mir heute mitgeteilt, dass mein Volk nicht untergehen wird. Unsere Göttliche Mutter ruft uns dazu auf, uns selbst zu schützen, so wie es uns von unseren Experten/Innen geraten wird:

Durchhalten, Zusammenhalten und Abstand halten !!!

Eine Zusammenfassung meines Channellings:

Diese Coronavirus-Krise wird vorübergehen. Nachdem der Höhepunkt erreicht worden sein wird, wird ein Rückgang der Infektionen bis zum Tiefpunkt erfolgen und die düsteren Krisenzeiten, die wir gegenwärtig durchmachen müssen, werden von einer Phase der Heilung und Regeneration abgelöst werden.

Aber es wird nie wieder so eine Normalität eintreten,

so wie wir sie bisher gewohnt waren.

Mein Lichtkomitee erinnerte mich daran, dass sich unser Planet gemäß des kosmischen Übertrittes des Frühlingspunktes vom Fische-Zeitalter ins Wassermann-Zeitalter bewegt. Im Verlauf von rund 25000 Jahren umrundet dieser Frühlingspunkt einmal den gesamten zwölfteiligen Tierkreis von 360 Grad. Für jeden einzelnen dieser 12 Sektoren des Tierkreises, dargestellt durch die zwölf Felder des Zodiak, braucht er 2100 Jahre. Dies entspricht einem Weltenmonat.

Zwölf Weltenmonate bilden ein Weltenjahr von rund

25000 Jahren, was einem kosmischen Jahr entspricht.

Dieses wird auch Platonisches Jahr genannt, weil Platon in seinem Dialog „Timaios“ davon spricht, dass die Planeten nach einem großen Weltenzyklus an ihrem gemeinsamen Anfangs- und Frühlingspunkt wieder zusammentreffen. Es heißt, dass bei jedem Übertritt des Frühlingszeitpunktes von einem Tierkreiszeichen in das nächste Tierkreiszeichen bei der Menschheit ein neues Bewusstsein ausgelöst wird, was dem betreffenden Zeitalter eine charakteristische Note verleiht. Demnach befinden wir uns gegenwärtig am Übergang vom Fische-Zeitalter ins Wassermann-Zeitalter. Das astronomische Symbol für das Tierkreiszeichen Fische sind zwei gegeneinander gestellte konkave Linsen, vergleichbar mit zwei Menschen, welche sich Rücken an Rücken gegeneinander stemmen. In dieser Haltung kommen die Gegensätzlichkeiten von Gut und Böse,  die  Zwiespältigkeit von Krieg und Frieden, von Hass und Versöhnung, von Freude und Leid, zum Ausdruck. Das war typisch für die vergangene Fische-Epoche, der das labile Element des Wassers zugeordnet war.

Das Neue Zeitalter steht unter der Regentschaft des Wassermanns.

Der Wassermann wird durch zwei parallel verlaufende Wellenlinien symbolisiert, was dem geistigen Luft-Element entspricht und ein Miteinander statt einem Gegeneinander bedeutet. Die Menschheit muss auf eine höhere Schwingungsebene gebracht werden, wenn sie überleben will. Das Jahr 2020 ist ein Meisterjahr und erfordert Opfer von uns. Entweder wir zerbrechen an der groben zweischneidigen Energie der Dualität oder wir erheben uns hinauf zur Transzendenz, in lichtere Sphären. Unsere Göttliche Mutter warnt uns vor den Machenschaften des Teufels, der die Welt teilt, entzweit und zerstören will - und uns, die Kinder Gottes (in der Gefangenschaft der Dualität) schwer prüft. Wir als Friedensbotschafter/Innen sind also jetzt besonders gefordert, denn nur wir können die Angst und Panik der Menschen, welche sich in tiefster Unwissenheit und Dualität befinden, zerstreuen. Wir können Schmerzen lindern und unsere friedliche Gesinnung wirkt ansteckend.

Die Angstmache der Massen-Medien kann nur mit noch

mehr Frieden, mehr Licht und mehr Liebe wettgemacht werden.

Es hilft dem verwirrten Volk nicht, wenn es von den düsteren Vorhersagen der unreifen Vertreter der Mainstream-Massenmedien zu Tode erschreckt wird. Verantwortungsvolle Journalisten argumentieren hingegen sachlich und vernünftig. Man kann sie leicht daran erkennen, dass sie stets eine positive Haltung haben und Hoffnung verbreiten. Bitte liebe Freunde - bleibt sauber, haltet die Hygienevorschriften ein und haltet Abstand, aber schwächt eure Gesundheit nicht mit Trübsal-blasen, Schwarzmalerei und düsteren Spekulationen.

WAS SEIN WIRD, WIRD SEIN.

Wir müssen uns auf große Veränderungen in politischen, gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und gesundheitlichen Bereichen gefasst machen. Ein massives Mangeldenken in der Vergangenheit hat zu massiven Mangelzuständen geführt, welche nun zu ernsten Bedrohungen in Krisenzeiten geworden sind. Da im Fische-Zeitalter die göttliche Weiblichkeit und Heiligkeit in all ihren Formen durch die materialistischen und teuflischen Einflüsse auf allen Ebenen von den Agenten der Dunkelheit bekämpft wurde, stehen wir jetzt am Übergang zum Wassermann-Zeitalter vor völlig leergeräumten geistigen und spirituellen „Regalen“, um es salopp auszudrücken. Gähnende Leere herrscht also vor allem in Sachen Vernunft und Weisheit.

Das Bewusstsein der Göttlichen Mutter bahnt sich

seinen Weg durch die bereits kollabierende dunkle Matrix

und strahlt in nie dagewesener Helligkeit und Gnade.

Die leeren Herzen und hungernden Geister der dürstenden Menschen werden jetzt mit der Liebe und dem Licht der Göttlichen Mutter gefüllt - und alle Spannungs- und Mangelzustände des Fische-Zeitalters können so behoben werden. Unaufhaltsam wird die dunkle Matrix mit Hilfe der Lichtkräfte durchbrochen und die Menschen bekommen wie frisch keimende Pflanzen - mehr Licht, Sonne und lebenserhaltende Kraft durch die Göttliche Mutter, die Ihren verzweifelten Kindern zu Hilfe eilt. Wir werden es schaffen, wenn wir durchhalten, vermehrt um Ihre Segnungen und Ihre Fürbitten bitten. Nur die Göttliche Mutter kann Ihre Kinder retten vor dem unersättlichen Maul des Teufels, der auf der Jagd nach immer mehr Seelen ist. Wir müssen uns auf der materiellen und auch auf der spirituellen Ebene vor den Angriffen der Dunkelheit schützen.

Wir können nichts erreichen, wenn wir krank sind.

Die Göttliche Mutter fordert uns auf, an Leib und Seele gesund zu sein und heilig zu werden. Ihre Segnungen sind die einzige Medizin in dieser kritischen Situation, wo es darum geht, Leben zu retten und geläuterte, gereinigte Seelen zurück zum göttlichen Ursprung zu führen. Nur durch Einkehr, Heiligkeit - also der Hinwendung und Hingabe zur Göttlichkeit, können wir unser Licht halten. Verbreiten wir auch spirituelles Wissen und seien wir für unsere Mitmenschen ein Leuchtturm, der allen den Weg erhellt.

Nur wo Licht ist, ist auch Schutz !!!

Die Lichtkräfte fordern uns auf, in dieser Zeit der Ansteckungsgefahr, Abstand zu halten, aber dennoch mit unseren Mitmenschen zu sprechen. Erkundigen wir uns nach dem Befinden unserer Nachbarn und den Menschen, die uns begegnen. Zeigen wir unser Interesse und holen wir depressive Menschen so aus ihrem dunklen „Loch“ heraus. Freundlichkeit und Achtsamkeit in dieser Krise ist die einzige Medizin, welche nichts kostet, aber die stärkste Kraft besitzt. Humor ist eine Medizin, welche unschlagbar ist. Für alle Lichtarbeiter/Innen, welche mit dieser Mission gekommen sind, gibt es jetzt viel Arbeit, denn der Humor kann dort helfen, wo andere Methoden scheitern. Erreichen wir die Herzen der geplagten, leidenden, mit Angst und Panik erfüllten Menschen gezielt mit aufmunternden Worten.

Wo Humor ist, hat Furcht vor dem Virus keinen Platz.

Es ist außerdem klüger, lieber positiv zu denken, als negativ, denn das wirkt sich auch positiv auf unsere Immunkräfte aus. Menschen die zu Gewalt neigen, brauchen jetzt besonders viel Licht und unsere Fürbitten. Nur die Göttliche Mutter kann da helfen. Sie hat mir versichert, dass Sie alle ernsthaften Gebete erhört und erwidert. Sie hat mir auch zugesichert, dass all meine Gebete für meine Mitmenschen bei Ihr ankommen. Deshalb verbringe ich jetzt täglich einige Stunden im Gebet vor meinem Altar. Besonders bete ich auch für Politiker und Politikerinnen, welche große Verantwortung tragen. Zum Beispiel schicke ich Schutzgebete zu unserer starken, tapferen Heeres-Mutter -  der sehr kompetenten Verteidigungsministerin, welche sehr schwierige Aufgaben übernommen hat. Österreichs Bundesheer steht vor dem Bankrott und muss trotzdem jetzt Dauer-Assistenzeinsätze für diese Katastrophe leisten. Es braucht vermehrt Milizsoldaten und enorme Ressourcen, um diese Aufgaben zu stemmen.

Jeder verantwortungsvolle Lichtarbeiter ist jetzt dazu aufgerufen, vermehrt für unsere Politiker/Innen und für alle

unsere Helden und Heldinnen des Alltags, welche zur Aufrechterhaltung unseres Lebens dienen, zu beten.  

Keiner kann den Weg in der Krise alleine gehen. Ich bin sehr zuversichtlich nach meinem Channeling, dass unsere Göttliche Mutter jenen Menschen unter die Arme greifen wird, welche sich um Schutz und Hilfe an Sie wenden. Sie ist unsere Spirituelle Mutter und Sie liebt uns alle bedingungslos. Wer, wenn nicht SIE ist unsere erste Ansprechpartnerin in so einem weltweiten Drama ? Der weitere Verlauf des Ausgangs dieser Krise liegt an uns. Wir haben es in der Hand, wie sich alles entwickelt. Wenn wir um Intelligenz beten und unsere Göttliche Mutter um Schutz für unsere Gesundheit bitten, wird dies geschehen.

Wir müssen schon selbst etwas dazu tun,

damit wir die Segnungen vom Himmel bekommen.

Es zeigt sich in so einer globalen Krise ganz deutlich, wer die Segnungen des Mitgefühls und der Barmherzigkeit von der Göttlichen Mutter bekommen hat (und auch tatsächlich weitergibt), und wer nicht. Diejenigen, welche ihre reichlichen Geldmittel dazu verwenden, um medizinische Hilfsgüter für ihre Mitmenschen bereitzustellen, sind sicherlich gesegnet worden, denn sonst könnten sie nicht so großzügig, so hilfsbereit  und solidarisch handeln. Sie alle werden nicht heilig gesprochen werden, aber sie handeln so vorbildlich wie Heilige oder haben Heilige verschiedener Kulturen als ihre Vorbilder. Diejenigen, welche den Teufel statt Gott anbeten, denken nicht einmal daran, ihr vieles Geld für die Kranken, die wirtschaftlichen Opfer und Notdürftigen dieser Pandemie zu spenden. Schaut euch um, liebe Freunde und seht, was Gott uns zeigen will. Hört euch um und hört …. was Gott uns sagen will. Wir würden wohl Tag und Nacht im Einsatz sein und unsere Hände würden nicht zur Ruhe kommen in dieser Notzeit, wenn wir den Willen Gottes in vollem Umfang begriffen hätten. Jetzt zählen schnelle Taten und solidarisches Handeln am meisten, und hier zeigt sich auch, wie christlich wir sind, wie viel von unserem Glauben wir praktisch leben.

Werden wir heilig, so wie unsere Heilige Mutter es von

uns möchte - verzichten wir auf hohle Förmlichkeiten,

schwache Höflichkeiten und leere Worte ….

schreiten wir zur Tat - mit Solidarität und Nächstenliebe !!!

Wer selbst ein Risikopatient ist, also schwere Vorerkrankungen hat, oder weit über 60 Jahre alt ist, sollte sich mit Taten allerdings zurückhalten (also in Isolation bleiben) und statt dessen mehr beten für seine Mitmenschen. Für alle Lichtarbeiter mit viel Zeit - gilt es jetzt, auch unsere Massenmeditationen (goldene Blume des Lebens, Göttinnen-Energie anrufen, Aufstiegsmeditation, Freiheitsmeditation, Ascension Timeline Meditation) zu machen. Wir können so oft wie möglich die Violette Flamme der Transformation anrufen, denn sie reinigt jeden Ort, jede schwierige Situation und jede Person; und unser Command-RCV-Stardust Protokoll hilft den Plejadiern beim Reinigen des Coronavirus,  überall dort, wo dieses Protokoll dreimal im Gedanken gesprochen wird.

Am Sonntag, dem 5. April um 4:45 Uhr früh mit unserer

Ascension Timeline Meditation können wir viel verändern,

da unser einheitliches Bewusstsein das Quantenfeld

dramatisch beeinflussen kann.

Dies ist der erste Moment, in dem eine wirklich mächtige Energie des Zeitalters des Wassermanns auf die Oberfläche des Planeten trifft. Wir beten vor der Ascension Timeline Meditation auch um die Segnungen unserer Göttlichen Mutter.

Jedes Gebet zur Heiligen Mutter wird erhört und es

ist unsere größte Freude und heilige Pflicht, für unseren Schutz

und für den Schutz unserer Mitmenschen zu beten.

Alles, was wir jetzt reinen Herzens tun, wird zum Erfolg führen. Erkennen wir auch die große Chance, welche wir zur Bewusstseinsentwicklung und zur Vorbereitung auf den Aufstiegsprozess, in dieser Krise bekommen. Nur Kinder und Narren ahnen nichts und führen ein sorgloses Leben wie eh und je. Verwenden wir Vernunftbegabten unsere Sorgen also sinnvoll im Dienste der Menschheit und tun wir etwas gegen die Verwirrung, die allgemeine Angst und Panik. Gesunde Angst ist völlig okay, denn das hilft uns ja beim Überleben und fördert unseren Schutzinstinkt; aber schwere depressive Zustände, Panikattacken und völlige Hoffnungslosigkeit sollten wir behandeln lassen. Vor allem sollten wir diese Zustände bei unseren Mitmenschen rechtzeitig erkennen und vorbeugen, indem wir mit Humor, Aufmerksamkeit und Hilfsbereitschaft die Situation aufhellen. Schauen wir nicht weg, wenn wir bei unseren Nachbarn schwere Zustände von Not und Angst bemerken, Gewaltszenen sehen oder Hilferufe hören.

Schalten wir unser Gehirn ein und unser Herz auf Empfang.

Rufen wir um Hilfe und beten wir gleichzeitig zu unserer Göttlichen Mutter um Trost, Hilfe, Kraft und Intelligenz, um jede Situation souverän zu meistern. Werden wir ALLE (falls jemand in unserer nahen Umgebung stirbt) zu Sterbebegleitern und verabschieden wir unsere Sterbenden mit Würde, Behutsamkeit und Achtsamkeit. Alle haben einen friedlichen, liebevollen Umgang verdient und besonders die Neugeborenen und Sterbenden (samt ihren Angehörigen) brauchen unsere Anteilnahme - damit sich der heilige Kreis schließen kann. Wir sind hier, um uns an unsere Heiligkeit und spirituelle Familie zu erinnern und auch, um wieder heilig zu werden, in Gedanken, Worten und Taten. Die Corona-Krise ist der geeignete Moment für uns, innere Einkehr zu halten, endlich spirituell loszulegen, unsere göttliche Natur zu entdecken und sie auch zu leben. Nützen wir diese schwere Zeit gut und besinnen wir uns auf das Wesentliche, denn jeder könnte das nächste Corona-Opfer sein … Wir wissen nicht, wie viel Zeit uns dazu noch bleibt. Eine ganzheitliche Rettung gibt es so und so nur, wenn wir uns Gott zuwenden. Abseits von Gott ist jede Mühe vergebens und dem Untergang geweiht.

Nicht Untergang, sondern Wandlung ist jetzt angesagt.

Sieg dem Licht !!!

----------


Welcome to a new age, a real new age.

This is not an evangelistic point of view, but rather, one where

light is attractive and compassion even more attractive.

Balance is kind, and that’s why you’re here.

(Lee Carroll - From Kryon Live Channeling: "The New Lightworker")

Dear Friends of the Sisterhood of the Rose all over the world,

Today, March 18, 2020, Golden Spirit would like to remind you that we lightworkers act as intermediaries between darkness and light. We are currently in the Corona War and have to work hard to keep our balance. How should we be able to see light at the end of the tunnel in this darkest hour in the end-time scenario of death, cruelty and brutality? Every day the number of people infected with the virus increases and the death rates are appalling. The end-time madness knows no boundaries, especially now in neighboring Italy, where many people have to die from Covid-19 because there is too little ventilation devices and too little medical help on site. There are hospitals in tents in the streets where people die like flies and have to say goodbye to their relatives forever - on the phone, and they cannot be with them because of the risk of infection. Skeptics may now claim that they imagined the New Age of Light and reforms differently.

But they forget that a time of cleaning and purification is necessary before each new beginning, so that they do not have to take the old burdens and stepstones of the past into new life.

Many people who are guided by the dark will perish during this time of cleaning and despair because they do not conform to light and cleaning. However, our hearts must be completely purified when we begin the process of ascension into higher dimensions. People complain and complain because they now have to live in house quarantines and their lives have great limitations. Only the light workers can look behind the scenes of this world stage and at the same time recognize the positive of the situation. While the masses of people who otherwise pollute the environment with stench, noise, CO2 and dirt are at home, nature can regenerate and heal again. Anyone who is intelligent understands this and listens grateful to the birds, which are now flying into the empty cities and singing their beautiful songs in silence. Only the sufferers, the people infected by the coronavirus, and all who lose their business, their company, their job, money and properties have to take the steep path of this global crisis. Many have weak symptoms and get well again, but according to statistics, there are also these 5% who die from this virus. The dark forces enjoy our physical and mental suffering and they have a feast when the masses of people complain of fear of death and pain and perish miserably.

So let's try, as best we can, to replace this fear with love

and trust in the divine nature of our immortal soul.

Let us strengthen our immune powers with vitamin C and let us follow all the rules of psycho-hygiene. Let's sing and dance, meditate and celebrate spiritual festivals of joy in this time of house quarantine. This helps against the corona blues, the nihilistic mood that the dark ones spread, and instead of constantly listening to the panic spreading mainstream media, we prefer to delve into our soul work. Now we finally have the time and the necessary rest to ask spiritual questions and to make contact with God and the Goddess. If we look at the events of the Corona crisis from a higher point of view, we will see that the dissonances of the world are like the strife of lovers. There is a nice quote from Friedrich Hölderlin (1770-1843):

The dissonances of the world are like the quarrel of lovers. Reconciliation is in the middle of an argument and

everything that has been separated can be found.

In this corona crisis, we light workers have the task of reconciling ourselves not only with our relatives, friends and neighbors, but also with our enemies, that means … with all the protagonists of this end-time game. Everything that has been separated must be found again, and this requires people like us to mediate.

Kryon said that light is attractive and compassion

even more attractive.

We automatically spread our light and it attracts people who are looking for answers. But our compassion is even more appealing, because it can even positively influence beings of the dark and illuminate their dark heart. Let us try to imagine how those malefactors who gave birth to the coronavirus must feel. Let us imagine that if we ask Jesus Christ to do that, we can feel compassion for these creatures of darkness. We even go so far as to say thank you because they speed up the cleaning process with their dark strategy. The more suffering and cruelty we humans experience from this corona virus, the more light and compassion it takes to heal all hearts of the survivors. Don't worry dear friends, those who walk the Jesus path and who are blessed with the Christ energy will win this fight with the corona virus - and will survive this end-time battle.

Every fight demands sacrifice and sometimes a worldwide

pandemic is needed for the light workers to finally

wake up and report to the light for service.

We awakened light workers and light warriors like our friend Cobra and the Resistance have been spreading our message of peace for decades, but there are light workers who are only now waking up from their deep sleep. From this perspective, we have to be grateful to the corona pandemic that the last sleeper is now waking up and starting to ask questions. Please allow me a comparison based on a small story. Imagine a few arsonists set fire to a house and then flee. But then they come back, disguised as firemen and extinguish the fire. But people do not know that the disguised firefighters are the original arsonists and only extinguish the fire in order to then stand in front of the masses of people as saviors and heroes. Imagine that you knew about this scam from the start, but hurried to help these supposed firefighters put out the fire.

This is called reconciliation in the middle of a dispute and

that is exactly what Friedrich Hölderlin meant in his quote.

Everything separated can be found again when the fire is extinguished. Or would it have been better in your opinion not to extinguish the fire because the fake firefighters started the fire beforehand ? What is better to let the house burn down or to extinguish the house with the dark forces? Each of you can now apply this example to the corona crisis and decide for yourself whether it makes sense to forgive and help stop this pandemic or not. LAOTSE left us a beautiful quote:

Man follows the law of the earth. The earth follows the law of heaven.

So let's give what belongs to the emperor and let's give God what belongs to Him.  We lose nothing if we follow the laws of the earth, but at the same time follow the law of heaven. As long as we are part of the earth, we can act like mortals. On the inside we know that we are eternal spiritual souls, who are doing their job here on earth as lightworkers. We should do our job detached from love and hate. We consider all living beings as servants of God, including the fake firefighters who betrayed us, because they are servants of the devil. We will forgive them the moment they extinguish the fire. No matter what motive they use to put the fire out, whether they really want to help or whether they only want to profile themself as our lifesaver and as heroes. Do you understand the point, dear friends? We can only win the fake firefighters if we give them our light, show our good example and reconcile with them. They can only become real firefighters by getting our blessings and mercy. That was the blessed and merciful message of JESUS CHRIST when he hung on the cross:

"Forgive them because they don't know what they are doing."

Now before Easter we should remember the words of Jesus Christ and give our compassion not only to the dying and suffering in this corona crisis, but above all to those who are behind this pandemic. Only the confused sheep believe the fake firefighters to come to save us. We lightworkers know that there are more hidden traps lurking behind this supposed "rescue operation". That is why we help ourselves in this darkest time and show our compassion to each other by giving information and calling people to participate in our Ascension Timeline Meditation in April. This mass meditation is a sign of reconciliation, mediation, light and mercy.

We pious sheep on the side of the light only listen to the

flute playing of our real shepherd Jesus Christ and his

ambassador for peace, the Glactic Confederation.

At the same time as we are spreading our light and compassion, we can only escape and survive the evildoers if we protect ourselves and take precautions in form of that mass meditations and prayers. We have to ask the light forces for help to take care of the arsonists and malefactors - and lock them up after the EVENT so that they can no longer cause a fire or a pandemic. The light forces are responsible for this measure because they have been authorized by God.

If we can reach critical mass, we can switch to a positive timeline.

The light forces want to test us during this time of preparation and see if we can work together, if we are ready to reconcile ourselves with the dark forces in the middle of this struggle, this fight. The separated can only be found if we shake hands with them and work together to slow down the spread of the virus, curb it and ultimately stop it forever.

Our Supreme Goddess told us in a message that spring is coming

and that we should pay close attention to its signs and heralds.

JESUS CHRIST is this ALL ATTRACTIVE spring, who will not only return at Easter, but will also re-enter the earth at the time of the EVENT. Let's celebrate HIS RESURRECTION !!! Let's celebrate  OUR RESURRECTION, too ! Let’s celebrate our REAL NEW AGE ! Let's be an ATTRACTIVE TEAMPLAYER and we’ll follow HAPPILY the advice of KRYON, who asks us to spread our light and compassion across borders in a friendly way. Let's remember:

Balance is kind, and that’s why you’re here.

Victory of the Light !!!

-------------

Wenn wir mit Geduld auf den richtigen Augenblick

warten, dann arbeitet die Zeit für uns !

Alles geschieht zum richtigen Zeitpunkt !

Liebe Freunde,

Heute am 11.3.'20 möchte Golden Spirit euch daran erinnern, dass auch das Coronavirus sowohl ein Entstehungsdatum hat, als auch ein ABLAUFDATUM ! Alles im Leben hat einen Anfang und auch ein Ende, also auch diese Virus-Epidemie wird irgendwann verschwinden. Diese Gewissheit sollte uns als Trost dienen.

 

Die Engel der Geduld erinnern uns daran, dass es jetzt in Zeiten der Einschränkungen und der Notfall-Pläne darum geht, mit unseren Energien richtig umzugehen, um keine unnötige Kraft und Zeit zu verschwenden. Wir brauchen mehr Disziplin und Geduld als sonst, denn die Österreichische Regierung hat uns dazu aufgerufen, unsere sozialen Kontakte bis zu Ostern auf das Minimum einzuschränken, solange bei uns eine Ansteckungsgefahr durch diesen aggressiven Virus besteht.

Zügeln wir also unser Verlangen,

Vieles sofort haben zu wollen oder zu erledigen.

Besonders jetzt in der Fastenzeit vor Ostern sollten wir lernen, entbehrliche Termine abzusagen, Verzicht zu üben und mit weniger auszukommen als sonst. Spirituelles Fasten bedeutet nicht nur eine Einschränkung der Nahrungsaufnahme, sondern auch der Verzicht auf Luxus-Konsum, ausschweifende soziale Kontakte und Ablenkungen aller Art, welche uns nur Zeit und Geld kosten, aber spirituell nicht weiterbringen.

Es gibt einen Engel namens ACHAIAH, welcher uns

helfen kann, ausufernde Verlangen zu zügeln.

Rufen wir diesen Engel ACHAIAH zu Hilfe und bitten ihn, uns während dieser schwierigen Fastenzeit und Notzeit mit seiner Engelsgeduld und seiner mächtigen Energie zu unterstützen. Dadurch sparen wir nicht nur Nerven, riesige Mengen Geld, Kraft und Zeit, sondern wir erreichen auch besser und bewusster unsere Ziele. Das Ziel während der Notlage wegen der Gefahr der Ausbreitung des Coronavirus ist, besonders ältere Menschen oder immunschwache Menschen nicht unnötig in Gefahr zu bringen, weil sie für die Ansteckung mit dem Virus besonders empfänglich sind. Hören wir auf den Rat der Experten, welche uns medial täglich aufklären und Information geben, wie wir uns und andere Menschen besser vor einer Ansteckung schützen können. Es interessiert uns nicht so sehr, wie und warum dieser Virus in den Umlauf gekommen ist (es gibt einige wüste Theorien darüber …), sondern vielmehr, was wir daraus lernen können.

Harte Zeiten erfordern Geduld, spirituelles Vertrauen

und Ausdauer, um alle Hindernisse überwinden

zu können und um daran wachsen zu können.

Anstatt ständig darüber zu jammern, wie arm wir jetzt sind, sollten wir lieber stolz darauf sein, dass wir dazu auserwählt sind, nun all diese Härten und Prüfungen des Endzeit-Wahnsinns erleben zu dürfen, denn was uns nicht umbringt, macht uns nur noch stärker und glorreicher. Denken wir daran, welch große Opfer einst unser Meister der Liebe, JESUS CHRISTUS für die Menschheit gebracht hat und danken wir Ihm dafür. Die Vorosterzeit eignet sich bestens dafür, den Kreuzgang von Jesus zu verinnerlichen und Busse zu tun.

Diese Corona-Epidemie gehört zum globalen Endzeit-Wahnsinn

dazu und sie dient gleichzeitig als „Reinigungsprozess“,

der noch vor dem großen Kosmischen Event stattfinden muss.

Jene Menschen, welche durch den Coronavirus und an Covid 19 sterben werden, sind nicht zufällig daran erkrankt, sondern haben eine Resonanz zu dieser Art des Heimgangs. Jede Seele ist mit einem Seelenplan auf die Erde gekommen und entscheidet selbst den Zeitpunkt für den Abgang von dieser Welt in Absprache mit seinem Höheren Selbst und den Himmlischen Mächten. Wir müssen mehr Vertrauen zu Gott haben, damit wir jederzeit bereit sind zum Abtreten, wenn der richtige Zeitpunkt gekommen ist. Wann das ist, weiß nur Gott. Wir können uns aber optimal darauf vorbereiten, indem wir uns jeden Tag an unsere spirituellen Pflichten als Diener und Dienerinnen Gottes und der Göttin erinnern. Dann haben wir auch keine Angst mehr vor Alter, Krankheit und Tod.

Sobald wir das Altwerden, die Krankheit und den Tod

als völlig natürlich ansehen, akzeptieren und annehmen,

beginnen wir wahrhaft zu leben.

Ein Mensch mit spirituellem Bewusstsein weiß, dass diese Geburt und Inkarnation in der materiellen Welt viele Gefahren birgt (wegen der noch herrschenden Dunkelmächte auf Erden) und auch einmal ein Ablaufdatum hat. Wir sind deshalb nicht überrascht, wenn uns ein tödlicher Virus oder sonst eine schwere Krankheit treffen sollte. Wir haben den Mut, komplizierte Probleme anzugehen, langfristige Arbeiten auszuführen und schwierige Aufgaben zu übernehmen, anstatt sie zu verdrängen oder an andere zu delegieren.

Wir betrachten jede Art von Epidemie, jeden Schicksalsschlag, jede Krankheit und jede Katastrophe als eine erneute Gelegenheit, Liebe und Licht zu praktizieren und so wieder der spirituellen Freiheit einen Schritt näher zu kommen.

Manchmal schaffen wir es, eine Krankheit abzuwenden und zu heilen, aber manchmal gelingt es uns trotz aller Bemühungen nicht. Wir sollten uns damit abfinden, dass es höhere Gewalt ist, wenn wir etwas nicht ändern können. Konzentrieren wir uns also nur auf Aufgaben, welche wir spielend bewältigen können, anstatt unsere Energie und Zeit mit Unüberwindlichem zu vergeuden. Noch viel mehr als um materielle Dinge oder um Gesundheit, geht es uns um die spirituelle Freiheit und ein Leben in Freiheit, ohne Zwang und ohne Unterdrückung durch die Dunkelmächte. Spirituelle Freiheit und die Heimreise zu Gott und der Göttin erreichen wir aber nur, wenn wir bereit sind, den spirituellen Preis dafür zu bezahlen.

Der Preis auf Erden ist, seine Zeit und seine Kraft der ständigen

Verbundenheit mit dem Göttlichen zu widmen, das Bringen

von Opfern, materiellen Verzicht und Geduld zu üben.

Indem wir vor Ostern das Fasten und den materiellen Verzicht üben, werden wir genügsam und demütig. Wir erachten alles als Geschenk Gottes. Wir harren aus, wenn es turbulent zugeht und eine Notlage nach der anderen kommt … und wir warten geduldig, bis sich die Sturmböen wieder legen. Im Grunde kann sich kein Grashalm ohne die Sanktion Gottes bewegen. Und sollten uns die Dunkelmächte noch weitere schwere Prüfungen auferlegen und unsere Toleranz provozieren, betrachten wir das als Segnung, denn wir wissen, dass uns Gott immer beisteht und umso mehr mit Licht und Liebe beschenkt, je steiler unser Pfad auf dem „Jesusweg“ ist. Laut dem spirituellen Gesetz bekommen wir nur so viel auf unsere Schultern aufgebürdet, wie wir auch tragen können.

Jesus Christus ist unser Meister und unser großes Vorbild,

denn er trug die ganze Welt auf seinen Schultern.

Wir wussten schon vor unserer Inkarnation, dass es kein Honiglecken werden würde, wenn wir hier auf diesem Planeten Erde (wo es wie in der Hölle zugeht) freiwillig Geburt nehmen würden, um Gottes Frohe Botschaft zu leben und zu verbreiten. Die Auferstehung und das Ewige Leben nach einem Leben voller Entbehrungen und einem freudvollem Gottesdienst ist unser heiliges "Geburtsrecht" für ein neues freies Leben im Königreich Gottes.

Lichtarbeiter/In, wenn du kurz davor bist, aufzugeben …

dann fühle dich einfach gesegnet, weil du auserwählt

wurdest für diesen schweren Weg … vor der Auferstehung.

Mit jedem Schritt auf diesem steilen Pfad des Aufstieges in höhere Bewusstseinsdimensionen kommen wir unserer Heimat und der spirituellen Freiheit näher. Das Leben auf dieser Erde war ursprünglich dazu gedacht, in Freiheit die Freude, das Glück und die Lobpreisung Gottes zu zelebrieren, und nicht um Leid und Verfolgung zu erleben. Die Zustände von Leid, Angst und Not sind pervertiert und gehören zur atheistischen dunklen Seite, die mit Gott und der Liebe  nicht zu vereinbaren sind.  Diese Erfahrungen mit der Dunkelheit dienen uns lediglich zu weiteren Einweihungsschritten beim Aufstiegsweg ins Licht.

Wir erwarten den Durchbruch vom göttlichen Licht und der göttlichen Liebe von der Zentralsonne im Universum -

am Tag des kosmischen EVENT.

Dazu braucht es Geduld und Vertrauen. Die Zeit dazwischen, also bis zum Event, sollten wir sinnvoll nutzen und mit spirituellen Aktivitäten füllen. Die Zeit vergeht schneller, wenn wir uns intensiv beschäftigen und auch unseren Mitmenschen und Mitlebewesen, den Tieren und Pflanzen immer ein guter Freund und Helfer sind.

Sieg dem Licht !!

-------



Liebe Kinder,

In dieser Zeit der Gnade möchte ich eure Gesichter

im Gebet verwandelt sehen.
Ihr seid so überschwemmt von irdischen Sorgen

und ihr spürt nicht, dass der Frühling vor der Tür steht.

Meine lieben Kinder,

ihr seid zur Buße und zum Gebet aufgerufen.

So wie die Natur in der Stille um neues Leben kämpft,

seid auch ihr aufgerufen, euch im Gebet Gott zu öffnen,

in dem ihr den Frieden und die Wärme der Frühlingssonne

in euren Herzen finden werdet.

Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid."

Monats-Botschaft der Gospa vom 25. Februar 2020

(Seherin Marija Pavlovic-Lunetti)



Furcht besiegt mehr Menschen als irgendetwas

anderes auf der Welt !

(Ralph Waldo Emerson)

Liebe Freunde,

Heute, am Aschermittwoch, dem 26.2.'20 - zum Ende der Faschingszeit, gibt euch Golden Spirit einige Tipps, wie man die Furcht vor dem Coronavirus und anderen Angriffen der Dunkelheit erfolgreich besiegt und wie man Immunität erlangt:

Es handelt sich hierbei um grenzwissenschaftliche  

Prinzipien zum kosmischen Gesetz des Rhythmus.  

Der Clown und die Spirituelle Wegbegleiterin von Golden Spirit sind grundverschiedene Naturen, wie Yin und Yang, wie Ebbe und Flut, wie Sonne und Mond - sie haben verschiedene Auffassungen, Standpunkte und verschiedene Pflichten zu erfüllen beim Verbreiten ihrer Friedens-Botschaften. Der Clown polarisiert gerne, und die Wegbegleiterin synthetisiert leidenschaftlich gerne. Aber sie haben beide etwas gemeinsam:

Sie unterliegen beide dem Gesetz des Rhythmus, der Bewegung

von Energie, die wie ein Pendel hin und her schwingt.

Beide schwingen im Kosmischen Rhythmus auf der gleichen energetischen Wellenlänge, weil sie ein gemeinsames Ziel haben: Richtiges Handeln am richtigen Ort und zur richtigen Zeit. Hier der grenzwissenschaftliche Beitrag von energeticsynthesis.com zur Erläuterung:

Astrologische Korrespondenz - Krebs - Mond, Jupiter - Wasser

Chakra und Sphäre 4, Astralgeist des Sonnenkörpers

Das Gesetz des Rhythmus drückt das Prinzip aus, dass sich zwischen den entgegengesetzten Polaritäten in allem eine manifestierte und gemessene Bewegung der Energie befindet, ein Hin und Her, ein Abfluss und ein Zufluss, ein Hin- und Herschwingen, das sich als pendelartige Bewegung ausdrückt.

Es gibt einen Rhythmus zwischen jedem Paar von Gegensätzen

oder Polen, der immer wellig ist und sich ständig ändert.

Wenn wir uns dem Gesetz des Rhythmus anpassen, verstehen wir, dass unser Geisteszustand und unser Biorhythmus auch von diesen Mustern oszillierender Bewegungen im Makrokosmos, der Zyklen von Leben und Tod, dem Steigen und Fallen, der Schöpfung und Zerstörung, der Sternausrichtung - bestimmt wird und astrologischen Einflüsse unterliegt. Mit dem Bewusstsein, wie sich dies in unserem Leben manifestieren wird, können wir uns darauf einstellen, zum energetischen Gleichgewicht zurückzukehren, wenn wir fühlen, wie das Pendel uns aus dem Gleichgewicht oder rückwärts in die Extreme stößt. Um unser energetisches Gleichgewicht im Gesetz des Rhythmus zu finden, suchen wir nach Mäßigung und Erhaltung im Umgang mit unserer Energie, unseren Gedanken und Verhaltensweisen und bringen uns wieder ins Gleichgewicht, bevor wir unter den Folgen ungelöster extremer innerer und äußerer Ungleichgewichte leiden.

Zu wissen, wann man handelt oder passiv ist, wann man spricht oder schweigt, wann man sich zurückzieht oder sich unter Umständen vorwärts bewegt, ist einer der Schlüssel zur Selbstbeherrschung.

Wenn wir uns dieses Prinzips stärker bewusst werden, treten wir durch intuitive Wahrnehmung in den Nullpunkt ein, und dieser transzendentale Bewusstseinszustand ermöglicht es uns, uns über das Pendelschwingen zu erheben. Wenn wir stark und in der Lage sind, im Chaos steigender und fallender Kräfte neutral zu bleiben, können wir in Übereinstimmung mit unserem höchsten Zweck und unserer spirituellen Mission handeln.“

Liebe Freunde,

In Zeiten von Coronavirus und Co. rät uns Golden Spirit: Wir sollten lernen, dieses höhere Prinzip zu verstehen und umzusetzen, denn es geht schlicht und einfach ums Überleben in diesem immer dreister werdenden Endzeit-Wahnsinn. Albert Einstein sagte einmal in weiser Voraussicht:

Eine neue Art von Denken ist notwendig,

wenn die Menschheit weiterleben will.“

Das Verständnis dieses Prinzips und die Umsetzung unserer intuitiven Wahrnehmung lässt uns in die Transzendenz eintreten, welche uns dazu ermächtigt, die physikalischen Gegebenheiten und Gesetzmäßigkeiten zu überwinden und in den zeitlosen Raum einzutreten. Dieser transzendentale Zustand hält so lange an, wie wir fähig sind, im Gleichgewicht zu bleiben. Besonders in Zeiten von Anfeindungen, Angriffen mit Biowaffen (Viren, Toxinen, Strahlen, Radioaktivität, etc.) und energetischen oder magischen Angriffen sollten wir so einen transzendentalen Schutz aufbauen, der uns unangreifbar macht. Die Dunkelkräfte arbeiten mit Massensuggestion und Angstmacherei, und das Ziel ist die Schwächung der Abwehrkräfte und die völlige Hilflosigkeit von uns Menschen auf der Seite des Lichtes. Robert Anton Wilson drückt das so aus:

Menschen sind Riesen, denen man eingeredet hat,

sie seien kleine Zwerge.“

Wenn wir uns unserer wahren, unserer spirituellen Identität (im Angesicht Gottes und der Göttin) und unserer Herkunft im Kreise unserer Ahnen (den intergalaktischen Samengeber verschiedener Planeten und Universen) und extraterrestrischen Seelenfamilien auf multidimensionalen Existenzebenen wieder bewusst werden, erheben wir uns vom angstvollen, hilflosen „Zwergendasein“ wieder zu unserem ursprünglichen machtvollen Dasein im mutigen Riesen-Bewusstsein. Der Coronavirus ist ein Produkt von angstvollen Zwergen (Dämonen, feinstofflichen Parasiten, künstlichen Intelligenzen), welche im kosmischen Pendel auf der Seite der Dunkelheit schwingen. Wenn wir unsere Abwehrkräfte steigern und uns über die Bewegungen des Pendels zwischen den beiden Extremen von Plus und Minus erheben, sind wir immun gegen den Coronavirus, der ein Gespenst des Schattens ist. Das nennt man dann transzendentale Immunität auf der Sonnenseite des Lebens.

Wir geben der Angst und der Panikmache keine Energie,

sondern verwenden mutig die uns zur Verfügung stehende

Energie für die Transformation dieser Schatten.

Das Gesetz des Rhythmus kann wie beim Surfen mit dem Surfbrett auf den Wellen sinnstiftend verwendet werden, indem man sich ins Gleichgewicht bringt und auf den Wellen reitet, ohne ins Wasser zu fallen, und ohne dabei nass zu werden. Wenn wir uns ohne Angst als Kosmische Riesen identifizieren und auch outen, und gleichzeitig mutig unsere spirituelle Macht ergreifen, sind wir auf dem richtigen Weg, dem Weg zur Wahrheit. Es gibt hier ein hilfreiches Zitat von Buddha, Siddhartha Gautama:

Es gibt nur zwei Fehler, die man auf dem Weg

zur Wahrheit machen kann:

Nicht den ganzen Weg gehen und nicht beginnen.“

Liebe Freunde,

Lasst uns also mutig und zuversichtlich den ganzen Weg gehen und endlich damit beginnen !!!

Sieg dem Licht !!!

-------

Liebe Freunde der Schwesternschaft der Rose,

Da der „Endzeit-Wahnsinn“ immer mehr eskaliert, je näher der EVENT rückt, möchte ich euch heute am 19.2.'20 die Botschaften vom „Buch der Wahrheit“ vorstellen, welches von der Endzeitprophetin Maria von der Göttlichen Barmherzigkeit stammt:

https://www.dasbuchderwahrheit.de/botschaften/liste_botsch%20z-a.htm

Die Endzeitprophetin warnt die Menschen vor der Gottlosigkeit

und bereitet uns auf die Wiederkehr von Jesus Christus vor.

Es heißt, wenn eines Tages das Kreuzzeichen am Himmel erscheint und die Zeichen der Warnung den Menschen Jesus Christus ankündigen, ist es soweit, dass Er in dieser Endzeit erscheint und die auf der Erde lebenden Menschen richten wird. Für alle Katholiken und Nichtkatholiken gibt es an diesem Tag der himmlischen Zeichen folgendes Gebet, das an sieben aufeinanderfolgenden Tagen gesprochen werden soll, um das Geschenk der totalen Absolution (Vergebung aller Sünden) und die Kraft des Hl. Geistes zu erhalten.

Gebet für eine totale Absolution der Sünden

Kreuzzuggebet Nr. 24

Oh mein Jesus,

Du bist das Licht der Erde, Du bist die Flamme, die alle Seelen berührt. Deine Barmherzigkeit und Deine Liebe kennen keine Grenzen.

Wir sind des Opfers nicht würdig, das Du durch Deinen Tod am Kreuz gebracht hast - doch wissen wir, dass Deine Liebe zu uns größer ist als die Liebe, die wir für Dich haben.

Gewähre uns, oh Herr, das Geschenk der Demut, so dass wir Deines Neuen Königreiches würdig werden.

Erfülle uns mit dem Heiligen Geist, damit wir voranschreiten und Deine Armee anführen können, um die Wahrheit Deines Heiligen Wortes öffentlich zu verkünden, und damit wir unsere Brüder und Schwestern auf die Herrlichkeit Deines Zweiten Kommens auf Erden vorbereiten können.

Wir ehren Dich ! Wir loben Dich !

Wir bieten uns selbst, unseren Kummer, unsere Leiden, als ein Geschenk an Dich an, um Seelen zu retten.

Wir lieben Dich, Jesus !

Habe Erbarmen mit all deinen Kindern,

wo auch immer sie sein mögen.

AMEN.“

Hier noch eine sehr interessante Botschaft aus dem „Buch der Wahrheit“ vom Mittwoch, den 6. Mai 2015, 22:31 Uhr:

1335. Noch nie seit Meiner Kreuzigung hat das Christentum solch eine Verfolgung erduldet.

https://www.dasbuchderwahrheit.de/botschaften/2015/1335.htm

Für alle Lichtarbeiter und Gottgeweihte in dieser Welt, welche auf den Event (Durchbruch des Lichtes und der Liebe von der Zentralsonne) schon lange und sehnsüchtig warten und auch regelmäßig bei unseren Massenmeditationen für den Weltfrieden mitmachen, sind die Botschaften vom „Buch der Wahrheit“ sicherlich eine zusätzliche Bestätigung und Bereicherung. Deshalb empfehle ich euch, darin öfter zu lesen, denn das gibt sehr viel zusätzliche spirituelle „Schubkraft“ und Inspiration. Vor allem für Katholiken, aber auch für Protestanten, also für alle Christen dieser Welt sind diese Botschaften eine Anregung, den Glauben intensiver zu leben und überall zu praktizieren, wo Dunkelheit herrscht.

Das Licht der Welt scheint für alle Menschen gleich,

egal welcher Glaubensrichtung sie angehören - und die Wahrheit

hat eben viele Gesichter und Traditionen.

Deshalb habe ich heute für euch eine dieser Traditionen herausgegriffen und hoffe, dass ihr die Worte der Wahrheit aus dem „Buch der Wahrheit“, mit Wertschätzung willkommen heißt.

Alle Ehre sei Jesus Christus !!!

-------------

Just the Good Parts, Please ...

(From Kryon Book Eleven – Lifting the Veil -

through Lee Carroll, the Original Kryon Channel )

"Kryon, I just want the good parts.  I’ve been told that there might be some rocky things along the way." Oh, yes – let us be clear on this.  Think about it.  What will happen around you if you do this, if you begin a spiritual change?  If you start shining a light in a dark place and you’re with others who are used to the dark?  They may not like you.  They’re of an energy that’s not going to be what you’re headed toward, and so there may be some adjusting to do.  That’s their free choice, but it also might be a rocky road for you.  Are you ready for that?

Dear Friends all over the world,

Today, on February 16, 2020, as your spiritual companion, I would like to point out that we are in the middle of the end-time madness and should therefore not be surprised that we experience so much hostility. The ridge we walk on becomes narrower the closer we get to our final goal, the Cosmic Event. Some lightworkers are already despairing and claim that instead of getting better, it is getting worse in this world. But they forget that all the dirt and wickedness of the dark must first come to the surface in a cleaning process before it becomes lighter and cleaner.

Before we incarnated here, we already knew that the

darkness first shows its ugliest face before it has to

surrender to the representatives of light.

The corona virus is the last desperate attempt on earth to decimate people and plunge them into great misery. But this virus is also nothing more than a temporary matter, against which every person can protect himself if it is planned in his life plan. I myself was bombarded in late January with dark energy weapons that triggered the zoster virus in my body and put me out of action for a few days. During my stay in the hospital, the darkness put me to the test and there were hostile doctors who provoked me and verbally attacked me. They tried to convince me that I was terminally ill and tried to give me drugs with very serious side effects without my consent. I was able to defend myself against it with all my strength and then went back home to "save" my life. Using the zapper from Dr. Hulda Regehr Clark and Orthomolecular Medicine managed to reverse benign facial paralysis caused by the dangerous zoster virus in just two weeks. The allopathic doctors now think I'm a medical miracle because other patients with the same type of zoster virus paralysis take at least half a year to heal the nerves and move their affected parts of the body.

All glory to Dr. Hulda Clark's parasite treatment

and frequency therapy !!!

The end-time madness is always and everywhere present, provokes us and tries to put us lightworkers in a weak position where we can no longer defend ourselves. We have to counteract against that. We must always be ready to fight and defend ourselves with the lightsaber under all circumstances. Through regular meditation and naturopathic strengthening of our immune system, we can activate our self-healing powers. We just need some time for our spiritual practice to keep our pillar of light stable and to keep our consciousness at a high frequency where all types of viruses can no longer harm us. This attack with the energy weapons was a nasty ambush and could only happen because I was negligent in my protective structure. I would therefore like to point out once again how important our meditation with the flower of life is and how important it is for lightworkers who do public work to use the lightsaber technique in our meditation, which guarantees us constant all-round protection.

At the same time, we send light and love to the attackers by asking

the Violet Flame of Grace and Transformation to envelop them.

We can also send this Violet Flame of Grace and Transformation to the corona virus and ask God to transform this virus, so that it cannot spread any further. Never before in human history has our conscious intent and sending of light and love been as powerful as now in the end times. Where there is a lot of danger, there is also a lot of divine help available to us. It is up to us whether we use this opportunity and use this spiritual help to help ourselves. Every morning we should ask Spirit to let us know what we should know in order to best perform our duties.

We are in a crusade of light, where we fight against

dark and evil together, to be able to welcome the new morning

in the golden age of light.

If we hold up the flag of victory so that everyone can see it, we will penetrate the dark matrix with ease. We must openly and honestly commit to our crusade and proclaim the return of Jesus Christ in a loud voice. The light and love of our Master of Love will sweep away all dirt and darkness and allow his flock of believers to greet the new morning with joy. Although there are still some rocky things along the way … we are confident that we will reach our goal in due course of time.

Are we ready for the rocky way on that crusade ?

There is no way out: Either we'll get the train or we'll miss it. We should be there in time to get the right strategy to put it into practice. I've been praying quite a lot so that time runs fast and our end-time martyrdom may be shortened. You better know that it is really difficult to fight in the front row. Some lightworkers complain, sit back, and resign instead of actively trying to make this world a better place. It makes more sense not to think and speculate so much about the coming Cosmic Event, but to fill the time until the Event with activity so that the time seems to be running out.

There is still so much to do and so many hearts

to comfort and inspire.

What soothes us is knowing that this martyrdom of the end-time madness is not gonna last forever. But it makes a difference whether we let ourselves drift or whether we actively participate in improving our global situation with the help of the Lightforces. And regarding climate change: As we all know, climate change is made by God and we humans cannot stop it, but we have the opportunity to adjust to it perfectly and to take measures that will make our lives easier in the future. Everyone has the power to do the best for themselves and their own situation. And everyone can help at least one person around them to reduce pain, suffering and misery in the end-time madness. We shouldn't get nervous or afraid of the corona virus either, because everything happens as it should be. We have only one duty in life, namely to serve our God and Goddess of the heart and to be active in this crusade of light and love to help where it is wanted and welcomed. So let's not waste time scolding, demonizing, or badly talking about the darkness, because it only does its job as best it can. And the dirtier and darker the end-time madness and the struggle for survival is, the bigger and more glorious is our mission of peace in this world. And the proof has already been given that we lightworkers and Lightforces will experience the triumph because it is so wanted by our Goddess.

Our Goddess wants peace and peace will be !!!

Victory of the Light !!!

------------

Liebe Freunde,


Hiermit gebe ich euch ein paar Buchtipps, welche sehr empfehlenswert sind und wünsche euch beim Lesen und Praktizieren der Naturheilkunde viel Erfolg:

Hulda Regehr Clark: „Heilung ist möglich“ - (Eine revolutionäre

Technik zur Behandlung chronischer Erkrankungen)

Uwe Karstädt: „Diabetes 2 für immer besiegen“

(ein Ratgeber, der nicht mit der Pharmaindustrie abgestimmt wurde)

Alan E. Baklayan: „Cholesterinschock und die Alternative“

(Die Baklayan-Methode)

Günter Albert Ulmer Verlag – Tuningen:

(„Wirksame Selbsthilfe bei Übersäuerung,

Viren, Bakterien und Parasiten“)

Dr. med. Joachim Mutter: „Gesund statt chronisch krank!“

(Der ganzheitliche Weg: Vorbeugung und Heilung sind möglich)

Dr. med. Max Daunderer: „Gifte im Alltag“

(Wo sie vorkommen, Wie sie wirken, Wie man sich dagegen schützt)

Dr. med. Wolfgang Gruber: „Mineralstoffe und Spurenelemente“

(DOC, … WIR HABEN EIN PROBLEM!)

Dr. med. Volker Schmiedel: „Typ-2-Diabetes“

(Heilung ist doch möglich)

Burgersteins Handbuch Nährstoffe

(Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung:

Alles über Spurenelemente, Vitamine und Mineralstoffe)

Dr. Michael Greger mit Gene Stone: „How not to die“

(Entdecken Sie Nahrungsmittel, die Ihr Leben verlängern

und bewiesenermaßen Krankheiten vorbeugen und heilen)

Klaus Oberbeil, Dr. med. Christiane Lentz:

Obst & Gemüse als Medizin“

(Gesund mit den Vitalstoffen aus der Natur)

Wir brauchen die Vitalstoffe aus der Natur und sauberes Wasser als Grundlagen für ein energetisches Leben, um uns vor Erschöpfungszuständen und Energiemangel schützen zu können. Viele unserer Körperfunktionen werden im Alltagsstress nicht mehr ausreichend mit Energie versorgt und reduzieren damit unsere Leistungsfähigkeit - und begünstigen Immunschwächezustände. Dann haben alle Arten von Viren, Übersäuerung durch säurebildende Nahrungsmittel, Parasiten und schädliche Bakterien leichtes Spiel. Dazu kommen dann vielleicht noch Schlafstörungen, Konzentrationsmangel und am Ende das völlige „Burn out“. Das sind alles Folgen von erhöhten Stresssituationen unserer modernen Gesellschaft. Denaturierte Lebensmittel und die Umweltbelastungen begünstigen so eine weitere Verschlechterung unseres Allgemeinzustandes.

Ein Mangel an einem Hormon, einem Vitamin

oder einem Spurenelement kann

gravierende Folgen nach sich ziehen.

Wir „verhungern“ praktisch bei vollen Tellern, weil es uns an Vitalstoffen mangelt. Körper, Geist und Seele brauen die richtigen Nährstoffe, um ihre Arbeit tun zu können. Und die Seele braucht geistige Nahrung und spirituelle Anreize, um glücklich zu sein. Also erinnern wir uns täglich an die Worte von Lao-Tse und beginnen wir das Schwere, wenn es noch leicht ist. Raffen wir uns auf und überwinden wir unseren inneren Widerstand. Gesund leben muss nicht fad sein. Es birgt unendliche Quellen der Erquickung und Lebenskraft, wenn man das richtige Maß findet.  Lernen wir von den Profis, wie wir ein energetisches Gleichgewicht finden und unser Leben mit der Natur in Einklang bringen können. Viel Spass und Erfolg dabei wünscht euch eure Spirituelle Wegbegleiterin von Golden Spirit. Wir nähern uns dem Goldenen Zeitalter der Reformen und alles was jetzt noch schwer fällt, wird später einmal mit Leichtigkeit gelingen, wenn wir bereit sind, etwas dafür zu tun.

Tun wir das Große, wenn es noch klein ist …

Sieg dem Licht !


----------------

Heilige Menschen, die allen Lebewesen ein Freund sind,

haben ein friedvolles Bewusstsein. Sie haben ihren Geist

und ihre Sinne unter Kontrolle gebracht und erreichen

mit Leichtigkeit den Pfad der Befreiung,

den Pfad zurück zu Gott.

Da ein materialistischer Mensch unglückselig ist

und an den leidvollen materiellen Bedingungen hängt,

kann er mit ihnen keine Gemeinschaft pflegen.

Srimad-Bhagavatam – 5. Kanto, 14. Kapitel

"Der Wald des Genusses“ - Vers 39

Liebe Freunde der Schwesternschaft der Rose,

Heute am 25.1.'20 möchte euch Golden Spirit an die Wichtigkeit der gewählten Gemeinschaft erinnern. Der oben zitierte Vers stammt aus den Vedischen Schriften und beschreibt den Weg der Lebewesen, welche von Gott den freien Willen erhalten haben, sich für die Gemeinschaft der Heiligen oder Unheiligen entscheiden zu können. Eure Spirituelle Wegbegleiterin und der Clown von Golden Spirit folgen in den Fußspuren von Heiligen und sind deshalb Ausnahmen von der Regel. Beide sind befreite Seelen und haben sowohl mit Heiligen als auch mit Unheiligen Gemeinschaft - weil sie keinen Unterschied machen. Sie sehen jede Seele als ewige(n) Diener/In Gottes und der Göttin. Wenn sie aber Gottesbewusstsein predigen, dann unterscheiden sie zwischen den befreiten und den bedingten Seelen. Sie haben stets ein in sich gefestigtes Bewusstsein und sind mit ihrem Höheren Selbst verbunden, strahlen Frieden aus und sind jedem Lebewesen ein Freund.

Jemand der bereits auf dem Pfad zu Gott ist, kann überall hingehen, ohne von den äußeren Erscheinungsweisen beeinflusst zu werden.

Die Spirituelle Wegbegleiterin hat ihren Schwerpunkt beim Predigen in der Heiligkeit gesetzt, der Clown in der Unheiligkeit - und zusammen sind sie ein unschlagbares Team. In ihrem Spiel und ihren bunten Kostümen polarisieren sie und möchten den Zuschauer dazu bringen, beide Pole in sich selbst miteinander zu verbinden, um die Schatten zu transzendieren. Jeder Mensch trägt diese zwei Pole der Heiligkeit und Unheiligkeit untrennbar in sich, und jemand der seinen Geist und seine Sinne bezwungen hat, hat die Dualität hinter sich gelassen. Das ist ein Zustand der ständigen inneren Ekstase, Freude und Heiterkeit. Sobald diese Verschmelzung mit beiden Polen erfolgt ist, und sobald die göttliche Weiblichkeit und die göttliche Männlichkeit miteinander im Gleichgewicht sind, ist eine Person befreit von der Bedingtheit der materiellen Welt. Man weiß, dass man nicht der temporäre Körper ist (Mann oder Frau), sondern eine ewige spirituelle Seele und Diener/In Gottes und der Göttin. Diese befreite Person kann allen Lebewesen ein Freund sein und allen ihre/seine Gemeinschaft geben, ohne von ihrem Pfad zu Gott abgelenkt zu werden.

Die intelligenten Lebewesen suchen diese Gemeinschaft

einer befreiten Person und profitieren davon spirituell.

Worum geht es der Spirituellen Wegbegleiterin und dem Clown ? Sie wollen Impulse setzen, anderen Inspiration und Hoffnung geben. Mit Worten lässt sich das unendliche Mysterium Gottes wohl kaum beschreiben. Mit Worten kann man aber Appetit auf „mehr“ machen. Wenn man aus der richtigen Quelle hört, kann man gereinigt werden und sich dann auf den Weg machen, der einen zum Pfad zurück zu Gott bringt. Das ist der Sinn jeder richtigen Gemeinschaft. Solange ihr nicht selbst befreit seid, solltet ihr die richtige, fortgeschrittene Gemeinschaft pflegen.

Sucht deshalb die Gemeinschaft von Lichtträgern, Weisen,

Heiligen und Inspiratoren, welche euch den Weg zeigen können,

wo die spirituelle Reise hingeht.

Hier wären wir beim Thema Unterscheidung angelangt. Man muss zuerst einmal wissen, wo man selbst steht, wenn man unterscheiden lernen will. Es gibt verschiedene individuelle Seelen mit verschiedenen Lebensplänen hier auf der Erde. Es gibt befreite und bedingte Lebewesen im ganzen Universum, das 11 Dimensionen hat. Nur befreite Seelen sind auf der Stufe der 12. Dimension und daher mit ihrem Höheren Selbst jenseits der materiellen Welt, obwohl sie sich mittels eines materiellen Körpers in den untersten Dimensionen im Universum bewegen können, um anderen zu helfen, den Pfad zu Gott zu finden.

Es gibt befreite Seelen, die hier sind um andere

zurück zu Gott zu führen, indem sie den Weg dorthin zeigen -

Es gibt bedingte, fortgeschrittene Seelen,

welche die befreiten Seelen unterstützen, und selbst dabei

Fortschritt machen, und kurz vor der Befreiung sind -

Es gibt bedingte Seelen, welche zur Läuterung

und Entwicklung auf der Erde sind und höher streben -

Es gibt bedingte Seelen, welche nur zur Läuterung hier sind

und zwischen Dunkelheit und Licht hin und her gerissen sind -

Es gibt bedingte Seelen, welche auf der dunklen Seite sind

und selbst ohne Hilfe keinen Fortschritt machen können -

Und es gibt bedingte Seelen, welche auf der dunklen Seite sind

und als verlorene Seelen gelten, weil sie keinen Aufstieg

ins Licht machen wollen. Sie können nur durch die

Gnade Gottes errettet werden.

Wenn ihr also wisst, wo ihr steht, könnt ihr beginnen, an eurem Aufstieg zu arbeiten. Die meisten Wesen der Galaktischen Konföderation sind bedingte, fortgeschrittene Seelen, welche die befreiten Meisterseelen dabei unterstützen, den bedingten, weniger fortgeschrittenen Seelen auf der Erde beim Aufstiegsprozess zu helfen und ihnen den Weg zum Aufstieg in höhere Dimensionen zu zeigen. Auch Jesus Christus und andere ewig befreite Meisterseelen, wie Mutter Maria, Saint Germain, El Morya und andere Große Mahatmas, sowie Großmeister der Weißen Bruderschaft sind an diesem Aufstiegsprozess der Menschheit beteiligt. Manche Lichtarbeiter, speziell die 144000, die als „kritische Masse“ bezeichnet werden, sind sogar bei anderen Aufstiegsprozessen anderer Planeten (in anderen Universen), in der Vergangenheit bereits dabei gewesen und kennen bereits den Ablauf. Wenn man einer von diesen befreiten Seelen ist, welche selbst bereits den Aufstiegsprozess abgeschlossen haben und nun nochmals freiwillig inkarniert ist, um wieder als Unterstützer  mit dabei zu sein, hat man meist seine Seelenpartner oder Seelenfamilie mitgebracht. Eine befreite Seele kommt selten alleine ….

Ein paar wenige befreite Seelen können das gesamte

Bewusstseinslevel der Erdbevölkerung heben.

Diese befreiten Seelen sind so mächtig, dass sie alleine durch Massenmeditationen und gemeinsame Bündelung der Liebesenergie, Kriege verhindern können. Es ist wichtig zu wissen, dass wir als Seelen und Lichtträger, wenn wir die Liebesenergie Gottes und der Göttin an andere Lebewesen weitergeben, immer mehr wachsen und mächtiger werden. Die Macht der Liebe ist unbezwingbar im Universum. Der Event, der Durchbruch von Licht und Liebe von der Schöpferquelle, der Zentralsonne - ist unumgänglich. Sämtliche Galaktische Wesen dienen als Transformatoren und bündeln dieses Weiße Licht der Schöpferquelle, um es an die Erdoberfläche weiterzuleiten. Alle aufgestiegenen Wesen unterstützen diesen Aufstiegsprozess der Menschheit, denn diese Erde ist der letzte dunkle Ort mit dem niedrigsten Bewusstsein überhaupt. Gemäß des Fortschrittes des kollektiven Bewusstseins bekommen die Menschen dann Verantwortung übertragen. Die Galaktischen Lichtkräfte, welche bis in die 11. Dimension reichen, manifestieren sich in dem Maße, wie die Menschen es zulassen. Auch den außerirdischen Technischen Fortschritt bekommen die Menschen erst übermittelt, wenn sie friedlich und reif dafür sind.

Solange es dunkle Wesen gibt, die den Fortschritt

der Menschheit behindern, kann es keine maßgeblichen

Offenbarungen und Zusammenkünfte mit unseren

friedlichen galaktischen Freunden geben.

Die fortgeschrittenen Lichtkräfte unserer Galaxie und auf der Erde arbeiten eng mit den göttlichen Kräften zusammen und sind im ständigen Austausch mit den Meisterseelen, welche Stellvertreter Gottes und der Göttin sind. Sie kennen den göttlichen Plan und den Vorgang des Aufstiegsprozesses. Es gibt hier keine Zufälle. Dennoch kann man die Zukunft nicht vorhersagen, denn zum ersten Mal in der Geschichte der Menschheit besteht Hoffnung auf Befreiung aus der Geiselhaft der dunklen Mächte. Die Menschen und ihre Wünsche sind dafür verantwortlich, wie schnell oder langsam der Prozess der Befreiung vor sich geht.

Bei der Prognose für die Zukunft kann man die Ereignisse

der Vergangenheit nicht mehr als Maßstab nehmen,

denn wir sind auf einer völlig neuen Zeitlinie,

welche sich völlig unabhängig entwickelt.

Das Karma der Dunkelheit ist für jene Menschen gelöscht, die es bewusst gelöscht haben und alle Potentiale stehen der Menschheit gleichermaßen in der Neuen Energie des Wassermannzeitalters offen. Konflikte und Probleme im Zusammenleben entstehen nur dort, wo das gemeinsame Karma nicht bewusst gelöscht wurde. Wenn ihr euch umseht in der Politik und in den Katastrophenszenarien, wisst ihr, wie es um das Massenbewusstsein derzeit steht. Gerade weil Hölle herrscht auf diesem Planeten, sehen wir deutlicher als je zuvor, welche Kräfte die Guten und das Licht repräsentieren und welche das Böse und die Dunkelheit. Weil jetzt so viel Licht auf dem Planeten ist, kommt das Dunkle förmlich aus allen Löchern gekrochen. Es muss hervortreten und sein Gesicht zeigen. In all seiner Hässlichkeit, Kälte, Verantwortungslosigkeit, Bösartigkeit und Verlogenheit hebt sich die Dunkelheit in allen Bereichen unseres Lebens von der friedlichen, der guten, der heilen Welt ab.

Weltuntergangsstimmung und Pessimismus ist dort Zuhause,

wo Angst,  die Armut im Geiste und Leere im Inneren, herrscht.

Diese Leere füllen die Lichtarbeiter und Gottgeweihten mit ihrem Licht und ihrer liebevollen Präsenz. Gemeinsam mit den Engeln und Geistführern eines jeden Lebewesens arbeiten wir daran, die verlorenen Seelen mitzunehmen auf den Pfad zurück zu Gott. Es gibt keine erfüllendere Aufgabe als diese. Wir Gottgeweihte und Botschafter des Friedens sind nicht hier, um in diesem Wald des Genusses die Orientierung zu verlieren, sondern um sämtlichen Waldbewohnern einen höheren Geschmack zu geben, damit sie den niederen Genuss gegen einen höheren Geschmack eintauschen können, der sie letztendlich auf den Pfad zu Gott führt. Noch ist das Dickicht im Dschungel des Genusses sehr dicht und dornig, aber mit der Hilfe unserer Lichtschwerter schlagen wir Löcher, bahnen uns Wege zu den rettenden Lichtungen jenseits des Gestrüppes. Es sind bereits „Blasen des Himmels“ überall auf der Erde im Entstehen, dort wo die Meisterseelen aktiv ihre Lichtsäulen errichtet haben. Überall auf der Erde ist die dunkle Matrix bereits durchbrochen und das göttliche Licht der Schöpferquelle dringt durch.

Die Schlussfolgerung ist, dass niemand im materiellen

Leben glücklich sein kann, ohne sich dem Licht und

der Liebe Gottes und der Göttin zuzuwenden.

Nach weiteren Informationsfreigaben durch die Lichtkräfte werden wir Schritt für Schritt durch den Dschungel des materiellen Daseins und der Dualität hindurchgeführt, bis wir endgültig für die Befreiung der gesamten Menschheit reif sind. Die Höchste Göttin entscheidet, wann dieser Event sein wird. Es kann nicht vorausgesagt werden, genauso wenig wie wir den Klimawandel aufhalten können, weil  das ein kosmischer Vorgang ist. Wir können lediglich die Zeichen erkennen und Signale aussenden, die eindeutig auf unsere Bereitschaft hindeuten, dass wir uns auf den Bewusstseinsaufstieg vorbereiten. Bei unseren globalen Massenmeditationen für den Weltfrieden hat die kritische Masse gezeigt, dass wir schon soweit sind. Der Rest der Welt schläft zwar noch tief und fest, wird aber bald aufwachen, sobald es wieder Katastrophen gibt, oder einen Finanzcrash. Wer nicht hören will, der muss eben weiterhin fühlen.

Keine Katastrophe und kein Crash im globalen System

passieren zufällig, denn alles wird durch das

Massenbewusstsein ausgelöst.

Mit Betrug und Lügen werden es die Politiker und bestochenen Wissenschaftler nicht schaffen, die Massen auf Dauer vom spirituellen Fortschritt abzuhalten. Je mehr Licht von der Schöpferquelle die dunkle Matrix durchbricht, desto mehr Lügen, Betrügereien und dunkle Machenschaften werden aufgedeckt werden. Je mehr die Menschen aufwachen, desto schneller geht der Aufstiegsprozess voran - und bald sind wir an dem Punkt, wo das kollektive Fass zum Überlaufen kommt. Dann bleibt nichts mehr so wie es war. Neue Systeme, neue Organisationen, neue Politiker, neue Wissenschaftler mit neuen technischen Errungenschaften, neue Heilungsmethoden und neue Reformen zur Lösung sämtlicher Probleme der Menschen, werden sich durchsetzen. Es werden die dringlichsten Probleme sofort angegangen werden, sobald einzelne mächtige Lichtträger in Machtpositionen kommen, wo sie etwas bewegen können. Dilettantismus und Missbrauch von Macht und Ressourcen wird es bald nicht mehr geben, denn die Evolution des Bewusstseins schreitet voran im Wassermannzeitalter.

Menschen mit friedvollem Bewusstsein, die allen

Lebewesen ein Freund sind, werden auf den Plan

treten und mit ihren lichtvollen Reformen den Unfrieden,

die Verantwortungslosigkeit

und Zerstörungswut der Unheiligen beenden.

Menschen, welche Unterscheidungsvermögen haben, werden diese ermächtigten Personen, diese befreiten Seelen, welche hier sind um den Menschen zu helfen, unterstützen und sie fördern. Erst dann, wenn mehr Einser statt Nuller das Sagen haben, wird eine Umkehr und moralisch-ethische Erneuerung stattfinden können. Solange moralisch und ethisch unterentwickelte Seelen von der dunklen Seite, die hier inkarniert sind, um die fortschrittlichen Seelen zu bremsen, in den Regierungen vereinzelter Nationen sitzen, wird es keinen Frieden geben, sondern nur Kampf. Ihr seht an der Haltung und an den Taten einer Seele, wo sie steht und was ihre Agenda ist. Das ist nicht schwer zu erkennen. Seelen, welche hier sind, um die befreiten Meisterseelen zu unterstützen, erkennt man daran, dass sie sich für den Schutz der Bevölkerung und für das Wohl der Menschen einsetzen, aber nicht das Böse und die Täter unterstützen.

Es braucht ein gesundes Gewissen und ein intaktes Gerechtigkeitsgefühl, um Rechtschaffene von Heuchlern und

Gerechte von Ungerechten unterscheiden zu können.

Solange es diesen Ungerechten, Heuchlern und Unfriedenstiftern erlaubt ist, die Geschicke ganzer Nationen zu lenken, wird es Kampf und Ungleichgewicht unter den Menschen geben. Solange es Menschen gibt, die kein Gewissen, kein Unterscheidungsvermögen, kein Verantwortungsbewusstsein und kein Gerechtigkeitsgefühl haben, solange wird Dualität herrschen und die Transzendenz fern bleiben an Orten, wo diese Dunklen überhandnehmen. Wir Lichtträger, Gottgeweihten und Lichtarbeiter schaffen deshalb heilige Orte des Friedens, grenzen uns von diesen Unheiligen ab und leuchten unser Licht wie Leuchttürme in die Finsternis hinaus. Je mehr solche Orte des Friedens entstehen, desto mehr Menschen werden aufwachen in allen Bereichen der Gesellschaft. Ein gutes Beispiel zu geben, ist die beste Werbung.

Viele Leute werden es irgendwann satt haben, einer

politischen Fatamorgana hinterherzuhetzen.

Kranke Systeme werden zusammenkrachen und neue funktionstüchtige Neuerungen werden sie ersetzen - und das alles wird simultan stattfinden. Das alte baufällige, kranke Schiff sinkt - und ein neues gesundes, stabiles Schiff mit tauglicher Mannschaft steht schon bereit, um das sinkende Schiff mit samt seiner untüchtigen Mannschaft abzulösen. Das Wassermannzeitalter bringt die Freiheit und Gerechtigkeit, nach der sich so viele Menschen sehnen. Aber dafür muss ein Preis bezahlt werden: die Menschen müssen mehr spirituelle Opfer bringen, sich reinigen, sich läutern und den Dienst zum Licht aufnehmen, wenn sie befreit werden wollen von den materiellen Leiden der Dualität. Nur Gott und die Göttin kann uns befreien aus dem ewigen Kreislauf des Leidens, des Krankwerdens, Sterbens und der Wiedergeburt. Das letztendliche Ziel ist Liebe zu Gott zu erlangen, denn das ist unser Geburtsrecht. Wer liebt, hat bereits alle Prüfungen des Lebens bestanden und braucht sich nicht mehr mit den materiellen Unzulänglichkeiten herumplagen. Als Diener/In Gottes und der Göttin ist man bereits im Herzen Zuhause angekommen und hat dort keinen Stress mehr.

Wer liebt, hat bereits alle Zeit der Welt … wurzelt im Sein

und ist glückselig bis in alle Ewigkeit, egal wo …

hier im Diesseits oder im Jenseits!

Sieg dem Licht !!!

----------

Liebe Freunde,

Es gibt von unserem Freund Cobra ein "Age of Aquarius"-Aktivierungs-Update vom 20.1.'20, welches ich für euch übersetzt und zusammengefasst habe. Die Originalfassung seines Artikels „Blue Dawn“, auf Englisch, mit allen Links zu den Quellenangaben, findet ihr hier:

http://2012portal.blogspot.com/

Cobra schreibt: „Unsere „Age of Aquarius“-Meditation war sehr erfolgreich und wir haben die kritische Masse mit 150.000 Menschen erreicht.“ Hier ein „Age of Aquarius Activation Meditation Promotion“ -Video:

https://www.youtube.com/watch?v=33Yb3_60gwE&feature=youtu.be

Dies war gerade genug, um uns über die Energieschwelle hinaus in die nächste Phase des Komprimierungsdurchbruchs zu führen, die steigende Subphase der Keimbildungsphase der Blase (Nummer III im Diagramm):


Diese Subphase wird ein exponentielles Wachstum der Blasen des Himmels innerhalb der Erd-Quarantäne bewirken.

Blasen des Himmels sind reine, leuchtende, unverzerrte Raum-Zeit-Kontinuums-Anomalien-freie Ausstrahlungen der Quelle in das 11. dimensionale „Brane-Weltraum-Zeit-Kontinuum“. Dies bedeutet praktisch, dass immer mehr Licht auf der Oberfläche des Planeten vorhanden sein wird. Dieses Licht wird exponentiell schneller und schneller wachsen, bis es in den Komprimierungsdurchbruch explodiert.

Wir sind jetzt offiziell in die letzte Phase vor dem Event eingetreten.

Ein weiteres Zeichen dafür, dass wir kurz vor dem

Durchbruch stehen, ist die Verdunkelung von Betelgeuse:

https://spaceweatherarchive.com/2020/01/10/the-fainting-of-betelgeuse-update/

Betelgeuse ist ein Stern in der Orion-Konstellation und seine Verdunkelung ist ein Zeichen für das Ende der Dualität, da die Triangulation des Orion kurz vor dem Abschluss steht. Es wird erwartet, dass Betelgeuse in den nächsten 100.000 Jahren zu einer Supernova wird, und seine derzeitige Verdunkelung ist ein Zeichen dafür, dass er bereits in die Supernova-Phase eintritt.

Eine Gravitationswelle in der Region Betelgeuse, ein erstes

mögliches Anzeichen für eine Supernova-Explosion, wurde

bereits zwei Tage nach unserer Aktivierung entdeckt.

Extrem starke kosmische Energien, die jetzt in die

Quarantäne-Erde eintreten, werden endlich beginnen,

Billionen über Billionen von Reptilien-Wesenheiten zu

entfernen, die als letzter Rest der Invasion von 1996

noch auf Plasma- und Äther-Ebenen existieren.

Viele dieser Wesen treten in gebrochene menschliche Auren ein und beeinflussen das menschliche Verhalten stark. Die überwiegende Mehrheit dieser Entitäten wird in den kommenden Wochen und Monaten entfernt, was eine große Erleichterung für die Menschheit darstellt.


Unser offizieller Youtube Kanal ist hier:

https://www.youtube.com/channel/UCtc1bRVxgeujjXkmMw8FcKg/playlists

Dieser Youtube-Kanal wird Hauptvideos für mögliche zukünftige Meditationen / Aktivierungen veröffentlichen.

Webseite, die ständig aktualisierte Massenmeditationen veröffentlicht:

https://www.welovemassmeditation.com/

Die offizielle Seite der Schwesternschaft der Rose ist hier:

https://www.sisterhoodoftherose.network/

Prepare For Change“ ist eine globale Organisation, die 2013 auf der Cobra-Konferenz in Laguna Beach mit dem Ziel gegründet wurde, die Bevölkerung auf die bevorstehenden Veränderungen vorzubereiten. Ihre offizielle Website ist hier:

https://prepareforchange.net/

Es erübrigt sich zu erwähnen, dass die folgenden Wochen und Monate sehr aufregend und auf keinen Fall langweilig werden, wenn wir uns eingehender mit den Energien des kommenden Zeitalters des Wassermanns befassen.

Die Blaue Morgendämmerung, der Beginn der neuen Ära, ist da.

Und für das Ende des „Age of Aquarius“-Aktivierungsberichts ... wenn das Blau kommt ... im Nu ... wird alles, was getan wurde, rückgängig gemacht:

http://missionignition.net/blue/bluelament.php

Sieg dem Licht !!!

----------


Every person who has awakened and really

comes to consciousness

goes once, or several times, through this narrow path

through the desert -

to want to talk about it to others would be a waste of effort.

(Hermann Hesse – Traumfährte)

Dear Friends of Golden Spirit,

Your spiritual guide Sonja wants to tell you that it is time for us Lightworkers to search deep inside for inspiration and truth. The current time, just before the Event takes place our perseverance is in demand. Right now, there are always opportunities opening up in all areas of life that seemingly lead us nowhere. If we have run out of ideas, we ask ourselvs constantly in bewilderment.

We sometimes feel like we´re on an endless march through

a hot, dry and lifeless desert.

Especially in these difficult phases of our lives, our ability to survive spiritually is particularly in demand. Especially these persons who are awakened and really come to counsciousness goes once, or several times, through this narrow path through the desert. In the truest sense we can only go this way alone.

It is the way of self-giving and deprivation for a certain time,

which we are totally on our own.

Hemann Hesse states that „to want to talk about it to others would be a waste of effort“. We can not explain this way of self-exploration to anyone, because it results from itself from a certain state of inner maturity. In this delicate phase of our trip through the desert, we have to use our resources wisely to maintain our oasis after all our efforts.

Let us think of the animals and plants that can survive

in the hostile conditions of the desert.

They have adepted and thrive in the midst

of a hostile invironment.

Even in the desert there is vital water, albeit far away hidden in the sand below. Even in this dark age of fight and evil, there is hope, albeit far away hidden in the sky above. We are not alone in that Galaxy. Our spiritual wellwishers and star people from sophisticated civilizations in our Galaxy are watching humanity. Our trip in the desert is gradually coming to an end. In the midst of all that hostile circumstances for the lightworkers community of this age, when humanity is about to be freed from the dark forces, it is important for us to distinguish the truth from the fatamorgana of untruth.

In our world, the empty desert of impersonality and superficiality,

we will not find what we hope for.

In the desert we have to dig deep to find water.

Let us sink deep into our inner self where we will find answers.

Let us connect with our higher self which leads us to our natural wisdom and spiritual fulfillment. Whatever we inquire about, we will not find the answer to our current situation as long as we are on the surface of things and unwilling to accept the real work that leads us deep inside us. This time may seem outwardly unproductive to us, but appearances often deceive.

The place where we are now is of utmost importance to us

because we can discover here what is really right for us.

In this time of change of energies and transition of the New Age of Light a whole new perspective and approach to solving all our conflicts and problems arising from manipulation and power struggles reveals itself to us. The Light gains the upper hand and shows all the machinations of the deceivers, who have acted in secret in the dark age.

There comes a time of revelations and information releases to us.

Like the waters that dwell deep in the desert, there are sources of information that have not yet been tapped, but which are soon discovered by the sincere seekers, the spiritually awakened people. The time before the Event, the break through of light comes to a head. The seeds that we lightworkers have sown with so much effort will soon be ready and we are about to harvest our fruits. The former desert of human consciousness will turn into a fertile farmland, as soon as the live-giving water of real understanding and wisdom flooding over them.

The indispensable survival experiences gained in the desert

turn us into truth seekers.

Victory of the Light !!!

----------------------

Die Zukunft hat viele Namen!

Für Schwache ist sie „Das Unerreichbare“.

Für die Furchtsamen „Das Unbekannte“,

für die  Mutigen „Die Chance“.

(Victor Hugo)

---------------------------


Übersetzung des heiligen Gayatri Mantrams AUM

AUM, Enthülle dich, o herrliche Sonne der Weisheit,

die wir verehren, die alles erleuchtet und belebt,

von der alles kommt und zu der alles zurückkehrt

und die wir anrufen, damit ihr Licht uns ein Führer sei

zu unserem Fortschritte auf dem Wege zu ihr.“

-------------------------

You Tube-Video

-------------------------

Hier eines meiner Lieblingsvideos, welches ich gerne mit euch teilen möchte:

https://www.youtube.com/watch?v=FchIdYRgSOE

Die Goldene Intention - von Bahar Yilmaz und Jeffrey Kastenmüller